Seite:Verzeichniß Kunstwerke Sächsische Kunstakademie 1814.pdf/31

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.


Sechstes Zimmer.

Aus der katholischen Schule.

334. Ein Blumenzweig, von Mar. Mannin.

335. Ein Bouquet, von Ferd. Heine.

336. Zeichnung von Blumen, von demselben.

337. Christus, nach H. Carracci, von Ferdinand Pettrich.

338. Niobe, von Carl Hofmann.

339. Christus, nach Guido Reni, von demselben.

340. Ein Kopf, nach Titian, von demselben.

341. Drei Köpfe, mit schwarzer Kreide gezeichnet von F. Pettrich.

342. Portrait nach van Dyck, von C. Hofmann.

343. Ein Kopf, nach Raphael, von F. Pettrich.

344. Zwei Blumenstücke, in aquarell, von Dem. Agnes Schurich.

345. Zwei Blumen, von H. Mar. Mannin.

346. Vorschrift, von Fr. Kermes, 11 Jahr alt.

347. Desgl. von Dem. Fried. Krüger, 12 J. alt.

348. Desgl. von Ang. Prägel, 14 Jahr alt.