Suhrkamp Verlag

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Suhrkamp Verlag
Suhrkamp Verlag
1950-
Frankfurt am Main, ab 2009 Berlin
Tango style Wikipedia Icon.svg Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Eintrag in der GND: [1]


Buch-Reihen[Bearbeiten]

  • oN = ohne Nachweis; entweder die Nummer ist nie vergeben worden oder der betreffende Band ist nicht erschienen oder ein Nachweis konnte nicht gefunden werden. Bei größeren Lücken ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ganze Nummernkreise nicht vergeben wurden.
  • Bei dem Ersterscheinungsjahr herrscht große Unsicherheit. Die bibliographischen Nachweise der Bibliotheken sind hier notorisch unzuverlässig (da zwischen EA und Nachauflagen, bzw. Übernahmen älterer Titel oft nicht unterschieden wird), auf die Verlagsseiten ist vollends kein Verlass.

Bibliothek Suhrkamp[Bearbeiten]

Wolfgang Hildesheimer, Lieblose Legenden 1952.jpg
  • 0001 – Hermann Hesse: Die Morgenlandfahrt – eine Erzählung, 1951, 121 S., Ill.
  • 0002 – Walter Benjamin: Berliner Kindheit um Neunzehnhundert, 1962, 170 S.
  • 0003 – Rudolf Alexander Schröder: Der Wanderer und die Heimat, 1951, 152 S.
  • 0004 – Bertolt Brecht: Hauspostille, 1927, 164 S., Notenbeisp.
  • 0005 – Herbert Read: Wurzelgrund der Kunst – vier Vorträge, 1963, 182 S., Ill.
  • 0006 – Paul Valéry: Tanz, Zeichnung und Degas, Übertr. von Werner Zemp, 1940, 166 S., Ill.
  • 0007 – C. F. Ramuz: Der junge Savoyarde – Roman, Deutsch von Werner Joh. Guggenheim, 1963, 181 S.
  • 0008 – Max Frisch: Bin oder Die Reise nach Peking, 1959, 123 S.
  • 0009 – Ernst Penzoldt: Die portugalesische Schlacht – Komödie der Unsterblichkeit, 1952, 152 S., Ill.
  • 0010 – T. S. Eliot: Old Possums Katzenbuch, 1977, 109 S., Ill.
  • 0011 – Palinurus: Das Grab ohne Frieden, Deutsch von Leonharda Gescher, 1962, 198 S.
  • 0012 – Rudolf Borchardt: Villa und andere Prosa, 1952, 185 S.
  • 0013 – Raymond Radiguet: Der Ball des Comte d’Orgel – Roman, 1957, 201 S.
  • 0014 – Richard Hughes: Das Walfischheim – Märchen, Übertr.: Käthe Rosenberg. Zeichn.: George G. Kobbe, 1953, 154 S.
  • 0015 – Konstantin Kavafis: Gedichte, aus dem Neugriechischen übertragen und herausgegeben von Helmut von den Steinen, 1962, 143 S.
  • 0016 – Günter Eich: Träume – vier Spiele, 1953, 186 S.
  • 0017 – C. F. Ramuz: Erinnerungen an Strawinsky, 1974, 103 S.
  • 0018 – Gotthard Jedlicka: Pariser Tagebuch, 1953, 183 S., Ill.
  • 0019 – Jean Giraudoux: Eglantine – Roman, 1958, 211 S.
  • 0020 – Anna Seghers: Aufstand der Fischer von St. Barbara, 1962, 133 S.
  • 0021 – T. S. Eliot: Der Privatsekretär – Komödie, Dt. von Nora Wydenbruck und Peter Suhrkamp, 1954, 156 S.
  • 0022 – Dámaso Alonso: Söhne des Zorns – Gedichte, Aus dem Span. übertr. und hrsg. von Karl August Horst, 124 S.
  • 0023 – Alain Fournier: Jugendbildnis Alain-Fournier – Briefe, Ausw. u. Übers. bes. Ernst Schoen, 1965, 211 S.
  • 0024 – Wjatscheslaw Iwanow: Das alte Wahre – Essays, Hrsg., rev. u. mit e. Nachw. vers. von Victor Wittkowski, 198 S.
  • 0025 – Ernst Penzoldt: Der dankbare Patient – mit Zeichnungen des Patienten, 1955, 138 S., Ill.
  • 0026 – Monique Saint-Hélier: Quick – Erzählung, Dt. v. Leonharda Gescher, 1955, 111 S.
  • 0027 – Walter Benjamin: Einbahnstrasse, 1955, 125 S.
  • 0028 – Ernst Robert Curtius: Marcel Proust, 1952, 154 S., Ill.
  • 0029 – Gotthard Jedlicka: Anblick und Erlebnis – Bildbetrachtungen, 1955, 189 S., Ill.
  • 0030 – Fritz Ernst: Aus Goethes Freundeskreis und andere Essays, 1955,
  • 0031 – William Goyen: Zamour und andere Erzählungen, Aus d. Amerikan. ins Dt. übertr. von Elisabeth Schnack, 1962, 157 S.
  • 0032 – Richard Hughes: Hurrikan im Karibischen Meer – eine Seegeschichte, Aus d. Engl. v. Richard Möring, 1988, 218 S.
  • 0033 – Bertold Brecht: Gedichte und Lieder, Auswahl Peter Suhrkamp, 1958, 163 S.
  • 0034 – Hugo Ball: Hermann Hesse – sein Leben und sein Werk, 1956, 214 S.
  • 0035 – Wilhelm Lehmann: Bewegliche Ordnung – Aufsätze, 207 S.
  • 0036 – Antonio Machado: Juan de Mairena – Sentenzen, Späße, Aufzeichnungen und Erinnerungen eines apokryphen Lehrers, Ins Dt. übertr. von Georg Rudolf Lind, 180 S.
  • 0037 – Peter Suhrkamp: Munderloh – fünf Erzählungen, 1957, 179 S.
  • 0038 – Ivo Andrić: Der verdammte Hof, Autoris. Übers. aus d. Serbischen von Milo Dor, 1961, 173 S.
  • 0039 – Oskar Loerke: Anton Bruckner – ein Charakterbild, 1976, 177 S.
  • 0040 – Ezra Pound: ABC des Lesens, Deutsch von Eva Hesse, 1957, 135 S.
  • 0041 – Bertolt Brecht: Schriften zum Theater – über eine nicht-aristotelische Dramatik, Zsgest. v. Siegfried Unseld., 1957, 291 S.
  • 0042 – George Bernard Shaw: Musik in London, Ausw. u. Einl.: H. H. Stuckenschmidt. Übers. aus d. Engl. u. Fussnoten von Ernst Schoen, 1962, 156 S.
  • 0043 – Hermann Hesse: Klein und Wagner – Erzählung, 1958, 157 S.
  • 0044 – Sherwood Anderson: Winesburg, Ohio – Roman um eine kleine Stadt, Aus dem Amerikan. von Hans Erich Nossack, 1958, 193 S.
  • 0045 – Julien Green: Der andere Schlaf – Roman, Dt. v. Carlo Schmid, 1958, 144 S.
  • 0046 – Ernst Penzoldt: Squirrel – Erzählung, 1962, 178 S.
  • 0047 – Theodor W. Adorno: Noten zur Literatur, 1958, 192 S.
  • 0048 – Harold Nicolson: Die Kunst der Biographie – und andere Essays, deutsch von Hans Erich Nossack, 1958, 143 S.
  • 0049 – Hans Erich Nossack: Unmögliche Beweisaufnahme, 1956, 211 S.
  • 0050 – Ramón Pérez de Ayala: Artemis – zwei Novellen, Aus dem Span. von Wilhelm Muster, 1959, 140 S.
  • 0051 – Marguerite Duras: Moderato cantabile – Roman, Aus dem Franz. von Leonharda Gescher und W. M. Guggenheimer, 1959, 121 S.
  • 0052 – Karl Krolow: Fremde Körper – neue Gedichte, 1959, 104 S.
  • 0053 – Paul Valery: Über Kunst – Essays, 1959, 179 S.
  • 0054 – Ernst Bloch: Spuren, 1959, 287 S.
  • 0055 – Peter Suhrkamp: Der Leser – Reden und Aufsätze, herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Hermann Kasack, 1960, 211 S.
  • 0056 – William Faulkner: Der Bär, 1953, 180 s.
  • 0057 – Robert Walser: Prosa, Ausw. u. Nachw. von Walter Höllerer nach den von Carl Seelig hrsg. Dichtungen in Prosa, 1960, 214 S.
  • 0058 – Wladimir Majakowski: Mysterium buffo und andere Stücke, Dt. Nachdichtung von Hugo Huppert, 1960, 274 S.
  • 0059 – Viginia Woolf: Granit und Regenbogen – Essays, Dt. von Herberth E. Herlitschka, 1963, 188 S.
  • 0060 – Rafael Alberti: Zu Lande zu Wasser – Gedichte, Übertr. und Nachw. von Erwin Walter Palm, 1960, 152 S.
  • 0061 – Theodor W. Adorno: Mahler – eine musikalische Physiognomik, 1960, 226 S., Faks.
  • 0062 – Truman Capote: Die Grasharfe – Roman, Aus d. Amerikan. Dt. von Annemarie Seidel u. Friedrich Podszus, 1960, 207 S.
  • 0063 – Bertolt Brecht: Flüchtlingsgespräche, 1961, 161 S.
  • 0064 – André Gide: Paludes, 1960, 127 S.
  • 0065 – Hermann Hesse: Schön ist die Jugend; Der Zyklon – Zwei Erzählungen, 1961,
  • 0066 – Henry Green: Schwärmerei – Roman, 1961, 246 S.
  • 0067 – Hamza Humo: Trunkener Sommer, Zeichn. von Gunter Böhmer, 1961, 177 S., Ill.
  • 0068 – William Goyen: Haus aus Hauch, Übertr. u. Nachw. von Ernst Robert Curtius, 195 S.
  • 0069 – Ramón José Sender: Der Verschollene – Roman, Dt. von Walter Boehlich, 1961, 215 S.
  • 0070 – Giuseppe Ungaretti: Gedichte, Übertragung und Nachwort von Ingeborg Bachmann, 1961, 156 S.
  • 0071 – Theodor W. Adorno: Noten zur Literatur, 1961, 235 S.
  • 0072 – Hans Erich Nossack: Nekyia – Bericht eines Überlebenden, 1961, 153 S.
  • 0073 – Jean Giraudoux: Simon – Roman, Dt. von Walter Boehlich, 1961, 199 S.
  • 0074 – Wenjamin Kawerin: Unbekannter Meister, Aus dem Rus. von Gisela Drohla, 174 S.
  • 0075 – Hermann Hesse: Knulp – drei Geschichten aus dem Leben Knulps, 1962, 127 S.
  • 0076 – William Carlos Williams: Gedichte, Übertr. u. Nachw. von Hans Magnus Enzensberger, 1962, 198 S.
  • 0077 – Ernst Bloch: Thomas Müntzer als Theologe der Revolution, 1962, 241 S.
  • 0078 – Ernst Penzoldt: Prosa eines Liebenden, 1962, 178 S.
  • 0079 – Joseph Roth: Beichte eines Mörders erzählt in einer Nacht – Roman, 1962, 173 S.
  • 0080 – William Faulkner: Wilde Palmen, Dt. von Helmut M. Braem, 202 S.
  • 0081 – Bertolt Brecht: Geschichten, 1962, 200 S.
  • 0082 – Samuel Beckett: Erzählungen und Texte um Nichts, Dt. von Elmar Tophoven, 1962, 167 S.
  • 0083 – Marcel Proust: Gegen Sainte-Beuve, Dt. von Helmut Scheffel, 1962, 165 S.
  • 0084 – Wolfgang Hildesheimer: Lieblose Legenden, 1962, 171 S.
  • 0085 – Ernst Bloch: Verfremdungen 1, 1962, 230 S.
  • 0086 – George Bernard Shaw: Sechzehn selbstbiographische Skizzen, Autoris. dt. Übers. von Siegfried Trebitsch, 1962, 201 S., Ill.
  • 0087 – Max Frisch: Homo faber – Ein Bericht, 1962, 251 S.
  • 0088 – Maurice Blanchot: Die Frist – ein Bericht, 1962, 124 S.
  • 0089 – Maxim Gorki: Erinnerungen an Zeitgenossen, 1962, 220 S.
  • 0090 – Robert Musil: Aus den Tagebüchern, Ausw. v. Karl Markus Michel, 1965, 189 S.
  • 0091 – F. Scott Fitzgerald: Der letzte Taikun – Roman, Dt. von Walter Schürenberg, 1975, 190 S.
  • 0092 – Hermann Broch: Pasenow oder die Romantik – Roman, 1962, 201 S.
  • 0093 – Giuseppe Ungaretti: Reisebilder, Dt. von Silvia Hildesheimer, 1963, 196 S.
  • 0094 – Osip Mandelstam: Die ägyptische Briefmarke, Deutsch v. Gisela Drohla, 1965, 153 S.
  • 0095 – Hermann Hesse: Demian – Die Geschichte von Emil Sinclairs Jugend, 1962, 213 S.
  • 0096 – Cesare Pavese: Die Verbannung, Dt. von Arianna Giachi, 1963, 152 S.
  • 0097 – Franz Kafka: Er – Prosa, Ausw. u. Nachw. von Martin Walser, 1968, 224 S.
  • 0098 – Samuel Beckett: Glückliche Tage – und andere Stücke, Dt. von Erika Tophoven, 1963, 148 S.
  • 0099 – Pablo Neruda: Gedichte, Übertr. u. Nachwort von Erich Arendt, 1963, 260 S.
  • 0100 – Peter Suhrkamp: Briefe an die Autoren, Hrsg. u. mit einem Nachw. von Siegfried Unseld, 1963, 168 S.
  • 0101 – Max Frisch: Andorra – Stück in zwölf Bildern, 1963, 132 S.
  • 0102 – Elio Vittorini: Im Schatten des Elefanten, Deutsch von Otto Eugen Zöller, 1963, 137 S.
  • 0103 – William Faulkner: Als ich im Sterben lag – Roman, Deutsch von Albert Hess, 1963, 212 S.
  • 0104 – Arno Schmidt: Leviathan – Erzählungen, 1963, 126 S.
  • 0105 – Hans Henny Jahnn: 13 nicht geheure Geschichten, 1963, 233 S.
  • 0106 – Gershom Scholem: Judaica, Hrsg. von Rolf Tiedemann, 1963, 233 S
  • 0107 – Siegfried Kracauer: Ginster, 1963, 271 S.
  • 0108 – Jean Giraudoux: Juliette im Lande der Männer, 1963, 174 S.
  • 0109 – Marguerite Duras: Der Nachmittag des Herrn Andesmas, Dt. von Walter Boehlich, 1963, 116 S.
  • 0110 – César Vallejo: Gedichte, Übertr. u. Nachw. von Hans Magnus Enzensberger, 1963, 120 S.
  • 0111 – Cesare Pavese: Junger Mond – Roman, Dt. von Charlotte Birnbaum, 1963, 187 S.
  • 0112 – Hugo von Hofmannsthal: Florindo, Hrsg. u. mit e. Nachw. vers. von Martin Stern, 1963, 202 S.
  • 0113 – Albert Camus: Der Fall – Roman, Ins Dt. übertr. von Guido G. Meister, 1961, 138 S.
  • 0114 – Oskar Loerke: Gedichte, Ausgew. von Günter Eich, 1963, 126 S.
  • 0115 – Maxim Gorki: Italienische Märchen, 1963,
  • 0116 – Kateb Yacine: Nedschma – Roman, Dt. von Walter Maria Guggenheimer, 1963, 274 S.
  • 0117 – Hans Erich Nossack: Interview mit dem Tode, 1963, 257 S.
  • 0118 – Samuel Beckett: Wie es ist, Dt. von Elmar Tophoven, 1963, 182 S.
  • 0119 – André Gide: Corydon – vier sokratische Dialoge, Deutsch von Joachim Moras, 1964, 162 S.
  • 0120 – Ernst Bloch: Verfremdungen 2, 1964, 204 S.
  • 0121 – William Golding: Die Erben, Dt. von Hermann Stiehl, 1964, 234 S.
  • 0122 – Saint-John Perse: Winde – französisch und deutsch, Übertr. u. Nachw. von Friedhelm Kemp, 1964, 174 S.
  • 0123 – Miroslav Krleža: Beisetzung in Theresienburg – Erzählung, Aus d. Serbokroat. von Klaus Winkler, 1964, 115 S.
  • 0124 – Italo Calvino: Erzählungen, Dt. von julia M. Kirchner, 1964, 172 S.
  • 0125 – Daniel Watton: Der Feldzugsplan – Roman, Deutsch von Eva Moldenhauer, 1964, 169 S.
  • 0126 – Jarosław Iwaszkiewicz: Der Höhenflug, Dt. von Kurt Harrer, 1964, 108 S.
  • 0127 – Jurij Olescha: Neid – Roman, Dt. von Gisela Drohla, 1978, 183 S.
  • 0128 – Virginia Woolf: Die Wellen – Roman, 1964, 294 S.
  • 0129 – Henry Green: Lieben – Roman, Dt. von Friedrich Burschell, 1964, 285 S.
  • 0130 – T. S. Eliot: Gedichte, 1964, 223 S.
  • 0131 – Sigmund Freud: Der Mann Moses und die monotheistische Religion, 1964, 175 S.
  • 0132 – William Goyen: Savata – Roman, Dt. von Kurt Heinrich Hansen, 145 S.
  • 0133 – Ramón José Sender: Requiem für einen spanischen Landmann, Aus dem Span. Dt. von Walter Boehlich, 1964, 104 S.
  • 0134 – Claude Simon: Das Seil, Dt. v. Eva Moldenhauer, 1985, 171 S.
  • 0135 – Günter Eich: In anderen Sprachen – vier Hörspiele, 1964, 223 S.
  • 0136 – Elio Vittorini: Die rote Nelke – Roman, 1964, 239 S.
  • 0137 – Yasushi Inoue: Das Jagdgewehr, Aus d. Japan. von Oskar Benl, 1964, 97 S.
  • 0138 – [oN]
  • 0139 – Maurice Blanchot: Warten vergessen, 1964, 120 S.
  • 0140 – Bertolt Brecht: Dialoge aus dem Messingkauf, 1964, 180 S.
  • 0141 – Karl Kraus: Sprüche und Widersprüche, 1965, 190 S.
  • 0142 – Alain-Fournier: Der große Meaulnes, Deutsch von Walter Widmer, 1972, 260 S.
  • 0143 – Knut Hamsun: Hunger – Roman, Berecht., rev. Übers. von J. Sandmeier u. S. Angermann, 1965, 215 S.
  • 0144 – [oN]
  • 0145 – Nathalie Sarraute: Martereau – Roman, Deutsch von Elmar Tophoven, 1965, 236 S.
  • 0146 – Theodor W. Adorno: Noten zur Literatur, 1965, 208 S.
  • 0147 – Raymond Radiguet: Den Teufel im Leib – Roman, Aus dem Franz. Dt. von Friedhelm Kemp, 1965, 170 S.
  • 0148 – Raymond Queneau: Stilübungen, Dt. von Ludwig Harig, 1964, 157 S.
  • 0149 – Arthur Schnitzler: Erzählungen, 1965, 218 S.
  • 0150 – Wladimir Majakowski: Frühe Gedichte, Dt. von Alfred E. Thoss, 1965, 167 S.
  • 0151 – Oskar Loerke: Essays über Lyrik, 1965, 112 S.
  • 0152 – Isaak E. Babel: Budjonnys Reiterarmee, Von Dimitrij Umanskij ins Dt. übers., 150 S.
  • 0153 – Gunnar Ekelöf: Spaziergänge und Ausflüge, Dt. von Thabita von Bonin, 1966, 148 S.
  • 0154 – Bernard Shaw: Vorwort für Politiker – Über Demokratie; zwei Vorreden, Autoris. dt. Übers. Siegfried Trebitsch, 1965, 129 S.
  • 0155 – Paul Valéry: Die fixe Idee oder Zwei Männer am Meer, Deutsch von Franz Wurm, 1982, 146 S.
  • 0156 – Tudor Arghezi: Kleine Prosa, Dt. von Edith Horowitz, 1965, 119 S.
  • 0157 – Hermann Broch: Die Schlafwandler – 1903. Esch oder die Anarchie, 1969, 221 S.
  • 0158 – Herbert Marcuse: Triebstruktur und Gesellschaft – ein philosophischer Beitrag zu Sigmund Freud, 1965, 271 S.
  • 0159 – Marguerite Duras: Die Verzückung der Lol V. Stein, 1966, 158 S.
  • 0160 – Carlo Emilio Gadda: Erzählungen, Dt. von Heinz Riedt, 1965, 212 S.
  • 0161 – Nelly Sachs: Späte Gedichte, 1965, 220 S.
  • 0162 – Paul Valéry: Herr Teste, Deutsch von Max Rychner, 1965, 95 S.
  • 0163 – Stanislaw Witkiewicz: Das Wasserhuhn; Narr und Nonne, Dt. von Heinrich Kunstmann, 1965, 110 S.
  • 0164 – Marcel Proust: Tage der Freuden, Deutsch von Ernst Weiss, 1965, 213 S.
  • 0165 – Joseph Roth: Das falsche Gewicht – die Geschichte eines Eichmeisters, 1965, 153 S.
  • 0166 – Tage Aurell: Martina, Dt. von H. C. Artmann, 1965, 104 S.
  • 0167 – Sherwood Anderson: Dunkles Lachen – Roman, Dt. von Helene Henze, 263 S.
  • 0168 – Slavko Kolar: Das Narrenhaus, Dt. von Ruth Hirschmann, 106 S.
  • 0169 – Tarjei Vesaas: Nachtwache, 1966, 146 S.
  • 0170 – Georges Poulet: Marcel Proust – Zeit und Raum, 1966
  • 0171 – Jean Cocteau: Kinder der Nacht – Roman, 1966, 119 S.
  • 0172 – Carlos Droguett: Eloy – Roman, Dt. von Helmut Frielinghaus, 148 S.
  • 0173 – Hjalmar Söderberg: Doktor Glas – Roman, Dt. von Günter Dallmann, 1966, 164 S.
  • 0174 – Hugo von Hofmannsthal: Gedichte und kleine Dramen, 1966, 232 S.
  • 0175 – Jean-Paul Sartre: Die Kindheit eines Chefs, Deutsch von Heinrich Wallfisch, 1966, 123 S.
  • 0176 – Witold Gombrowicz: Die Ratte und andere Erzählungen, Deutsch von Walter Tiel, 1966, 129 S.
  • 0177 – Seumas O'Kelly: Das Grab des Webers, Dt. von Kurt Heinrich Hansen, 1966, 102 S.
  • 0178 – Jaroslaw Iwaszkiewicz: Heydenreich; Mephisto-Walzer, Dt. von Kurt Staemmler, 127 S.
  • 0180 – [oN]
  • 0179 – Georg Heym: Gedichte, Hrsg. von Stephan Hermlin, 1966, 150 S.
  • 0181 – Hermann Hesse: Der vierte Lebenslauf Josef Knechts – zwei Fassungen, Hrsg. von Ninon Hesse, 1966, 161 S.
  • 0182 – Wladimir Majakowski: Politische Poesie, Deutsche Nachdichtung von Hugo Huppert, 1979, 206 S.
  • 0183 – Max Aub: Der Aasgeier – Erzählungen, Dt. von Susanne Felkau, 146 S.
  • 0184 – Rainer Maria Rilke: Ausgewählte Gedichte – einschließlich der Duineser Elegien und der Sonette an Orpheus, Ausw. u. Nachw. von Erich Heller, 1966, 201 S.
  • 0185 – Tommaso Landolfi: Erzählungen, Dt. von Charlotte Jenny, 1966, 202 S.
  • 0186 – Anna Seghers: Wiedereinführung der Sklaverei in Guadeloupe – Erzählung, 1966, 106 S.
  • 0187 – Hermann Broch: 1918 – Huguenau oder die Sachlichkeit, 1970, 324 S.
  • 0188 – Ivan Olbracht: Wunder mit Julka, Aus dem Tschech. v. August Scholtis, 1967, 208 S.
  • 0189 – Tadeusz Róžewicz: Der unterbrochene Akt und andere Stücke – deutsch von Ilka Boll, 1966, 148 S.
  • 0190 – Léon-Paul Fargue: Der Wanderer durch Paris, Dt. von Katharina Spann, 223 S.
  • 0191 – Wright Morris: Die gläserne Insel – Roman, (Deutsch von Hedda Soellner), 264 S.
  • 0192 – Hans C. Branner: Erzählungen, 1967, 173 S.
  • 0193 – Aimé Césaire: Zurück ins Land der Geburt, Übertr. von Janheinz Jahn, 116 S.
  • 0194 – Italo Svevo: Vom guten alten Herrn und vom schönen Mädchen, Deutsch von Piero Rismondo, 1967, 100 S.
  • 0195 – John Millington Synge: Der Held der westlichen Welt und andere Stücke, Dt. von Norbert Miller, 1967, 127 S.
  • 0196 – Richard Weiner: Der leere Stuhl und andere Prosa, 1968, 144 S.
  • 0197 – Willy Kyrklund: Meister Ma, Dt. von Senta Kapoun, 1967, 103 S.
  • 0198 – Henry Miller: Das Lächeln am Fuße der Leiter, Aus dem Amerikan. von Herbert Zand, 1969, 73 S.
  • 0199 – Hermann Broch: Demeter, 1967, 239 S.
  • 0200 – James Joyce: Dubliner, Dt. von Georg Goyert, 1967, 246 S.
  • 0201 – Gottfried Benn: Der Neger, 1967, 101 S.
  • 0202 – Gottfried Benn: Weinhaus Wolf – und andere Prosa, 1967, 91 S.
  • 0203 – [oN]
  • 0204 – Hermann Broch: Die Erzählung der Magd Zerline, 1967, 79 S.
  • 0205 – Jean-Jacques Mayoux: Joyce, 1967, 158 S.
  • 0206 – Bertolt Brecht: Turandot oder Der Kongreß der Weißwäscher, 1968, 107 S.
  • 0207 – Leszek Kolakowski: Der Himmelsschlüssel – erbauliche Geschichten, Aus dem Poln. von Wanda Bronska-Pampuch, 1973, 104 S.
  • 0208 – Sylvia Plath: Die Glasglocke, Aus dem Engl. von Christiane Grote, 1969, 233 S.
  • 0209 – Heinrich Mann: Politische Essays, 1968, 202 S.
  • 0210 – Scholem-Alejchem: Tewje, der Milchmann, Aus dem Jiddischen übertr. v. Alexander Eliasberg; Max Reich, 1969, 195 S.
  • 0211 – Werner Kraft: Franz Kafka – Durchdringung und Geheimnis, 1968, 214 S.
  • 0212 – Katherine Anne Porter: Was vorher war, Aus d. Amerikan. von Karin Reese, 151 S.
  • 0213 – Rudolf Borchardt: Ausgewählte Gedichte, Auswahl und Einl. von Theodor W. Adorno, 1968, 114 S.
  • 0214 – Ernest Hemingway: Der alte Mann und das Meer, Aus d. Amerikan. von Annemarie Horschitz-Horst, 1970, 120 S.
  • 0215 – Zofia Nałkowska: Medaillons, Aus d. Poln. übers. von Henryk Bereska, 1968, 99 S.
  • 0216 – Lars Gyllensten: Kains Memoiren, 1968, 150 S.
  • 0217 – James Joyce: Verbannte – ein Stück in drei Akten, Übers. von Klaus Reichert, 1968, 133 S.
  • 0218 – Viktor Šklovskij: Kindheit und Jugend, Aus d. Russ. v. Alexander Kaempfe, 1968, 214 S.
  • 0219 – Karl Krolow: Alltägliche Gedichte, 1968, 95 S.
  • 0220 – Max Jacob: Der Würfelbecher – Gedichte in Prosa, 1968, 89 S.
  • 0221 – Heinrich Böll: Geschichten aus zwölf Jahren, 1969, 182 S.
  • 0222 – Konstanty Ildefons Gałczyński: Die grüne Gans – das kleinste Theater der Welt, 1969, 179 S., Ill.
  • 0223 – Marieluise Fleißer: Abenteuer aus dem Englischen Garten – Geschichten, 1969, 159 S.
  • 0224 – John Fletcher: Die Kunst des Samuel Beckett, 1969, 173 S.
  • 0225 – Max Frisch: Biografie – ein Spiel, 1969, 117 S.
  • 0226 – Hermann Hesse: Der Steppenwolf, 1969, 237 S.
  • 0227 – Hermann Hesse: Siddhartha – eine indische Dichtung, 1969, 135 S.
  • 0228 – Bertolt Brecht: Me-ti, Buch der Wendungen, 1969, 173 S.
  • 0229 – Thomas Bernhard: Verstörung, 1969, 193 S.
  • 0230 – Marcel Proust: Pastiches – die Lemoine-Affäre, Ins Dt. übertr. u. mit e. Nachw. vers. von Ludwig Harig, 1969, 111 S.
  • 0231 – Marie Luise Kaschnitz: Vogel Rock – unheimliche Geschichten, 1969, 90 S.
  • 0232 – Walter Benjamin: Über Literatur, 1969, 205 S.
  • 0233 – Alexander Mitscherlich: Die Idee des Friedens und die menschliche Aggressivität – vier Versuche, 1969, 137 S.
  • 0234 – Ernst Bloch: Die Kunst, Schiller zu sprechen – und andere literarische Aufsätze, 1969, 161 S.
  • 0235 – Marcel Jouhandeau: Pariser Bilder, Deutsch von Friedhelm Kemp, 1969, 127 S.
  • 0236 – Theodor W. Adorno: Minima Moralia – Reflexionen aus dem beschädigten Leben, 1969, 338 S.
  • 0237 – Andor Endre Gelléri: B. und andere Prosa, Aus d. Ungar. übers. von Barbara Frischmuth, 1969, 189 S.
  • 0238 – Wladimir W: Liebesbriefe an Lilja, Majakowskij. Hrsg. u. übertr. von Karl Dedecius, 1969, 150 S., Ill.
  • 0239 – Marcel Proust: Briefwechsel mit der Mutter, Ausgew. u. übers. von Helga Rieger, 1970, 161 S.
  • 0240 – James Joyce: Giacomo Joyce, hrsg. von Richard Ellmann. Übers. von Klaus Reichert, 1970, 80 S.
  • 0241 – Djuna Barnes: Antiphon, 1972, 157 S.
  • 0242 – Bertolt Brecht: Politische Schriften, Ausgew. von Werner Hecht, 1978, 178 S.
  • 0243 – Thomas Mann: Schriften zur Politik, Ausgew. von Walter Boehlich, 1970, 208 S.
  • 0244 – Hermann Hesse: Politische Betrachtungen, Die Auswahl besorgte Siegfried Unseld, 1970, 167 S.
  • 0245 – Hermann Broch: Gedanken zur Politik, Ausgew. von Dieter Hildebrandt, 188 S.
  • 0246 – Alexander Mitscherlich: Versuch, die Welt besser zu bestehen – fünf Plädoyers in Sachen Psychoanalyse, 1970, 173 S.
  • 0247 – Ödön von Horváth, Peter Handke: Geschichten aus dem Wienerwald – Volksstück in drei Teilen mit einer Nacherzählung, 1970, 137 S.
  • 0248 – [oN]
  • 0249 – Wselwolod Iwanow: Panzerzug 14-69, Aus dem Russ. von Margarete Obermann, 132 S.
  • 0250 – Ludwig Wittgenstein: Über Gewißheit, Hrsg. von G. E. M. Anscombe, 1970, 179 S.
  • 0251 – Walter Benjamin: Berliner Chronik, Mit einem Nachw. hrsg. von Gershom Scholem, 1970, 133 S.
  • 0252 – Hans Kudszus: Jaworte, Neinworte, Aphorismen, 1970, 101 S.
  • 0253 – James Joyce: Anna Livia Plurabelle, 1971, 173 S.
  • 0254 – Samuel Beckett: Residua – Prosadichtungen in drei Sprachen, Dt. von Elmar Tophoven,
  • 0255 – Peter Weiss: Trotzki im Exil – Stück in zwei Akten, 1970, 144 S.
  • 0256 – Bertolt Brecht: Die Bibel und andere frühe Einakter, 1970,
  • 0257 – Charles Baudelaire: Ausgewählte Gedichte, Dt. Übertr. mit einem Vorw. über die Aufgabe des Übers. von Walter Benjamin, 1979, 172 S.
  • 0258 – Konrad Bayer: Der Kopf des Vitus Bering, 1970, 76 S.
  • 0259 – Lucebert: Wir sind Gesichter – Gedichte und Zeichnungen, Autoris. Übertragung aus d. Niederl., Ausw. u. Nachw. von Ludwig Kunz, 1972, 96 S.
  • 0260 – Theodor W. Adorno: Über Walter Benjamin, 1970, 187 S.
  • 0261 – Max Frisch: Tagebuch 1946–1949, 1970, 463 S.
  • 0262 – Karl Krolow: Nichts weiter als Leben – neue Gedichte mit einem Anhang "Über ein eigenes Gedicht", 1970, 115 S.
  • 0263 – Gershom Scholem: Judaica 2, Hrsg. von Rolf Tiedemann, 1970, 226 S.
  • 0264 – Paul Celan: Ausgewählte Gedichte, Auswahl von Klaus Reichert, 1970, 190 S.
  • 0265 – Jürgen Habermas: Philosophisch-politische Profile, 1937, 253 S.
  • 0266 – Wiesław Brudziński: Die rote Katz, Auf deutsch aus dem Sack gelassen v. Karl Dedecius, 1980, 147 S., Ill.
  • 0267 – Marcel Proust: Eine Liebe von Swann, Dt. von Eva Rechel-Mertens, 1975, 258 S.
  • 0268 – [oN]
  • 0269 – H. C. Artmann: Von denen Husaren und anderen Seil-Tänzern – alß da sein: Schnapp-Hähner, commentiret und auffgetragen von H. C. Artmann, 1971, 157 S.
  • 0270 – Hans Erich Nossack: Dem unbekannten Sieger, 1970, 199 S.
  • 0271 – Pierre J. Jouve: Paulina 1880 – Roman, 1970, 220 S.
  • 0272 – Thomas Bernhard: Midland in Stilfs – drei Erzählungen, 1971, 116 S., 19 cm
  • 0273 – Yasushi Inoue: Der Stierkampf, Aus dem Japan. von Oskar Benl, 1971, 126 S.
  • 0274 – Juri Kasakow: Larifari, 1971, 180 S.
  • 0275 – Robert Minder: Wozu Literatur? Reden und Essays, 1971, 176 S.
  • 0276 – Nelly Sachs: Verzauberung – späte szenische Dichtungen, 1970, 156 S.
  • 0277 – Samuel Beckett: Premier amour – französisch und deutsch, Dt. Übertr. von Elmar Tophoven, 1979, 137 S.
  • 0278 – Gertrude Stein: Erzählen – vier Vorträge, Übertr. v. Ernst Jandl. Einl. v. Thornton Wilder, 1971, 103 S.
  • 0279 – Ezra Pound: Wort und Weise "motz el son", Ausgew. u. deutsch von Eva Hesse, 1981, 175 S.
  • 0280 – James Joyce: Briefe an Nora, Aus dem Engl. übers von Kurt Heinrich Hansen und Fritz Senn. Hrsg. u. mit e. Vorw. vers. von Fritz Senn, 1979, 173 S., Ill.
  • 0281 – Wolfgang Hildesheimer: Zeiten in Cornwall – mit Zeichnungen des Autors, 1971, 109 S.
  • 0282 – Andrej Platonov: Die Baugrube – Dezember 1929 - April 1930, Deutsch v. Aggy Jais, 1971, 167 S.
  • 0283 – Jaroslav Hašek: Die Partei des massvollen Fortschritts in den Grenzen der Gesetze, Auswahl, Anmerk. und Nachw. v. Walter Schamschula, 1971, 159 S.
  • 0284 – Hans Mayer: Brecht in der Geschichte – drei Versuche, 1971, 250 S.
  • 0285 – Ödön von Horváth: Von Spießern, Kleinbürgern und Angestellten, Auswahl und Nachw. von Traugott Krischke, 1972, 168 S.
  • 0286 – André Maurois: Auf den Spuren von Marcel Proust, 1971, 365 S.
  • 0287 – Bertolt Brecht: Über Klassiker, Ausgew. von Siegfried Unseld, 140 S.
  • 0288 – Jiří Kolář: Das sprechende Bild – Poeme-Collagen-Poeme, Mit einem Nachwort von Konrad Balder Schäuffelen. Auswahl und Übers. aus dem Tschech. von Konrad Balder Schäuffelen und Tamara Kafková., 1971, 152 S.
  • 0289 – Alfred Döblin: Die beiden Freundinnen und ihr Giftmord, 1971, 96 S.
  • 0290 – Alexander Block: Der Sturz des Zarenreichs, 1971, 174 S.
  • 0291 – [oN]
  • 0292 – Ludwig Hohl: Nächtlicher Weg – Erzählungen, 1971, 107 S.
  • 0293 – Djuna Barnes: Nachtgewächs – Roman, 1982, 191 S.
  • 0294 – Paul Valéry: Windstriche – Aufzeichnungen und Aphorismen, Aus d. Franz. von Bernhard Böschenstein, 1971, 182 S.
  • 0295 – Bernard Shaw: Die Heilige Johanna – dramatische Chronik in sechs Szenen und einem Epilog, deutsch von Wolfgang Hildesheimer, 1971, 221 S.
  • 0296 – Hermann Kasack: Die Stadt hinter dem Strom – Roman, 1971, 437 S.
  • 0297 – Peter Weiss: Hölderlin – Stück in zwei Akten, 1971, 180 S.
  • 0298 – Henri Michaux: Turbulenz im Unendlichen – die Wirkungen des Meskalins, acht Versuche mit zwölf graphischen Blättern des Autors; H1293Übers. u. Nachw. von Kurt Leonhard, 1971, 252 S., Ill.
  • 0299 – Boris Pasternak: Initialen der Leidenschaft – Gedichte, 1990, 99 S.
  • 0300 – Hermann Hesse: Mein Glaube, Auswahl und Nachwort von Siegfried Unseld, 1971, 151 S.
  • 0301 – Italo Svevo: Ein Mann wird älter, Deutsch von Piero Rismondo, 1971, 263 S.
  • 0302 – Siegfried Kracauer: Über die Freundschaft – Essays, 1971, 105 S.
  • 0303 – Samuel Beckett: Le dépeupleur – französisch und deutsch, Deutsche Übertr.: Elmar Tophoven, 1972, 133 S.
  • 0304 – [oN]
  • 0305 – Ramón José Sender: Der König und die Königin – Roman, Dt. von Maria v. Wevell, 1972, 253 S.
  • 0306 – Hermann Broch: James Joyce und die Gegenwart – Essay, 1971, 80 S.
  • 0307 – Sigmund Freud: Briefe, Ausgew. u. mit e. Vorw. versehen von Margarete Mitscherlich- Nielsen, 209 S.
  • 0308 – Jean Giraudoux: Juliette im Lande der Männer, Dt. Übertr.: Otto F. Best, 1979, 174 S.
  • 0309 – Bernard Shaw: Handbuch des Revolutionärs, Deutsch v. Annemarie u. Heinrich Böll, 128 S.
  • 0310 – Adolf Neuwert Nowaczyński: Der schwarze Kauz – Eulen-Spiegel-Glas-Splitter, aufgelesen u. a. d. Poln. heruebergetragen von Karl Dedecius, 135 S.
  • 0311 – Donald Barthelme: City life – Erzählungen, Dt. von Marianne Oellers, 1972, 196 S., Ill.
  • 0312 – Günter Eich: Gesammelte Maulwürfe, 1970, 137 S.
  • 0313 – James Joyce: Kritische Schriften, 1973, 225 S.
  • 0314 – Oscar Wilde: Das Bildnis des Dorian Gray – Roman, Aus d. Engl. von Hedwig Lachmann u. Gustav Landauer, 1983, 285 S.
  • 0315 – Tschingis Aitmatow: Dshamilja – Erzählung, Mit e. Vorw. v. Louis Aragon. Aus d. Russ. v. Gisela Drohla, 1962, 123 S.
  • 0316 – Ödön von Horváth: Kasimir und Karoline, Hrsg. und mit einem Nachwort versehen von Traugott Krischke, 1976, 179 S.
  • 0317 – Thomas Bernhard: Der Ignorant und der Wahnsinnige, 1972, 98 S.
  • 0318 – Marthe Bibesco: Begegnung mit Marcel Proust, Aus dem Franz. übertr. von Eva Rechel-Mertens, 1972, 163 S., Ill.
  • 0319 – John Millington Synge: Die Aran-Inseln, 1972, 218 S.
  • 0320 – Bernard Shaw: Der Aufstand gegen die Ehe, Autoris. dt. Übers. von Siegfried Trebitsch, 1972, 151 S.
  • 0321 – Henry James: Die Tortur, Aus d. Amerikan. von Christian Grote, 1975, 181 S.
  • 0322 – Edward Bond: Lear, Dt. von Christian Enzensberger. Mit einem Nachw. des Autors. Nachw. übers. von Jörg Wehmeier, 1972, 137 S.
  • 0323 – Ludwig Hohl: Vom Erreichbaren und vom Unerreichbaren, Die Texte wurden für diese Ausg. neu durchgesehen, 1972, 205 S.
  • 0324 – Alexander Solschenizyn: Matrjonas Hof – Erzählung, 1979, 101 S.
  • 0325 – Jerzy Andrzejewski: Appellation – Roman, Aus d. Poln. v. Peter Lachmann, 1972, 139 S.
  • 0326 – Pio Baroja: Shanti Andía, der Ruhelose – Roman, Aus d. Span. von Ina Reiss. Mit e. Nachw. von Hans Hinterhäuser, 1972, 334 S.
  • 0327 – Samuel Beckett: Mercier und Camier, Aus dem Franz. von Elmar Tophoven, 1972, 188 S.
  • 0328 – Mircea Eliade: Auf der Mântuleasa-Strasse, Aus d. Rumän. von Edith Horowitz-Silbermann, 1972, 166 S.
  • 0329 – Hermann Hesse: Kurgast und die "Aufzeichnungen von einer Kur in Baden", 1972, 131 S.
  • 0330 – Peter Szondi: Celan-Studien, Hrsg. von Jean Bollack, 1972, 153 S.
  • 0331 – Hans Erich Nossack: Spätestens im November – Roman, 1972, 276 S.
  • 0332 – Weniamin Alexandrowitsch Kawerin: Das Ende einer Bande – Erzählung, Aus d. Russ. v. Marianne Wiebe, 1973, 186 S.
  • 0333 – Gershom Scholem: Judaica 3. Studien zur jüdischen Mystik, Hrsg. von Rolf Tiedemann, 1973, 272 S.
  • 0334 – Ricarda Huch: Michael Bakunin und die Anarchie, 1972, 258 S.
  • 0335 – Bertolt Brecht: Svendborger Gedichte, 1973, 117 S.
  • 0336 – Francis Ponge: Im Namen der Dinge, Mit e. Nachw. von Jean-Paul Sartre. Aus d. Franz. übers. von Gerd Henninger, 1973, 148 S.
  • 0337 – Bernard Shaw: Ein Wagner-Brevier – Kommentar zum Ring des Nibelungen, Aus d. Engl. von Bruno Vondenhoff, 1973, 197 S.
  • 0338 – James Joyce: Stephen der Held, Übers. von Klaus Reichert, 1983, 249 S.
  • 0339 – Zbigniew Herbert: Im Vaterland der Mythen – Griechisches Tagebuch, 1980, 218 S.
  • 0340 – [oN]
  • 0341 – Nathalie Sarraute: Tropismen, Dt. von Max Hölzer, 64 S.
  • 0342 – Hermann Hesse: Stufen – ausgewählte Gedichte, 1972, 239 S.
  • 0343 – Rainer Maria Rilke: Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge, 1973, 233 S.
  • 0344 – Hermann Hesse: Glück – späte Prosa; Betrachtungen, 1973, 143 S.
  • 0345 – Peter Huchel: Ausgewählte Gedichte, Auswahl und Nachw. von Peter Wapnewski, 1973, 138 S.
  • 0346 – Adolf Portmann: Vom Lebendigen – Versuche zu einer Wissenschaft vom Menschen, 1973, 264 S.
  • 0347 – [oN]
  • 0348 – Knut Hamsun: Mysterien, Mit e. Nachw. von Henry Miller. Aus d. Norweg. übertr. von J. Sandmeier. Das Nachw. aus d. Amerikan. von Ursula Michels-Wenz, 341 S.
  • 0349 – [oN]
  • 0350 – James Joyce: Ein Porträt des Künstlers als junger Mann, Übers. von Klaus Reichert, 1977, 284 S.
  • 0351 – Franz Kafka: Die Verwandlung, 1973, 90 S.
  • 0352 – Hans-Georg Gadamer: Wer bin Ich und wer bist Du? – ein Kommentar zu Paul Celans Gedichtfolge "Atemkristall", 1973, 134 S.
  • 0353 – Hermann Hesse: Eigensinn – autobiographische Schriften, Ausw. u. Nachw. von Siegfried Unseld, 1972, 247 S.
  • 0354 – Wladimir Majakovskij: Ich – ein Selbstbildnis, Collagiert u. kommentiert von Karl Dedecius, 2. Aufl., 251 S., Ill.
  • 0354 – [oN]1973, 255 S., Ill.
  • 0356 – Werner Kraft: Spiegelung der Jugend, 1973, 163 S.
  • 0357 – Edouard Roditi: Dialoge über Kunst, Aus d. Engl. v. A. E. Leroy, 1973, 229 S.
  • 0358 – Miguel Angel Asturias: Legenden aus Guatemala, Illustrationen nach alten indianischen Motiven. Vorw. von Paul Valéry. Deutsch von Fritz Vogelgsang, 1973, 135 S., Ill.
  • 0359 – Bernard Shaw: Der Kaiser von Amerika – eine politische Extravaganz, Dt. von Annemarie Böll, 1973, 177 S.
  • 0360 – Bohumil Hrabal: Moritaten und Legenden, Aus dem Tschech. von Franz Peter Künzel, 1973, 156 S.
  • 0361 – Ödön von Horváth: Glaube Liebe Hoffnung, Hrsg. und mit einem Nachw. versehen von Traugott Krischke, 1973, 193 S.
  • 0362 – Jean Piaget: Weisheit und Illusionen der Philosophie, Aus dem Franz. v. Friedhelm Herborth, 1974, 286 S.
  • 0363 – Richard Hughes: Ein Sturmwind auf Jamaika – Roman, Dt. von Annemarie Seidel, 1973, 296 S.
  • 0364 – [oN]
  • 0365 – Wolfgang Hildesheimer: Tynset, 1973, 268 S.
  • 0366 – Stanisław Lem: Robotermärchen, Aus d. Poln. von I. Zimmermann-Göllheim Hrsg. von Franz Rottensteiner, 1974, 219 S.
  • 0367 – Hans Mayer: Goethe – ein Versuch über den Erfolg, 1973, 160 S.
  • 0368 – Günter Eich: Gedichte, Ausgew. von Ilse Aichinger, 1978, 140 S.
  • 0369 – Hermann Hesse: Iris – ausgewählte Märchen, 1973, 169 S.
  • 0370 – Paul Valéry: Eupalinos oder Der Architekt, eingeleitet durch Die Seele und der Tanz, Übertr. von Rainer Maria Rilke, 1973, 183 S.
  • 0371 – Paul Ludwig Landsberg: Die Erfahrung des Todes, 1973, 170 S.
  • 0372 – Rainer Maria Rilke: Der Brief des jungen Arbeiters – aus den kleinen Schriften 1906–1926, 1974, 111 S.
  • 0373 – Albert Camus: Ziel eines Lebens – Essays, Dt. von Guido G. Meister, 1974, 148 S.
  • 0374 – [oN]
  • 0375 – Marieluise Fleißer: Ein Pfund Orangen und neun andere Geschichten, 1974, 138 S.
  • 0376 – Thomas Bernhard: Die Jagdgesellschaft, 1974, 112 S.
  • 0377 – Bruno Schulz: Die Zimtläden, 1974, 265 S.
  • 0378 – Roland Barthes: Die Lust am Text, Aus d. Franz. von Traugott König, 1974, 98 S.
  • 0379 – Joachim Ritter: Subjektivität – sechs Aufsätze, 1974, 191 S.
  • 0380 – Sylvia Plath: Ariel – Gedichte, Dt. von Erich Fried, 1974, 176 S.
  • 0381 – Stephan Hermlin: Der Leutnant Yorck von Wartenburg – Erzählungen, 1974, 115 S.
  • 0382 – Erhart Kästner: Zeltbuch von Tumilat, 1974, 248 S.
  • 0383 – Yasunari Kawabata: Träume im Kristall – Erzählungen, Aus d. Japan. u. mit e. Nachw. von Siegfried Schaarschmidt, 1974, 162 S.
  • 0384 – Zbigniew Herbert: Inschrift – Gedichte, 1979, 184 S.
  • 0385 – Hermann Broch: Hofmannsthal und seine Zeit – eine Studie, 1974, 145 S.
  • 0386 – Joseph Conrad: Jugend – ein Bericht, Dt. von Fritz Lorch, 1985, 91 S.
  • 0387 – Karl Kraus: Nestroy und die Nachwelt, Mit e. Nachwort von Hans Mayer, 1987,
  • 0388 – Ernst Bloch: Erbschaft dieser Zeit, 1973, 415 S.
  • 0389 – Thomas Mann: Leiden und Größe der Meister, 1974, 223 S.
  • 0390 – Viktor B. Šklovskij: Sentimentale Reise, Aus dem Russ. von Ruth-Elisabeth Riedt, 385 S.
  • 0391 – Max Horkheimer: Die gesellschaftliche Funktion der Philosophie – ausgewählte Essays, 1974, 298 S.
  • 0392 – Heinrich Mann: Die kleine Stadt – Roman, 1974, 441 S.
  • 0393 – Wolfgang Koeppen: Tauben im Gras – Roman, 1974, 209 S.
  • 0394 – Cesare Pavese: Das Handwerk des Lebens – Tagebuch 1935–1950, 1956, 389 S.
  • 0395 – Theodor W. Adorno: Noten zur Literatur, 1974, 159 S.
  • 0396 – Kenzaburo Oe: Der Tag, an dem Er selbst mir die Tränen abgewischt – Roman, Aus dem Japan. übers. und mit einem Nachw. versehen von Siegfried Schaarschmidt, 161 S., Notenbeisp.
  • 0397 – Ferruccio Busoni: Entwurf einer neuen Ästhetik der Tonkunst, Mit Anm. von Arnold Schoenberg u. e. Nachw. von H. H. Stuckenschmidt, 1974, 84 S.
  • 0398 – Ernst Bloch: Zur Philosophie der Musik, 1974, 333 S.
  • 0399 – Oscar Wilde: Die romantische Renaissance – zwei kleine Schriften und ein Epilog, Übertr. u. mit e. Vorw. vers. von Franz Blei, 1974, 70 S.
  • 0400 – Marcel Proust: Tage des Lesens – drei Essays, Deutsch von Helmut Scheffel, 1974, 134 S.
  • 0401 – [oN]
  • 0402 – Paul Nizan: Das Leben des Antoine B. – Roman, Dt. von Gerda Scheffel, 1974, 260 S.
  • 0403 – Hermann Heimpel: Die halbe Violine – eine Jugend in der Haupt- und Residenzstadt München, 1974, 302 S.
  • 0404 – Octavio Paz: Das Labyrinth der Einsamkeit – Essay, 1974, 220 S.
  • 0405 – Stanisław Lem: Das hohe Schloß, Dt. von Caesar Rymarowicz, 1974, 161 S.
  • 0406 – André Breton: Nadja, 1976, 129 S.
  • 0407 – Walter Benjamin: Denkbilder, 1974, 138 S.
  • 0408 – Mircea Eliade: Die Sehnsucht nach dem Ursprung – von den Quellen der Humanität, Aus d. Amerikan. von Hella Bronold, 1976, 249 S.
  • 0409 – Rainer M: Über Dichtung und Kunst, Rilke. Hrsg. Hartmut Engelhardt, 1974, 320 S.
  • 0410 – Ödön von Horváth: Italienische Nacht, Edition und Nachw. von Traugott Krischke, 1974, 187 S.
  • 0411 – Jorge Guillén: Ausgewählte Gedichte, Auswahl, Uebers. und Nachw. von Hildegard Baumgart, 1974, 128 S.
  • 0412 – Paul Celan: Gedichte 1. Mohn und Gedächtnis. Von Schwelle zu Schwelle. Sprachgitter. Die Niemandsrose, 1975, 300 S.
  • 0413 – Paul Celan: Gedichte 2. Atemwende. Fadensonnen. Lichtzwang. Schneepart, 1975, 445 S.
  • 0414 – Rainer Maria Rilke: Das Testament, Edition und Nachwort von Ernst Zinn, 1973, 75 S.
  • 0415 – Thomas Bernhard: Die Macht der Gewohnheit – Komödie, 1974, 145 S.
  • 0416 – Zbigniew Herbert: Herr Cogito – Gedichte, Ed., Übers. u. Nachw. von Karl Dedecius, 1974, 130 S.
  • 0417 – Wolfgang Hildesheimer: Hauskauf – Hörspiel, 1974, 82 S.
  • 0418 – James Joyce: Dubliner, Dt. von Dieter E. Zimmer, 1978, 228 S.
  • 0419 – Carl Einstein: Bebuquin oder die Dilettanten des Wunders, Nachw. von Ewald Wasmuth, 1974, 94 S.
  • 0420 – Georg Trakl: Gedichte, 1974, 159 S.
  • 0421 – Günter Eich: Katharina – Erzählungen, 1974, 98 S.
  • 0422 – Alejo Carpentier: Das Reich von dieser Welt, Dt. von Doris Deinhard, 1974, 119 S.
  • 0423 – Albert Camus: Jonas oder der Künstler bei der Arbeit, Dt. von Guido G. Meister, 1974, 83 S.
  • 0424 – Jesse Thoor: Gedichte, Hrsg. u. mit e. Nachw. von Peter Hamm, 1975, 107 S.
  • 0425 – T. S. Eliot: Das wüste Land, Übersetzt von Ernst Robert Curtius; mit einem Vorwort von Hans Egon Holthusen, 1981, 95 S.
  • 0426 – Carlo E: Die Erkenntnis des Schmerzes – Roman, Gadda, 1975, 202 S.
  • 0427 – Michel Leiris: Mannesalter, Dt. von Kurt Leonhard, 1975, 216 S.
  • 0428 – Hermann Lenz: Der Kutscher und der Wappenmaler – Roman, 1975, 176 S.
  • 0429 – Mircea Eliade: Das Mädchen Maitreyi – Roman, Dt. von Edith Silbermann, 1978, 205 S.
  • 0430 – Ramón del Valle-Inclán: Tyrann Banderas – Roman, Dt. von Anton M. Rothbauer, 1975, 276 S.
  • 0431 – Raymond Queneau: Zazie in der Metro, Dt. von Eugen Helmlé, 1975, 191 S.
  • 0432 – [oN]
  • 0433 – William Butler Yeats: Die geheime Rose – Erzählungen, Dt. von Susanne Schaup u. Ernst E. Stein nach der Übers. von Herbert E. Herlitschka, 1975, 96 S.
  • 0434 – Juan Rulfo: Pedro Páramo – Roman, Autorisierte Übers. aus dem Span. von Mariana Frenk, 1981, 133 S.
  • 0435 – André Breton: L’ amour fou, Dt. von Friedhelm Kemp, 1975, 147 S., Ill.
  • 0436 – Marie Luise Kaschnitz: Kaschnitz, Marie Luise, - Ausgewählt von Peter Huchel, 1975, 145s.
  • 0437 – Jerzy Szaniawski: Der weiße Rabe – Professor Tutkas Geschichten, Eingel., übers. und hrsg. von Karl Dedecius. Mit 14 Zeichnungen von Daniel Mróz, 139 S., Ill.
  • 0438 – Ludwig Hohl: Nuancen und Details, 1975, 140 S.
  • 0439 – Mario Vargas Llosa: Die kleinen Hunde – Erzählung, Dt. von Wolfgang Alexander Luchting. Mit einem Nachw. von José Miguel Oviedo. Dt. Übers. des Nachw. von Mechtild Strausfeld, 1975, 93 S.
  • 0440 – Thomas Bernhard: Der Präsident, 1975, 163 S.
  • 0441 – Hermann Hesse: Briefwechsel, Thomas Mann. Hrsg. von Anni Carlsson, erw. von Volker Michels, 1977, 314, 16 S.
  • 0442 – Hugo Ball: Flametti oder vom Dandysmus der Armen – Roman, 1975, 182 S.
  • 0443 – Adolfo Bioy-Casares: Morels Erfindung – Roman, Mit e. Nachw. von Jorge Luis Borges. Aus d. Span. übers. von Karl August Horst, 1975, 178 S.
  • 0444 – Hermann Hesse: Wanderung – Aufzeichnungen, Mit farb. Bildern vom Verfasser, 1975, 129 S., Ill.
  • 0445 – Oedoen von Horváth: Don Juan kommt aus dem Krieg, 1975, 193 S.
  • 0446 – Flann O'Brien: Der dritte Polizist – Roman, Dt. von Harry Rowohlt, 1975, 259 S.
  • 0447 – Giuseppe Tomasi di Lampedusa: Der Leopard – Roman, Aus d. Ital. von Charlotte Birnbaum, 1975, 264 S.
  • 0448 – Robert Musil: Die Verwirrungen des Zöglings Törleß, Lizenzausg. des Verl. Rowohlt, 185 S
  • 0449 – Elias Canetti: Der Überlebende, 1975, 92 S.
  • 0450 – Robert Walser: Geschwister Tanner, 1975, 332 S.
  • 0451 – Alfred Döblin: Berlin Alexanderplatz – die Geschichte vom Franz Biberkopf, 1975, 527 S.
  • 0452 – Gertrude Stein: Paris, Frankreich – persönliche Erinnerungen, Berecht. Übertr. von Marie-Anne Stiebel, 1975, 117 S.
  • 0453 – Johannes R.Becher: Gedichte, Ausgew. und mit einem Nachw. von Hans Mayer, 1975, 143 S.
  • 0454 – Bluthochzeit, 1975, 125 S.
  • 0455 – Ilja Ehrenburg: Die ungewöhnlichen Abenteuer des Julio Jurenito und seiner Jünger – in den Tagen des Friedens, des Krieges und der Revolution in…, Aus d. Russ. von Alexander Eliasberg, 1976, 297 S.
  • 0456 – Boris L. Pasternak: Die Geschichte einer Kontra-Oktave, 1975, 81 S.
  • 0457 – Juan Carlos Onetti: Die Werft – Roman, Aus dem Spanischen u. mit einem Nachw. von Curt Meyer-Classon, 1976, 227 S.
  • 0458 – Anna Seghers: Die Schoensten Sagen vom Raeuber Woynok – Sagen und Legenden, 1975, 105 S.
  • 0459 – Harry Levin: James Joyce, eine kritische Einführung, 1977, 281 S.
  • 0460 – [oN]
  • 0461 – [oN]
  • 0462 – [oN]
  • 0463 – [oN]
  • 0464 – Franz Kafka: Der Heizer, Mit einem Nachw. von Benno von Wiese, 1975, 84 S.
  • 0465 – Wolfgang Hildesheimer: Masante, 1975, 376 S.
  • 0466 – Evelyn Waugh: Wiedersehen mit Brideshead – die heiligen und profanen Erinnerungen des Hauptmanns Charles Ryder; Roman, Ins Dt. übertr. von Franz Fein, 1975, 427 S.
  • 0467 – Gershom Scholem: Walter Benjamin, die Geschichte einer Freundschaft, 1975, 299 S.
  • 0468 – Rainer M: Duineser Elegien – mit einem Essay von Peter Szondi, Rilke, 1975, 85 S.
  • 0469 – Hugo von Hofmannsthal: Briefwechsel – 1899–1925, Rainer Maria Rilke. Hrsg. von Rudolf Hirsch u. Ingeborg Schnack, 1978, 280 S., 8 Ill.
  • 0470 – Alain: Die Pflicht, glücklich zu sein, Aus dem Franz. übertr. von Albrecht Fabri, 1975, 232 S.
  • 0471 – Wolfgang Schadewaldt: Der Gott von Delphi und die Humanitätsidee, 1975, 153 S.
  • 0472 – Hermann Hesse: Legenden, 1975, 183 S.
  • 0473 – Hans C: Gedichte ueber die Liebe und ueber die Lasterhaftigkeit, Artmann, 1975, 190 S.
  • 0474 – Paul Valéry: Zur Theorie der Dichtkunst – Aufsätze und Vorträge, Übertragen von Kurt Leonhard, 1975, 236 S.
  • 0475 – [oN]
  • 0476 – Erhart Kästner: Aufstand der Dinge – byzantinische Aufzeichnungen, 1976, 354 S.
  • 0477 – Stanislaw Lem: Der futurologische Kongreß – aus Ijon Tichys Erinnerungen, Aus d. Poln. von I. Zimmermann-Göllheim, 1972, 165 S.
  • 0478 – Theodor Haecker: Tag- und Nachtbücher – 1939–1945, 1975, 266 S.
  • 0479 – Peter Szondi: Satz und Gegensatz – sechs Essays, 1976,
  • 0480 – Karen C. Blixen: Babettes Gastmahl, 1976, 77 S.
  • 0481 – Friedo Lampe: Septembergewitter, 1976, 114 S.
  • 0482 – Heinrich Zimmer: Kunstform und Yoga im indischen Kultbild, Hrsg. von Friedrich Wilhelm, 1976, 287 S., Ill.
  • 0483 – Hermann Hesse: Musik – Betrachtungen, Gedichte, Rezensionen und Briefe, Mit einem Essay von Hermann Kasack, 1976, 273 S.
  • 0484 – [oN]
  • 0485 – Paul Celan: Der Meridian und andere Prosa, 1988, 68 S.
  • 0486 – Marie Luise Kaschnitz: Orte – Aufzeichnungen, 1976, 243 S.
  • 0487 – Hans-Georg Gadamer: Vernunft im Zeitalter der Wissenschaft – Aufsätze, 1976, 149 S., 19 cm
  • 0488 – Yukio Mishima: Nach dem Bankett – Roman, 1976, 220 S.
  • 0489 – Thomas Bernhard: Amras, 1976, 98 S.
  • 0490 – Robert Walser: Der Gehülfe, 1976, 313 S.
  • 0491 – Patricia Highsmith: Als die Flotte im Hafen lag – ausgewählte Erzählungen, Aus dem Amerikan. von Anne Ude, 1979, 163 S.
  • 0492 – Julien Green: Der Geisterseher – Roman, Mit e. Nachw. von Hermann Hesse u.e. Essay von Walter Benjamin. Aus d. Franz. übers. von Franz Hessel, 1976, 262 S.
  • 0493 – Stefan Zweig: Die Monotonisierung der Welt – Aufsätze und Vorträge, Ausgewählt und mit einem Nachwort von Volker Michels, 1976, 254 S.
  • 0494 – Samuel Beckett: That Time, 1976, 81 S.
  • 0495 – Thomas Bernhard: Die Berühmten, 1976, 130 S.
  • 0496 – Günter Eich: Marionettenspiele, 1976, 92 S.
  • 0497 – August Strindberg: Am offenen Meer, Mit einem Nachwort von Olof Lagercrantz. Aus dem Schwedischen übers. von Tabitha von Bonin. Das Nachw. aus dem Schwed. von Helene Ritzerfeld, 252 S.
  • 0498 – Joseph Roth: Die Legende vom heiligen Trinker, 1976, 71 S.
  • 0499 – Hermann Lenz: Dame und Scharfrichter – Erzählung, 1976, 133 S.
  • 0500 – Wolfgang Koeppen: Jugend, 1976, 146 S.
  • 0501 – Andrej Belyj: Petersburg – Roman, 1976, 443 S.
  • 0502 – [oN]
  • 0503 – Julio Cortázar: Geschichten der Cronopien und Famen, 1977, 156 S.
  • 0504 – Juan Rulfo: Der Llano in Flammen – Erzählungen, 1976, 159 S.
  • 0505 – Carlos Fuentes: Zwei Novellen, 1976, 159 S.
  • 0506 – Augusto Roa Bastos: Menschensohn – Roman, 1976, 359 S.
  • 0507 – André Pieyre de Mandiargues: Schwelende Glut – Erzählungen, Aus d. Franz. übers. von Ernst Sander, 1988, 148 S.
  • 0508 – Alejo Carpentier: Barockkonzert – Novelle, Aus d. Span. von Anneliese Botond, 1976, 111 S., Ill.
  • 0509 – Elisabeth Borchers: Gedichte, Ausgewählt von Jürgen Becker, 1976, 109 S.
  • 0510 – Jurek Becker: Jakob der Lügner – Roman, 1969, 283 S.
  • 0511 – Donald Barthelme: Der tote Vater – Roman, Aus d. Amerikan. übers. von Marianne Frisch u. Martin Kluger, 1989, 225 S., Ill.
  • 0512 – James Joyce: Die Toten, 1982, 169 S.
  • 0513 – August Strindberg: Fräulein Julie – ein naturalistisches Trauerspiel, Deutsche Übertr. und Nachw. von Peter Weiss, 1976, 87 S.
  • 0514 – Sigmund Freud: Eine Kindheitserinnerung des Leonardo da Vinci, 1976,
  • 0515 – Robert Walser: Jakob von Gunten – ein Tagebuch, 1976, 164 S.
  • 0516 – Wolfgang Hildesheimer: Vergebliche Aufzeichnungen, Mit 8 Rastercollagen ("Textscherben") d. Autors, 1989, 65 S., 8 Ill.
  • 0517 – Luigi Pirandello: Mattia Pascal – Roman, 1976, 268 S.
  • 0518 – Michel Butor: Fenster auf die innere Passage – französisch und deutsch, Übers. von Helmut Scheffel, 1988, 176 S.
  • 0519 – Rainer M. Rilke: Gedichte an die Nacht, Hrsg. Anthony Stephens, 1976, 96 S.
  • 0520 – Else Lasker-Schüler: Mein Herz – ein Liebesroman mit Bildern und wirklich lebenden Menschen, Mit Zeichn. d. Autorin aus d. Ausg. von 1912, 1976, 164 S., Ill.
  • 0521 – Marcel Schwob: Der Roman der zweiundzwanzig Lebensläufe, 1976, 136 S.
  • 0522 – Mircea Eliade: Die Pelerine – Erzählung, Dt. von Edith Silbermann, 95 S.
  • 0523 – Hans E. Nossack: Der Untergang, 1976, 81 S.
  • 0524 – Jerzy Andrzejewski: Jetzt kommt über dich das Ende – Erzählung, Aus d. Poln. von Peter Lachmann, 1977, 113 S.
  • 0525 – Günter Eich: Aus dem Chinesischen, 1976, 160 S.
  • 0526 – Gustaf Gruendgens: Wirklichkeit des Theaters, 1982,
  • 0527 – Martin Walser: Ehen in Philippsburg – Roman, 1977, 343 S.
  • 0528 – René Schickele: Die Flaschenpost – Roman, 1976, 168 S.
  • 0529 – Flann O'Brien: Das Barmen – eine arge Geschichte vom harten Leben, 1977, 162 S., Ill.
  • 0530 – Octavio Paz: Der sprachgelehrte Affe, Aus dem Span. von Anselm Maler und Maria Antonia Alonso-Maler, 1982, 131 S., Ill.
  • 0531 – [oN]
  • 0532 – [oN]
  • 0533 – Wolfgang Hildesheimer: Biosphärenklänge – ein Hörspiel, 1977, 75 S.
  • 0534 – Ingeborg Bachmann: Malina – Roman, 1971, 355 S.
  • 0535 – Ludwig Wittgenstein: Vermischte Bemerkungen – eine Auswahl aus dem Nachlaß, hrsg. von Georg Henrik von Wright, 1977, 167 S.
  • 0536 – Zbigniew Herbert: Ein Barbar in einem Garten, Die ersten 7 Kap. sind aus d. Poln. übers. von Walter Tiel, d. folgenden 6 Kap. von Klaus Staemmler, 1977, 321 S.
  • 0537 – Rainer Maria Rilke: Ewald Tragy, 1977, 94 S.
  • 0538 – Robert Walser: Die Rose, 1977, 111 S.
  • 0539 – Malcolm Lowry: Die letzte Adresse, Deutsch u. mit einem Nachw. von Martin Kluger, 1977, 116 S.
  • 0540 – Boris Vian: Die Gischt der Tage – Roman, Ins Deutsche übertr. von Antje Pehnt, 1977, 229 S.
  • 0541 – Hermann Hesse: Josef Knechts Lebensläufe, 1977, 431 S.
  • 0542 – Hermann Hesse: Magie des Buches – Betrachtungen, 1977, 132 S.
  • 0543 – Hermann Lenz: Spiegelhütte, 1977, 245 S.
  • 0544 – Federico García Lorca: Gedichte, Ausgew. u. übertr. von Enrique Beck, 1981, 139 S.
  • 0545 – Ricarda Huch: Der letzte Sommer – eine Erzählung in Briefen, 1977, 121 S.
  • 0546 – Wilhelm Lehmann: Gedichte, 1977, 145 S.
  • 0547 – Walter Benjamin: Deutsche Menschen – eine Folge von Briefen, Ausw. u. Einl. von Walter Benjamin, 1977,
  • 0548 – Bohumil Hrabal: Tanzstunden für Erwachsene und Fortgeschrittene, Autoris. Übers. aus dem Tschech. von Franz Peter Künzel, 1977, 88 S.
  • 0549 – Nelly Sachs: Gedichte, Hrsg., Nachw. Hilde Domin, 1977, 138 S.
  • 0550 – Ernst Penzoldt: Kleiner Erdenwurm – romantische Erzählung, 1977, 230 S.
  • 0551 – Octavio Paz: Gedichte, Übertr. und Nachw. von Fritz Vogelgsang, 1980, 319 S.
  • 0552 – Luigi Pirandello: Einer, Keiner, Hunderttausend – Roman, 1977, 236 S.
  • 0553 – August Strindberg: Ein Traumspiel, 1977, 103 S.
  • 0554 – Carl Seelig: Wanderungen mit Robert Walser, 1977, 186 S.
  • 0555 – Gershom Scholem: Von Berlin nach Jerusalem – Jugenderinnerungen, 1977, 220 S., Ill.
  • 0556 – Thomas Bernhard: Immanuel Kant – Komödie, 1978, 132 S.
  • 0557 – Ludwig Hohl: Varia, 1977, 141 S.
  • 0558 – Bohumil Hrabal: Die Schur – Erzählung, Aus dem Tschech. von Franz Peter Künzel, 1983, 157 S.
  • 0559 – Raymond Roussel: Locus Solus, 1977, 300 S.
  • 0560 – Jean Gebser: Rilke und Spanien, 1977, 111 S.
  • 0561 – Stanisław Lem: Die Maske; Herr F. – Zwei Erzählungen, Aus d. Poln. von Klaus Staemler,
  • 0562 – Raymond Chandler: Straßenbekanntschaft Noon Street – ausgewählte Detektivgeschichten und der Essay "Die simple Kunst des Mordes, Dt. Übertr. von Hans Wollschläger, 279 S.
  • 0563 – Konstantin Paustowskij: Erzaehlungen vom Leben, Auswahl, Übersetzung und Nachwort von Wolfgang Kasack, 1978, 185 S.
  • 0564 – Rudolf Kassner: Zahl und Gesicht – nebst einer Einleitung "Der Umriss einer universalen Physiognomik", Mit e. Nachw. von Ernst Zinn, 1979, 251 S.
  • 0565 – Hugo von Hofmannsthal: Das Salzburger grosse Welttheater, 1977, 78 S.
  • 0566 – [oN]
  • 0567 – Siegfried Kracauer: Georg, 1977, 326 S.
  • 0568 – Valery Larbaud: Glückliche Liebende …, Übertr. und Nachw. von Nino Erné, 267 S.
  • 0569 – [oN]
  • 0570 – Graciliano Ramos: Angst – Roman, Aus dem Brasilian. von Willy Keller, 1978, 290 S.
  • 0571 – Karl Kraus: Ueber die Sprache – Glossen, Aphorismen und Gedichte, Auswahl u. Nachw. v. Heinrich Fischer, 1982, 89 S.
  • 0572 – Rudolf A. Schroeder: Ausgewählte Gedichte, Hrsg. Hans E. Holthusen, 1978, 120 S.
  • 0573 – Hans Carossa: Rumänisches Tagebuch, 1978, 155 S.
  • 0574 – Marcel Proust: Combray, Dt. von Eva Rechel-Mertens, 1977, 248 S.
  • 0575 – Theodor W. Adorno: Berg – der Meister des kleinen Übergangs, 1977, 177 S., Notenbeisp.
  • 0576 – Vladislav Vančura: Der Baecker Jan Marhoul, 1978, 165 S.
  • 0577 – Mircea Eliade: Die drei Grazien, Deutsche Übertr. von Edith Silbermann, 101 S.
  • 0578 – Georg Kaiser: Villa Aurea – Roman, 1977, 195 S.
  • 0579 – Gertrude Stein: Zarte Knöpfe, Dt. Übers. v. Marie-Anne Stiebel, 1979, 101 S.
  • 0580 – Elias Canetti: Aufzeichnungen 1942–1972, 1978, 248 S.
  • 0581 – Max Frisch: Montauk – eine Erzählung, 1975, 206 S.
  • 0582 – Samuel Beckett: Um abermals zu enden und anderes Durchgefallenes – Prosadichtungen in drei Sprachen, Dt. Übertr. von Elmar Tophoven. Engl. u. franz. Übertr. von Samuel Beckett, 1978, 143 S.
  • 0583 – Mao Tse-tung: 39 Gedichte, Übersetzt und mit einem politisch-literarischen Essay erl. von Joachim Schickel, 202 S.
  • 0584 – Ernst Kreuder: Die Gesellschaft vom Dachboden – Erzählung, 1978, 203 S.
  • 0585 – Peter Weiss: Der Schatten des Körpers des Kutschers, 1978, 91 S., Ill.
  • 0586 – Herman Bang: Das weisse Haus, Aus d. Daen. von Walter Boehlich, 1978, 129 S.
  • 0587 – Herman Bang: Das graue Haus, Aus d. Dän. u. mit e. Nachw. von Walter Boehlich, 1978, 182 S.
  • 0588 – Hermann Broch: Menschenrecht und Demokratie – politische Schriften, Hrsg. u. eingel. von Paul Michael Lützeler, 1978, 285 S.
  • 0589 – D. H. Lawrence: Auferstehungsgeschichte – Erzählung, Übertr. aus dem Engl. und Nachw. von Helmut Viebrock, 1978, 92 S.
  • 0590 – Flann O'Brien: Zwei Vögel beim Schwimmen, Dt. von Lore Fiedler, 1978, 283 S.
  • 0591 – André Gide: Die Rückkehr des verlorenen Sohnes, Übertr. von Rainer Maria Rilke, 1989, 63 S.
  • 0592 – Jean Gebser: Lorca oder das Reich der Mütter – Erinnerungen an Federico García Lorca, Mit 13 Zeichn. d. Dichters, 1978, 75 S., Ill.
  • 0593 – Robert Walser: Der Spaziergang, 1978, 85 S.
  • 0594 – Natalia Ginzburg: Caro Michele – der Roman einer Familie, Aus d. Ital. von Arianna Giachi, 1978, 192 S.
  • 0595 – Rachel Queiroz: Das Jahr 15 – Roman, Aus dem brasilian. von Ingrid Schwamborn, 1978, 163 S.
  • 0596 – Hans Carossa: Ausgewählte Gedichte, Ausw. u. Nachw. von Emil Staiger, 1978, 91 S.
  • 0597 – Mircea Eliade: Der Hundertjaehrige – Roman, Ins Dt. übertr. von Edith Silbermann, 1979, 158 S.
  • 0598 – Gertrude Stein: Kriege, die ich gesehen habe, Aus dem Amerikan. von Marie-Anne Stiebel, 1984, 313 S.
  • 0599 – Hans Mayer: Doktor Faust und Don Juan, 1979, 159 S.
  • 0600 – Thomas Bernhard: Ja, 1978, 147 S.
  • 0601 – Marcel Proust: Der Gleichgültige – Erzählungen in zwei Sprachen, In d. Übers. von Elisabeth Borchers, 1979, 99 S.
  • 0602 – Hans Magnus Enzensberger: Mausoleum – siebenunddreissig Balladen aus der Geschichte des Fortschritts, 1978, 127 S.
  • 0603 – Stanisław Lem: Golem XIV und andere Prosa, Autor. Übers. aus d. Poln. von Klaus Staemmler, 1978, 193 S.
  • 0604 – Max Frisch: Der Traum des Apothekers von Locarno – Erzählungen aus dem Tagebuch 1966–1971, 1978, 91 S.
  • 0605 – Ludwig Hohl: Vom Arbeiten; Bild, 1978, 143 S.
  • 0606 – Herman Bang: Exzentrische Existenzen, 1978, 170 S.
  • 0607 – Guillaume Apollinaire: Bestiarium oder das Gefolge des Orpheus, Mit Holzschn. von Raoul Dufy. Ins Dt. übertr. von Karl Krolow, 1978, 77 S., Ill.
  • 0608 – Hermann Hesse: Klingsors letzter Sommer – Erzählung mit Bildern vom Verfasser, 1978, 139 S.
  • 0609 – René Schickele: Die Witwe Bosca – Roman, 1978, 296 S.
  • 0610 – Machado de Assis: Der Irrenarzt – Erzählung, Übers. aus d. Brasilian. u. Nachw. von Curt Meyer-Clason, 1978, 119 S.
  • 0611 – [oN]
  • 0612 – Peter Handke: Die Angst des Tormanns beim Elfmeter – Erzählung, 1978, 126 S.
  • 0613 – André Gide: Die Aufzeichnungen und Gedichte des André Walter, Mit e. Nachw. von Hans J. Kesting, 1979, 228 S.
  • 0614 – Bernhard Guttmann: Das alte Ohr, 1979, 328 S.
  • 0615 – Jan Józef Szczepański: Die Insel, Aus d. Poln. übers. von Klaus Staemmler, 1988, 349 S.
  • 0616 – Ludwig Wittgenstein: Bemerkungen über die Farben, Hrsg. v. G. E. M. Anscombe, 1979, 128 S., 19 cm
  • 0617 – Paul Nizon: Stolz – Roman, 1978, 191 S.
  • 0618 – Alexander Lernet-Holenia: Die Auferstehung des Maltravers – Roman, 1979, 262 S.
  • 0619 – Jean Tardieu: Mein imaginäres Museum, Aus d. Franz. übers. von Gerhard M. Neumann u. Werner Spies. Mit e. Nachw. vers. von Werner Spies, 1979, 91 S.
  • 0620 – Arno Holz; Johannes Schlaf: Papa Hamlet, 1979, 171 S.
  • 0621 – Hans Erich Nossack: Vier Etueden, 1979, 83 S.
  • 0622 – Reinhold Schneider: Las Casas vor Karl V. – Szenen aus der Konquistadorenzeit, 1979, 155 S.
  • 0623 – Flann O'Brien: Aus Dalkeys Archiven – Roman, Aus d. Engl. von Harry Rowohlt, 1982, 282 S.
  • 0624 – Ludwig Hohl: Bergfahrt, 1978, 97 S.
  • 0625 – Hermann Lenz: Das doppelte Gesicht – drei Erzählungen, 1978, 300 S.
  • 0626 – Hugo von Hofmannsthal: Buch der Freunde, 1985, 101 S.
  • 0627 – Vladimir Nabokov: Lushins Verteidigung – Roman, 1979, 282 S.
  • 0628 – Donald Barthelme: Komm wieder Dr. Caligari, Dt. von Hans Wollschläger, 1979, 195 S.
  • 0629 – Louis Aragon: Libertinage, die Ausschweifung, Aus dem Franz. von Lydia Babilas, 225 S.
  • 0630 – Ödön von Horváth: Sechsunddreissig Stunden – die Geschichte vom Fräulein Pollinger. Roman, Ed. und Nachw. von Traugott Krischke, 1979, 163 S.
  • 0631 – Bernard Shaw: Sozialismus fuer Millionaere – drei Essays, 1979, 166 S.
  • 0632 – Meinrad Inglin: Werner Amberg – die Geschichte seiner Jugend; Roman, Mit einem Nachw. von Beatrice von Matt, 1979, 297 S.
  • 0633 – Lloyd DeMause: Über die Geschichte der Kindheit, Aus dem Engl. übertr. von R. und R. Wiggershaus, 1979, 151 S., Ill.
  • 0634 – Rainer M. Rilke: Die Sonette an Orpheus, 1979, 82 S.
  • 0635 – Aldous Huxley: Das Lächeln der Gioconda; Jung-Archimedes – Zwei Novellen, Aus d. Engl. übertr. von Herberth E. Herlitschka, 1979, 113 S.
  • 0636 – François Mauriac: Die Tat der Thérèse Desqueyroux – Roman, 1985, 145 S.
  • 0637 – Wolf von Niebelschütz: Über Dichtung, 1979, 223 S.
  • 0638 – Henry de Montherlant: Die kleine Infantin, Aus d. Franz. von Gerhard Heller,
  • 0639 – Yasushi Inoue: Eroberungszüge – Gedichte, Mit e. Vorw. von Yasushi Inoue. Ausgew., aus d. Japan. übertr. u. mit e. Nachw. versehen von Siegfried Schaarschmidt, 1979, 110 S., Ill.
  • 0640 – August Strindberg: Das rote Zimmer – Schilderungen aus den Leben der Künstler und Schriftsteller, Aus dem Schwed. übertr. von Hilde Rubinstein, 1979, 334 S.
  • 0641 – Ernst Simon: Entscheidung zum Judentum – Essays und Vorträge, 1980, 402 S.
  • 0642 – Albert Ehrenstein: Briefe an Gott, Hrsg. u. mit einem Nachw. vers. von Jörg Drews, 1979, 123 S.
  • 0643 – E. M. Cioran: Über das reaktionäre Denken – zwei Essays, 1980, 114 S.
  • 0644 – Julien Green: Jugend, Aus d. Franz. von Rein A. Zondergeld, 1980, 267 S.
  • 0645 – Marie Luise Kaschnitz: Beschreibung eines Dorfes, 1979, 105 S., Ill.
  • 0646 – Thomas Bernhard: Der Weltverbesserer, 1979, 117 S.
  • 0647 – Wolfgang Hildesheimer: Exerzitien mit Papst Johannes – vergebliche Aufzeichnungen, 1979, 139 S.
  • 0648 – Volker Braun: Unvollendete Geschichte, 1979, 97 S.
  • 0649 – Hans Carossa: Ein Tag im Spätsommer 1947 – Erzählung, 1979, 105 S.
  • 0650 – Jean Paul Sartre: Die Wörter, Übers. u. mit e. Nachbemerkung vers. von Hans Mayer, 1980, 205 S.
  • 0651 – Regina Ullmann: Ausgewählte Erzählungen, Hrsg. u. mit e. Nachw. versehen v. Friedhelm Kemp, 1979, 202 S.
  • 0652 – Stéphane Mallarmé: Eines Faunen Nachmittag, Dt. Nachdichtung u. Nachw. von Edwin Maria Landau. 5 Radierungen u. Frontispiz von Maurice Barraud, 1979, 54 S., 6 Ill.
  • 0653 – Flann O'Brien: Das harte Leben – Roman, Aus d. Irischen uebertr. von Annemarie u. Heinrich Boell, 1979, 162 S.
  • 0654 – Valery Larbaud: Fermina Márquez – Roman, Übertr. u. Nachw. von Nino Erné, 1979, 157 S.
  • 0655 – Robert Walser: Geschichten, 1979, 155 S.
  • 0656 – Max Kommerell: Der Lampenschirm aus den drei Taschentuechern – eine Erzählung von gestern, 1979, 280 S.
  • 0657 – Samuel Beckett: Bruchstücke, Deutsche Übertragung von Erika Tophoven, 1980, 82 S.
  • 0658 – Carl Spitteler: Imago, 1979, 184 S.
  • 0659 – Wolfgang Koeppen: Das Treibhaus, 1980, 212 S.
  • 0660 – Ernst Weiss: Franziska – Roman, 1979, 230 S.
  • 0661 – Grigol Robakidse: Kaukasische Novellen, Mit e. Vorw. d. Autors. Aus d. Georg. von Käthe Rosenberg u. Richard Meckelein, 1979, 105 S.
  • 0662 – Muriel Spark: Die Ballade von Peckham Rye – Roman, Aus d. Engl. von Elisabeth Schnack, 1980, 167 S.
  • 0663 – [oN]
  • 0664 – [oN]
  • 0665 – Mircea Eliade: Fräulein Christine, Aus dem Rumän. übertr. von Edith Silbermann, 218 S.
  • 0666 – Yasushi Inoue: Die Berg-Azaleen auf dem Hira-Gipfel – Erzählung, Aus dem Japan. von Oskar Benl, 2001, 205 S.
  • 0667 – Max Herrmann-Neisse: Der Todeskandidat – Erzaehlung, 1979, 107 S.
  • 0668 – Ramón del Valle-Inclán: Frühlingssonate – Memoiren des Marqués de Bradomín, 1980, 113 S.
  • 0669 – Marguerite Duras: Ganze Tage in den Bäumen – Erzählung, Dt. von Elisabeth Schneider, 1980, 82 S.
  • 0670 – Ding Ling: Das Tagebuch der Sophia, Aus dem Chines. übers. von dem Arbeitskreis Moderne Chines. Literatur am Ostasiat. Seminar der FU Berlin (Bernd Fischer), 1980, 102 S.
  • 0671 – Yehudi Menuhin: Kunst und Wissenschaft als verwandte Begriffe, Übers. Fritz Lorch, 1979, 81 S.
  • 0672 – Karl Krolow: Gedichte, 1980, 91 S.
  • 0673 – Giovanni Papini: Ein erledigter Mensch, Aus d. Ital. übertr. von Anna von Nostitz. Vorw. von Curt Hohoff, 1980, 249 S.
  • 0674 – Bernhard Kellermann: Der Tunnel – Roman, 1980, 374 S.
  • 0675 – Ludwig Hohl: Das Wort fasst nicht jeden – über Literatur, 1980, 123 S.
  • 0676 – Mircea Eliade: Neunzehn Rosen, Aus d. Rumän. von Edith Silbermann, 1982, 180 S.
  • 0677 – Erich Kästner: Gedichte, Ausw. u. Nachw. von Peter Rühmkorf, 1981, 197 S.
  • 0678 – Julien Green: Moira – Roman, Aus d. Franz. übertr. von Georg Goyert, 244 S.
  • 0679 – Georges Simenon: Der Präsident – Roman, Ins Dt. übertr. von Renate Nickel, 178 S.
  • 0680 – Rudolf J. Humm: Die Inseln – Roman, 1980, 180 S.
  • 0681 – Misia Sert: Pariser Erinnerungen, Aus d. Franz. von Hedwig Andertann, 1980, 311, [16] S., Ill..
  • 0682 – Hans H. Jahnn: Die Nacht aus Blei – Roman, 1980, 127 S.
  • 0683 – Luigi Malerba: Geschichten vom Ufer des Tibers, Aus d. Ital. von Alice Vollenweider, 1980, 116 S.
  • 0684 – Robert Walser: Kleine Dichtungen, 1980, 209 S.
  • 0685 – Reinhold Schneider: Verhuellter Tag, Mit einem Nachwort von Josef Rast, 1980, 182 S.
  • 0686 – Andrej Platonov: Dshan, Aus d. Russ. übertr. von Maria Riwkin, 152 S.
  • 0687 – [oN]
  • 0688 – Hans Carossa: Führung und Geleit – ein Lebensgedenkbuch, 1980, 167 S.
  • 0689 – Ferdinand Ebner: Das Wort und die geistigen Realitäten – pneumatologische Fragmente, 1980, 293 S.
  • 0690 – Hugo Ball: Zur Kritik der deutschen Intelligenz, 1980, 326 S.
  • 0691 – H. C. Artmann: Fleiss und Industrie, 1989, 65 S.
  • 0692 – [oN]
  • 0693 – Viktor Šklovskij: Zoo oder Briefe nicht über die Liebe, Aus d. Russ. v. Alexander Kaempfe, 1980, 122 S.
  • 0694 – Yves Bonnefoy: Rue Traversière, Aus d. Franz. u. mit e. Nachw. von Friedhelm Kemp, 107 S.
  • 0695 – Gertrude Stein: Ida – ein Roman, Aus d. Amerikan. von Marie-Anne Stiebel, 1984, 143 S.
  • 0696 – Odysseas Elytis: Ausgewählte Gedichte, Ausgew. und übertr. von Barbara Vierneisel-Schlörb, 1979, 195 S.
  • 0697 – Wisława Szymborska: Deshalb leben wir – Gedichte, Übertr. und hrsg. von Karl Dedecius, 1996, 171 S.
  • 0698 – Otto Flake: Nietzsche – Rückblick auf eine Philosophie, 1980, 189 S.
  • 0699 – Machado de Assis: Dom Casmurro – Roman, Aus d. Brasilianischen von Harry Kaufmann, 1980, 277 S.
  • 0700 – Peter Weiss: Abschied von den Eltern – Erzählung, Mit 8 Collagen von Peter Weiss, 1980, 167 S., 8 Ill.
  • 0701 – Wladimir Tendrjakow: Die Abrechnung – Roman, Aus dem Russ. v. Wolfgang Kasack, 224 S.
  • 0702 – Ernst Weiss: Der Aristokrat – Boëtius von Orlamünde; Roman, 1980, 228 S.
  • 0703 – Christian Wagner: Gedichte, Ausgew. und eingel. von Hermann Hesse. Mit einem Nachw. von Peter Handke, 1980, 131 S.
  • 0704 – August Strindberg: Plädoyer eines Irren – Roman, Übers. aus d. Franz. u. Nachw. von Hans Joachim Maass, 354 S.
  • 0705 – Ernesto Cardenal: Gedichte, Übertr. von Stefan Baciu, 1980, 253 S.
  • 0706 – Ernst Penzoldt: Zugänge – Erzählung, 1982, 183 S., Ill.
  • 0707 – Mercè Rodoreda: Reise ins Land der verlorenen Mädchen – poetische Prosastücke, Übertr. von Angelika Maass. Nachw. von Carme Arnau, 1981, 207 S.
  • 0708 – Jean Giraudoux: Elpenor, Aus dem Franz. von Otto F. Best, 123 S.
  • 0709 – Yasushi Inoue: Das Tempeldach – ein historischer Roman, Übertr. aus dem Japan. und Nachw. von Oscar Benl, 1981, 214 S.
  • 0710 – Bertold Brecht: Mutter Courage und ihre Kinder – eine Chronik aus dem Dreißigjährigen Krieg, 1980, 160 S., Ill.
  • 0711 – Hans Magnus Enzensberger: Verteidigung der Wölfe – Gedichte, Nachw. von Reinhold Grimm, 1981, 106 S.
  • 0712 – J. Rodolfo Wilcock: Das Buch der Monster, Aus dem Ital. von Gerhard Heller, 1981, 140 S.
  • 0713 – João Cabral de Melo Neto: Erziehung durch den Stein – Gedichte, Portug. u. dt. Auswahl, Übertr. u. Nachw. von Curt Meyer-Clason, 1989, 292 S.
  • 0714 – Walter Bauer: Geburt des Poeten – Erinnerungen, 1980, 176 S.
  • 0715 – Bohumil Hrabal: Schneeglöckchenfeste – Erzählungen, Aus dem Tschech. von Petr Šimon, 1981, 199 S.
  • 0716 – Michel Leiris: Lichte Nächte und mancher dunkle Tag, 1981, 185 S.
  • 0717 – Colette: Diese Freuden, Aus d. Franz. von Maria Dessauer, 1983, 162 S.
  • 0718 – Heinrich Lersch: Hammerschläge – ein Roman von Menschen und Maschinen, mit e. Nachw. von Martin Walser, 1980, 267 S.
  • 0719 – Robert Walser: An die Heimat – Aufsätze, 1980, 165 S.
  • 0720 – Miguel Angel Asturias: Der Spiegel der Lida Sal – Erzählungen und Legenden, Aus d. Span. von Wolfgang Promies, 1983, 134 S.
  • 0721 – Odysseas Elytis: Maria Nepheli – ein szenisches Gedicht, Aus d. Neugriech. übertr. von Barbara Vierneisel-Schlörb unter Mitwirkung von Antigone Kasolea. Nachwort von Danae Coulmas, 1981, 119 S.
  • 0722 – Max Frisch: Triptychon – drei szenische Bilder, 1981, 139 S.
  • 0723 – Uwe Johnson: Mutmassungen über Jakob – Roman, 1981, 307 S.
  • 0724 – Heinrich Mann: Professor Unrat oder Das Ende eines Tyrannen – Roman, 1981, 228 S.
  • 0725 – Ba Jin: Shading – Erzählung, Aus d. Chines. übertr. von Helmut Forster-Latsch, 1981, 118 S.
  • 0726 – Bohumil Hrabal: Bohumil Hrabals Lesebuch, 1981, 136 S.
  • 0727 – Adolf Muschg: Liebesgeschichten, 1984, 170 S.
  • 0728 – Thomas Bernhard: Über allen Gipfeln ist Ruh – ein deutscher Dichtertag um 1980; Komödie, 1981, 143 S.
  • 0729 – Wolf von Niebelschütz: Über Barock und Rokoko, 1981, 146 S.
  • 0730 – Michail Prischwin: Shen-Schen – die Wurzel des Lebens; Erzählung, Aus d. Russ. von Manfred von Busch. Revision d. Übers. durch Joachim Barckhausen, 1981, 119 S.
  • 0731 – Ferdinand Bruckner: Mussia – Erzählung eines frühen Lebens, 1981, 156 S.
  • 0732 – Heinrich Mann: Geist und Tat – Essays über Franzosen, 1981, 230 S.
  • 0733 – Jules Laforgue: Hamlet oder die Folgen der Sohnestreue und andere legendenhafte Moralitäten, Übertr. aus dem Franz. und Nachw. von Klaus Ley, 1981, 202 S.
  • 0734 – Rose aus Asche – spanische und spanisch-amerikanische Gedichte 1900–1950, hrsg. u. übertr. von Erwin Walter Palm, 1981, 175 S.
  • 0735 – [oN]
  • 0736 – Jarosław Iwaszkiewicz: Drei Erzählungen, Aus d. Poln. v. Klaus Staemmler, 1981, 120 S.
  • 0737 – Leonora Carrington: Unten, Aus d. Franz. von Edmund Jacoby, 83 S., Ill.
  • 0738 – [oN]
  • 0739 – Hans Erich Nossack: Das Testament des Lucius Eurinus, 1981, 99 S.
  • 0740 – Stanislav Lem: Provokation – Besprechung eines ungelesenen Buches, Autoris. Übertr. aus d. Poln. von Jens Reuter, 1981, 95 S.
  • 0741 – Miguel Angel Asturias: Der böse Schächer – Roman, Aus d. Span. u. mit e. Nachw. u. Anmerkungen von Ulrich Kunzmann, 1981, 306 S.
  • 0742 – Lucebert: Die Silbenuhr – ausgewählte Gedichte und Zeichnungen, Autorisierte Übertr. aus d. Niederl., Ausw., Herausgabe u. Nachbemerkung von Rosemarie Still, 176 S., Ill.
  • 0743 – Marie Luise Kaschnitz: Ferngespräche – Erzählungen, 1981, 281 S.
  • 0744 – Emmanuel Bove: Meine Freunde, Aus d. Franz. von Peter Handke, 1981, 208 S.
  • 0745 – Odysseas Elytis: Lieder der Liebe, Übertr. von Hans Eideneier, 1981, 115 S., Ill.
  • 0746 – Boris A. Pilnjak: Das nackte Jahr – Roman, 1981, 234 S.
  • 0747 – Hermann Hesse: Krisis – ein Stueck Tagebuch, 1981, 75 S.
  • 0748 – Pandelis Prevelakis: Die Chronik einer Stadt – Erzählung, Aus d. Neugriech. von Gisela von der Trenck, 1981, 130 S., 1 Kt.
  • 0749 – André Gide: Isabelle – Roman, Aus d. Franz. von Maria Honeit, 1981, 147 S.
  • 0750 – Guido Morselli: Rom ohne Papst – römische Berichte vom Ende des zwanzigsten Jahrhunderts; Roman, Aus dem Ital. von Arianna Giachi, 1981, 204 S.
  • 0751 – Robert Walser: Kleine Prosa, 145 S.
  • 0752 – Luigi Malerba: Die Entdeckung des Alphabets – Erzählungen, Aus d. Ital. von Joachim A. Frank, 1983, 187 S.
  • 0753 – Jean Giraudoux: Siegfried oder Die zwei Leben des Jacques Forestier – Roman, Aus d. Franz. von Otto F. Best, 1981, 227 S.
  • 0754 – Reinhold Schneider: Die silberne Ampel – ein Roman, 1981, 194 S.
  • 0755 – Max Mell: Barbara Naderer – Erzählung, 1981, 96 S.
  • 0756 – Natalja Baranskaja: Ein Kleid für Frau Puschkin – Novelle, Aus d. Russ. übers. von Wolfgang Kasack, 1982, 107 S.
  • 0757 – Paul Valéry: Die junge Parze – Gedicht, Übertr. von Paul Celan, 1982, 57 S.
  • 0758 – Franz Hessel: Heimliches Berlin – Roman, 1982, 136 S.
  • 0759 – Bruno Frank: Politische Novelle, 1982, 127 S.
  • 0760 – Zofia Romanowiczowa: Der Zug durchs Rote Meer – Roman, Aus d. Poln. von Josef Hahn, 1982, 210 S.
  • 0761 – Giovanni Verga: Die Malavoglia – Roman, Übertr. aus d. Ital. u. Nachw. von René König, 1988, 322 S.
  • 0762 – Roland Barthes: Am Nullpunkt der Literatur, Aus d. Franz. von Helmut Scheffel, 1982, 100 S.
  • 0763 – Ernst Weiss: Die Galeere – Roman, 1982, 196 S.
  • 0764 – Machado de Assis: Quincas Borba – Roman, Aus d. brasilian. Portug. u. mit e. Nachw. von Georg Rudolf Lind, 1982, 349 S.
  • 0765 – Carlos Drummond de Andrade: Gedichte, Auswahl, Übertr. u. Nachw. von Curt Meyer-Clason, 1982, 407 S.
  • 0766 – Edmond Jabès: Es nimmt seinen Lauf, Ill. von Antoni Tapies. Aus d. Franz. von Felix Philipp Ingold, 1981, 124 S., Ill.
  • 0767 – Thomas Bernhard: Am Ziel, 1981, 151 S.
  • 0768 – Ödön von Horváth: Mord in der Mohrengasse; Revolte auf Côte 3018, 1981, 132 S.
  • 0769 – Thomas Bernhard: Ave Vergil – Gedicht, 1981, 61 S.
  • 0770 – Thomas Bernhard: Der Stimmenimitator, 1982, 179 S.
  • 0771 – Albert Camus: Die Pest – Roman, Aus d. Franz. von Guido G. Meister, 1982, 317 S.
  • 0772 – Norbert Elias: Über die Einsamkeit der Sterbenden in unseren Tagen, 1982, 99 S.
  • 0773 – Peter Handke: Die Stunde der wahren Empfindung, 1982, 166 S.
  • 0774 – Francis Ponge: Das Notizbuch vom Kiefernwald und La Mounine, Dt. von Peter Handke, 1995, 123 S.
  • 0775 – Jo≠o Guimares Rosa: Doralda, die weisse Lilie – Roman, Aus d. brasilian. Portug. von Curt Meyer-Clason, 1982, 125 S.
  • 0776 – Hermann Hesse: Unterm Rad – Roman in der Urfassung, Mit e. Nachw. von Volker Michels, 1982, 223 S.
  • 0777 – Lu Xun: Die wahre Geschichte des Ah Q – Erzählung, Nachw. von Helmut Martin. Der dt. Text ist d. von Oskar von Törne überarb. Übertr. von Joseph Kalmers, 1982, 113 S.
  • 0778 – H. P. Lovecraft: Der Schatten aus der Zeit – Geschichten kosmischen Grauens aus dem Cthulhu-Mythos, Dt. von H. C. Artmann u. Rudolf Hermstein, 1982, 308 S.
  • 0779 – Ernst Penzoldt: Die Leute aus der Mohrenapotheke – Roman, 1982, 123 S.
  • 0780 – Georges Perec: W oder die Kindheitserinnerung, Aus d. Franz. von Eugen Helmlé, 1982, 197 S.
  • 0781 – Clarice Lispector: Die Nachahmung der Rose, Übertr. aus d. Brasilian. u. Nachw. von Curt Meyer-Clason, 1982, 237 S.
  • 0782 – Natalia Ginzburg: Die Stimmen des Abends – Roman, Uebertr. aus d. Ital. u. Nachw. von Alice Vollenweider, 1982, 153 S.
  • 0783 – Victor Segalen: René Leys – Roman, Aus dem Franz. von Markus May, 1982, 237 S.
  • 0784 – Eduard von Keyserling: Harmonie – Novelle; mit einem Essay "Über die Liebe", Ill. von Karl Walser, 1989, 121 S., Ill.
  • 0785 – Uwe Johnson: Skizze eines Verunglueckten, 1982, 75 S.
  • 0786 – Nicolás Guillén: Gedichte, 1982, 157 S.
  • 0787 – Alain Robbe-Grillet: Djinn – ein rotes Loch im lückenhaften Pflaster; Roman, Dt. von Elmar Tophoven, 1983, 130 S.
  • 0788 – Thomas Bernhard: Wittgensteins Neffe – eine Freundschaft, 1982, 163 S.
  • 0789 – Vladimir Nabokov: Professor Pnin – Roman, 1982, 209 S.
  • 0790 – Jorge Luis Borges: Ausgewählte Essays, Aus dem Span. von Karl August Horst, 1982, 255 S.
  • 0791 – Rainer Maria Rilke: Das Florenzer Tagebuch, 1982, 115 S.
  • 0792 – Emmanuel Bove: Armand – Roman, Aus d. Franz. von Peter Handke, 1982, 169 S.
  • 0793 – Bohumil Hrabal: Bambini di Praga – Erzählungen, Aus d. Tschech. übers. von Karl-Heinz Jähn, 1982, 228 S.
  • 0794 – Ingeborg Bachmann: Der Fall Franza – unvollendeter Roman, 1983, 202 S.
  • 0795 – Stig Dagerman: Gebranntes Kind – Roman, Aus d. Schwed. übers. von Jörg Scherzer, 275 S.
  • 0796 – Rafael Alberti Hrsg: Generation von 27 – Gedichte, von J. M. Castellet u. Pere Gimferrer. Aus d. Span. von Hildegard Baumgart, 1984, 349 S.
  • 0797 – Peter Weiss: Fluchtpunkt – Roman. Mit vier Collagen, 1983, 196 S., Ill.
  • 0798 – Pierre Loti: Aziyadeh – Auszug aus den Notizen und Briefe eines Leutnants der englischen Marine, Aus d. Franz. von Asma El Moutei Semler, 1983, 230 S.
  • 0799 – E. M. Cioran: Gevierteilt, Aus d. Franz. von Bernd Mattheus, 1982, 167 S.
  • 0800 – Samuel Beckett: Gesellschaft – eine Fabel, Dt. Übertr. von Elmar Tophoven, 1983, 66 S.
  • 0801 – Ossip Mandelstam: Die Reise nach Armenien, Uebertr. aus d. Russ. u. Nachw. von Ralph Dutli, 1983, 137 S.
  • 0802 – René Daumal: Der Analog – ein nicht-euklidischer, im symbolischen Verstand authentischer alpinistischer Abenteuerroman, Mit e. Nachw. u.e. ed. Notiz hrsg. von H. J. Maxwell u. Claudio Rugafiori. Aus d. Franz. von Albrecht Fabri, 1983, 128 S.
  • 0803 – Friedrich Dürrenmatt: Monstervortrag über Gerechtigkeit und Recht – nebst einem helvetetischen Zwischenspiel (eine kleine Dramaturgie der Politik), 1983, 118 S.
  • 0804 – Alberto Savinio: Unsere Seele; Signor Münster – Zwei Erzählungen, Aus dem Ital. von Joachim A. Frank, 1983, 131 S., Ill.
  • 0805 – Henry de Montherlant: Die Junggesellen – Roman, 1983, 251 S.
  • 0806 – Ricarda Huch: Lebenslauf des heiligen Wonnebald Pueck – eine Erzaehlung, 1983, 125 S.
  • 0807 – Samuel Beckett: Three occasional pieces – zweisprachig, Aus dem Engl. von Erika Tophoven, 1982, 87 S.
  • 0808 – Juan Carlos Onetti: So traurig wie sie – Erzählungen, Aus d. Span. von Wilhelm Muster, 1983, 189 S.
  • 0809 – Heinrich Böll: Wo warst du, Adam? – Roman, 1983, 199 S.
  • 0810 – Guido Ceronetti: Das Schweigen des Körpers – Materialien und Gedanken zu einem Studium der Medizin, 1983, 256 S.
  • 0811 – Katherine Mansfield: Meistererzählungen, aus d. Engl. von Heide Steiner, 1983, 272 S.
  • 0812 – Hans Mayer: Ein Denkmal für Johannes Brahms – Versuche über Musik und Literatur, 1983, 209 S.
  • 0813 – Ōgai Mori: Vita sexualis – Erzählung, Übertr. aus dem Japan. und Nachw. von Siegfried Schaarschmidt, 1983, 143 S.
  • 0814 – Benito Pérez Galdós: Miau – Roman, Aus d. Span. von Wilhelm Muster. Mit e. Nachw. von Rafael de la Vega, 1983, 407 S.
  • 0815 – Gertrud Kolmar: Gedichte, Auswahl u. Nachw. von Ulla Hahn, 1983, 186 S.
  • 0816 – Rosario Castellanos: Die neun Wächter, Aus dem mexikan. Spanisch von Fritz Vogelgsang, 281 S.
  • 0817 – Bohumil Hrabal: Schöntrauer, Aus d. Tschech. v. Franz Peter Kuenzel, 1983, 267 S.
  • 0818 – Thomas Bernhard: Der Schein trügt, 1983, 112 S.
  • 0819 – Martin Walser: Ein fliehendes Pferd – Novelle, 1983, 162 S.
  • 0820 – Gustav Januš: Gedichte 1962–1983, Aus d. Slowen. von Peter Handke, 1983, 121 S.
  • 0821 – Bernard von Brentano: Die ewigen Gefühle – Roman, 1983, 323 S.
  • 0822 – Franz Hessel: Der Kramladen des Glücks – Roman, Nachwort von Bernd Witte, 1983, 254 S.
  • 0823 – Salvatore Satta: Der Tag des Gerichts – Roman, 1983, 300 S.
  • 0824 – Marie Luise Kaschnitz: Liebe beginnt – Roman, 1984, 179 S.
  • 0825 – John Steinbeck: Die Perle – Erzählung, Aus d. Amerikanischen von Felix Horst, 1983, 121 S.
  • 0826 – Clarice Lispector: Der Apfel im Dunkeln – Roman, Aus d. brasilian. Portugies. von Curt Meyer-Clason, 1983, 344 S.
  • 0827 – Bohumil Hrabal: Harlekins Millionen – ein Märchen, Aus dem Tschech. von Petr Šimon, 1984, 245 S.
  • 0828 – Hans-Georg Gadamer: Lob der Theorie – Reden und Aufsätze, 1983, 175 S.
  • 0829 – Manuel Rojas: Der Sohn des Diebes – Roman, Aus d. Span. von Anton Maria Rothbauer, 1986, 339 S.
  • 0830 – Jacques Stéphen Alexis: Der verzauberte Leutnant – Erzählungen, Aus d. Franz. von Ewald Czapski, 1984, 177 S.
  • 0831 – Gershom Scholem: Judaica, Hrsg. von Rolf Tiedemann, 1984, 285 S
  • 0832 – Elio Vittorini: Erica und ihre Geschwister, 1984, 113 S.
  • 0833 – Oscar Wilde: De profundis, Aus d. Engl. von Hedda Soellner. Mit e. Essay von Norbert Kohl, 1984, 204 S.
  • 0834 – Peter Handke: Wunschloses Unglück – Erzählung, 1984, 101 S.
  • 0835 – Ossip Mandelstam: Schwarzerde – Gedichte aus den Woronescher Heften, Uebertr. u. Nachw. von Ralph Dutli, 1984, 153 S.
  • 0836 – Mircea Eliade: Dayan; Im Schatten einer Lilie – zwei Erzählungen, Aus d. Rumän. von Edith Silbermann, 1984, 131 S.
  • 0837 – Angus Wilson: Späte Entdeckungen – Roman, Aus d. Engl. von Alexander Koval, 540 S.
  • 0838 – Robert Walser: Seeland, 1984, 215 S., Ill.
  • 0839 – Hermann Hesse: Sinclairs Notizbuch – mit aquarellierten Federzeichnungen des Verfassers, 1984, 155 S., Ill.
  • 0840 – Luigi Malerba: Tagebuch eines Träumers, Aus d. Ital. von Joachim A. Frank, 1984, 163 S.
  • 0841 – Ivan Bunin: Mitjas Liebe – Novelle, Aus d. Russ. von Käthe Rosenberg, 1984, 115 S.
  • 0842 – Jürgen Becker: Erzählen bis Ostende, 1984, 174 S.
  • 0843 – Odysseas Elytis: Neue Gedichte, Übertr. von Barbara Vierneisel-Schlörb unter Mitw. von Antigone Kasolea, 2001, 211 S.
  • 0844 – Robert Walser: Die Gedichte, Hrsg, u. mit e. Nachw. vers. von Robert Maechler, 1984, 315 S.
  • 0845 – Paul Nizon: Das Jahr der Liebe – Roman, 1984, 223 S.
  • 0846 – Félix Vallotton: Das mörderische Leben – Roman, Aus d. Franz. von Maria Dessauer, 1985, 248 S., Ill.
  • 0847 – Clarice Lispector: Nahe dem wilden Herzen – Roman, Aus d. brasilian. Portugies. von Ray-Güde Mertin, 1984, 195 S.
  • 0848 – Wolfgang Hildesheimer: Das Ende der Fiktionen – Reden aus fünfundzwanzig Jahren, 1984, 273 S.
  • 0849 – Ludwig Hohl: Dass fast alles anders ist, 1984, 129 S.
  • 0850 – Jorge Amado: Die Abenteuer des Kapitäns Vasco Moscoso – Roman, Aus dem brasilian. Portug. v. Curt Meyer-Clason, 1984, 301 S.
  • 0851 – Hermann Lenz: Der Letzte – Erzählung, 1984, 131 S.
  • 0852 – Marie Luise Kaschnitz: Elissa – Roman, 1984, 188 S.
  • 0853 – Jorge Amado: Die drei Tode des Jochen Wasserbrüller – Erzählung, Aus d. brasilian. Portug. von Curt Meyer-Clason, 1984, 87 S.
  • 0854 – [oN]
  • 0855 – Alexander Moritz Frey: Solneman der Unsichtbare – Roman, Mit e. Nachw. von Joachim Manfred Wolff, 1984, 228 S.
  • 0856 – Kōbō Abe: Die Frau in den Dünen – Roman, Aus dem Japan. von Oscar Benl und Mieko Osaki, 1984, 228 S.
  • 0857 – Thomas Bernhard: Beton, 1985, 212 S.
  • 0858 – Felisberto Hernández: Die Hortensien – Erzählungen, Mit e. Nachw. von Julio Cortázar. Aus d. Span. von Felisberto Hernández, 1985, 238 S.
  • 0859 – Martinus Nijhoff: Die Stunde X – Gedichte, Ausgew., übertr. u. mit e. Nachw. vers. von Ard Posthuma, 1989, 112 S.
  • 0860 – Jurij Trifonow: Zeit und Ort – Roman, Aus d. Russ. von Eckhard Thiele, 1985, 375 S.
  • 0861 – Shen Congwen: Die Grenzstadt – Novelle, Aus dem Chines. übertr. und mit einem Nachw. vers. von Ursula Richter, 1985, 147 S.
  • 0862 – Ōgai Mori: Die Wildgans – Roman, Aus dem Japan. übers. und mit einem Nachw. vers. von Fritz Vogelgsang, 1991, 154 S.
  • 0863 – Karl Krolow: Im Gehen, 1985, 86 S.
  • 0864 – [oN]
  • 0865 – Gertrud von LeFort: Die Tochter Farinatas – Erzählung, Mit e. Nachwort von Ulla Hahn, 1985, 111 S.
  • 0866 – Joachim Maass: Die unwiederbringliche Zeit – Roman, 1985, 296 S.
  • 0867 – Stanisław Lem: Die Geschichte von den drei geschichtenerzaehlenden Maschinen des Koenigs Genius, Aus d. Poln. übers. v. Jens Reuter, 127 S.
  • 0868 – Peter Huchel: Margarethe Minde – eine Dichtung für den Rundfunk, Mit e. Nachw. von Hans Mayer, 1984, 78 S.
  • 0869 – Hermann Hesse: Der Steppenwolf, Aquarelle von Gunter Böhmer, 1986, 285 S., Ill.
  • 0870 – Thomas Bernhard: Der Theatermacher, 1984, 161 S.
  • 0871 – Hans Magnus Enzensberger: Der Menschenfreund – Komödie; mit einem Nachwort des Autors, 1984, 144 S.
  • 0872 – Emmanuel Bove: Bécon-les-Bruyères – eine Vorstadt, Dt. von Peter Handke, 1984, 81 S., Ill.
  • 0873 – Max Frisch: Biografie – ein Spiel, 1985, 174 S.
  • 0874 – Sherwood Anderson: Briefwechsel und ausgewählte Essays, Gertrude Stein. Hrsg. von Ray Lewis White, 1985, 160 S.
  • 0875 – Rafael Sánchez Ferlosio: Abenteuer und Wanderungen des Alfanhuí – Roman, Aus d. Span. von Helmut Frielinghaus, 1985, 158 S.
  • 0876 – Walter Benjamin: Sonette, Hrsg. und mit einem Nachwort von Rolf Tiedemann, 1986, 126 S.
  • 0877 – Franz Hessel: Pariser Romanze – Papiere eines Verschollenen, 1985, 128 S.
  • 0878 – Danilo Kiš: Garten, Asche – Roman, Aus d. Serbischen v. Anton Hamm, 1985, 224 S.
  • 0879 – Hugo von Hofmannsthal: Lucidor – Figuren zu einer ungeschriebenen Komoedie, Mit 6 Radierungen von Karl Walser, 1985, 46 S., Ill.
  • 0880 – Adolf Muschg: Leib und Leben – Erzählungen, 1985, 213 S.
  • 0881 – Horacio Quiroga: Geschichten von Liebe, Irrsinn und Tod, Aus d. Span. von Wilfried Böhringer., 1986, 267 S.
  • 0882 – Max Frisch: Blaubart – eine Erzählung, 1985, 171 S.
  • 0883 – Mircea Eliade: Nächte in Serampore – Novelle, Übers. aus d. Rumän. von Günther Spaltmann, 1985, 81 S.
  • 0884 – Clarice Lispector: Die Sternstunde, Aus d. brasilian. Portugies. von Curt Meyer-Clason, 1985, 114 S.
  • 0885 – Konrad Weiß: Die Löwin – vier Begegnungen, Mit e. Nachw. von Friedhelm Kemp, 1985, 144 S.
  • 0886 – Tania Blixen: Moderne Ehe und andere Betrachtungen, Aus d. Dän. von Walter Boehlich, 1987, 100 S.
  • 0887 – Jean Grenier: Die Inseln, 1985, 119 S.
  • 0888 – Thomas Bernhard: Ritter, Dene, Voss, 1984, 163 S.
  • 0889 – Max Jacob: Höllenvisionen, 1985, 185 S.
  • 0890 – Rudyard Kipling: Kim, Aus d. Engl von Hans Reisiger, 1985, 364 S.
  • 0891 – Peter Huchel: Die neunte Stunde – Gedichte, 1985, 70 S.
  • 0892 – Scholem Alejchem: Schir-ha-Schirim – Lied der Lieder; Roman einer Jugend, Aus d. Jidd. von Jürgen Rennert, 1985, 132 S.
  • 0893 – Ferreira Gullar: Schmutziges Gedicht, Übertragung u. Nachw. von Curt Meyer-Clason, 1985, 206 S.
  • 0894 – Martin Kessel: Die Schwester des Don Quijote – ein intimer Roman, 1985, 162 S.
  • 0895 – Raymond Queneau: Mein Freund Pierrot, Aus d. Franz. von Eugen Helmlé, 1985, 220 S.
  • 0896 – August Strindberg: Schwarze Fahnen – Sittenschilderungen von der Jahrhundertwende, Aus d. Schwed. v. Alken Bruns, 1990, 256 S.
  • 0897 – [oN]
  • 0898 – E. M. Cioran: Widersprüchliche Konturen – literarische Porträts, Hrsg., aus d. Franz. übers. u. m. e. Nachw. vers. von Verena von der Heyden-Rynsch, 1986, 106 S.
  • 0899 – Thomas Bernhard: Der Untergeher – Roman, 1986, 242 S.
  • 0900 – Martin Walser: Gesammelte Geschichten, 1985, 318 S.
  • 0901 – Leonora Carrington: Das Hörrohr – Roman, Aus d. Engl. von Tilman Spengler, 1995, 217 S.
  • 0902 – Henri Michaux: Ein gewisser Plume, Aus d. Franz. übertr. von Kurt Leonhard, 1986, 103 S.
  • 0903 – Walker Percy: Der Kinogeher – Roman, Deutsch von Peter Handke, 1993,
  • 0904 – Julien Gracq: Die engen Wasser, Aus d. Franz. von Reinhard Palm, 1985, 62 S.
  • 0905 – Francesco Jovine: Die Äcker des Herrn – Roman, Aus d. Ital. von Ina Jun-Broda, 1986, 318 S.
  • 0906 – Richard Weiner: Spiel im Ernst – Roman, Aus d. Tschech. von Peter Sacher, 1987, 285 S.
  • 0907 – Gertrude Stein: Jedermanns Autobiographie, Aus d. Amerikan. v. Marie-Anne Stiebel, 1986, 351 S.
  • 0908 – Hans Magnus Enzensberger (Hg): Die Raserei und die Qual – Gedichte, Ausw., Übertr. u. Nachw. von Hans Magnus Enzensberger, 1986, 116 S.
  • 0909 – Marie Luise Kaschnitz: Menschen und Dinge 1945 – 12 Essays, Mit e. Nachw. von Karl Krolow, 1985, 116 S.
  • 0910 – Thomas Bernhard: Einfach kompliziert, 1986, 70 S.
  • 0911 – Alexander Kluge: Lebensläufe, 1986, 276 S.
  • 0912 – Michel Butor: Bildnis des Künstlers als junger Affe – Capriccio, Aus d. Franz. übers. von Helmut Scheffel, 1986, 161 S.
  • 0913 – [oN]
  • 0914 – Wolfgang Koeppen: Der Tod in Rom – Roman, 1986, 208 S.
  • 0915 – Catherine Colomb: Das Spiel der Erinnerung – Roman, Aus d. Franz. von Maria Dessauer, 1986, 187 S.
  • 0916 – Bohumil Hrabal: Sanfte Barbaren, Aus d. Tschech. von Peter Sacher, 1987, 260 S.
  • 0917 – Tania Blixen: Ehrengard, Aus d. Engl. von Fritz Lorch. mit e. Nachw. von Brigitte Kronauer, 1986, 89 S.
  • 0918 – Bernard Shaw: Frau Warrens Beruf – Stück in vier Akten, Aus d. Engl. von Martin Walser, 1986, 98 S.
  • 0919 – Mercè Rodoreda: Der Fluss und das Boot – Erzählungen, Aus d. Katalan. u. mit e. Nachw. vers. von Angelika Maass, 1986, 154 S.
  • 0920 – Adolf Muschg: Dreizehn Briefe Mijnheers – vom Bildersehen und Stilleben, 1986, 115 S.
  • 0921 – Jorge de Sena: Der wundertätige Physicus – eine Novelle, Aus d. Portugies. von Curt Meyer-Clason, 1989, 105 S.
  • 0922 – Anatolij Kim: Der Lotos – Roman, Aus d. Russ. von Wolfgang Kasack, 178 S.
  • 0923 – Friederike Mayröcker: Reise durch die Nacht, 1986, 135 S.
  • 0924 – Stig Dagerman: Deutscher Herbst – Reiseschilderung, Aus d. Schwed. von Jörg Scherzer, 1987, 119 S.
  • 0925 – [oN]
  • 0926 – Wolfgang Koeppen: Tauben im Gras. Das Treibhaus. Der Tod in Rom – drei Romane, 1986, 626 S.
  • 0927 – Thomas Bernhard: Holzfällen – eine Erregung, 1986, 320 S.
  • 0928 – Danilo Kiš: Ein Grabmal für Boris Dawidowitsch – sieben Kapitel ein und derselben Geschichte, Aus d. Serbokroat. von Ilma Rakusa, 1986, 157 S.
  • 0929 – Janet Frame: Auf dem Maniototo – Roman, Aus d. Engl. von Lilian Faschinger, 1987, 263 S.
  • 0930 – Peter Handke: Gedicht an die Dauer, 1986, 54 S.
  • 0931 – Alain Robbe-Grillet: Der Augenzeuge – Roman, Aus d. Franz. von Elmar Tophoven, 1986, 233 S.
  • 0932 – [oN]
  • 0933 – Paul Celan: Gedichte 1938–1944, 1986, 138 S., Ill.
  • 0934 – Leonid Leonow: Evgenia Ivanovna – Novelle, Aus d. Russ. von Hilde Angarowa, 1986, 126 S.
  • 0935 – Marguerite Duras: Liebe, Aus d. Franz. von Barbara Henninges, 1986, 98 S.
  • 0936 – Hans Erich Nossack: Das Mal und andere Erzählungen, 1987, 133 S.
  • 0937 – Raymond Queneau: Die Haut der Träume "Fern von Rueil" – Roman, Aus dem Franz. von Eugen Helmlé, 1987, 178 S.
  • 0938 – Juan Carlos Onetti: Leichensammler – Roman, Aus d. Span. u. mit e. Nachw. von Anneliese Botond, 1988, 278 S.
  • 0939 – Franz Hessel: Alter Mann – Romanfragment, 1987, 135 S.
  • 0940 – Bernard Shaw: Candida – ein Mysterium in drei Akten, Aus d. Engl. v. Annemarie Böll, 1987, 100 S.
  • 0941 – Marina Zwetajewa: Mutter und die Musik – autobiographische Prosa, Aus dem Russ. und mit einem Nachw. von Ilma Rakusa, 1987, 175 S., Ill.
  • 0942 – Jürg Federspiel: Die Ballade von der Typhoid Mary, 1987, 153 S.
  • 0943 – August Strindberg: Der romantische Küster auf Rånö, Aus d. Schwed. von Angelika Gundlach, 1986, 99 S.
  • 0944 – Alberto Savinio: Maupassant und der "andere", Aus d. Ital. von Anna Leube, 1988, 131 S.
  • 0945 – Hans Mayer: Versuche über Schiller, 1987, 180 S.
  • 0946 – Martin Walser: Meßmers Gedanken, 1987, 105 S.
  • 0947 – Ödön von Horváth: Jugend ohne Gott – Roman, Edition u. editor. Notiz von Traugott Krischke, 1987, 147 S.
  • 0948 – E. M. Cioran: Der zersplitterte Fluch – Aphorismen, Aus dem Franz. von Verena von der Heyden-Rynsch, 1987, 143 S.
  • 0949 – Alain: Das Glück ist hochherzig – 60 Propos, Übers. u. Nachw. von Franz Joseph Krebs, 1987, 188 S.
  • 0950 – [oN]
  • 0951 – Raymond Queneau: Heiliger Bimbam – Roman, Aus d. Franz. von Eugen Helmlé. Das Kap. "Der Kiesel" wurde von Ludwig Harig übers. Die Übers. wurde für diese Ausg. von Eugen Helmlé neu durchges., 1987, 243 S.
  • 0952 – Hermann Ungar: Die Verstümmelten – Roman, Hrsg. u. mit e. Nachw. vers. von Dieter Sudhoff, 183 S., Ill.
  • 0953 – Marina Zwetajewa: Auf eigenen Wegen – Tagebuchprosa Moskau 1917–1920, Paris 1934, Übers. u. Nachwort von Marie-Luise Bott, 1987, 267 S., Ill.
  • 0954 – Maurice Blanchot: Thomas der Dunkle, Aus dem Franz. übers. von Jürg Laederach, 1987, 114 S.
  • 0955 – Thomas Bernhard: Watten – ein Nachlaß, 1987, 88 S.
  • 0956 – Eça de Queiroz: Der Mandarin, Aus dem Portugies. von Willibald Schönfelder, 1987, 116 S.
  • 0957 – Norman Malcolm: Erinnerungen an Wittgenstein, 216 S.
  • 0958 – André Gide: Aufzeichnungen über Chopin, Übers. von Walter Kolneder u. mit e. Nachw. vers. von Dirk Hoeges u. Detlef Gojowy, 1987, 100 S., Notenbeisp.
  • 0959 – Wolfgang Hoffmann-Zampis: Erzählung aus den Türkenkriegen, Mit e. Nachbemerkung (1947) u.e. Nachw. zur Neuausg. von Carl Friedrich von Weizsäcker, 1987, 111 S.
  • 0960 – [oN]
  • 0961 – August Scholtis: Jas der Flieger – Roman, 1987, 201 S.
  • 0962 – Giorgos Seferis: Poesie – griechisch und deutsch, Übertr. u. Nachw. von Christian Enzensberger, 1987, 97 S.
  • 0963 – Andrzej Kuśniewicz: Lektion in einer toten Sprache – Roman, Aus d. Poln. übers. von Klaus Staemmler, 1987, 178 S.
  • 0964 – Thomas Bernhard: Elisabeth II – keine Komödie, 1987, 125 S.
  • 0965 – Hans Blumenberg: Die Sorge geht über den Fluß, 1987, 222 S.
  • 0966 – Walter Benjamin: Berliner Kindheit um neunzehnhundert, 1987, 116 S.
  • 0967 – Marguerite Duras: Der Liebhaber, Aus d. Franz. von Ilma Rakusa, 1987, 193 S.
  • 0968 – Ernst Barlach: Der gestohlene Mond – Roman, Mit e. Nachw. von Elmar Jansen, 1987, 278 S.
  • 0969 – Tschingis Aitmatow: Der weisse Dampfer, Aus d. Russ. von Hans-Joachim Lambrecht, 1988, 162 S.
  • 0970 – Christine Lavant: Gedichte, Hrsg. von Thomas Bernhard, 1987, 88 S.
  • 0971 – Catherine Colomb: Tagundnachtgleiche, Aus dem Franz. von Marcel Schwander, 1987, 179 S.
  • 0972 – Robert Walser: Der Räuber – Roman, 1988, 196 S., Ill.
  • 0973 – Franz Rosenzweig: Der Stern der Erlösung, Mit e. Einf. von Reinhold Mayer u.e. Gedenkrede von Gershom Scholem, 1988, 37, 549 S.
  • 0974 – Jan Józef Szczepański: Ikarus, Aus d. Poln. übers. von Klaus Staemmler, 259 S.
  • 0975 – Melchior Vischer: Sekunde durch Hirn; Der Hase, Hrsg. u. mit e. Nachw. vers. von Peter Engel, 1988, 149 S., 1 Ill.
  • 0976 – Juan Carlos Onetti: Grab einer Namenlosen – Roman, Aus d. Span. von Wilhelm Muster, 1988, 93 S.
  • 0977 – Vincenzo Consolo: Die Wunde im April, Aus d. Ital. von Bettina Kienlechner, 1990, 157 S.
  • 0978 – Jürgen Becker: Felder, mit einem Nachwort von Heinrich Vormweg, 1964, 155 S.
  • 0979 – E. M. Cioran: Von Tränen und von Heiligen, Mit e. Nachw. von Sanda Stolojan. Aus d. Franz. übers. von Verena von der Heyden-Rynsch, 1988, 100 S.
  • 0980 – Olof Lagercrantz: Die Kunst des Lesens und des Schreibens, Aus d. Schwed. v. Angelika Gundlach, 1988, 93 S.
  • 0981 – Hermann Hesse: Unterm Rad – Roman in der Urfassung, ill. von Gunter Böhmer. Mit e. Nachwort von Volker Michels, 1988, 223 S., Ill.
  • 0982 – T. S. Eliot: Über Dichtung und Dichter – Essays, Auswahl und Nachwort von Wolfgang Held., 1988, 201 S.
  • 0983 – Anna Achmatowa: Gedichte, Nachdichtungen von Heinz Czechowski Hrsg. u. mit e. Nachw. vers. von Ilma Rakusa, 1988, 204 S., Ill.
  • 0984 – Hans Mayer: Ansichten von Deutschland – bürgerliches Heldenleben, 1988,
  • 0985 – Marguerite Yourcenar: Orientalische Erzählungen, Aus d. Franz. von Anneliese Botond u. Gerda Keller, 1988, 125 S.
  • 0986 – Robert Walser: Poetenleben, 1988, 129 S.
  • 0987 – René Crevel: Der schwierige Tod, Aus d. Franz. von Hans Feist, 1988, 151 S.
  • 0988 – Scholem Alejchem: Eine Hochzeit ohne Musikanten – Erzählungen, Aus d. Jiddischen v. Alexander Eliasberg, 1988, 149 S.
  • 0989 – Erica Pedretti: Valerie oder das unerzogene Auge, 1988, 137 S.
  • 0990 – S. J. Agnon: Der Verstoßene, Aus d. Hebr. von Nahum Norbert Glatzer u. Moritz Spitzer, 1988, 118 S.
  • 0991 – Janet Frame: Wenn Eulen schrein – Roman, Aus dem Engl. von Ruth Malchow, 1992, 230 S.
  • 0992 – Paul Valéry: Gedichte, Übertr. von Rainer Maria Rilke. Mit e. Nachw. von Karl Krolow, 1988, 137 S.
  • 0993 – Viktor Šklovskij: Dritte Fabrik, Aus d. Russ. von Verena Dohrn u. Gabriele Leupold. Mit e. Nachw. von Verena Dohrn, 1988, 134 S., Ill.
  • 0994 – Yakup Kadri: Der Fremdling – Roman, Aus d. Türk. von Max Schultz-Berlin, 1989, 246 S.
  • 0995 – Patrick Modiano: Eine Jugend, Aus d. Franz. von Peter Handke, 1988, 187 S.
  • 0996 – [oN]
  • 0997 – Thomas Bernhard: Heldenplatz, 1988, 164 S.
  • 0998 – Hans Blumenberg: Matthäuspassion, 1988, 306 S.
  • 0999 – Julio Cortázar: Der Verfolger, Aus d. Span. übers. von Rudolf Wittkopf, 1988, 98 S., Ill.
  • 1000 – Samuel Beckett: Mehr Prügel als Flügel, Aus d. Engl. von Christian Enzensberger, 1989, 213 S.
  • 1001 – Peter Handke: Die Wiederholung, 1989, 333 S., Ill.
  • 1002 – Else Lasker-Schüler: Arthur Aronymus – die Geschichte meines Vaters, 1989, 60 S.
  • 1003 – Heimito von Doderer: Die erleuchteten Fenster oder Die Menschwerdung des Amtsrates Julius Zihal – Roman, 1989, 174 S.
  • 1004 – Hans-Georg Gadamer: Das Erbe Europas – Beiträge, 1989, 172 S.
  • 1005 – Hans Jonas: Das Prinzip Verantwortung – Versuch einer Ethik für die technologische Zivilisation, 1989, 413 S.
  • 1006 – Marguerite Duras: Aurelia Steiner, 1989, 93 S., Ill.
  • 1007 – Juan Carlos Onetti: Der Schacht – Roman, Aus d. Span. von Jürgen Dormagen, 1989, 77 S., Ill.
  • 1008 – E. M. Cioran: Auf den Gipfeln der Verzweiflung, Übers. aus d. Rumän. u. Nachbemerkung von Ferdinand Leopold, 1989, 178 S.
  • 1009 – Marina Zwetajewa: Ein gefangener Geist – Essays, Aus d. Russ. übertr. u. mit e. Nachw. vers. von Rolf-Dietrich Keil, 1989, 286 S., Ill.
  • 1010 – Christine Lavant: Das Kind – Erzählung, Mit einem Nachwort von Christine Wigotschnig, 1989, 77 S., 19 cm
  • 1011 – Alexandros Papadiamantis: Die Mörderin – Roman, Aus d. Griech. von Andrea Schellinger. Nachw. Danae Coulmas, 1989, 164 S.
  • 1012 – Hermann Broch: Die Schuldlosen – Roman in elf Erzählungen, 1989, 289 S.
  • 1013 – Benito Pérez Galdós: Tristana – Roman, Aus dem Span. übers. und mit einem Nachw. vers. von Erna Pfeiffer, 1989, 232 S.
  • 1014 – Conrad Aiken: Fremder Mond – ausgewählte Erzählungen, Aus d. Amerikan. von Ernst Kaiser, 195 S.
  • 1015 – Max Frisch: Tagebuch – 1966–1971, 1989, 403 S.
  • 1016 – Catherine Colomb: Zeit der Engel – Roman, Aus d. Franz. von Maria Dessauer. Nachw. von Gertrud Leutenegger, 1989, 197 S.
  • 1017 – Georges Dumézil: Der schwarze Mönch in Varennes, nostradamische Posse und Divertissement über die letzten Worte des Sokrates, Aus d. Franz. von Eva Moldenhauer, 1989, 148 S.
  • 1018 – Peter Huchel: Gedichte, Auswahl und Nachwort von Peter Wapnewski, 2017, 177 S.
  • 1019 – Gesualdo Bufalino: Das Pesthaus, Aus d. Ital. von Karin Fleischanderl, 1990, 162 S.
  • 1020 – Konstantinos Kavafis: Um zu bleiben – Liebesgedichte, Übersetzung u. Nachwort von Michael Schroeder. Mit 13 Radierungen von David Hockney, 1989, 110 S., Ill.
  • 1021 – André du Bouchet: Vakante Glut – Gedichte, Übertr. von Paul Celan, 1989, 183 S., Ill.
  • 1022 – Rainer Maria Rilke: Briefe an einen jungen Dichter, 1996, 72 S.
  • 1023 – René Char: Lob einer Verdächtigen – Gedichte, Übers. von Lothar Klünner, 1989, 67 S., Ill.
  • 1024 – Cees Nooteboom: Ein Lied von Schein und Sein, Aus d. Niederländ. von Helga van Beuningen, 1989, 98 S.
  • 1025 – Gerhart Hauptmann: Das Meerwunder – eine unwahrscheinliche Geschichte, Mit 18 Zeichn. von Alfred Kubin, 1989, 117 S., 18 Ill.
  • 1026 – Juan Benet: Ein Grabmal; Numa, eine Sage – Zwei Erzählungen, Aus dem Span. von Gerhard Poppenberg, 1989, 117 S.
  • 1027 – Samuel Beckett: Der Verwaiser, Dt. Übertr. Elmar Tophoven. Übertr. ins Engl. durch d. Autor, 1989, 89 S.
  • 1028 – Ulrich Plenzdorf: Die neuen Leiden des jungen W., 1989, 147 S.
  • 1029 – Bernard Shaw: Die Abenteuer des schwarzen Mädchens auf der Suche nach Gott, Mit e. Nachw. d. Autors. Aus d. Engl. von Ursula Michels-Wenz. Ill. von John Farleigh, 1989, 123 S., Ill.
  • 1030 – Francis Ponge: Texte zur Kunst, Aus d. Französ. übers. von Gerhard M. Neumann u. Werner Spies. Mit e. Nachw. versehen von Werner Spies, 1990, 138 S.
  • 1031 – Tankred Dorst: Klaras Mutter, Mitarb. Ursula Ehlers, 1990, 125 S., Ill.
  • 1032 – Robert Graves: Das kühle Netz – Gedichte, Auswahl, Übertr. u. Nachw. von Wolfgang Held, 1990, 196 S., Ill.
  • 1033 – Alain Robbe-Grillet: Die Radiergummis – Roman, Aus d. Franz. von Gerda von Uslar, 1989, 260 S.
  • 1034 – Robert Musil: Vereinigungen – zwei Erzählungen, Mit e. Essay von Hartmut Böhme, 1990, 220 S.
  • 1035 – Virgilio Piñera: Kleine Manöver – Roman, Aus d. Span. von Wilfried Böhringer, 222 S.
  • 1036 – Kazimierz Brandys: Die Art zu leben, Aus d. Poln. übers. von Walter Thiel, 1990, 163 S.
  • 1037 – Karl Krolow: Meine Gedichte, 1990, 152 S.
  • 1038 – Leonid Andrejew: Die sieben Gehenkten – Erzählungen, Aus d. Russ. übertr. von Hans Loose u. Herbert Wotte. Mit e. Nachw. vers. von Angela Martini-Wonde, 1990, 261 S., 1 Ill.
  • 1039 – Volker Braun: Der Stoff zum Leben 1–3; Gedichte, Mit e. Nachw. v. Hans Mayer, 1990, 107 S.
  • 1040 – Samuel Beckett: Warten auf Godot, Übertr. v. Elmar Tophoven, 1990, 112 S.
  • 1041 – Alejo Carpentier: Die Hetzjagd – Roman, Aus d. Span. von Anneliese Botond, 1990, 108 S.
  • 1042 – Nicolas Born: Gedichte, Hrsg. u. mit e. Nachw. vers. v. Peter Handke, 1990, 88 S.
  • 1043 – Maurice Blanchot: Das Todesurteil, Aus d. Franz. von Jürg Laederach, 1990, 108 S.
  • 1044 – D. H. Lawrence: Der Mann, der Inseln liebte – Erzählung, Aus d. Engl. von Martin Beheim-Schwarzbach, 1990, 75 S., Ill.
  • 1045 – Jurek Becker: Der Boxer – Roman, 1990, 303 S.
  • 1046 – E. M. Cioran: Das Buch der Täuschungen, Aus d. Rumän. von Ferdinand Leopold, 1990, 228 S.
  • 1047 – Federico García Lorca: Diwan des Tamarit; Sonette der dunklen Liebe – Gedichte, Übertr. von Rudolf Wittkopf und Lothar Klünner, 1990, 104 S.
  • 1048 – Friederike Mayröcker: Das Herzzerreißende der Dinge, 1990, 164 S.
  • 1049 – Pedro Salinas: Gedichte, Ausgew. u. übertr. von Rudolf Wittkopf. Mit einer Hommage von Jorge Guillén, 1990, 175 S.
  • 1050 – Jürg Federspiel: Museum des Hasses – Tage in Manhattan, 1990, 228 S.
  • 1051 – Silvina Ocampo: Die Furie und andere Geschichten, Aus dem Span. übers. und mit einem Nachw. vers. von René Strien, 1992, 237 S.
  • 1052 – Alexander Blok: Gedichte, Ausgew., nachgedichtet u. mit e. Nachw. vers. von Adrian Wanner, 1990, 178 S.
  • 1053 – Raymond Queneau: Stilübungen, Aus d. Franz. von Ludwig Harig und Eugen Helmlé, 1990, 155 S.
  • 1054 – Dolf Sternberger: Figuren der Fabel – Essays, 1990, 178 S.
  • 1055 – Gertrude Stein: Q. E. D., Aus d. Amerikan. v. Marie-Anne Stiebel, 1990, 107 S.
  • 1056 – Mercè Rodoreda: Aloma – Roman, Aus dem Katalanischen übers. u. mit e. Nachwort versehen von Angelika Maass, 1991, 184 S.
  • 1057 – Marina Zwetajewa: Phoenix – Versdrama in drei Bildern, Nachdichtung von Ilma Rakusa, 1990,
  • 1058 – Thomas Bernhard: In der Höhe – Rettungsversuch, Unsinn, 1990, 143 S.
  • 1059 – Jorge Ibargüengoitia: Die toten Frauen – Roman, Aus d. Span. von Peter Schwaar, 1990, 164 S., Ill.
  • 1060 – Henry de Montherland: Moustique, Aus d. Franz. von Gabriele Gerecke, 1990, 130 S.
  • 1061 – Carlo E. Gadda: An einen brüderlichen Freund – Briefe an Bonaventura Tecchi, Hrsg. von Marcello Carlino. Aus dem Ital. übers. von Wolfgang Boerner, 1991, 169 S.
  • 1062 – Karl Kraus: Pro domo et mundo, 1990, 132 S.
  • 1063 – Sándor Weöres: Der von Ungern – Gedichte und acht Zeichnungen, Ausgew. und aus dem Ungar. übers. von Barbara Frischmuth, 1991, 138 S., Ill.
  • 1064 – Ernst Penzoldt: Der arme Chatterton – Geschichte eines Wunderkindes, 1990, 163 S.
  • 1065 – Giorgos Seferis: Alles voller Götter – Essays, Hrsg., aus dem Griech. übers. u. mit einem Nachw. vers. von Asteris Kutulas, 1990, 365 S.
  • 1066 – Horst Krüger: Das zerbrochene Haus – eine Jugend in Deutschland, Vorw. von Marcel Reich-Ranicki, 1990, 208 S.
  • 1067 – Alain: Die Kunst sich und andere zu erkennen – fünfundfünfzig Propos und ein Essai, Auswahl, Übers. und Nachwort von Franz Joseph Krebs, 1991, 193 S.
  • 1068 – Rainer Maria Rilke: Bücher, Theater, Kunst – Aufsätze 1896–1905, Hrsg. v. Richard von Mises, 1991, 231 S.
  • 1069 – Claude Ollier: Bildstörung, Aus dem Franz. von Ingrid Axmann, 1991, 178 S.
  • 1070 – Jörg Steiner: Schnee bis in die Niederungen – Erzählung, 1990, 103 S.
  • 1071 – Norbert Elias: Mozart, zur Soziologie eines Genies, Hrsg. von Michael Schröter, 1991, 186 S.
  • 1072 – Louis Aragon: Libertinage, Aus dem Franz. von Lydia Babilas, 1991, 219 S.
  • 1073 – Gabriele D'Annunzio: Der Kamerad mit den wimpernlosen Augen – Roman, Aus dem Ital. übers. von Karin Fleischanderl, 1991, 156 S.
  • 1074 – [oN]
  • 1075 – Max Frisch: Biedermann und die Brandstifter – ein Lehrstück ohne Lehre, 1991, 69 S.
  • 1076 – Willy Kyrklund: Vom Guten, Aus dem Schwed. von Angelika Gundlach, 1991, 99 S.
  • 1077 – Jannis Ritsos: Gedichte, Ausgew., aus dem Griechischen übers. und mit einem Nachwort versehen von Klaus-Peter Wedekind, 1991, 153 S.
  • 1078 – [oN]
  • 1079 – Max Dauthendey: Lingam – zwölf asiatische Novellen, Mit einem Nachw. von Hans Christoph Buch, 1991, 126 S.
  • 1080 – Alexej Remisow: Gang auf Simsen – Erzählung, Aus dem Russ. übertr. von Annelore Nitschke, 1991, 149 S.
  • 1081 – [oN]
  • 1082 – Octavio Paz: Adler oder Sonne?, Aus dem Span. von Rudolf Wittkopf, 1991, 111 S.
  • 1083 – René Crevel: Seid ihr verrückt?, Aus dem Franz. übers. u. mit e. Nachwort versehen von Una Pfau, 1991, 166 S.
  • 1084 – Robert Pinget: Passacaglia, Aus dem Franz. übers. von Gerda Scheffel., 1991, 148 S.
  • 1085 – Wolfgang Koeppen: Eine unglückliche Liebe – Roman, 1991, 197 S.
  • 1086 – Mario Vargas LLosa: Lob der Stiefmutter – Roman, Aus d. Span. v. Elke Wehr, 1991, 195 S., Ill.
  • 1087 – Marguerite Duras: Im Sommer abends um halb elf – Roman, Aus dem Franz. von Ilma Rakusa, 1991, 217 S.
  • 1088 – Joseph Conrad: Herz der Finsternis, Übers. u. Nachw. von Reinhold Batberger, 1992, 164 S.
  • 1089 – [oN]
  • 1090 – Czesław Miłosz: Gedichte, Aus d. Poln. übertr. von Karl Dedecius, 1992, 227 S.
  • 1091 – Karl Kraus: Die letzten Tage der Menschheit – Bühnenfassung des Autors, Hrsg. von Eckart Früh, 1992, 284 S.
  • 1092 – Jean Giono: Der Deserteur – Erzählung, Aus dem Franz. von Hans Thill, 1992, 109 S.
  • 1093 – Michel Butor: Die Wörter in der Malerei – Essay, 1992, 141 S., Ill.
  • 1094 – Konstantin Waginow: Auf der Suche nach dem Gesang der Nachtigall – Roman, Aus dem Russ. von Ulrike Zemme, 1993, 189 S.
  • 1095 – Max Frisch: Fragebogen, 1992, 92 S.
  • 1096 – Carlo Emilio Gadda: Die Liebe zur Mechanik – Roman, Aus dem Ital. von Marianne Schneider, 1993, 183 S.
  • 1097 – Bohumil Hrabal: Die Katze Autitschko – Erzählung, Aus dem Tschech. von Karl-Heinz Jähn. Mit Ill. von Hans-Jörg Brehm, 1992, 133 S., Ill.
  • 1098 – Hans Mayer: Frisch und Dürrenmatt, 1992, 184 S.
  • 1099 – Isabel Allende: Eine Rache und andere Geschichten, Aus dem Span. von Lieselotte Kolanoske, 1992, 114 S.
  • 1100 – Wolfgang Hildesheimer: Mitteilungen an Max über den Stand der Dinge und anderes, Mit e. Glossarium u. 6 Tuschzeichn. d. Autors, 1992, 79 S., Ill.
  • 1101 – Paul Valéry: Über Mallarmé, 1992, 133 S.
  • 1102 – Marie Nimier: Die Giraffe – Roman, Aus dem Franz. von Maria Dessauer, 1992, 238 S.
  • 1103 – Gennadij Ajgi: Beginn der Lichtung – Gedichte, Hrsg. u. aus d. Russ. übertragen von Karl Dedecius, 1992, 119 S.
  • 1104 – Jorge Ibargüengoitia: Augustblitze – Roman, Aus dem Span. von Peter Schwaar, 1992, 118 S.
  • 1105 – Silvio D'Arzo: Des andern Haus – Erzählung, Aus d. Ital. von Iris Schnebel-Kaschnitz, 1992, 87 S.
  • 1106 – Werner Koch: Altes Kloster – Erzählung, 1992, 193 S.
  • 1107 – Gesualdo Bufalino: Der Ingenieur von Babel – Erzählungen, Aus dem Ital. von Maja Pflug, 1992, 196 S.
  • 1108 – Manuel Puig: Der Kuß der Spinnenfrau, Aus dem Span. von Anneliese Botond, 1992, 298 S.
  • 1109 – Marieluise Fleisser: Das Mädchen Yella – Geschichten, 1992, 109 S.
  • 1110 – Raymond Queneau: Ein strenger Winter – Roman, Aus dem Franz. von Eugen Helmlé, 1992, 123 S.
  • 1111 – Gershom Scholem: Judaica, Hrsg. von Rolf Tiedemann, 1992, 151 S
  • 1112 – Jürgen Becker: Beispielsweise am Wannsee – ausgewählte Gedichte, 1992, 140 S.
  • 1113 – Eduardo Mendoza: Das Geheimnis der verhexten Krypta – Roman, Aus d. Span. von Peter Schwaar, 1992, 225 S.
  • 1114 – Wolfgang Hildesheimer: Paradies der falschen Vögel – Roman, 1992, 139 S.
  • 1115 – Guillaume Apollinaire: Die sitzende Frau – Sitten und Wunder der Zeit, eine Chronik Frankreichs und Amerikas, Aus dem Franz. von Lydia Babilas, 1992, 132 S.
  • 1116 – Paul Nizon: Canto, 1993, 248 S., Ill.
  • 1117 – Guido Morselli: Dissipatio humani generis oder die Einsamkeit – Roman, Aus d. Ital. von Ragni Maria Gschwend, 1993, 152 S.
  • 1118 – Karl Kraus: Nachts, 1993, 158 S.
  • 1119 – Juan Carlos Onetti: Der Tod und das Mädchen – Roman, Aus d. Span. von Jürgen Dormagen, 1993, 96 S.
  • 1120 – Thomas Bernhard: Alte Meister – Komödie, 1993, 310 S.
  • 1121 – Willem Elsschot: Villa des Roses – Roman, Aus dem Niederländ. von Waltraud Hüsmert, 1993, 187 S.
  • 1122 – Juan Goytisolo: Landschaften nach der Schlacht – Roman, Aus dem Span. von Gisbert Haefs, 1993, 175 S.
  • 1123 – Sascha Sokolow: Die Schule der Dummen – Roman, Aus d. Russ. uebers. von Wolfgang Kasack, 1993, 237 S.
  • 1124 – Bohumil Hrabal: Leben ohne Smoking – Erzählungen, Aus dem Tschech. von Karl-Heinz Jähn, 1993, 213 S.
  • 1125 – Peter Bichsel: Eigentlich möchte Frau Blum den Milchmann kennenlernen – 21 Geschichten, 1993, 73 S.
  • 1126 – Guido Ceronetti: Teegedanken, Aus d. Ital. v. Viktoria von Schirach, 1993, 112 S.
  • 1127 – Adolf Muschg: Noch ein Wunsch – Erzählung, 1993, 140 S.
  • 1128 – Forugh Farrochsad: Jene Tage – Gedichte, Ausgew., aus d. Pers. übertr. u. mit e. Nachw. vers. von Kurt Scharf, 1993, 120 S., Ill.
  • 1129 – Julio Cortázar: Unzeiten – Erzählungen, 1993, 178 S.
  • 1130 – Gesualdo Bufalino: Die Lügen der Nacht – Roman, Aus dem Ital. von Marianne Schneider, 1993, 204 S.
  • 1131 – Richard Ellmann: Vier Dubliner – Wilde, Yeats, Joyce und Beckett, Aus dem Engl. von Wolfgang Held, 1993, 139 S., Ill.
  • 1132 – Gerard Reve: Der vierte Mann, Aus dem Niederländ. von Jürgen Hillner, 1993, 137 S.
  • 1133 – Mercè Rodoreda: Auf der Plaça del Diamant – Roman, Aus dem Katalan. von Hans Weiss, 1995, 244 S.
  • 1134 – Francis Ponge: Die Seife, Aus dem Franz. von Maria Bosse-Sporleder, 1993, 108 S.
  • 1135 – Hans-Georg Gadamer: Über die Verborgenheit der Gesundheit – Aufsätze und Vorträge, 1993, 213 S.
  • 1136 – Wolfgang Hildesheimer: Mozart, 1993, 415 S.
  • 1137 – [oN]
  • 1138 – Max Frisch: Stich-Worte, Ausgesucht von Uwe Johnson, 1994, 251 S.
  • 1139 – Bohumil Hrabal: Ich habe den englischen König bedient, Aus dem Tschech. von Karl-Heinz Jähn, 1994, 300 S.
  • 1140 – [oN]
  • 1141 – Cees Nooteboom: Die folgende Geschichte, Aus dem Niederländ. von Helga van Beuningen, 1994, 146 S.
  • 1142 – Hermann Hesse: Musik – Betrachtungen, Gedichte, Rezensionen und Briefe, mit e. Essay von Hermann Kasack; hrsg. von Volker Michels, 1993, 247 S.
  • 1143 – Paul Celan: Lichtzwang, 1994, 102 S.
  • 1144 – Isabel Allende: Geschenk für eine Braut – Geschichten, Aus dem Span. von Lieselotte Kolanoske, 1994, 115 S.
  • 1145 – Thomas Bernhard: Frost, 1994, 315 S.
  • 1146 – Katherine Mansfield: Glück – Erzählungen, Aus d. Engl. von Heide Steiner, 1994, 76 S.
  • 1147 – Giorgos Seferis: Sechs Nächte auf der Akropolis, Hrsg. und mit einem Nachw. vers. von Asteris Kutulas. Aus dem Griech. übers. von Asteris Kutulas, 1995, 240 S.
  • 1148 – Gershom Scholem: Alchemie und Kabbala, 1994, 116 S.
  • 1149 – Max Dauthendey: Die acht Gesichter am Biwasee – japanische Liebesgeschichten, 1994, 171 S.
  • 1150 – Julio Cortázar: Alle lieben Glenda – zwei Geschichten und eine Meditation über das Phantastische, Aus dem Span. von Rudolf Wittkopf, 1994, 55 S.
  • 1151 – Isaak Babel: Die Reiterarmee – Erzählungen, Aus dem Russ. von Dmitri Umanski, 1994, 180 S.
  • 1152 – Hermann Broch: Barbara – Novelle, 1994, 65 S.
  • 1153 – [oN]
  • 1154 – Juan Benet: Der Turmbau zu Babel – Essay, Aus dem Span. von Gerhard Poppenberg, 1994, 69 S., Ill.
  • 1155 – Bertolt Brecht: Die Dreigroschenoper – nach John Gays "The beggar’s opera", Mitarb. E. Hauptmann; K. Weill, 1994, 106 S.
  • 1156 – Józef Wittlin: Mein Lemberg, Aus d. Poln. von Klaus Staemmler, 81 S., Ill.
  • 1157 – Bohumil Hrabal: Reise nach Sondervorschrift, Zuglauf überwacht – Erzählung, Aus dem Tschech. von Franz Peter Künzel, 1994, 88 S.
  • 1158 – Tankred Dorst: Fernando Krapp hat mir diesen Brief geschrieben – ein Versuch über die Wahrheit, Mitarb. Ursula Ehler, 1994, 93 S.
  • 1159 – Mori Ōgai: Die Tänzerin – zwei Erzählungen, Aus dem Japan. von Wolfgang Schamoni, 1994, 59 S.
  • 1160 – Hans Jonas: Gedanken über Gott – drei Versuche, 1994, 103 S.
  • 1161 – Bertolt Brecht: Gedichte über die Liebe, Ausgew. von Werner Hecht, 1994, 239 S.
  • 1162 – Clarice Lispector: Aqua viva – ein Zwiegespräch, Aus d. brasilian. Portug. von Sarita Brandt, 1994, 110 S.
  • 1163 – Samuel Beckett: Der Ausgestoßene, Dt. Übertr. von Elmar Tophoven. Mit Ill. von Roswitha Quadflieg, 1994, 95 S., Ill.
  • 1164 – Friederike Mayröcker: Das Licht in der Landschaft, 1994, 137 S.
  • 1165 – Yasunari Kawabata: Die schlafenden Schönen – Roman, Aus dem Japan. von Siegfried Schaarschmidt, 1994, 129 S.
  • 1166 – Marcel Proust: Tage des Lesens – drei Essays, Aus dem Franz. von Helmut Scheffel, 1995, 123 S.
  • 1167 – Peter Weiss: Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats dargestellt durch die Schauspielgruppe des Hospizes zu Charenton unter Anleitung des Herrn de Sade – Drama in zwei Akten, Musik von Hans-Martin Majewski, 1995, 143 S., Ill.
  • 1168 – Alberto Savinio: Kindheit des Nivasio Dolcemare, Aus dem Ital. von Sigrid Vagt, 1996, 151 S.
  • 1169 – Alain Robbe-Grillet: Die blaue Villa in Hongkong – Roman, Übers. aus dem Franz. von Rolf und Hedda Soellner, 1995, 173 S.
  • 1170 – Dolf Sternberger: Ich wünschte ein Bürger zu sein – neun Versuche über den Staat, 1995, 191 S.
  • 1171 – Herman Bang: Die vier Teufel – Novelle, 1995, 80 S.
  • 1172 – Paul Valéry: Windstriche – Aufzeichnungen und Aphorismen, Aus d. Franz. von Bernhard Böschenstein, 1995, 140 S.
  • 1173 – Peter Handke: Die Stunde da wir nichts voneinander wussten – ein Schauspiel, 1995, 63 S.
  • 1174 – Emmanuel Bove: Die Falle, Aus dem Franz. von Bernd Schwibs, 1996, 193 S.
  • 1175 – Juan Carlos Onetti: Abschiede – Roman, Aus dem Span. von Wilhelm Muster, 1994, 85 S.
  • 1176 – Elisabeth Langgässer: Das Labyrinth – fünf Erzählungen, 1995, 134 S.
  • 1177 – E. M. Cioran: Syllogismen der Bitterkeit, Aus dem Franz. von Kurt Leonhard, 1995, 89 S.
  • 1178 – Kenzaburo Oe: Der Fang, Aus d. Japan. von Tatsuji Iwabuchi, 1994, 82 S.
  • 1179 – Peter Bichsel: Zur Stadt Paris – Geschichten, 1995, 114 S.
  • 1180 – Zbigniew Herbert: Der Tulpen bitterer Duft, Aus d. Poln. von Klaus Staemmler, 1995, 60 S.
  • 1181 – Martin Walser: Ohne einander – Roman, 1995, 225 S.
  • 1182 – Jean Paulhan: Der beflissene Soldat, Aus d. Franz. übers. u. mit einem Nachw. versehen von Friedhelm Kemp, 1995, 108 S.
  • 1183 – Rudyard Kipling: Die beste Geschichte der Welt, Aus dem Engl. von Friedrich Polakovics, 1995, 74 S.
  • 1184 – Elizabeth von Arnim: Der Garten der Kindheit, 1995, 73 S.
  • 1185 – Marcel Proust: Eine Liebe Swanns, Aus dem Franz. von Eva Rechel-Mertens, 1995, 305 S.
  • 1186 – Friedrich Cramer: Gratwanderungen – das Chaos der Künste und die Ordnung der Zeit, 1995, 68 S., Ill.
  • 1187 – Juan Goytisolo: Rückforderung des Conde don Julián – Roman, Aus dem Span. von Joachim A. Frank. Nachw. von Carlos Fuentes, 1995, 237 S.
  • 1188 – Adolfo Bioy Casares: Abenteuer eines Fotografen in LaPlata – Roman, Aus dem Span. von Peter Schwaar, 1995, 171 S.
  • 1189 – Cees Nooteboom: Der Buddha hinter dem Bretterzaun – eine Erzählung, Aus dem Niederländ. von Helga van Beuningen, 1995, 84 S.
  • 1190 – Gesualdo Bufalino: Mit blinden Argusaugen oder Die Träume der Erinnerung, Aus dem Ital. von Marianne Schneider, 1995, 197 S.
  • 1191 – Paul Valéry: Monsieur Teste, Aus dem Franz. von Max Rychner, 1995, 84 S.
  • 1192 – Harry Mulisch: Das steinerne Brautbett – Roman, Aus dem Niederländ. von Gregor Seferens, 1995, 182 S.
  • 1193 – John Cage: Silence, Aus dem Amerikan. von Ernst Jandl, 1995, 159 S.
  • 1194 – Antonia S: Zucker – Erzählung, Byatt. Aus dem Engl. von Melanie Walz, 1995, 80 S.
  • 1195 – [oN]
  • 1196 – [oN]
  • 1197 – Claude Lévi-Strauss: Mythos und Bedeutung – Vorträge, Aus dem Engl. von Brigitte Luchesi, 1995, 78 S.
  • 1198 – Tschingis Aitmatow: Der weisse Dampfer – Roman, Aus dem Russ. von Uwe Groth. Mit einem Vorw. des Autors, 1995, 232 S.
  • 1199 – Gertrud Kolmar: Susanna – Erzählung, Mit einem Nachw. von Thomas Sparr, 1995, 90 S.
  • 1200 – Octavio Paz: Die doppelte Flamme – Liebe und Erotik, Aus dem Span. von Rudolf Wittkopf, 1997, 210 S., Ill.
  • 1201 – E. M. Cioran: Gedankendämmerung, Aus dem Rumän. übers. und mit einer Nachbemerkung vers. von Ferdinand Leopold, 1995, 260 S.
  • 1202 – Gesualdo Bufalino: Klare Verhältnisse – Roman, Aus dem Ital. von Hans Raimund, 1995, 172 S.
  • 1203 – Friedrich Dürrenmatt: Die Ehe des Herrn Mississippi – eine Komödie in zwei Teilen (Neufassung 1980) und ein Drehbuch, 1996, 211 S.
  • 1204 – Alexej Remisow: Die Geräusche der Stadt, Aus dem Russ. übers. und mit einem Nachw. vers. Ilma Rakuša, 1996, 188 S.
  • 1205 – Ambrose Bierce: Mein Lieblingsmord – Erzählungen, Aus dem Amerikan. von Gisela Günther. Mit einem Nachw. von Edouard Roditi, 1996, 220 S.
  • 1206 – Amos Oz: Herr Levi – Erzählungen, Aus dem Hebr. von Ruth Achlama, 1996, 84 S.
  • 1207 – [oN]
  • 1208 – Wolfgang Koeppen: Ich bin gern in Venedig warum, 1996, 63 S.
  • 1209 – Hugo Claus: Jakobs Verlangen – Roman, Aus d. Niederländ. übers. v. Rosemarie Still, 1996, 229 S.
  • 1210 – Abraham Sutzkever: Grünes Aquarium – kurze Beschreibungen; Prosastücke, Übers. Jost G. Blum, 1996, 150 S.
  • 1211 – Samuel Beckett: Das letzte Band, Dt. Übertr. von Erika und Elmar Tophoven. Franz. Übertr. von Samuel Beckett, 1996, 53 S.
  • 1212 – [oN]
  • 1213 – Louis Aragon: Der Pariser Bauer, Aus dem Franz. von Lydia Babilas, 1996, 242 S.
  • 1214 – Michel Foucault: Die Hoffräulein, Aus dem Franz. von Ulrich Köppen, 1996, 45 S., Ill.
  • 1215 – Gertrude Stein: Zarte Knöpfe – deutsch und amerikanisch, Übers. von Marie-Anne Stiebel, 1996, 145 S.
  • 1216 – Hans Mayer: Reden über Deutschland – (1945–1993), 1996, 217 S.
  • 1217 – Álvaro Cunqueiro: Die Chroniken des Kantors – Roman, Aus dem Spanischen von Elke Wehr, 1996, 155 S.
  • 1218 – Inger Christensen: Das gemalte Zimmer – eine Erzählung aus Mantua, Aus dem Dän. von Hanns Grössel. Das Gedicht "Lied an meinen Pfau" hat Bernhard Glienke übertr., 1996, 106 S.
  • 1219 – Peter Weiss: Das Gespräch der drei Gehenden, 1996, 91 S.
  • 1220 – Rudyard Kipling: Das neue Dschungelbuch, Aus dem Engl. von Dagobert von Mikusch, 1996, 272 S.
  • 1221 – Sylvia Plath: Die Glasglocke, Aus dem Engl. von Reinhard Kaiser, 1997, 254 S.
  • 1222 – Martin Walser: Selbstbewusstsein und Ironie – Frankfurter Vorlesungen, 1996, 211 S., Ill.
  • 1223 – Cees Nooteboom: Das Gesicht des Auges – Gedichte, In der Übertr. von Ard Posthuma, 1994, 86 S.
  • 1224 – Samuel Beckett: Endspiel, Dt. Übertr. von Elmar Tophoven. Franz. Orig.-Fassung. Engl. Übertr. von Samuel Beckett, 1996, 121 S.
  • 1225 – Bernard Shaw: Die wundersame Rache und andere Geschichten, Aus d. Engl. von Ursula Michels-Wenz, 1996, 166 S.
  • 1226 – Else Lasker-Schüler: Der Prinz von Theben, 1996,
  • 1227 – Cesare Pavese: Die einsamen Frauen – Roman, Aus dem Ital. von Catharina Gelpke, 1996, 154 S.
  • 1228 – Herbert Zbigniew: Stilleben mit Kandare – Skizzen und Apokryphen, Aus dem Poln. von Klaus Staemmler, 1996, 216 S.
  • 1229 – Marie Luise Kaschnitz: Das Haus der Kindheit, 1996, 110 S.
  • 1230 – Peter Handke: Phantasien der Wiederholung, 1996, 99 S.
  • 1231 – John Updike: Der weite Weg zu zweit – Szenen einer Liebe, Aus d. Amerikan. übers. von Maria Carlsson, 1996, 232 S.
  • 1232 – Georges Simenon: Der Mörder – Roman, Aus dem Franz. von Lothar Baier, 1997, 162 S.
  • 1233 – Jürgen Habermas: Vom sinnlichen Eindruck zum symbolischen Ausdruck – philosophische Essays, 1997, 154 S.
  • 1234 – Clarice Lispector: Wo warst du in der Nacht – Erzählungen, Aus dem brasilianischen Portugiesisch von Sarita Brandt, 1997, 117 S.
  • 1235 – Joseph Conrad: Falk – eine Erinnerung, Aus dem Englischen von Fritz Lorch, 1997, 127 S.
  • 1236 – Stefan Andres: Wir sind Utopia – Novelle, 1997, 144 S.
  • 1237 – Virginia Woolf: Die Wellen – Roman, Aus dem Engl. von Maria Bosse-Sporleder, 1997, 262 S.
  • 1238 – Cesare Pavese: Der schöne Sommer – Roman, Aus d. Ital. von Charlotte Birnbaum, 1997, 121 S.
  • 1239 – Franz Kafka: Betrachtung, 1997, 77 S.
  • 1240 – Lawrence Durrell: Das Lächeln des Tao, Aus dem Engl. von Nicolaus Bornhorn, 1997,
  • 1241 – Bohumil Hrabal: Ein Heft ungeteilter Aufmerksamkeit, Aus dem Tschech. von Susanna Roth, 1997, 93 S.
  • 1242 – Erhart Kästner: Die Lerchenschule – Aufzeichnungen von der Insel Delos, 1997, 277 S.
  • 1243 – Eduardo Mendoza: Das Jahr der Sintflut – Roman, Aus dem Span. von Peter Schwaar, 1997, 130 S.
  • 1244 – Karl Kraus: Die Sprache, 1997, 372 S.
  • 1245 – [oN]
  • 1246 – Giuseppe Tomasi Di Lampedusa: Die Sirene – Erzählungen, Aus dem Ital. übers. von Charlotte Birnbaum, 1997, 198 S.
  • 1247 – Marieluise Fleißer: Die List – frühe Erzählungen, Hrsg. und mit einem Nachw. versehen von Bernhard Echte, 1997, 111 S.
  • 1248 – Sadeq Hedayat: Die blinde Eule – Roman, Aus dem Pers. von Bahman Nirumand. Mit einem Nachw. von Abbas Maroufi, übers. von Anneliese Ghahraman-Beck, 1997, 166 S.
  • 1249 – Olof Lagercrantz: Marcel Proust oder Vom Glück des Lesens, Aus dem Schwedischen von Angelika Gundlach, 1997, 203 S.
  • 1250 – Paul Celan: Schneepart – Gedichte, 1997, 88 S.
  • 1251 – György Dalos: Die Beschneidung – eine Geschichte, Aus dem Ungar. von György Dalos und Elsbeth Zylla, 1997, 197 S.
  • 1252 – René Depestre: Hadriana in all meinen Träumen – Roman, Aus d. Franz. von Rudolf von Bitter, 1997, 170 S.
  • 1253 – Jurek Becker: Bronsteins Kinder – Roman, 1997, 302 S.
  • 1254 – Ryūnosuke Akutagawa: Das Leben eines Narren, Aus dem Japan. von Otto Putz, 1997, 83 S.
  • 1255 – Cesare Pavese: Der Teufel auf den Hügeln – Roman, Aus dem Ital. von Charlotte Birnbaum, 1997, 171 S.
  • 1256 – Hans Magnus Enzensberger: Kiosk – neue Gedichte, 1997, 133 S.
  • 1257 – Paul Bowles: Zu fern der Heimat – Erzählung, Aus dem Amerikan. von Pociao, 1997, 70 S.
  • 1258 – Adolfo Bioy Casares: Ein schwankender Champion – Roman, Aus dem Span. von Peter Schwaar, 1997, 79 S.
  • 1259 – Anna Maria Jokl: Essenzen, 1997, 109 S.
  • 1260 – [oN]
  • 1261 – Giuseppe Ungaretti: Das verheißene Land; Das Merkbuch des Alten,
  • 1262 – Juan Carlos Onetti: Magda – Roman, Aus d. Span. von Anneliese Botond, 1997, 99 S.
  • 1263 – Hans Blumenberg: Schiffbruch mit Zuschauer – Paradigma einer Daseinsmetapher, 1997, 105 S.
  • 1264 – Hermann Lenz: Die Augen eines Dieners – Roman, 1997, 223 S.
  • 1265 – Hans Erich Nossack: Um es kurz zu machen – Miniaturen, Zsgest. von Christof Schmid, 1997, 119 S.
  • 1266 – Joseph Brodsky: Haltestelle in der Wüste – Gedichte, Aus dem Russischen übertragen von Ralph Dutli, 1997, 123 S.
  • 1267 – Mário de Sá-Carneiro: Lúcios Bekenntnis – Roman, Aus dem Portug. übers. und mit einem Nachw. vers. von Berthold Zilly, 1997, 133 S.
  • 1268 – Gerhard Meier: Land der Winde – Roman, 1997, 133 S.
  • 1269 – Gershom Scholem: Judaica, Hrsg. von Rolf Tiedemann, 1997, 110 S.
  • 1270 – Rafael Alberti: Der verlorene Hain – Erinnerungen, Aus d. Span. von Joachim A. Frank, 1997, 360 S.
  • 1271 – Bertolt Brecht: Furcht und Elend des III. Reiches – 30 Szenen, 1998, 135 S.
  • 1272 – Thomas Wolfe: Der verlorene Knabe – Erzählung, Aus dem Amerikan. von Erich Wolfgang Skwara. Mit einem Nachw. von Paul Nizon, 1998, 110 S.
  • 1273 – E. M. Cioran: Leidenschaftlicher Leitfaden, Aus dem Rumän. übers. und mit einer Nachbemerkung vers. von Ferdinand Leopold, 1998, 131 S.
  • 1274 – Bertolt Brecht: Flüchtlingsgespräche, 1998,
  • 1275 – Else Lasker-Schüler: In Theben geboren – Gedichte, Hrsg. und mit einem Nachw.vers. von Ruth Klüger, 1998, 111 S.
  • 1276 – S. J. Agnon: Buch der Taten – Erzählungen, Aus dem Hebr. übers. und mit einem Nachw. vers. von Gerold Necker und Karl Steinschneider, 1998, 155 S.
  • 1277 – Volker Braun: Die unvollendete Geschichte und ihr Ende, 1998, 121 S.
  • 1278 – Jan Jacob Slauerhoff: Christus in Guadalajara – Roman, Aus dem Niederländ. von Ard Posthuma, 1998, 136 S.
  • 1279 – Yasushi Inoue: Shirobamba – Roman, Aus dem Japan. von Richmod Bollinger, 1998, 234 S.
  • 1280 – Gertrud von LeFort: Das fremde Kind – Erzählung, 1998, 110 S.
  • 1281 – György Konrád: Heimkehr, Aus dem Ungarischen von Hans-Henning Paetzke, 1998, 69 S.
  • 1282 – Peter Bichsel: Der Busant – von Trinkern, Polizisten und der schönen Magelone, 1998, 120 S.
  • 1283 – Hans Mayer: Der Weg Heinrich Heines – Versuche, 1998, 117 S.
  • 1284 – Carlos Fuentes: Der alte Gringo, Aus dem mexikan. Span. übertr. von Maria Bamberg, 1998, 203 S.
  • 1285 – Peter Rühmkorf: Lethe mit Schuß – Gedichte, Ausgew. und mit einem Nachw. vers. von Robert Gernhardt, 1998, 138 S.
  • 1286 – Cees Nooteboom: Der Ritter ist gestorben – Roman, Aus dem Niederländ. von Helga van Beuningen, 1998, 150 S.
  • 1287 – Christopher Isherwood: Praterveilchen, Aus dem Engl. von Hansi Bochow-Blüthgen, 1998, 139 S.
  • 1288 – Ernst Weiß: Jarmila – eine Liebesgeschichte aus Böhmen, 1998, 110 S.
  • 1289 – Vladimir Nabokov: Pnin – Roman, Dt. von Dieter E. Zimmer. Mit einem Nachw. von Michael Maar, 1998, 222 S.
  • 1290 – Wenedikt Jerofejew: Die Reise nach Petuschki – Roman, Aus dem Russ. von Natascha Spitz, 1998, 179 S.
  • 1291 – Rainer Maria Rilke: Mitten im Lesen schreib ich Dir – ausgewählte Briefe, Hrsg. von Rätus Luck, 1998, 321 S.
  • 1292 – Robert Graves: Der Schrei – Erzählung, Aus dem Engl. von Wolfgang Held, 1998, 56 S.
  • 1293 – S. J. Agnon: Liebe und Trennung – Erzählungen, Aus dem Hebr. übers. und mit einem Nachw. vers. von Gerold Necker und Nachum N. Glatzer, 1998, 187 S.
  • 1294 – Louis Begley: Lügen in Zeiten des Krieges – Roman, Aus dem Amerikan. von Christa Krüger, 1998, 222 S.
  • 1295 – Inger Christensen: Das Schmetterlingstal – ein Requiem, Übertr. von Hanns Grössel. Nachw. Thomas Sparr, 1998, 48 S.
  • 1296 – Rosario Castellanos: Die Tugend der Frauen von Comitán – Erzählung, Aus dem Span. von Petra Strien, 1998, 113 S.
  • 1297 – Marcel Proust: Freuden und Tage, Übertr. und hrsg. von Luzius Keller, 1998, 269 S.
  • 1298 – Weniamin Kawerin: Vor dem Spiegel – Roman, Aus dem Russ. von Gisela Drohla, 1998, 323 S.
  • 1299 – Juan Carlos Onetti: Wenn es nicht mehr wichtig ist – Roman, Aus dem Span. von Rudolf Wittkopf, 1998, 188 S.
  • 1300 – Peter Handke: Die drei Versuche, 1998, 302 S.
  • 1301 – Hans Henny Jahnn: 13 nicht geheure Geschichten, Hrsg. und mit einem Nachw. vers. von Uwe Schweikert, 1998, 253 S.
  • 1302 – Claude Simon: Die Akazie – Roman, Aus dem Franz. von Eva Moldenhauer, 1998, 354 S.
  • 1303 – Hans Blumenberg: Begriffe in Geschichten, 1998, 259 S.
  • 1304 – Friederike Mayröcker: Benachbarte Metalle – ausgewählte Gedichte, Anordnung und Nachwort Thomas Kling, 1998, 7, 157 S.
  • 1305 – S. Yishar: Ein arabisches Dorf – Erzählung, Aus dem Hebr. von Ruth Achlama, 1998, 102 S.
  • 1306 – Paul Valéry: Leonardo da Vinci – Essays, Aus dem Franz. von Karl August Horst und Jürgen Schmidt-Radefeldt, 1998, 163 S., Ill.
  • 1307 – Ernst Weiß: Der Augenzeuge – Roman, Mit einem Nachw. von Peter Engel, 1999, 224 S.
  • 1308 – Octavio Paz: Im Lichte Indiens – ein Essay, Aus d. Span. von Rudolf Wittkopf, 1999, 201 S.
  • 1309 – Gertrud Kolmar: Welten – Gedichte, 1999, 62 S.
  • 1310 – Alberto Savinio: Tragödie der Kindheit, Aus dem Ital. von Anna Leube, 1999,
  • 1311 – Zbigniew Herbert: Opfer der Könige – zwei Essays, Aus dem Poln. von Klaus Staemmler, 1999, 113 S.
  • 1312 – Edoardo Sanguineti: Capriccio italiano, Aus dem Ital. von Arianna Giachi, 1999, 153 S.
  • 1313 – [oN]
  • 1314 – Augusto Roa Bastos: Die Nacht des Admirals – Roman, Aus dem Span. von Ulrich Kunzmann, 1999, 331 S.
  • 1315 – Frank Wedekind: Lulu - Die Büchse der Pandora – eine Monstretragödie, Urfassung von 1894, 1999, 200 S.
  • 1316 – Jorge Ibargüengoitia: Abendstunden in der Provinz – Roman, Aus dem Span. von Peter Schwaar, 146 S.
  • 1317 – Marina I. Cvetaeva: Ein Abend nicht von dieser Welt – Prosa, Aus dem Russ. übers. u. mit e. Nachw. vers. von Ilma Rakuša, 1999, 150 S., Ill.
  • 1318 – Hans Henny Jahnn: Die Nacht aus Blei, 2004, 123 S.
  • 1319 – Julio Cortázar: Andrés Favas Tagebuch, Aus dem Span. von Gisbert Haefs, 1999, 116 S.
  • 1320 – Thomas Bernhard: Das Kalkwerk – Roman, 1999, 210 S.
  • 1321 – Marcel Proust: Combray, Aus dem Franz. von Eva Rechel-Mertens, 1999, 364 S.
  • 1322 – Ludwig Wittgenstein: Tractatus logico-philosophicus, 1999, 114 S.
  • 1323 – Hermann Lenz: Spiegelhütte, 1999, 229 S.
  • 1324 – [oN]
  • 1325 – Sigrid Unset: Das glückliche Alter – Erzählung, Aus d. Norw. von Lothar Schneider, 1999, 130 S.
  • 1326 – Botho Strauß: Gedankenfluchten, Ausgew. von Volker Hage, 1999, 99 S.
  • 1327 – Ricarda Huch: Herbstfeuer – Gedichte, 1999, 75 S.
  • 1328 – Paul Nizon: Untertauchen – Protokoll einer Reise, 1999, 104 S.
  • 1329 – Alvaro Mutis: Die letzte Fahrt des Tramp Steamer – Roman, Aus dem Span. von Peter Schwaar, 1999, 108 S.
  • 1330 – Sherwood Anderson: Winesburg, Ohio – eine Reihe Erzählungen aus dem Kleinstadtleben Ohios, Aus dem Amerikan. von Hans Erich Nossack, 2000, 259 S.
  • 1331 – Jacques Derrida: Über die Freundschaft, Michel de Montaigne. Aus dem Franz. von Stefan Lorenzer, 2000, 90 S.
  • 1332 – Günter Grass: Katz und Maus – eine Novelle, 2000, 195 S.
  • 1333 – Gert Ledig: Die Stalinorgel – Roman, Nachw. von Florian Radvan, 2000, 228 S.
  • 1334 – Yasushi Inoue: Schwarze Flut – Roman, Aus dem Japan. übers. u. mit e. Nachwort versehen von Otto Putz, 2000, 189 S.
  • 1335 – Heiner Müller: Ende der Handschrift – Gedichte, Ausgew. u. mit e. Nachw. vers. von Durs Grünbein, 2000, 115 S.
  • 1336 – Hans Blumenberg: Löwen, 2001, 117 S.
  • 1337 – Konstantinos Kavafis: Gefärbtes Glas – historische Gedichte, Übers. u. Nachw. von Michael Schroeder, 2001, 125 S., Ill.
  • 1338 – Wolfgang Koeppen: Die Jawang-Gesellschaft – ein Roman, 2001, 134 S.
  • 1339 – Jorge Semprun: Die Ohnmacht – Roman, Aus dem Franz. von Eva Moldenhauer, 2001, 197 S.
  • 1340 – Marina Zwetajeewa: Versuch, eifersüchtig zu sein – Gedichte, Übertragen von Waldemar Dege Hrsg. und mit einem Nachwort von Ilma Rakuša, 2002, 191 S.
  • 1341 – Hermann Hesse: Der Zauberer – Fragmente zu einem Roman, Hrsg. und mit einem Nachw. vers. von Bernhard Zeller, 2001, 118 S.
  • 1342 – Hermann Broch: Hofmannsthal und seine Zeit – eine Studie, Hrsg. und mit einem Nachw. vers. von Paul Michael Lützeler, 2001, 262 S.
  • 1343 – Bertolt Brecht: Kalendergeschichten, Mit einem Nachw. von Jan Knopf, 150 S.
  • 1344 – Odysseas Elytis: Oxópetra Elegien; Westlich der Trauer – Späte Gedichte, Übertr. von Barbara Vierneisel-Schlörb, 2001, 100 S.
  • 1345 – Hermann Hesse: Peter Camenzind – Roman, Mit einem Nachw. von Peter Unseld, 2001, 211 S.
  • 1346 – Franz Kafka: Strafen – Das Urteil, Die Verwandlung, In der Strafkolonie, Mit einer Nachbemerkung von Peter Höfle, 149 S.
  • 1347 – Amos Oz: Sumchi – eine wahre Geschichte über Liebe und Abenteuer, Aus d. Hebräischen von Mirjam Pressler, 2001, 87 S.
  • 1348 – Stefan Zweig: Schachnovelle, Mit einem Nachw. von Siegfried Unseld, 2001, 118 S.
  • 1349 – Ivo Andrić: Der verdammte Hof – Erzählung, Aus d. Serbischen übers. von Milo Dor, 2002, 164 S.
  • 1350 – Rudolf Borchardt: Rudolf Borchardts Leben von ihm selbst erzählt, Mit einem Nachw. von Gustav Seibt, 2002, 167 S.
  • 1351 – André Breton: Nadja, Aus dem Franz. übers. von Bernd Schwibs. Mit einem Nachw. von Karl Heinz Bohrer, 2002, 154 S., Ill.
  • 1352 – Ted Hughes: Etwas muß bleiben – Gedichte, Ausgew. und übertr. von Jutta Kaußen, 2002, 191 S., Ill.
  • 1353 – Arno Schmidt: Das steinerne Herz, Mit einem Nachw. von Georg Klein : historischer Roman aus dem Jahr 1954 nach Christi, 2002, 262 S.
  • 1354 – José María Arguedas: Diamanten und Feuersteine – Erzählung, Mit einem Nachwort von Mario Vargas Llosa. Aus dem Span. von Elke Wehr, 2002, 112 S.
  • 1355 – Thomas Brasch: Vor den Vätern sterben die Söhne, Mit einem Nachw. von Katja Lange-Müller, 2002, 133 S.
  • 1356 – Federico García Lorca: Zigeunerromanzen 1924–1927 – Gedichte spanisch und deutsch, Übertragung und Nachwort von Martin von Koppenfels, 2002, 122 S.
  • 1357 – Imre Kertész: Der Spurensucher – Erzählung, Aus dem Ungar. übers. von György Buda, 2002, 129 S.
  • 1358 – István Örkény: Minutennovellen, Ausgew. und aus dem Ungar. übers. von Terézia Mora, 2002, 163 S.
  • 1359 – Josef Winkler: Natura morta – eine römische Novelle, 2002, 107 S.
  • 1360 – Giorgio Agamben: Idee der Prosa, Aus dem Ital. von Dagmar Leupold, 2003, 171 S., Ill.
  • 1361 – Alfredo Bryce Echenique: Ein Frosch in der Wüste – Erzählung, Aus dem Span. von Elke Wehr, 2003, 123 S.
  • 1362 – [oN]
  • 1363 – Ted Hughes: Birthday letters, Aus dem Engl. übertr. von Andrea Paluch, 2003, 208 S.
  • 1364 – Ralf Rothmann: Stier – Roman, 2003, 372 S.
  • 1365 – Arno Schmidt: Seelandschaft mit Pocahontas, Mit einem Nachw. von Sibylle Lewitscharoff, 81 S.
  • 1366 – [oN]
  • 1367 – M. Blecher: Aus der unmittelbaren Unwirklichkeit, aus dem Rumänischen von Ernest Wichner ; mit einem Nachwort von Herta Müller, 2003,
  • 1368 – Joseph Conrad: Ein Lächeln des Glücks – Hafengeschichte, Aus dem Engl. von Ernst Wagner. Mit einem Nachw. von Brigitte Kronauer, 2003, 123 S.
  • 1369 – Christoph Hein: Der Ort; Das Jahrhundert – Essais, 2003, 209 S.
  • 1370 – Gertrud Kolmar: Die jüdische Mutter, 2003, 214 S.
  • 1371 – Hermann Lenz: Vielleicht lebst du weiter im Stein – Gedichte, Ausgew. und mit einem Nachw. vers. von Michael Krüger, 2003, 154 S.
  • 1372 – Ludwig Wittgenstein: Philosophische Untersuchungen, Auf der Grundlage der kritisch-genetischen Edition neu hrsg. von Joachim Schulte. Mit einem Nachw. des Hrsg., 2003, 299 S., 18 cm
  • 1373 – Thomas Brasch: Der schöne 27. September – Gedichte, Mit einem Nachw. von Christa Wolf, 2004, 83 S.
  • 1374 – Péter Esterházy: Die Hilfsverben des Herzens – Roman, Aus dem Ungar. von Hans-Henning Paetzke. Mit einem Nachw. von Imre Kertész, 2004, 131 S.
  • 1375 – Stanislaus Joyce: Meines Bruders Hüter, Mit einem Vorw. von T. S. Eliot und einer Einf. Richard Ellmanns. Dt. von Arno Schmidt, 2004, 332 S.
  • 1376 – Yasunari Kawabata: Schneeland – Erzählung, Aus dem Japan. übers. und mit e. Nachw. vers. von Tobias Cheung, 2004, 210 S.
  • 1377 – Heiner Müller: Germania, Mit einem Nachw. von Albert Ostermaier, 2004, 107 S., 18 cm
  • 1378 – Carlos Barral Hrsg: Du kamst, Vogel, Herz, im Flug – spanische Lyrik der Gegenwart; Gedichte 1950–2000, von Javier Gómez-Montero und Petra Strien. Nachw. von Javier Gómez-Montero. Übertr. von Manfred Bös, 2004, 199 S.
  • 1379 – Giorgio Agamben: Kindheit und Geschichte – Zerstörung der Erfahrung und Ursprung der Geschichte, Aus dem Ital. von Davide Giuriato, 2004, 207 S., Ill.
  • 1380 – Louis Begley: Lügen in Zeiten des Krieges – Roman, Aus dem Amerikan. von Christa Krüger, 2004, 230 S.
  • 1381 – Alejo Carpentier: Das Reich von dieser Welt, Aus dem Span. von Doris Deinhard, 2004, 137 S.
  • 1382 – [oN]
  • 1383 – Guillermo Rosales: Boarding home – Roman, Aus dem Span. von Christian Hansen, 2004, 108 S.
  • 1384 – Siegfried Unseld: Briefe an die Autoren, Hrsg. von Rainer Weiss, 2004, 181 S.
  • 1385 – Theodor W. Adorno: Traumprotokolle, Hrsg. von Christoph Gödde Nachwort Jan Philipp Reemtsma, 2005, 119 S.
  • 1386 – Rudolf Borchardt: Jamben, Hrsg. und mit einem Nachwort vers. von Elisabeth Lenk, 2004, 107 S.
  • 1387 – Günter Grass: Wir leben im Ei – Geschichten aus fünf Jahrzehnten, Hrsg. und mit einem Nachw. vers. von Dieter Stolz, 2005, 194 S., Ill.
  • 1388 – Palinurus: Das ruhelose Grab – ein Wörterzyklus, Mit einer Einf. von Cyril Connolly. Übers aus dem Engl. und Nachw. von Chris Hirte, 2006, 210 S., 18 cm
  • 1389 – Hans-Ulrich Treichel: Der Felsen, an dem ich hänge – Essays und andere Texte, 2005, 187 S.
  • 1390 – Edward Upward: Reise an die Grenze – Roman, Aus dem Engl. von Karin Rausch. Einl.: Stephen Spender. Nachw.: Elfriede Jelinek, 2005, 202 S., 18 cm
  • 1391 – Adonis und Dimitri T: Unter dem Licht der Zeit – Briefwechsel, Analis. Aus dem Franz. und mit einer Nachbemerkung von Peter Handke, 2005, 80 S., 18 cm
  • 1392 – Samuel Beckett: Trötentöne – französisch und deutsch, Übertragen von Barbara Köhler, 2005, 91 S., Ill.
  • 1393 – Federico García Lorca: Dichter in New York – Gedichte, Übertr. u. Nachw. von Martin von Koppenfels, 2005, 265 S.
  • 1394 – Durs Grünbein: Der Misanthrop auf Capri – Historien, Gedichte, 2005, 120 S.
  • 1395 – Ko Un: Die Sterne über dem Land der Väter – Gedichte, Aus dem Korean. von Woon-Jung Chei und Siegfried Schaarschmidt. Mit einer Nachbemerkung der Übersetzer, 2005, 101 S.
  • 1396 – Wislawa Szymborska: Der Augenblick – Gedichte, Übertragen u. hrsg. von Karl Dedecius, 2005, 106 S.
  • 1397 – Brigitte Kronauer: Frau Melanie, Frau Martha und Frau Gertrud – drei Erzählungen, 2005, 113 S.
  • 1398 – Idea Vilariño: An Liebeejrkhg-a – Gedichte, Übertr. von Peter Schultze-Kraft Ausgew. und mit einem Nachw. vers. von Erich Hackl, 2005, 129 S.
  • 1399 – M. Blecher: Vernarbte Herzen, Aus dem Rumän. und mit einem Nachwort von Ernest Wichner, 2006, 221 S.
  • 1400 – [oN]
  • 1401 – Gert Jonke: Schule der Geläufigkeit – eine Erzählung, Mit einem Nachwort von Jochen Jung, 2006, 190 S.
  • 1402 – Heiner Müller: Philoktet, Aus d. Griech. von Wolfgang Schadewaldt,
  • 1403 – Giorgos Seferis: Ionische Reise, Aus dem Neugriechischen übertragen u. mit einem Nachw. versehen von Gerhard Emrich, 2006, 95 S., Ill.
  • 1404 – Christa Wolf: Nachdenken über Christa T., 2006, 207 S., 18 cm
  • 1405 – Günther Anders: Tagesnotizen – Aufzeichnungen 1941–1979, Auswahl und Nachwort Volker Hage, 2006, 199 S.
  • 1406 – Roberto Arlt: Das böse Spielzeug – Roman, Übers. von Elke Wehr, 2006, 197 S.
  • 1407 – Hermann Hesse: Briefwechsel, Stefan Zweig. Hrsg. von Volker Michels, 2006, 206 S., Ill.
  • 1408 – Franz Kafka: Die Zürauer Aphorismen, Hrsg. und mit einem Nachw. vers. von Roberto Calasso, 2006, 133 S.
  • 1409 – Saadat Hassan Manto: Schwarze Notizen – Geschichten der Teilung, Ausgew. und aus dem Urdu übers. von Christina Oesterheld. Mit einem Nachw. von Tariq Ali, 2006, 157 S.
  • 1410 – Arno Schmidt: Die Gelehrtenrepublik – Kurzroman aus den Roßbreiten, Mit einem Nachw. von Dietmar Dath, 2006, 215 S.
  • 1411 – Bruno Bayen: Die Verärgerten – Roman, Aus dem Franz. von Peter Handke, 2007, 131 S.
  • 1412 – Marcel Beyer: Flughunde – Roman, 1995, 311 S.
  • 1413 – Thomas Brasch: Was ich mir wünsche – Gedichte aus Liebe, Ausw. und Nachw. von Thomas Wild, 2007, 96 S.
  • 1414 – Reto Hänny: Flug, 2007, 257 S.
  • 1415 – Zygmunt Haupt: Vorhut – Erzählungen, Skizzen, Fragmente, Aus dem Poln. übers. und mit einem Nachw. vers. von Esther Kinsky, 2007, 230 S.
  • 1416 – Gerhard Maier: Toteninsel – Roman, Mit e. Nachw. v. Peter Handke, 2007, 133 S.
  • 1417 – Gerhard Maier: Borodino – Roman, Mit e. Nachw. v. Michael Mettler, 2007, 134 S.
  • 1418 – Gerhard Meier: Teil: 1418. Die Ballade vom Schneien – Roman, Mit einem Nachw. von Peter Weber, 2007, 129 S.
  • 1419 – Raymond Queneau: Stilübungen, Aus dem Franz. von Ludwig Harig und Eugen Helmlé. Mit einem Nachw. von Ludwig Harig, 2007, 167 S.
  • 1420 – Jürgen Becker: Dorfrand mit Tankstelle – Gedichte, 2007, 95 S.
  • 1421 – Peter Handke: Noch einmal für Thukydides, 2007, 109 S.
  • 1422 – Georges Hyvernaud: Der Viehwaggon – Roman; mit einem Brief des Autors, Übers. aus dem Franz. u. Nachw. von Julia Schoch, 2007, 196 S.
  • 1423 – Dezsö Kosztolányi: Lerche – Roman, Aus dem Ungarischen übers. von Heinrich Eisterer, 2007, 217 S.
  • 1424 – Josep Pla: Das graue Heft, Ausw. von J. M. Castellet. Übers. aus dem Katalan. und Nachw. von Eberhard Geisler, 2007, 249 S.
  • 1425 – Ernst Wiechert: Der Totenwald – ein Bericht, 2008, 200 S.
  • 1426 – [oN]
  • 1427 – Leonora Carrington: Das Haus der Angst, Aus dem Franz. und Engl. übers. Heribert Becker und Edmund Jacoby. Nachw. von Christiane Meyer-Thoss, 2008, 243 S., Ill., 18 cm
  • 1428 – Rainald Goetz: Irre – Roman, 2008, 372 S., Ill.
  • 1429 – A. F. Th. van der Heijden: Treibsand urbar machen – Movos Erben, Aus d. Niederl. von Helga van Beuningen, 2008, 145 S.
  • 1430 – Helmut Heißenbüttel: Über Benjamin, Hrsg. und mit einem Nachwort versehen von Thomas Combrink, 2008, 201 S.
  • 1431 – Henri Thomas: Das Vorgebirge – Roman, Übertragung aus dem Franz. von Paul Celan. Aus dem Nachlaß hrsg., erg. und mit einem Nachwort versehen von Barbara Wiedemann, 2008, 127 S., Ill.
  • 1432 – Arno Schmidt: Traumflausn, Gesammelt u. mit einem Nachw. versehen von Bernd Rauschenbach, 2008, 117 S.
  • 1433 – Walter Benjamin: Träume, Hrsg. und mit einem Nachw. vers. von Burkhardt Lindner, 2008, 167 S.
  • 1434 – M. Blecher: Beleuchtete Höhle – Sanatoriumstagebuch, Aus dem Rumän. und mit einem Nachw. von Ernest Wichner, 2008, 201 S., Ill.
  • 1435 – Edmundo Desnoes: Erinnerungen an die Unterentwicklung – Roman, Aus dem Span. von Gisbert Haefs, 2008, 153 S.
  • 1436 – Nazim Hikmet: Die Romantiker – Roman, Aus dem Türk. von Hanne Egghardt. Mit e. Nachw. von Peter Bichsel, 2008, 264 S.
  • 1437 – Pierre Michon: Rimbaud der Sohn, Aus dem Franz. von Anne Weber, 2008, 115 S.
  • 1438 – Franz Tumler: Der Mantel – Erzählung, Nachw. von Wendelin Schmidt-Dengler. Mit Zeichn. von Alfred Kubin, 2008, 234 S., Ill.
  • 1439 – Yi Munyol: Der Dichter – Roman, Aus dem Koreanischen von Kim Sun Young, 2010, 275
  • 1440 – [oN]
  • 1441 – Djuna Barnes: Nachtgewächs – Roman, Dt. von Wofgang Hildesheimer, 2009, 195 S.
  • 1442 – Isaiah Berlin: Der Igel und der Fuchs – Essay über Tolstojs Geschichtsverständnis, Aus dem Engl. von Harry Maor, 2009, 104 S.
  • 1443 – Max Frisch: Skizze eines Unglücks, 2009, 133 S.
  • 1444 – Alfred Kubin: Die andere Seite – ein phantastischer Roman, Nachw. von Josef Winkler, 2009, 308 S., Ill., Kt.
  • 1445 – Heiner Müller: Traumtexte, Hrsg. von Gerhard Ahrens, 2009, 210 S.
  • 1446 – Jannis Ritsos: Monovassiá – Gedichte, Aus dem Griech. übertr. und mit einer Nachbemerkung vers. von Klaus-Peter Wedekind, 2009, 108 S.
  • 1447 – Volker Braun: Der Stoff zum Leben 1-4 – Gedichte, 2009, 129 S.
  • 1448 – Roland Barthes: Die helle Kammer – Bemerkung zur Photographie, übers. von Dietrich Leube, 2009, 137 S.
  • 1449 – Siegfried Kracauer: Straßen in Berlin und anderswo, Mit einem Nachw. von Reimar Klein, 2009, 268 S.
  • 1450 – Hermann Lenz: Neue Zeit – Roman, 2009, 391 S., 18 cm
  • 1451 – Siegfried Unseld: Reiseberichte, Hrsg. von Raimund Fellinger, 2017, 240 S.
  • 1452 – Samuel Beckett: Disjecta – vermischte Schriften und ein szenisches Fragment, Hrsg. u. mit e. Vorw. versehen von Ruby Cohn, 2010, 221 S.
  • 1453 – Thomas Bernhard: An der Baumgrenze – Erzählungen, Zeichnungen Anton Lehmden; mit einem Nachwort von Raimund Fellinger, 2010, 104 S., Ill.
  • 1454 – Hans Blumenberg: Löwen, Mit einem Nachw. von Martin Meyer, 2010, 129 S.
  • 1455 – [oN]
  • 1456 – Georges Hyvernaud: Haut und Knochen – Roman, Übers. aus dem Franz. von Julia Schoch, 2010, 111 S.
  • 1457 – Gabriel Josipovici: Moo Pak, Aus dem Engl. von Jochen Schimmang, 2010, 216 S.
  • 1458 – Ernst Meister: Gedichte, Ausgewählt Peter Handke, 2011, 149 S.
  • 1459 – Meret Oppenheim: Träume – Aufzeichnungen 1928–1985, Hrsg. und mit einem Nachw. von Christiane Meyer-Thoss, 2010, 117 S., Ill.
  • 1460 – Alexander Kluge: Dezember – 39 Geschichten, 39 Bilder, Gerhard Richter, 2010, 123 S., Ill.
  • 1461 – Paul Celan: Gedichte, Auswahl u. Nachw. von Aris Fioretos. Mit Radierungen von Gisèle Celan-Lestrange, 2011, 258 S., Ill.
  • 1462 – Felix Hartlaub: Kriegsaufzeichnungen aus Paris, Nachwort von Durs Grünbein. Mit Zeichnungen des Autors, 2011, 162 S., Ill.
  • 1463 – Pierre Michon: Die Grande Beune, Aus dem Franz. von Katja Massury, 2011, 102 S.
  • 1464 – Marie NDiaye: Mein Herz in der Enge – Roman, Aus dem Franz. von Claudia Kalscheuer, 2011, 284 S.
  • 1465 – Nadeschda Mandelstam: Erinnerungen an Anna Achmatowa, Aus dem Russ. von Christiane Körner, 2011, 205 S., Ill.
  • 1466 – [oN]
  • 1467 – Robert Walser: Mikrogramme, Nach der Transkription von Bernhard Echte und Werner Morlang, 2011, 214 S., Ill.
  • 1468 – James Joyce: Geschichten von Shem und Shaun, Hrsg. und übers. von Friedhelm Rathjen, 2012, 100 S., Ill.
  • 1469 – Hans Blumenberg: Quellen, Ströme, Eisberge, Hrsg. von Ulrich von Bülow, 2012, 303 S., Ill.
  • 1470 – Florjan Lipuš: Boštjans Flug – Roman, Aus dem Slowen. von Johann Strutz. Nachw. von Peter Handke, 2012, 166 S., Ill., 22 cm
  • 1471 – Shahrnush Parsipur: Frauen ohne Männer – Roman, Mit einem Nachwort der Autorin. Aus dem Farsi von Jutta Himmelreich, 2012, 134 S.
  • 1472 – John Cage: Empty Mind, Hrsg. von Marie Luise Knott Dt. von Klaus Reichert, 2012, 243 S., Ill.
  • 1473 – Felix Hartlaub: Italienische Reise – Tagebuch einer Studienfahrt 1931; mit Federzeichnungen des Autors, Hrsg. und mit einem Nachw. von Nikola Herweg, 2013, 104 S., Ill.
  • 1474 – Pierre Michon: Die Elf, Aus dem Franz. von Eva Moldenhauer, 2013, 119 S.
  • 1475 – Pierre Michon: Leben der kleinen Toten, Aus dem Franz. von Anne Weber, 2013, 220 S., 22 cm
  • 1476 – Kito Lorenc: Gedichte, Ausgewählt und mit einem Vorw. versehen von Peter Handke, 2013, 119 S.
  • 1477 – Alexander Kluge: Nachricht von ruhigen Momenten, 89 Geschichten. Gerhard Richter, 64 Bilder, 2013, 135 S., Ill.
  • 1478 – E. M. Cioran: Leidenschaftlicher Leitfaden, Aus dem Rumän. übers. und mit einer Nachbemerkung vers. von Ferdinand Leopold, 2013, 110 S.
  • 1479 – Christa Wolf: Kein Ort. Nirgends, 2014, 109 S.
  • 1480 – Renata Adler: Rennboot – Roman, Aus dem amerikan. Engl. von Marianne Frisch, 2014, 241 S., 22 cm
  • 1481 – Julio Cortázar, Carol Dunlop: Die Autonauten auf der Kosmobahn – eine zeitlose Reise Paris – Marseille, Aus dem Span. von Wilfried Böhringer, 2014, 358 S., Ill., 22 cm
  • 1482 – Lidia Ginsburg: Aufzeichnungen eines Blockademenschen, Aus dem Russ. von Christiane Körner. Mit einem Nachw. Karl Schlögel, 2014, 240 S., Ill.
  • 1483 – Ludwig Hohl: Die Notizen oder von der unvoreiligen Versöhnung, 2014, 831 S.
  • 1484 – Ludwig Hohl: Bergfahrt, 2014, 96 S.
  • 1485 – Ludwig Hohl: Nuancen und Details, 2014, 141 S.
  • 1486 – Ludwig Hohl: Vom Erreichbaren und vom Unerreichbaren, 2014, 190 S.
  • 1487 – Ludwig Hohl: Nächtlicher Weg – Erzählungen, 2014, 97 S.
  • 1488 – Fritz Sternberg: Der Dichter und die Ratio – Erinnerungen an Bertolt Brecht, Hrsg. und komm. von Helga Grebing, 2014, 195 S., Ill.
  • 1489 – Felix Hartlaub: Aus Hitlers Berlin – 1934–1938, Mit Zeichnungen des Autors. Hrsg. und mit einem Nachw. vers. von Nikola Herweg, 2014, 129 S., Ill.
  • 1490 – Renata Adler: Pechrabenschwarz – Roman, Aus dem amerikan. Engl. von Helga Huisgen, 2015, 228 S.
  • 1491 – Pierre Michon: Körper des Königs – über die erhabene und lächerliche Berufung der Kunst, Aus dem Franz. von Anne Weber, 2015, 101 S., Ill.
  • 1492 – Joseph Beuys: Mysterien für alle – kleinste Aufzeichnungen, Auswahl und Nachwort von Steffen Popp, 2015, 198 S., Ill.
  • 1493 – T. S. Eliot: Vier Quartette, Übertr. und mit einem Nachw. vers. von Norbert Hummelt, 2015, 93 S.
  • 1494 – Walker Percy: Der Kinogeher – Roman, deutsch von Peter Handke, 2016, 221 S.
  • 1495 – Raymond Queneau: Stilübungen, aus dem Französischen und mit einem Nachwort von Frank Heibert und Hinrich Schmidt-Henkel, 2016, 210 S.
  • 1496 – Charlotte Beradt: Das Dritte Reich des Traums, herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Barbara Hahn, 2016, 173 S., Ill.
  • 1497 – Nescio: Werke, aus dem Niederländischen von Christiane Kuby und Herbert Post ; mit einem Nachwort von Cees Nooteboom, 2016, 196 S.
  • 1498 – Andrej Bitow: Georgisches Album – auf der Suche nach Heimat, Deutsch von Rosemarie Tietze ; mit Photographien von Guram Tsibakhashvili, 2017, 279 S., Ill.
  • 1499 – Gerald Murnane: Die Ebenen – Roman, mit einem Nachwort von Ben Lerner ; aus dem Englischen von Rainer G. Schmidt, 2017, 152 S.
  • 1500 – [oN]
  • 1501 – Georg Baselitz: Weltverändernder Zorn – Nachricht von den Gegenfüßlern, Alexander Kluge ; Mitarbeit: Thomas Combrink, 2017, 237 S., Ill.
  • 1502 – Annie Ernaux: Die Jahre, aus dem Französischen von Sonja Finck, 2017, 255 S.
  • 1503 – Roberto Calasso: Die Literatur und die Götter – aus dem Italienischen von Reimar Klein, 200 S.
  • 1504 – Friederike Mayröcker: Pathos und Schwalbe, 2018, 265 S., Ill.
  • 1505 – Cees Nooteboom: Mönchsauge – Gedichte, aus dem Niederländischen von Ard Posthuma ; mit Bildern von Matthias Weischer, 2018, 115 S., Ill.
  • 1506 – Jorge Barón Biza: Die Wüste und ihr Samen: Roman, 230 S.
  • 1507 – Gerald Murnane: Grenzbezirke, aus dem Englischen von Rainer G. Schmidt, 2018, 231 S.

edition suhrkamp[Bearbeiten]

Galilei.jpg
  • 0001 – Brecht, Bertolt: Leben des Galilei – Schauspiel, 1963, 130 S.
  • 0002 – Hesse, Hermann: Späte Prosa, 1963, 142 S.
  • 0003 – Beckett, Samuel: Warten auf Godot, 1963, 115 S.
  • 0004 – Frisch, Max: Don Juan oder die Liebe zur Geometrie – Komödie in fünf Akten, 1963, 101 S.
  • 0005 – Eich, Günter: Die Brandung vor Setúbal, 1963, 115 S.
  • 0006 – Penzoldt, Ernst: Zugänge – Erzählung, 1963, 150 S.
  • 0007 – Weiss, Peter: Das Gespräch der drei Gehenden, 1963, 122 S.
  • 0008 – Eliot, T. S.: Mord im Dom, 1963, 81 S.
  • 0009 – Brecht, Bertolt: Gedichte und Lieder aus Stücken, 1963, 168 S.
  • 0010 – Adorno, Theodor W.: Eingriffe – 9 kritische Modelle, 1963, 171 S.
  • 0011 – Bloch, Ernst: Tübinger Einleitung in die Philosophie, 1963, 202 S.
  • 0012 – Wittgenstein, Ludwig: Tractatus logico-philosophicus, 1963, 114 S.
  • 0013 – Hildesheimer, Wolfgang: Die Verspätung – ein Stueck in zwei Teilen, 1963, 117 S.
  • 0014 – Kipphardt, Heinar: Der Hund des Generals – Schauspiel, 1963, 126 S.
  • 0015 – Waldmann, Dieter: Atlantis – Komödie, 1963, 152 S.
  • 0016 – Walser, Martin: Eiche und Angora – eine deutsche Chronik, 1963, 114 S.
  • 0017 – Benjamin, Walter: Städtebilder – Nachw. von Peter Szondi, 1963, 110 S.
  • 0018 – Sachs, Nelly: Ausgewählte Gedichte, 1963, 95 S.
  • 0019 – Nossack, Hans Erich: Der Untergang, 1963, 88 S.
  • 0020 – Enzensberger, Hans Magnus: Gedichte, 1963, 96 S.
  • 0021 – Brecht, Bertolt: Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny – Oper, 1955, 95 S.
  • 0022 – Bloch, Ernst: Avicenna und die Aristotelische Linke, 1963, 115 S.
  • 0023 – Hildesheimer, Wolfgang: Vergebliche Aufzeichnungen, 1963, 122 S., Ill.
  • 0024 – Krolow, Karl: Ausgewählte Gedichte, 1963, 96 S.
  • 0025 – Strindberg, August: Ein Traumspiel, 1963, 103 S.
  • 0026 – Duras, Marguerite: Hiroshima, mon amour, 1963, 117 S., Ill.
  • 0027 – Szondi, Peter: Theorie des modernen Dramas – 1880–1950, 1963, 169 S.
  • 0028 – Benjamin, Walter: Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit – 3 Studien zur Kunstsoziologie, 1963, 107 S.
  • 0029 – Queneau, Raymond: Zazie in der Metro, 1960, 191 S.
  • 0030 – Walser, Martin: Ein Flugzeug über dem Haus und andere Geschichten, 1963, 119 S.
  • 0031 – Brecht, Bertolt: Der Kaukasische Kreidekreis, 1963, 119 S.
  • 0032 – Frisch, Max: Graf Öderland – eine Moritat in zwölf Bildern, 1963, 109 S.
  • 0033 – Eliot, T. S.: Was ist ein Klassiker?, 1963, 156 S.
  • 0034 – Baudelaire, Charles: Tableaux parisiens, 1963, 97 S.
  • 0035 – Kasack, Hermann: Das unbekannte Ziel – ausgewählte Proben und Arbeiten, 1963, 125 S.
  • 0036 – Frisch, Max: Ausgewählte Prosa, 1963, 106 S.
  • 0037 – Proust, Marcel: Tage des Lesens – drei Essays, 1963, 134 S.
  • 0038 – Adorno, Theodor W.: Drei Studien zu Hegel – Aspekte. Erfahrungsgehalt. Skoteinos oder Wie zu lesen sei, 1963, 172 S.
  • 0039 – Michelsen, Hans Günter: Stienz, 1963, 154 S.
  • 0040 – Grass, Günter: Hochwasser – ein Stück in 2 Akten, 1963, 89 S.
  • 0041 – Frisch, Max: Biedermann und die Brandstifter – ein Lehrstück ohne Lehre, 1963, 84 S.
  • 0042 – Heller, Erich: Studien zur modernen Literatur, 1963, 130 S.
  • 0043 – Voznesenskij, Andrej A.: Dreieckige Birne – dreißig lyrische Abschweifungen, 1963, 87 S.
  • 0044 – Hecht, Werner (Hg): Materialien zu Brechts „Leben des Galilei“, 1963, 211 S.
  • 0045 – Nossack, Hans Erich: Der Neugierige – Erzählung, 1963, 79 S.
  • 0046 – Gründgens, Gustaf: Wirklichkeit des Theaters, 1963, 186 S.
  • 0047 – Hacks, Peter: Zwei Bearbeitungen – „Der Frieden“ nach Aristophanes; „Die Kindsmörderin“, ein Lust- und Trauerspiel nach Heinrich Leopold Wagner, 1963, 146 S.
  • 0048 – Eich, Günter: Botschaften des Regens – Gedichte, 1963, 58 S.
  • 0049 – Brecht, Bertolt: Mutter Courage und ihre Kinder – eine Chronik aus dem Dreißigjährigen Krieg, 1964, 125 S.
  • 0050 – Hecht, Werner (Hg): Materialien zu Brechts „Mutter Courage und ihre Kinder“, 1963, 177 S.
  • 0051 – Sachs, Nelly: Das Leiden Israels, 1964, 179 S.
  • 0052 – Hesse, Hermann: Geheimnisse – letzte Erzählungen, 1964, 75 S.
  • 0053 – Weiss, Peter: Der Schatten des Körpers des Kutschers, 1964, 99 S., Ill.
  • 0054 – Adorno, Theodor W.: Moments musicaux – neu gedruckte Aufsätze 1928–1962, 1964, 184 S.
  • 0055 – Walser, Martin: Überlebensgross Herr Krott – Requiem für einen Unsterblichen, 1964, 106 S.
  • 0056 – Wünsche, Konrad: Der Unbelehrbare und andere Stücke, 1964, 182 S.
  • 0057 – Tumler, Franz: Nachprüfung eines Abschieds – Erzählung, 1964, 91 S.
  • 0058 – Bloch, Ernst: Tübinger Einleitung in die Philosophie, 1964, 178 S.
  • 0059 – Johnson, Uwe: Karsch und andere Prosa, 1964, 102 S.
  • 0060 – Eich, Günter: Die Mädchen aus Viterbo – Hörspiel, 1964, 115 S.
  • 0061 – Becker, Jürgen: Felder, 1964, 145 S.
  • 0062 – Majakovskij, Vladimir: Wie macht man Verse?, 1964, 196 S.
  • 0063 – Enzensberger, Hans Magnus: Einzelheiten, 1964, 212 S.
  • 0064 – Kipphardt, Heinar: In der Sache J. Robert Oppenheimer – ein szenischer Bericht, 1964, 125 S.
  • 0065 – Frisch, Max: Die Chinesische Mauer – eine Farce (Version für Paris, 1972), 1964, 91
  • 0066 – Franzen, Erich: Aufklärungen – Essays, 1964, 183 S.
  • 0067 – Heller, Erich: Nietzsche – 3 Essays, 1954, 124 S.
  • 0068 – Weiss, Peter: Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats – Drama in 2 Akten, 1964, 138 S.
  • 0069 – Eliot, T. S.: Ein verdienter Staatsmann, 1964, 122 S.
  • 0070 – Brecht, Bertolt: Über Lyrik, 1964, 141 S.
  • 0071 – Blok, Aleksandr Aleksandrovič: Ausgewählte Aufsätze, 1964, 135 S.
  • 0072 – Kracauer, Siegfried: Straßen in Berlin und anderswo, 1964, 163 S.
  • 0073 – Brecht, Bertolt: Der Gute Mensch von Sezuan – Parabelstück, 1961, 143 S.
  • 0074 – Bloch, Ernst: Durch die Wüste – frühe kritische Aufsätze, 1964, 146 S.
  • 0075 – Shaw, Bernard: Der Katechismus des Umstürzlers, 1964, 99 S.
  • 0076 – Queneau, Raymond: Mein Freund Pierrot, 1964, 191 S.
  • 0077 – Hildesheimer, Wolfgang: Herrn Walsers Raben, 1964, 107 S.
  • 0078 – Krolow, Karl: Schattengefecht, 1964, 124 S.
  • 0079 – Bergman, Ingmar: Wilde Erdbeeren, 1964, 99 S., Ill.
  • 0080 – Duras, Marguerite: Ganze Tage in den Bäumen, 1964, 83 S.
  • 0081 – Walser, Martin: Lügengeschichten, 1964, 121 S.
  • 0082 – Wellek, René: Konfrontationen – vergleichende Studien zur Romantik, 1964, 186 S.
  • 0083 – Höllerer, Walter: Gedichte, 1964, 102 S.
  • 0084 – Hesse, Hermann: Tractat vom Steppenwolf, 1964, 85 S.
  • 0085 – Weiss, Peter: Abschied von den Eltern – Erzählung, 1964, 145 S.
  • 0086 – Brecht, Bertolt: Ausgewählte Gedichte, 1966, 100 S.
  • 0087 – Enzensberger, Hans Magnus: Einzelheiten, 1963, 142 S.
  • 0088 – Herbert, Zbigniew: Gedichte, 1964, 113 S.
  • 0089 – Eich, Günter: Unter Wasser, 1964, 83 S.
  • 0090 – Walser, Martin: Der schwarze Schwan, 1964, 94 S.
  • 0091 – Adorno, Theodor W.: Jargon der Eigentlichkeit – zur deutschen Ideologie, 1964, 138 S.
  • 0092 – Barthes, Roland: Mythen des Alltags, 1964, 150 S.
  • 0093 – [oN]
  • 0094 – Schnurre, Wolfdietrich: Kassiber, 1964, 150 S.
  • 0095 – Kirchheimer, Otto: Politik und Verfassung, 1981, 185 S.
  • 0096 – Beckett, Samuel: Fin de partie, 1964,
  • 0097 – Nossack, Hans Erich: Das Mal und andere Erzählungen, 1965, 133 S.
  • 0098 – Eliot, T. S.: Die Cocktail Party – Komödie, 1967, 192 S.
  • 0099 – Lefebvre, Henri: Probleme des Marxismus, heute, 1964, 144 S.
  • 0100 – Johnson, Uwe: Das dritte Buch über Achim – Roman, 1965, 300 S.
  • 0101 – Marcuse, Herbert: Kultur und Gesellschaft, 1965, 179 S.
  • 0102 – Shaw, Bernard: Cäsar und Cleopatra – historisches Drama, 1965, 163 S.
  • 0103 – Benjamin, Walter: Zur Kritik der Gewalt und andere Aufsätze, 1965, 106 S.
  • 0104 – Dalmas, André: schreiben, 1981, 63 S.
  • 0105 – Brecht, Bertolt: Herr Puntila und sein Knecht Matti – Volksstück, 1965,
  • 0106 – Abendroth, Wolfgang: Sozialgeschichte der europäischen Arbeiterbewegung, 1965, 243 S.
  • 0107 – Lange, Hartmut: Marski – eine Komödie, 1965, 98 S.
  • 0108 – Tumler, Franz: Volterra – wie entsteht Prosa, 1965, 89 S.
  • 0109 – Walser, Martin: Erfahrungen und Leseerfahrungen, 1966, 161 S.
  • 0110 – Riesman, David: Freud und die Psychoanalyse, 1965, 165 S.
  • 0111 – Herbert, Zbigniew: Ein Barbar in einem Garten, 1962, 157 S.
  • 0112 – Olson, Charles: Gedichte, 1962, 130 S.
  • 0113 – Brecht, Bertolt: Die heilige Johanna der Schlachthöfe, 1965, 148 S.
  • 0114 – Ritter, Joachim: Hegel und die Französische Revolution, 1965, 135 S.
  • 0115 – Haavikko, Paavo: Jahre, 1968, 90 S.
  • 0116 – Schmidt, Alfred (Hg): Existentialismus und Marxismus – eine Kontroverse zwischen Sartre, Garaudy, Hyppolite, Vigier und Orcel, 1965, 154 S.
  • 0117 – Nossack, Hans Erich: Das Testament des Lucius Eurinus, 1965, 99 S.
  • 0118 – Hildesheimer, Wolfgang: Das Opfer Helena, 1965, 121 S.
  • 0119 – Ėjchenbaum, Boris Michajlovič: Aufsätze zur Theorie und Geschichte der Literatur, 1965, 173 S.
  • 0120 – Price, Reynolds: Ein langes glückliches Leben – Roman, 1965, 201 S.
  • 0121 – Michiels, Ivo: Das Buch Alpha, 1983, 124 S.
  • 0122 – Hacks, Peter: Stücke nach Stücken – Polly oder Die Bataille am Bluewater Creek nach John Gay; Die schöne Helena Operette für Schauspieler nach dem Libretto von Meilhac und Halévy, 1986, 165 S.
  • 0123 – Mitscherlich, Alexander: Die Unwirtlichkeit unserer Städte, 1965, 160 S.
  • 0124 – Books, Cleanth: Paradoxie im Gedicht – zur Struktur der Lyrik, 1969, 138 S.
  • 0125 – Weiss, Peter: Fluchtpunkt – Roman, 1965, 196 S.
  • 0126 – Hrabal, Bohumil: Tanzstunden für Erwachsene und Fortgeschrittene, 1965, 93 S.
  • 0127 – Shaw, Bernard: Die heilige Johanna – dramatische Chronik in sechs Szenen und einem Epilog, 1965, 145 S.
  • 0128 – Lévi-Strauss, Claude: Das Ende des Totemismus, 1965, 140 S.
  • 0129 – Eschenburg, Theodor: Über Autorität, 1965, 181 S.
  • 0130 – Šklovskij, Viktor Borisovič: Zoo oder Briefe nicht über die Liebe, 1965, 143 S.
  • 0131 – Tardieu, Jean: Mein imaginäres Museum, 1979, 87 S.
  • 0132 – Brecht, Bertolt: Schweyk im zweiten Weltkrieg, 1965, 105 S.
  • 0133 – Andersch, Alfred: Die Blindheit des Kunstwerks und andere Aufsätze, 144 S.
  • 0134 – Brecht, Bertolt; Sophocles: Die Antigone des Sophokles, 1965, 161 S.
  • 0135 – Marcuse, Herbert: Kultur und Gesellschaft, 1965, 183 S.
  • 0136 – Davičo, Oskar: Gedichte, 1965, 91 S.
  • 0137 – Hyry, Antti: Erzählungen, 1965, 117 S.
  • 0138 – Blumenberg, Hans: Die kopernikanische Wende, 1965, 183 S.
  • 0139 – Kipphardt, Heinar: Joel Brand – die Geschichte eines Geschäfts; Schauspiel, 1965, 141 S.
  • 0140 – Michelsen, Hans Günter: Drei Akte, 1965, 110 S.
  • 0141 – Linhartová, Věra: Geschichten ohne Zusammenhang, 1965, 109 S.
  • 0142 – Bernhard, Thomas: Amras, 1967, 98 S.
  • 0143 – Mayer, Hans: Anmerkungen zu Brecht, 1965, 109 S.
  • 0144 – Brecht, Bertolt: Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui, 1966, 133 S.
  • 0145 – Beckett, Samuel: Aus einem aufgegebenen Werk und kurze Spiele – zweisprachig, 1968, 123 S.
  • 0146 – Krolow, Karl: Landschaften für mich – neue Gedichte, 1966, 107 S.
  • 0147 – Merleau-Ponty, Maurice: Humanismus und Terror, 1966, 141 S.
  • 0148 – Merleau-Ponty, Maurice: Humanismus und Terror, 1966, 98 S.
  • 0149 – Wispelaere, Paul de: So hat es begonnen, 1966, 111 S.
  • 0150 – Brecht, Bertolt: Baal – 3 Fassungen, 1966, 212 S.
  • 0151 – Schram, Stuart R.: Die permanente Revolution in China – Dokumente und Kommentar, 1966, 183 S.
  • 0152 – Eliot, T. S.; Suhrkamp, Peter: Der Familientag – Schauspiel, 133 S.
  • 0153 – Burke, Kenneth: Dichtung als symbolische Handlung – eine Theorie der Literatur, 1966, 167 S.
  • 0154 – Frisch, Max: Frühe Stücke, 1970, 138 S.
  • 0155 – Hecht, Werner (Hg): Materialien zu Brechts „Der kaukasische Kreidekreis“, 1966, 192 S., Ill.
  • 0156 – Nossack, Hans Erich: Die schwache Position der Literatur – Reden und Aufsätze, 1966, 177 S.
  • 0157 – Mayoux, Jean-Jacques; Fletcher, John: Über Beckett, 1966, 145 S.
  • 0158 – Filho, Adonias: Corpo vivo, 1967, 150 S.
  • 0159 – Obaldia, René de: Wind in den Zweigen des Sassafras – Kammerwestern, 1969, 116 S.
  • 0160 – Lefebvre, Henri: Der dialektische Materialismus – Nachwort von Alfred Schmidt, 1966, 162 S.
  • 0161 – Frisch, Max: Zürich - Transit – Skizze eines Films, 1966, 76 S.
  • 0162 – Brudziński, Wiesław: Katzenjammer – Aphorismen, 1966, 53 S.
  • 0163 – Müller, Heiner: Philoktet, 1966, 73 S.
  • 0164 – Mitscherlich, Alexander: Krankheit als Konflikt, 1966, 168 S.
  • 0165 – Roehler, Klaus: Ein angeschwärzter Mann und andere Geschichten, 1973, 125 S.
  • 0166 – Dobb, Maurice: Organisierter Kapitalismus – fünf Beiträge zur politischen Ökonomie, 1966, 167 S.
  • 0167 – Brandys, Kazimierz: Die Verteidigung des Granada – Erzählung, 1966, 73 S.
  • 0168 – Juhász, Ferenc: Gedichte, 50 S.
  • 0169 – Brecht, Bertolt: Die Tage der Commune, 1966, 103 S.
  • 0170 – Brecht, Bertolt: Baal – drei Fassungen, 1967, 212 S.
  • 0171 – Brecht, Bertolt: Der Jasager und Der Neinsager – Vorlagen, Fassungen, Materialien, 1966, 112 S.
  • 0172 – Benjamin, Walter: Versuche über Brecht, 1966, 210 S.
  • 0173 – Horlemann, Jürgen; Gäng, Peter: Vietnam – Genesis eines Konflikts, 1966, 210 S.
  • 0174 – Šklovskij, Viktor Borisovič: Schriften zum Film, 1966, 161 S.
  • 0175 – Brocher, Tobias (Hg): Plädoyer für die Abschaffung des § 175, 1966, 145 S.
  • 0176 – Mándy, Iván: Erzählungen, 1966, 132 S.
  • 0177 – Handke, Peter: Publikumsbeschimpfung und andere Sprechstücke, 1966, 95 S.
  • 0178 – Dorst, Tankred (Hg): Die Münchner Räterepublik – Zeugnisse und Kommentar, 1966, 192 S.
  • 0179 – Baran, Paul A.: Unterdrückung und Fortschritt – Essays, 1966, 148 S.
  • 0180 – Hrabal, Bohumil: Die Bafler – Erzählungen, 1967, 127 S.
  • 0181 – Wolff, Robert Paul; Moore, Barrington; Marcuse, Herbert: Kritik der reinen Toleranz, 1966, 127 S.
  • 0182 – Brecht, Bertolt: Prosa, 1966, 372 S
  • 0183 – Brecht, Bertolt: Prosa, 1966, S. 375–727
  • 0184 – Zahn, Curtis: Amerikanische Zeitgenossen – kurze Geschichten, 1966, 96 S.
  • 0185 – Pinget, Robert: Monsieur Mortin, 1966, 139 S.
  • 0186 – Baumgart, Reinhard: Literatur für Zeitgenossen – Essays, 1968, 167 S.
  • 0187 – Moore, Barrington: Zur Geschichte der politischen Gewalt – drei Studien, 1966, 122 S.
  • 0188 – Kaschnitz, Marie Luise: Beschreibung eines Dorfes, 1966, 73 S., Ill.
  • 0189 – Mayer, Hans: Anmerkungen zu Richard Wagner, 1966, 113 S.
  • 0190 – Hildesheimer, Wolfgang: Wer war Mozart?, 1966, 99 S.
  • 0191 – Olson, Elder; Burke, Kenneth (Hg): Über Formalismus – Diskussion eines ästhetischen Begriffs, 1967, 151 S.
  • 0192 – Crnčević, Brana: Staatsexamen – Aphorismen, 1967, 78 S.
  • 0193 – Bloch, Ernst: Christian Thomasius, ein deutscher Gelehrter ohne Misere, 1967, 71 S.
  • 0194 – Różewicz, Tadeusz: Schild aus Spinngeweb – Aufzeichnungen aus der Werkstatt, 1967, 113 S.
  • 0195 – Firth, R. Institutionen in primitiven Gesellschaften – Vorträge, 1967, 118 S.
  • 0196 – Goldmann, Nahum; Scholem, Gershom (Hg): Deutsche und Juden, 1967, 123 S.
  • 0197 – Tynjanov, Jurij Nikolaevič: Die literarischen Kunstmittel und die Evolution in der Literatur, 1967, 145 S.
  • 0198 – Janker, Josef W.: Aufenthalte – 6 Berichte, 1967, 107 S.
  • 0199 – Horn, Klaus: Dressur oder Erziehung – Schlagrituale und ihre gesellschaftliche Funktion, 1967, 129 S.
  • 0200 – Linhartová, Věra: Diskurs über den Lift, 1969, 157 S.
  • 0201 – Adorno, Theodor W.: Ohne Leitbild – parva aesthetica, 1967, 193 S.
  • 0202 – Ostaijen, Paul van: Grotesken, 1967, 136 S.
  • 0203 – Enzensberger, Hans Magnus: Deutschland, Deutschland unter anderm – Äußerungen zur Politik, 1967, 175 S.
  • 0204 – Lämmert, Eberhard (Hg): Germanistik - eine deutsche Wissenschaft, 1967, 165 S.
  • 0205 – Walser, Martin: Der Abstecher, 1967, 148 S.
  • 0206 – Jensen, Axel: Epp – Erzählung, 1967, 118 S.
  • 0207 – Russell, Bertrand: Probleme der Philosophie, 1967, 151 S.
  • 0208 – Crnjanski, Miloš: Kommentare zu „Ithaka“, 1967, 171 S.
  • 0209 – Frisch, Max: Öffentlichkeit als Partner, 1967, 152 S.
  • 0210 – Vossler, Otto: Die Revolution von 1848 in Deutschland, 1967, 152 S.
  • 0211 – Vyskočil, Ivan: Knochen – Geschichten; Aus dem Tschech. uebers. v. Věra Černá, 1967, 166 S.
  • 0212 – Lagercrantz, Olof: Versuch über die Lyrik der Nelly Sachs, 1971, 108 S.
  • 0213 – Bernhard, Thomas: Prosa, 1967, 114 S.
  • 0214 – Augstein, Rudolf: Meinungen zu Deutschland, 1967, 193 S.
  • 0215 – Wesker, Arnold: Die Trilogie, 1968, 203 S.
  • 0216 – Joyce, Stanislaus: Das Dubliner Tagebuch des Stanislaus Joyce, 1969, 181 S.
  • 0217 – Enzensberger, Hans Magnus: Blindenschrift, 1967, 96 S.
  • 0218 – Barthes, Roland: Kritik und Wahrheit, 1967, 90 S.
  • 0219 – Brecht, Bertolt: Die Gewehre der Frau Carrar, 1967, 55 S., Ill.
  • 0220 – Kirchheimer, Otto: Politische Herrschaft – 5 Beiträge zur Lehre vom Staat, 1967, 150 S.
  • 0221 – Hamelink, Jacques: Horror vacui – Erzählungen, 1980, 164 S.
  • 0222 – Hofmann, Werner: Stalinismus und Antikommunismus – Zur Soziologie des Ost-West-Konflikts, 1967, 169 S.
  • 0223 – Ponge, Francis: Texte zur Kunst, 1967, 126 S.
  • 0224 – Sternberger, Dolf: Ich wünschte ein Bürger zu sein – neun Versuche über den Staat, 1967, 191 S.
  • 0225 – Nowakowski, Marek: Kopf und andere Erzählungen, 1969, 163 S.
  • 0226 – Mohl, Ernst Theodor (Hg): Folgen einer Theorie – Essays über „Das Kapital“ von Karl Marx, 1967, 205 S.
  • 0227 – Creeley, Robert: Gedichte – Amerikanisch und deutsch, 1968, 167 S.
  • 0228 – Gäng, Peter ; Reiche, Reimut: Modelle der kolonialen Revolution – Beschreibung und Dokumente, 1968, 188 S.
  • 0229 – Brecht, Bertolt; Gay, John: Die Dreigroschenoper – nach John Gays „The beggar's opera“, 1967, 109 S.
  • 0230 – Mukařovský, Jan: Kapitel aus der Poetik, 1971, 156 S.
  • 0231 – Burke, Kenneth: Die Rhetorik in Hitlers „Mein Kampf“ und andere Essays zur Strategie der Überredung, 1967, 151 S.
  • 0232 – Braun, Karlheinz (Hg): Materialien zu Peter Weiss' „Marat/Sade“, 1967, 176 S., Ill.
  • 0233 – Hannover-Drück, Elisabeth (Hg): Der Mord an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht – Dokumentation eines politischen Verbrechens, 1967, 185 S.
  • 0234 – Wolf, Ror: Pilzer und Pelzer – eine Abenteuerserie, 1967, 145 S.
  • 0235 – Nezval, Vítězslav: Ausgewählte Gedichte, 1968, 161 S.
  • 0236 – Haug, Wolfgang Fritz: Der hilflose Antifaschismus – zur Kritik der Vorlesungsreihen über Wissenschaft und NS an deutschen Universitäten, 1967, 166 S.
  • 0237 – Mitscherlich, Alexander: Krankheit als Konflikt, 1967, 167 S.
  • 0238 – Kovač, Mirko: Meine Schwester Elida – Roman, 1969, 176 S.
  • 0239 – Kolko, Gabriel: Besitz und Macht – Sozialstruktur und Einkommensverteilung in den USA, 1967, 166 S.
  • 0240 – Guérin, Daniel: Anarchismus – Begriff und Praxis, 1968, 163 S.
  • 0241 – Loewenstein, Rudolph M.: Psychoanalyse des Antisemitismus, 1968, 173 S.
  • 0242 – Benedetto, Antonio di: Stille – Erzählung, 1968, 83 S.
  • 0243 – Berndt, Heide ; Lorenzer, Alfred; Horn, Klaus: Architektur als Ideologie, 1969, 152 S.
  • 0244 – Napoleoni, Claudio: Grundzüge der modernen ökonomischen Theorien, 1968, 140 S.
  • 0245 – Brecht, Bertolt: Leben Eduards des Zweiten von England – Vorlage, Texte und Materialien, 1968, 268 S.
  • 0246 – Brecht, Bertolt: Im Dickicht der Städte – Erstfassung und Materialien, 1969, 171 S.
  • 0247 – Hecht, Werner (Hg): Materialien zu Brechts„ Der gute Mensch von Sezuan“, 1968, 173 S.
  • 0248 – Brecht, Bertolt: Baal, 1968, 233 S., Ill.
  • 0249 – Über Theodor W. Adorno – mit Beitr. von Kurt Oppens ..., 1968, 150 S.
  • 0250 – Adorno, Theodor W. (Hg): Über Walter Benjamin, 1968, 173 S.
  • 0251 – Walser, Martin (Hg): Über Ernst Bloch, 1968, 150 S.
  • 0252 – Malcolm, Norman (Hg): Über Ludwig Wittgenstein, 1968, 172 S.
  • 0253 – Böhme, Helmut: Prolegomena zu einer Sozial- und Wirtschaftsgeschichte Deutschlands im 19. und 20. Jahrhundert, 1968, 155 S.
  • 0254 – Dunn, Nell: Leben in Battersea – 16 Geschichten, 1968, 133 S.
  • 0255 – Horlemann, Jürgen: Modelle der kolonialen Konterrevolution – Beschreibung und Dokumente, 1968, 194 S.
  • 0256 – Hrabal, Bohumil: Reise nach Sondervorschrift, Zuglauf überwacht – neue Erzählungen, 1968, 127 S.
  • 0257 – Bloch, Ernst: Widerstand und Friede – Aufsätze zur Politik, 1968, 112 S.
  • 0258 – Rendtorff, Trutz; Tödt, Heinz Eduard: Theologie der Revolution – Analysen und Materialien, 1969, 164 S.
  • 0259 – Brecht, Bertolt: Mann ist Mann – die Verwandlung des Packers Galy Gay in den Militärbaracken von Kilkoa im Jahre 1925; ein Lustspiel, 1968, 99 S.
  • 0260 – Lange, Hartmut: Der Hundsprozeß, 1969, 92 S., Ill.
  • 0261 – Hofmann, Werner: Universität, Ideologie, Gesellschaft – Beiträge zur Wissenschaftssoziologie, 1968, 141 S.
  • 0262 – Celan, Paul: Ausgewählte Gedichte, 1968, 169 S.
  • 0263 – Habermas, Jürgen (Hg): Antworten auf Herbert Marcuse, 1968, 160 S.
  • 0264 – Nedelmann, Carl (Hg): Kritik der Strafrechtsreform, 1968, 170 S.
  • 0265 – Leibfried, Stephan: Die angepasste Universität – zur Situation der Hochschulen in der Bundesrepublik und den USA, 1968, 162 S.
  • 0266 – Sarduy, Severo: Bewegungen – Erzählung, 1970, 120 S.
  • 0267 – Adorno, Theodor W.: Impromptus – zweite Folge neu gedruckter musikalischer Aufsätze, 1968, 184 S.
  • 0268 – Pavlović, Miodrag: Gedichte, 1983, 130 S.
  • 0269 – Walser, Martin: Heimatkunde – Aufsätze und Reden, 1968, 125 S.
  • 0270 – Michel, Karl Markus: Die sprachlose Intelligenz, 1968, 166 S.
  • 0271 – Runge, Erika: Bottroper Protokolle, 1968, 163 S.
  • 0272 – Foucault, Michel: Psychologie und Geisteskrankheit, 1968, 131 S.
  • 0273 – Kipphardt, Heinar: Die Soldaten nach Jacob Michael Reinhold Lenz Bearbeitung, 1970, 94 S.
  • 0274 – Grote, Christian: Alles ist schön zu seiner Zeit, 1968, 179 S.
  • 0275 – Minder, Robert: Hölderlin unter den Deutschen und andere Aufsätze zur deutschen Literatur, 1968, 185 S.
  • 0276 – Weiss, Peter: Rapporte, 1968, 186 S.
  • 0277 – Baran, Paul A.: Zur politischen Ökonomie der geplanten Wirtschaft, 1968, 136 S.
  • 0278 – Teige, Karel: Liquidierung der „Kunst“ – Analysen, Manifeste, 1970, 135 S.
  • 0279 – Bernhard, Thomas: Ungenach – Erzaehlungen, 1968, 92 S.
  • 0280 – Sonnemann, Ulrich: Institutionalismus und studentische Opposition – Thesen zur Ausbreitung des Ungehorsams in Deutschland, 1968, 164 S.
  • 0281 – Carr, Edward Hallett: Die neue Gesellschaft – Aspekte der Massendemokratie, 1969, 135 S.
  • 0282 – Marcuse, Herbert (Hg): Aggression und Anpassung in der Industriegesellschaft, 1968, 161 S.
  • 0283 – Recklinghausen, Daniel von: James Joyce – Chronik von Leben und Werk, 1969, 133 S.
  • 0284 – Sanguineti, Edoardo: Capriccio italiano, 1971, 156 S.
  • 0285 – Marković, Mihailo: Dialektik der Praxis, 1968, 193 S.
  • 0286 – Materialien zu Becketts „Endspiel“, 1968, 138 S.
  • 0287 – Habermas, Jürgen: Technik und Wissenschaft als „Ideologie“, 1968, 169 S.
  • 0288 – Eich, Günter: Abgelegene Gehoefte – Gedichte, 1968, 95 S.
  • 0289 – Ćosić, Bora: Wie unsere Klaviere repariert wurden – Satiren, 1968, 143 S.
  • 0290 – Kosík, Karel; Sartre, Jean-Paul (Hg): Moral und Gesellschaft, 1968, 138 S.
  • 0291 – Bloch, Ernst: Über Karl Marx, 1968, 178 S.
  • 0292 – Toulmin, Stephen Edelston: Voraussicht und Verstehen – ein Versuch über die Ziele der Wissenschaft, 1968, 137 S.
  • 0293 – Robinson, Joan: Kleine Schriften zur Ökonomie, 1969, 133 S.
  • 0294 – Dorst, Tankred: Toller, 1968, 123 S.
  • 0295 – Melo Neto, João Cabral de: Ausgewählte Gedichte, 1973, 143 S.
  • 0296 – Schneider, Dieter ; Kuda, Rudolf: Arbeiterräte in der Novemberrevolution – Ideen, Wirkungen, Dokumente, 1969, 172 S.
  • 0297 – Hildesheimer, Wolfgang: Interpretationen – James Joyce, Georg Büchner – zwei Frankfurter Vorlesungen, 111 S.
  • 0298 – Schütze, Bernhard: Rekonstruktion der Freiheit – die politischen Oppositionsbewegungen in Spanien, 1985, 164 S.
  • 0299 – Sarraute, Nathalie: Das Schweigen, 1969, 71 S.
  • 0300 – Marcuse, Herbert: Ideen zu einer kritischen Theorie der Gesellschaft, 1969, 191 S.
  • 0301 – Broch, Hermann: Zur Universitätsreform, 1969, 137 S.
  • 0302 – Nikolinakos, Marios (Hg): Die verhinderte Demokratie – Modell Griechenland, 1969, 182 S.
  • 0303 – Barthes, Roland: Literatur oder Geschichte, 1969, 125 S.
  • 0304 – Enzensberger, Hans Magnus: Landessprache – Gedichte, 1969, 97 S.
  • 0305 – Hecht, Werner (Hg): Materialien zu Bertolt Brechts „Die Mutter“, 1969, 202 S., Ill.
  • 0306 – Baczko, Bronisław: Weltanschauung, Metaphysik, Entfremdung – philosophische Versuche, 1969, 126 S.
  • 0307 – Handke, Peter: Die Innenwelt der Aussenwelt der Innenwelt, 1969, 149 S., Ill.
  • 0308 – Basso, Lelio: Zur Theorie des politischen Konflikts, 1969, 134 S.
  • 0309 – Bødker, Cecil: Zustand Harley – Erzählung, 1969, 127 S.
  • 0310 – Mayer, Gustav: Radikalismus, Sozialismus und bürgerliche Demokratie, 1969, 195 S.
  • 0311 – Córdova, Armando ; Silva Michelena, Héctor: Die wirtschaftliche Struktur Lateinamerikas – drei Studien zur politischen Ökonomie der Unterentwicklung, 1969, 129 S.
  • 0312 – Malerba, Luigi: Die Schlange – Roman, 1978, 206 S.
  • 0313 – Huffschmid, Jörg: Die Politik des Kapitals – Konzentration und Wirtschaftspolitik in der Bundesrepublik, 1969, 183 S.
  • 0314 – Laing, Ronald D.: Phänomenologie der Erfahrung, 1969, 152 S.
  • 0315 – Hobsbawm, Eric J.: Industrie und Empire, 1969, 172 S
  • 0316 – Hobsbawm, Eric J.: Industrie und Empire, 1969, 182 S.
  • 0317 – Preuß, Ulrich K.: Das politische Mandat der Studentenschaft, 1969, 180 S.
  • 0318 – Kühnl, Reinhard; Rilling, Rainer; Sager, Christin: Die NPD – Struktur, Ideologie und Funktion einer neofaschistischen Partei, 1969, 397 S.
  • 0319 – Pross, Helge: Über die Bildungschancen von Mädchen in der Bundesrepublik, 1969, 109 S.
  • 0320 – Artmann, H. C.: Frankenstein in Sussex – Fleiß und Industrie, 1968, 101 S.
  • 0321 – Sterzel, Dieter (Hg): Kritik der Notstandsgesetze – Kommentierungen; mit dem Text der Notstandsverfassung, 1968, 218 S.
  • 0322 – Handke, Peter: Kaspar, 1968, 101 S.
  • 0323 – Fleischer, Helmut: Marxismus und Geschichte, 1969, 168 S.
  • 0324 – Schäfers, Bernhard (Hg): Thesen zur Kritik der Soziologie, 1969, 173 S.
  • 0325 – Simonsohn, Berthold (Hg): Jugendkriminalität, Strafjustiz und Sozialpädagogik, 1968, 342 S.
  • 0326 – Reden zum ... Kongress des Tschechoslowakischen Schriftstellerverbandes, 1969, 163 S.
  • 0327 – Kruuse, Jens: Oradour, 1969, 179 S.
  • 0328 – Jedlička, Josef: Unterwegs, 1969, 154 S.
  • 0329 – Marcuse, Herbert: Versuch über die Befreiung, 1972, 133 S.
  • 0330 – Jakobson, Roman: Kindersprache, Aphasie und allgemeine Lautgesetze, 1969, 142 S.
  • 0331 – Thiemann, Friedrich: Schulszenen – vom Herrschen und vom Leiden, 1969, 132 S.
  • 0332 – Brecht, Bertolt: Die Geschäfte des Herrn Julius Caesar – Romanfragment, 1969, 233 S.
  • 0333 – Malecki, Herbert: Spielräume – Aufsätze zur ästhetischen Aktion, 1969, 120 S.
  • 0334 – Válek, Miroslav: Gedichte, 1971, 123 S.
  • 0335 – Wellmer, Albrecht: Kritische Gesellschaftstheorie und Positivismus, 1969, 147 S.
  • 0336 – Liebel, Manfred; Wellendorf, Franz: Schülerselbstbefreiung – Voraussetzungen und Chancen der Schülerrebellion, 1969, 199 S.
  • 0337 – Fanon, Frantz: Aspekte der algerischen Revolution, 1979, 150 S.
  • 0338 – Skinas, Alexander: Fälle – Prosa, 151 S.
  • 0339 – Brecht, Bertolt: Der Brotladen – ein Stückfragment; Bühnenfassung und Texte aus dem Fragment, 1969, 137 S.
  • 0340 – Rosenberg, Hans: Probleme der deutschen Sozialgeschichte, 1969, 149 S.
  • 0341 – Oglesby, Carl; Shaull, Richard: Amerikanische Ideologie – zwei Studien über Politik und Gesellschaft in den USA, 1969, 260 S.
  • 0342 – Mayer, Hans: Das Geschehen und das Schweigen – Aspekte der Literatur, 1970, 127 S.
  • 0343 – Adam, Heribert: Südafrika – Soziologie einer Rassengesellschaft, 1970, 137 S.
  • 0344 – Bertaux, Pierre: Hölderlin und die Französische Revolution, 1969, 187 S.
  • 0345 – Weiss, Peter: Nacht mit Gästen, 1969, 98 S.
  • 0346 – Freeman, Thomas; Cameron, John L. ; McGhie, Andrew: Studie zur chronischen Schizophrenie – Mit einem Vorw. v. Anna Freud, 1969, 158 S.
  • 0347 – Adorno, Theodor W.: Stichworte – kritische Modelle 2, 1969, 193 S.
  • 0348 – Rigauer, Bero: Sport und Arbeit – soziologische Zusammenhänge und ideologische Implikationen, 1971, 85 S.
  • 0349 – Schmidt, Alfred (Hg): Beiträge zur marxistischen Erkenntnistheorie, 1969, 264 S.
  • 0350 – Bond, Edward: Schmaler Weg in den tiefen Norden, 1969, 88 S., Noten
  • 0351 – Becker, Jürgen: Ränder, 1969, 111 S.
  • 0352 – Wolff, Robert Paul: Das Elend des Liberalismus, 1970, 260 S.
  • 0353 – Bernhard, Thomas: Watten – ein Nachlaß, 1969, 88 S.
  • 0354 – Habermas, Jürgen: Protestbewegung und Hochschulreform, 1969, 270 S.
  • 0355 – Riedel, Manfred: Studien zu Hegels Rechtsphilosophie, 1969, 167 S.
  • 0356 – Vranicki, Predrag: Mensch und Geschichte – Aus dem Serbokroatischen uebers. v. Peter Urban, 1969, 114 S.
  • 0357 – Reichert, Klaus: Materialien zu James Joyces „Dubliner“, 1970, 289 S., Ill.
  • 0358 – Deppe, Frank (Hg): Kritik der Mitbestimmung – Partnerschaft oder Klassenkampf? ; eine Studie, 1969, 277 S.
  • 0359 – Runge, Erika (Hg): Frauen – Versuche zur Emanzipation, 1969, 273 S.
  • 0360 – Lange, Hartmut: Die Gräfin von Rathenow, 1978, 86 S.
  • 0361 – Rajewsky, Xenia: Arbeitskampfrecht in der Bundesrepublik, 1969, 87 S.
  • 0362 – Brecht, Bertolt: Kuhle Wampe – Protokoll des Films und Materialien, 1969, 195 S., Ill.
  • 0363 – Hochman, Elena ; Sonntag, Heinz Rudolf: Christentum und politische Praxis – Camilo Torres, 1970, 136 S.
  • 0364 – Michiels, Ivo: Orchis militaris – ein Bericht, 1969, 95 S.
  • 0365 – Herbert, Zbigniew: Ein Barbar in einem Garten, 1972, 134 S.
  • 0366 – Boavida, Américo: Angola – zur Geschichte des Kolonialismus, 1970, 126 S.
  • 0367 – Kuckuk, Peter (Hg): Revolution und Räterepublik in Bremen, 1970, 176 S.
  • 0368 – Gravenhorst, Lerke: Soziale Kontrolle abweichenden Verhaltens – Fallstudien an weiblichen Insassen eines Arbeitshauses, 1969, 142 S.
  • 0369 – Brecht, Bertolt: Die Gesichte der Simone Machard, 1972, 95 S.
  • 0370 – Schäfer, Gert; Nedelmann, Carl (Hg): Der CDU-Staat – Analysen zur Verfassungswirklichkeit der Bundesrepublik, 1976,
  • 0371 – Barthelme, Donald: Komm wieder Dr. Caligari, 1970, 172 S.
  • 0372 – Guérin, Daniel: Die amerikanische Arbeiterbewegung 1867-1967, 1971, 169 S.
  • 0373 – Kalivoda, Robert: Der Marxismus und die moderne geistige Wirklichkeit, 1969, 117 S.
  • 0374 – Sweezy, Paul Marlor: Die Zukunft des Kapitalismus und andere Aufsätze zur politischen Ökonomie, 1970, 132 S.
  • 0375 – Gespräche mit Eingeschlossenen, 1970, 313 S.
  • 0376 – Nápravník, Milan: Beobachtungen des stehenden Läufers – Gedichte, 1982, 80 S.
  • 0377 – Brecht, Bertolt: Über experimentelles Theater, 1970, 168 S.
  • 0378 – Wolf, Ror: Fortsetzung des Berichts, 1977, 271 S.
  • 0379 – Szondi, Peter: Hölderlin-Studien – mit einem Traktat über philologische Erkenntnis, 1970, 175 S.
  • 0380 – Göschel, Albrecht ; Heyer, Anselm ; Schmidbauer, Gertraud: Beiträge zu einer Soziologie der Polizei, 1970, 179 S
  • 0381 – Kleemann, Susanne: Ursachen und Formen der amerikanischen Studentenopposition, 1970, 229 S.
  • 0382 – Mueller, Harald: Großer Wolf, 1975, 159 S.
  • 0383 – Mattick, Paul (Hg): Lenin – Revolution und Politik, 1970, 206 S.
  • 0384 – Brecht, Bertolt: Über den Beruf des Schauspielers, 1970, 177 S.
  • 0385 – Schneider, Dieter (Hg): Zur Theorie und Praxis des Streiks, 1970, 384 S.
  • 0386 – Birnbaum, Norman: Die Krise der industriellen Gesellschaft, 1977, 167 S.
  • 0387 – Meier, Christian: Entstehung des Begriffs „Demokratie“ – vier Prolegomena zu einer historischen Theorie, 1970, 220 S.
  • 0388 – Krasiński, Janusz: Der Karren – Erzählung, 1970, 147 S.
  • 0389 – Beckett, Samuel: Das letzte Band – Regiebuch der Berliner Inszenierung, 1969, 151 S., Ill.
  • 0390 – Heyme, Hansgünther: Wallenstein – Regiebuch der Kölner Inszenierung, 1969, 197 S., Ill.
  • 0391 – Benjamin, Walter: Über Kinder, Jugend und Erziehung, 1970, 121 S., Ill.
  • 0392 – Brecht, Bertolt: Furcht und Elend des dritten Reiches, 1970, 124 S.
  • 0393 – Lorenzer, Alfred: Kritik des psychoanalytischen Symbolbegriffs, 1970, 128 S.
  • 0394 – Hortleder, Gerd: Das Gesellschaftsbild des Ingenieurs – zum politischen Verhalten der technischen Intelligenz in Deutschland, 1969, 226 S.
  • 0395 – Poss, Alf: Zwei Hühner werden geschlachtet, 1970, 132 S.
  • 0396 – Bentmann, Reinhard ; Müller, Michael: Die Villa als Herrschaftsarchitektur – Versuch einer kunst- und sozialgeschichtlichen Analyse, 1970, 186 S., Ill.
  • 0397 – Braun, Volker: Wir und nicht sie – Gedichte, 1970, 81 S.
  • 0398 – Stütz, Gisela: Berufspädagogik unter ideologiekritischem Aspekt, 1970, 115 S.
  • 0399 – Hofmann, Werner: Abschied vom Bürgertum – Essays und Reden, 1975, 210 S.
  • 0400 – Walser, Martin: Ein Kinderspiel – Stück in 2 Akten, 1970, 77 S.
  • 0401 – Botond, Anneliese (Hg): Über Thomas Bernhard, 1972, 150 S.
  • 0402 – Müller-Hanpft, Susanne (Hg): Über Günter Eich, 1970, 157 S.
  • 0403 – Schickel, Joachim (Hg): Über Hans Magnus Enzensberger, 1971, 306 S.
  • 0404 – Über Max Frisch, 1970,
  • 0405 – Baumgart, Reinhard (Hg): Über Uwe Johnson, 1970, 184 S.
  • 0406 – Schmid, Christof (Hg): Über Hans Erich Nossack, 1970, 177 S.
  • 0407 – Beckermann, Thomas (Hg): Über Martin Walser, 1971, 337 S.
  • 0408 – Canaris, Volker (Hg): Über Peter Weiss, 1969, 186 S.
  • 0409 – Michaels, Leonard: Loszittern – Geschichten, 1970, 151 S.
  • 0410 – Kriwet, Ferdinand; Offergeld, Axel: Apollo Amerika, 1970, 150 S., Ill.
  • 0411 – Dankwart, Danckwerts (Hg): Die Sozialwissenschaften in der Strategie der Entwicklungspolitik, 1975, 175 S.
  • 0412 – Kuda, Rudolf: Arbeiterkontrolle in Grossbritannien Theorie und Praxis, 1970, 334 S.
  • 0413 – Bloch, Ernst: Über Methode und System bei Hegel, 1976, 140 S.
  • 0414 – Scholem, Gershom: Über einige Grundbegriffe des Judentums, 1970, 169 S.
  • 0415 – Brecht, Bertolt: Die Maßnahme, 1970, 505 S.
  • 0416 – Linhartová, Věra: Haus weit, 1985, 101 S.
  • 0417 – Winckler, Lutz: Studie zur gesellschaftlichen Funktion faschistischer Sprache, 1970, 147 S.
  • 0418 – Jauß, Hans Robert: Literaturgeschichte als Provokation, 1970, 250 S.
  • 0419 – Moser, Tilmann: Repressive Kriminalpsychiatrie – vom Elend einer Wissenschaft; eine Streitschrift, 1970, 240 S.
  • 0420 – Wesker, Arnold: Die Freunde – Schauspiel in zwei Akten, 1970, 90 S.
  • 0421 – Béjar Rivera, Héctor: Peru 1965 – Aufzeichnung eines Guerilla-Aufstands, 1973, 140 S.
  • 0422 – Eisner, Freya: Kurt Eisner – die Politik des libertären Sozialismus, 1970, 246 S.
  • 0423 – Aue, Walter: Blaiberg oh Blaiberg, 1971, 110 S.
  • 0424 – Hüfner, Agnes: Straßentheater, 1972, 334 S.
  • 0425 – Fromm, Erich: Analytische Sozialpsychologie und Gesellschaftstheorie, 1970, 231 S.
  • 0426 – Sweezy, Paul Marlor; Huberman, Leo: Sozialismus in Kuba, 1976, 196 S.
  • 0427 – Brecht, Bertolt: Die Heilige Johanna der Schlachthöfe – Bühnenfassung, Fragmente, Varianten, 1970, 242 S.
  • 0428 – Mukařovský, Jan: Kapitel aus der Ästhetik, 1970, 146 S.
  • 0429 – Zimmermann, Ulrich (Hg): Plötzlich brach der Schulrat in Tränen aus – Verständigungstexte von Schülern und Lehrern, 1972, 255 S.
  • 0430 – Vorträge, von Ernst Bloch, Herbert Marcuse (Hg): Marx und die Revolution, 1970, 141 S.
  • 0431 – Handke, Peter: Wind und Meer – 4 Hörspiele, 1970, 127 S.
  • 0432 – Brecht-Jahrbuch 1980, 1981, 298 S.
  • 0433 – Sweezy, Paul Marlor: Theorie der kapitalistischen Entwicklung – eine analytische Studie über die Prinzipien der Marxschen Sozialökonomie, 1970, 429 S.
  • 0434 – Bloch, Charles: Die SA und die Krise des NS-Regimes 1934, 1970, 176 S.
  • 0435 – Kreiler, Kurt (Hg): In irrer Gesellschaft – Verständigungstexte über Psychotherapie und Psychiatrie, 1971, 510 S.
  • 0436 – Krischke, Traugott (Hg): Materialien zu Ödön von Horváth, 1970, 212 S.
  • 0437 – Hirsch, Joachim: Wissenschaftlich-technischer Fortschritt und politisches System – Organisation und Grundlagen administrativer Wissenschaftsförderung in der BRD, 1970, 292 S.
  • 0438 – Amendt, Gerhard (Hg): Black power – Dokumente und Analysen, 1970, 234 S.
  • 0439 – Achternbusch, Herbert: Die Macht des Löwengebrülls, 1970, 98 S.
  • 0440 – Bernhard, Thomas: Ein Fest für Boris, 1970, 106 S.
  • 0441 – Negt, Oskar (Hg): Aktualität und Folgen der Philosophie Hegels, 1970, 292 S.
  • 0442 – Brecht, Bertolt: Über Politik und Kunst, 1970, 145 S.
  • 0443 – Fassbinder, Rainer Werner: Antiteater, 1971, 130 S
  • 0444 – Weiss, Peter: Rapporte, 1973, 152 S
  • 0445 – Nossack, Hans Erich: Pseudoautobiographische Glossen, 1971, 171 S.
  • 0446 – Straschek, Günter Peter: Handbuch wider das Kino, 1977, 517 S.
  • 0447 – Russel, Bertrand: Wege zur Freiheit – Sozialismus, Anarchismus, Syndikalismus, 1971, 172 S.
  • 0448 – Ajgi, Gennadij N.: Beginn der Lichtung – Gedichte, 1971, 109 S.
  • 0449 – Brecht, Bertolt: Einakter und Fragmente, 1971, 269 S.
  • 0450 – Pross, Helge; Boetticher, Karl W.: Manager des Kapitalismus – Untersuchung über leitende Angestellte in Großunternehmen, 1971, 140 S.
  • 0451 – Lempert, Wolfgang: Leistungsprinzip und Emanzipation – Studien zur Realität, Reform und Erforschung des beruflichen Bildungswesens, 1971, 371 S.
  • 0452 – Jonke, Gert: Die Vermehrung der Leuchttürme, 1971, 86 S.
  • 0453 – Hartig, Matthias; Kurz, Ursula: Sprache als soziale Kontrolle – neue Ansätze zur Soziolinguistik, 1971, 240 S.
  • 0454 – Lorenzer, Alfred (Hg): Psychoanalyse als Sozialwissenschaft, 1971, 236 S.
  • 0455 – Bloch, Ernst: Pädagogica, 1971, 149 S.
  • 0456 – Alff, Wilhelm: Der Begriff Faschismus und andere Aufsätze zur Zeitgeschichte, 1971, 181 S.
  • 0457 – Maestre Alfonso, Juan: Guatemala – Unterentwicklung und Gewalt, 1970, 162 S.
  • 0458 – Behrens, Alfred: Gesellschaftsausweis, 1971, 146 S.
  • 0459 – Canaris, Volker (Hg): Torquato Tasso - Regiebuch der Bremer Inszenierung, 1971, 194 S., Ill.
  • 0460 – [oN]
  • 0461 – Bond, Edward: Gerettet, 1971, 273 S.
  • 0462 – Ronild, Peter: Die Körper – Roman, 1973, 157 S.
  • 0463 – Mayer, Hans: Der Repräsentant und der Märtyrer – Konstellationen der Literatur, 1977, 189 S.
  • 0464 – Kidron, Michael: Rüstung und wirtschaftliches Wachstum – ein Essay über den westlichen Kapitalismus nach 1945, 1983, 221 S.
  • 0465 – Brecht, Bertolt: Über Politik auf dem Theater, 1971, 143 S.
  • 0466 – Eckensberger, Dietlind: Sozialisationsbedingungen der oeffentlichen Erziehung, 1971, 155 S.
  • 0467 – Freyberg, Doris von ; Freyberg, Thomas von: Zur Kritik der Sexualerziehung, 1985, 167 S.
  • 0468 – Benjamin, Walter: Drei Hörmodelle, 1971, 117 S.
  • 0469 – Adorno, Theodor W.: Kritik – kleine Schriften zur Gesellschaft, 1971, 151 S.
  • 0470 – Loschütz, Gert: Gegenstände – Gedichte und Prosa, 83 S.
  • 0471 – Scheugl, Hans; Schmidt, Ernst: Eine Subgeschichte des Films, 1971, 632 S., Ill.
  • 0472 – Brus, Włodzimierz: Funktionsprobleme der sozialistischen Wirtschaft, 1975, 346 S.
  • 0473 – Kroetz, Franz Xaver: Heimarbeit, 1970, 97 S.
  • 0474 – Kristl, Vlado: Sekundenfilme, 1971, 203 S.
  • 0475 – [oN]
  • 0476 – Schöning, Klaus (Hg): Neues Hörspiel – Essays, Analysen, Gespräche, 1972, 270 S.
  • 0477 – Hayden, Tom: Der Prozeß von Chicago, 1975, 160 S.
  • 0478 – Senghaas, Dieter (Hg): Kritische Friedensforschung, 1971, 422 S.
  • 0479 – Runge, Erika: Eine Reise nach Rostock, DDR, 1970, 342 S.
  • 0480 – Leibfried, Stephan: Materialien zur Wissenschafts- und Bildungspolitik, 1973, 496 S.
  • 0481 – Habermas, Jürgen: Zur Logik der Sozialwissenschaften – Materialien, 1971, 329 S.
  • 0482 – Chomsky, Noam: Die Verantwortlichkeit der Intellektuellen, 1971, 205 S.
  • 0483 – Becker, Hellmut: Bildungsforschung und Bildungsplanung, 1971, 145 S.
  • 0484 – Schoof, Heine: Erklärung, 1971, 227 S.
  • 0485 – Brecht, Bertolt: Über Realismus, 1971, 176 S.
  • 0486 – Reinshagen, Gerlind: Doppelkopf, 1975, 179 S.
  • 0487 – Schmidt, Eberhard: Ordnungsfaktor oder Gegenmacht – die politische Rolle der Gewerkschaften, 1971, 341 S.
  • 0488 – Rodewald, Dierk (Hg): Ueber Wolfgang Hildesheimer, 1977, 202 S.
  • 0489 – Michelsen, Hans Günter: Drei Hörspiele, 1971, 92 S.
  • 0490 – Brecht, Bertolt: Trommeln in der Nacht – Komödie, 1971, 60 S.
  • 0491 – Hesse, Eva: Beckett, Eliot, Pound – drei Textanalysen, 1970, 130 S.
  • 0492 – Myrdal, Gunnar: Aufsätze und Reden, 1973, 154 S.
  • 0493 – [oN]
  • 0494 – Araujo, Orlando: Venezuela – die Gewalt als Voraussetzung der Freiheit, 1971, 169 S.
  • 0495 – Meinecke, Dietlind (Hg): Über Paul Celan, 1971, 345 S.
  • 0496 – Schäfer, Walter; Edelstein, Wolfgang; Becker, Gerold (Hg): Probleme der Schule im gesellschaftlichen Wandel – das Beispiel Odenwaldschule, 1972, 147 S.
  • 0497 – Cooper, D. G.: Psychiatrie und Anti-Psychiatrie, 1972, 148 S.
  • 0498 – Senghaas, Dieter: Rüstung und Militarismus, 1973, 369 S.
  • 0499 – Laing, Ronald D.; Phillipson, Herbert ; Lee, A. R.: Interpersonelle Wahrnehmung, 1971, 212 S.
  • 0500 – Bond, Edward: Das Bündel oder neuer schmaler Weg in den tiefen Norden, 1971, 157 S.
  • 0501 – Drechsel, Wiltrud Ulrike: Massenzeichenware – die gesellschaftliche und ideologische Funktion der Comics, 1971, 300 S.
  • 0502 – Emmerich, Wolfgang: Zur Kritik der Volkstumsideologie, 1977, 181 S.
  • 0503 – Abdel-Malek, Anouar: Ägypten – Militärgesellschaft – das Armeeregime, die Linke und der soziale Wandel unter Nasser, 1971, 513 S.
  • 0504 – Jonke, Gert: Glashausbesichtigung, 1973, 127 S.
  • 0505 – Mitscherlich, Alexander: Freiheit und Unfreiheit in der Krankheit, 1971, 128 S.
  • 0506 – Padilla, Heberto: Außerhalb des Spiels – Gedichte, 1971, 158 S.
  • 0507 – Du Bois-Reymond, Manuela: Strategien kompensatorischer Erziehung – das Beispiel der USA, 1970, 166 S.
  • 0508 – Myrdal, Gunnar: Objektivität in der Sozialforschung, 1970, 114 S.
  • 0509 – Handke, Peter: Der Ritt über den Bodensee, 1971, 101 S.
  • 0510 – Henrich, Dieter: Hegel im Kontext, 1967, 209 S.
  • 0511 – Tscheliesnig, Klaus; Wallraff, Günter: Lehrlingsprotokolle, 1971, 149 S.
  • 0512 – Wolf, Ror: mein famili – sämtliche moritaten, 84 S., Ill.
  • 0513 – Haug, Wolfgang Fritz: Kritik der Warenaesthetik, 1971, 192 S.
  • 0514 – Ahlheim, Rose (Hg): Gefesselte Jugend – Fürsorgeerziehung im Kapitalismus, 1971, 355 S.
  • 0515 – Raddatz, Fritz J.: Verwerfungen – 6 literarische Essays, 1974, 155 S.
  • 0516 – Lefèvre, Wolfgang: Zum historischen Charakter und zur historischen Funktion der Methode bürgerlicher Soziologie – Untersuchung am Werk Max Webers, 1974, 157 S., Ill.
  • 0517 – Brecht, Bertolt: Die Mutter – Regiebuch der Schaubühnen-Inszenierung, 1971, 204 S., Ill.
  • 0518 – Scharang, Michael (Hg): Über Peter Handke, 1972, 393 S.
  • 0519 – Oevermann, Ulrich: Sprache und soziale Herkunft, 1972, 546 S.
  • 0520 – Schedler, Melchior: Kindertheater – Geschichte, Modelle, Projekte, 1972, 297 S., Ill.
  • 0521 – Mandel, Ernest: Der Spätkapitalismus – Versuch einer marxistischen Erklärung, 1972, 541 S.
  • 0522 – Jaeggi, Urs: Literatur und Politik – ein Essay, 1972, 141 S.
  • 0523 – Rödel, Ulrich: Forschungsprioritäten und technologische Entwicklung, 1972, 258 S.
  • 0524 – Jaric, Melanie: Geh mir aus der Sonne – Prosa, 1972, 80 S.
  • 0525 – Bürger, Peter: Studien zur französischen Frühaufklärung, 1972, 149 S.
  • 0526 – Brödl, Herbert: Fingerabdrücke – Schrottplatztexte, 1973, 154 S.
  • 0527 – Walter, Helmut Fritz (Hg): Über Karl Krolow, 1972, 189 S.
  • 0528 – Schumm-Garling, Ursula: Herrschaft in der industriellen Arbeitsorganisation, 1972, 176 S.
  • 0529 – Sandkühler, Hans Jörg: Praxis und Geschichtsbewußtsein – Studie zur materialistischen Dialektik, Erkenntnistheorie und Hermeneutik, 1972, 454 S.
  • 0530 – Parow, Eduard: Psychotisches Verhalten und Umwelt – eine sozialpsychologische Untersuchung, 1978, 197 S.
  • 0531 – Kühn, Dieter: Grenzen des Widerstands – Essays, 1972, 162 S.
  • 0532 – [oN]
  • 0533 – Traugott, Krischke (Hg): Materialien zu Ödön von Horváths „Geschichten aus dem Wiener Wald“, 1972, 261 S.
  • 0534 – Bloch, Ernst: Vom Hasard zur Katastrophe – politische Aufsätze 1934-1939, 1972, 447 S.
  • 0535 – Heydorn, Heinz-Joachim: Zu einer Neufassung des Bildungsbegriffs, 1972, 150 S.
  • 0536 – Eckstein, Brigitte: Hochschuldidaktik und gesamtgesellschaftliche Konflikte, 1973, 167 S.
  • 0537 – Basaglia, Franco; Basaglia Ongaro, Franca: Die abweichende Mehrheit – die Ideologie der totalen sozialen Kontrolle, 1975, 178 S.
  • 0538 – Horn, Klaus (Hg): Gruppendynamik und der „subjektive Faktor“ – repressive Entsublimierung oder politisierende Praxis, 1972, 440 S.
  • 0539 – Ernst, Klee (Hg): Gastarbeiter – Analysen und Berichte, 1969, 265 S.
  • 0540 – Krämer-Badoni, Thomas; Grymer, Herbert; Rodenstein, Marianne: Zur sozio-ökonomischen Bedeutung des Automobils, 1972, 319 S.
  • 0541 – Bisinger, Gerald (Hg): Über H. C. Artmann, 1972, 195 S.
  • 0542 – Wesker, Arnold: Die Küche – Stück in zwei Teilen, 1975, 103 S.
  • 0543 – Kantowsky, Detlef: Indien – Gesellschaftsstruktur und Politik, 1972, 187 S.
  • 0544 – Hacks, Peter: Das Poetische – Ansätze zu einer postrevolutionären Dramaturgie, 1971, 145 S.
  • 0545 – Lukács, Georg (Hg): Individuum und Praxis – Positionen der „Budapester Schule“, 1972, 189 S.
  • 0546 – Schwarzer, Alice (Hg): Frauen gegen den Paragraphen 218–18 Protokolle, 1972, 155 S.
  • 0547 – Brus, Włodzimierz: Wirtschaftsplanung – für ein Konzept der politischen Ökonomie, 1986, 141 S.
  • 0548 – Kirchheimer, Otto: Funktionen des Staats und der Verfassung – zehn Analysen, 1973, 294 S.
  • 0549 – Offe, Claus: Strukturprobleme des kapitalistischen Staates – Aufsätze zur Politischen Soziologie, 1972, 189 S.
  • 0550 – Clemenz, Manfred: Gesellschaftliche Ursprünge des Faschismus, 1972, 314 S.
  • 0551 – Achternbusch, Herbert: L’État c’est moi, 1972, 141 S.
  • 0552 – Kreutzer, Leo (Hg): Über Jürgen Becker, 1974, 198 S.
  • 0553 – Enzensberger, Hans Magnus: Das Verhör von Habana, 1972, 270 S., Ill.
  • 0554 – Matzner, Jutta (Hg): Lehrstück Lukács, 1972, 254 S.
  • 0555 – Sohn-Rethel, Alfred: Geistige und körperliche Arbeit – zur Theorie der gesellschaftl. Synthesis, 1973, 260 S.
  • 0556 – Becker, Egon ; Jungblut, Gerd: Strategien der Bildungsproduktion – eine Untersuchung über Bildungsökonomie, 1972, 262 S.
  • 0557 – Witte, Karsten (Hg): Theorie des Kinos – Ideologiekritik der Traumfabrik, 1972, 336 S.
  • 0558 – Brödl, Herbert ; Wulz, Hugo: Der kluge Waffenfabrikant und die dummen Revolutionäre – Dokumentation eines Verfahrens mit Trivialliteratur, 1974, 124 S.
  • 0559 – Baier, Lothar (Hg): Über Ror Wolf, 1972, 175 S.
  • 0560 – Fassbinder, Rainer Werner: Antiteater, 1972, 141 S
  • 0561 – Horvat, Branko: Die jugoslawische Gesellschaft – ein Essay, 1980, 197 S.
  • 0562 – Wirth, Margaret: Kapitalismustheorie in der DDR – Entstehung und Entwicklung der Theorie des staatsmonopolistischen Kapitalismus, 1973, 222 S.
  • 0563 – Senghaas, Dieter (Hg): Imperialismus und strukturelle Gewalt – Analysen über abhängige Reproduktion, 1972, 404 S.
  • 0564 – Füchtner, Hans: Die brasilianischen Arbeitergewerkschaften, ihre Organisation und ihre politische Funktion, 1972, 275 S.
  • 0565 – Heller, Ágnes: Hypothese über eine marxistische Theorie der Werte, 1972, 84 S.
  • 0566 – Hinton, William: Fanshen, 1972, 421 S.
  • 0567 – Hinton, William: Fanshen, 1974, 406 S.
  • 0568 – Lefebvre, Henri: Soziologie nach Marx, 1972, 160 S.
  • 0569 – Geiss, Imanuel: Studien über Geschichte und Geschichtswissenschaft, 1972, 197 S.
  • 0570 – Hecht, Werner: Sieben Studien über Brecht, 1973, 266 S.
  • 0571 – Brude-Firnau, Gisela (Hg): Materialien zu Hermann Brochs „Die Schlafwandler“, 1972, 201 S.
  • 0572 – Lorenzer, Alfred: Über den Gegenstand der Psychoanalyse oder – Sprache und Interaktion, 1973, 172 S.
  • 0573 – Christian, Wolfgang: Polytechnik in der Bundesrepublik Deutschland? – Beiträge zur Kritik der „Arbeitslehre“, 1979, 294 S.
  • 0574 – Cooper, D. G.; Laing, Ronald D.: Vernunft und Gewalt – drei Kommentare zu Sartres Philosophie 1950–1960, 1973, 140 S.
  • 0575 – Ernst-Ulrich Huster (Hg): Determinanten der westdeutschen Restauration – 1945–1949, 1971, 459 S.
  • 0576 – Streeck, Sylvia ; Streeck, Wolfgang: Parteiensystem und Status quo – drei Studien zum innerparteilichen Konflikt, 1972, 188 S.
  • 0577 – Lissagaray, Prosper Olivier: Geschichte der Commune von 1871, 1973, 440 S.
  • 0578 – Gesellschaft 14, 1981, 282 S.
  • 0579 – Schmitt, Hans-Jürgen (Hg): Der Streit mit Georg Lukács, 1975, 235 S.
  • 0580 – Ritter-Röhr, Dorothea: Prostitution – eine empirische Untersuchung über abweichendes Sexualverhalten und soziale Diskriminierung, 1976, 201 S.
  • 0581 – Brandt, Gisela; Kootz, Johanna; Steppke, Gisela: Zur Frauenfrage im Kapitalismus, 1972, 254 S.
  • 0582 – Lotman, Ju. M.: Die Struktur des künstlerischen Textes, 1972, 470 S.
  • 0583 – Loschütz, Gert: Sofern die Verhältnisse es zulassen – drei Rollenspiele, 1972, 141 S.
  • 0584 – Hildebrandt, Dieter (Hg): Über Ödön von Horváth, 1972, 144 S.
  • 0585 – Bloch, Ernst: Das antizipierende Bewusstsein, 1979, 348 S.
  • 0586 – Kroetz, Franz Xaver: Stallerhof, 1972, 110 S.
  • 0587 – Most, Johann; Marx, Karl: Kapital und Arbeit – „Das Kapital“ in einer Zusammenfassung, von Marx und Engels selbst revidiert, 1972, 105 S.
  • 0588 – Grynberg, Henryk: Der jüdische Krieg – Erzählung, 1972, 111 S.
  • 0589 – Ritsert, Jürgen; Meschkat, Klaus; Negt, Oskar (Hg): Gesellschaftsstrukturen, 1973, 318 S.
  • 0590 – Adorno, Theodor W.: Zur Metakritik der Erkenntnistheorie – Studien über Husserl und die phänomenologischen Antinomien, 1972, 245 S.
  • 0591 – Marcuse, Herbert: Konterrevolution und Revolte, 1972, 153 S.
  • 0592 – Müller, Michael (Hg): Autonomie der Kunst - Zur Genese und Kritik einer bürgerlichen Kategorie, 1973, 299 S., Ill.
  • 0593 – Krippendorff, Ekkehart: Probleme der internationalen Beziehungen – Essays, 1972, 220 S.
  • 0594 – Rühle, Günther (Hg): Materialien zum Leben und Schreiben der Marieluise Fleißer, 1976, 481 S.
  • 0595 – Mandel, Ernest: Marxistische Wirtschaftstheorie, 1972, 485 S.
  • 0596 – Mandel, Ernest: Marxistische Wirtschaftstheorie, 1972, S. 493–926
  • 0597 – Bubner, Rüdiger: Dialektik und Wissenschaft, 1973, 173 S.
  • 0598 – Vahrenkamp, Richard (Hg): Technologie und Kapital, 1973, 234 S.
  • 0599 – Hondrich, Karl Otto: Theorie der Herrschaft, 1973, 219 S.
  • 0600 – Szymborska, Wisława: Salz – Gedichte, 1980, 103 S.
  • 0601 – Weber, Norbert: Privilegien durch Bildung – über die Ungleichheit der Bildungschancen in der Bundesrepublik Deutschland, 1973, 145 S.
  • 0602 – Córdova, Armando: Strukturelle Heterogenität und wirtschaftliches Wachstum – 3 Studien ueber Lateinamerika, 1974, 166 S.
  • 0603 – Brecht, Bertolt: Der Tui-Roman – Fragment, 1973, 148 S.
  • 0604 – Knust, Herbert (Hg): Materialien zu Bertolt Brechts „Schweyk im zweiten Weltkrieg“ – Vorlagen (Bearbeitungen), Varianten, Fragmente, Skizzen, Brief- und Tagebuchnotizen, 1973, 314 S., Ill.
  • 0605 – Brecht, Bertolt: Die Rundköpfe und die Spitzköpfe – Bühnenfassung, Einzelszenen, Varianten, 1973, 244 S.
  • 0606 – Hess, Henner; Mechler, Achim: Ghetto ohne Mauern – ein Bericht aus der Unterschicht, 1977, 238 S.
  • 0607 – Haug, Wolfgang Fritz: Bestimmte Negation, 1972, 247 S.
  • 0608 – Neuendorff, Hartmut: Der Begriff des Interesses – eine Studie zu den Gesellschaftstheorien von Hobbes, Smith und Marx, 1973, 162 S.
  • 0609 – Crusius, Reinhard (Hg): Entstalinisierung – der XX. Parteitag der KPdSU und seine Folgen, 1973, 536 S.
  • 0610 – Dorst, Tankred: Eiszeit – ein Stück, 1973, 119 S.
  • 0611 – Traugott, Krischke (Hg): Materialien zu Ödön von Horváths „Kasimir und Karoline“, 1980, 300 S.
  • 0612 – Ossowski, Stanisław: Die Besonderheiten der Sozialwissenschaften, 1982, 231 S.
  • 0613 – Sechehaye, Marguerite A.: Tagebuch einer Schizophrenen – Selbstbeobachtungen eines Schizophrenen, 1973, 152 S.
  • 0614 – Euchner, Walter: Egoismus und Gemeinwohl – Studien zur Geschichte der bürgerlichen Philosophie, 1973, 249 S.
  • 0615 – [oN]
  • 0616 – Weiss, Peter: Die Ermittlung – Oratorium in 11 Gesängen, 1991, 232 S.
  • 0617 – Braunmühl, Claudia von (Hg): Probleme einer materialistischen Staatstheorie, 1973, 265 S.
  • 0618 – Hochmann, Jacques: Thesen zu einer Gemeindepsychiatrie, 1972, 297 S.
  • 0619 – Riedel, Manfred: System und Geschichte – Studien zum historischen Standort von Hegels Philosophie, 1973, 156 S.
  • 0620 – Szondi, Peter; Bollack, Jean: Über eine Freie Universität – Stellungnahmen eines Philologen, 1973, 154 S.
  • 0621 – Salvatore, Gaston: Büchners Tod – Stück, 1973, 85 S.
  • 0622 – Ueding, Gert: Glanzvolles Elend – Versuch über Kitsch und Kolportage, 1975, 203 S.
  • 0623 – Habermas, Jürgen: Legitimationsprobleme im Spätkapitalismus, 1973, 195 S.
  • 0624 – Schlaffer, Heinz: Der Bürger als Held – sozialgeschichtliche Auflösungen literarischer Widersprüche, 1973, 156 S.
  • 0625 – Braunmühl, Claudia von: Kalter Krieg und friedliche Koexistenz – die Außenpolitik der SPD in der Großen Koalition, 1973, 160 S.
  • 0626 – Preuß, Ulrich K.: Legalität und Pluralismus – Beiträge zum Verfassungsrecht der Bundesrepublik Deutschland, 1973, 185 S.
  • 0627 – Neumann-Schönwetter, Marina: Psychosexuelle Entwicklung und Schizophrenie – zur Theorie familialer Sozialisation in der bürgerlichen Gesellschaft, 1973, 234 S.
  • 0628 – Winckler, Lutz: Kulturwarenproduktion – Aufsätze zur Literatur- und Sprachsoziologie, 1975, 158 S.
  • 0629 – Struck, Karin: Klassenliebe – Roman, 1973, 280 S.
  • 0630 – Sohn-Rethel, Alfred: Ökonomie und Klassenstruktur des deutschen Faschismus – Aufzeichnungen und Analysen, 1973, 209 S.
  • 0631 – Tibi, Bassam: Militär und Sozialismus in der Dritten Welt – allgemeine Theorien und Regionalstudien über arabische Länder, 1974, 346 S.
  • 0632 – Eberle, Friedrich (Hg): Zur methodischen Bedeutung des 3. Bandes des „Kapital“, 1973, 388 S.
  • 0633 – Aspekte der Marxschen Theorie, 1973, 213 S.
  • 0634 – Brecht, Bertolt: Biberpelz und Roter Hahn, 1993, 99 S.
  • 0635 – Jendryschik, Manfred: Frost und Feuer, ein Protokoll – und andere Erzählungen, 1973, 127 S.
  • 0636 – Baran, Paul A.; Sweezy, Paul Marlor: Monopolkapital – ein Essay über die amerikanische Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung, 1983, 414 S.
  • 0637 – Schwarzer, Alice (Hg): Frauenarbeit, Frauenbefreiung – Praxis-Beispiele und Analysen, 1972, 187 S.
  • 0638 – Brake, Klaus (Hg): Architektur und Kapitalverwertung – Veränderungstendenzen in Beruf und Ausbildung von Architekten in der BRD, 1974, 254 S.
  • 0639 – Negt, Oskar; Kluge, Alexander: Öffentlichkeit und Erfahrung – zur Organisationsanalyse von bürgerlicher und proletarischer Öffentlichkeit, 1973, 489 S.
  • 0640 – Hennicke, Peter (Hg): Probleme des Sozialismus und der Übergangsgesellschaften, 434 S.
  • 0641 – Haavikko, Paavo: Gedichte, 1973, 119 S.
  • 0642 – Walser, Martin: Wie und wovon handelt Literatur – Aufsätze und Reden, 1973, 145 S.
  • 0643 – Döhner, Otto (Hg): Arzt und Patient in der Industriegesellschaft, 1973, 150 S.
  • 0644 – Tiedemann, Rolf: Studien zur Philosophie Walter Benjamins, 1976, 188 S.
  • 0645 – Bock, Hans Manfred: Geschichte des linken Radikalismus in Deutschland – ein Versuch, 1983, 369 S.
  • 0646 – Schmitt, Hans-Jürgen (Hg): Die Expressionismusdebatte – Materialien zu einem marxististischen Realismuskonzeption, 1973, 337 S.
  • 0647 – Mayer, Hans (Hg): Über Peter Huchel, 1973, 247 S.
  • 0648 – Muck, Mario (Hg): Information über Psychoanalyse – therapeutische, theoretische und interdisziplinäre Aspekte, 1977, 179 S.
  • 0649 – Damus, Renate: Entscheidungsstrukturen und Funktionsprobleme in der DDR-Wirtschaft, 1980, 231 S.
  • 0650 – Wehler, Hans-Ulrich: Geschichte als historische Sozialwissenschaft, 1974, 122 S.
  • 0651 – Heister, Hanns-Werner (Hg): Segmente der Unterhaltungsindustrie, 1974, 299 S., Ill.
  • 0652 – Senghaas, Dieter (Hg): Peripherer Kapitalismus – Analysen über Abhängigkeit und Unterentwicklung, 1976, 391 S.
  • 0653 – Wendt, Ernst (Hg): Materialien zu Max Frischs „Andorra“, 1978, 314 S.
  • 0654 – Lorenz, Richard: Sozialgeschichte der Sowjetunion, 1973, 381 S
  • 0655 – Basaglia, Franco (Hg): Die negierte Institution oder die Gemeinschaft der Ausgeschlossenen – ein Experiment, 1975, 380 S., Ill.
  • 0656 – Kühn, Dieter: Ausfluege im Fesselballon – Roman; Neufassung, 1973, 138 S.
  • 0657 – Haug, Wolfgang Fritz (Hg): Warenästhetik – Beiträge zur Diskussion, Weiterentwicklung und Vermittlung ihrer Kritik, 1973, 319 S.
  • 0658 – Böckelmann, Frank: Theorie der Massenkommunikation – das System hergestellter Öffentlichkeit, Wirkungsforschung und gesellschaftliche Kommunikationsverhältnisse, 1974, 310 S.
  • 0659 – Kipphardt, Heinar: Stücke, 1973,
  • 0660 – Oertzen, Peter von: Die soziale Funktion des staatsrechtlichen Positivismus, 1973, 356 S.
  • 0661 – Wulf, Christoph (Hg): Kritische Friedenserziehung, 1973, 472 S.
  • 0662 – Hennig, Eike: Thesen zur deutschen Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 1933 bis 1938, 1974, 263 S.
  • 0663 – Hortleder, Gerd: Ingenieure in der Industriegesellschaft – zur Soziologie der Technik und der naturwissenschaftlich-technischen Intelligenz, 1980, 190 S.
  • 0664 – Setzer, Hans: Wahlsystem und Parteienentwicklung in England – Wege zur Demokratisierung der Institutionen 1832 bis 1948, 1973, 279 S.
  • 0665 – Kluge, Alexander: Lernprozesse mit tödlichem Ausgang, 1973, 365 S., Ill.
  • 0666 – Deleuze, Gilles; Parnet, Claire: Dialoge, 1973, 159 S.
  • 0667 – [oN]
  • 0668 – Sanders, Hans: Institution Literatur und Roman – zur Rekonstruktion der Literatursoziologie, 1974, 236 S.
  • 0669 – [oN]
  • 0670 – Bulthaup, Peter: Zur gesellschaftlichen Funktion der Naturwissenschaften, 1975, 138 S.
  • 0671 – Krischke, Traugott (Hg): Materialien zu Ödön von Horváths Glaube, Liebe, Hoffnung, 1974, 320 S., Ill.
  • 0672 – Raitz, Walter (Hg): Reform des Literaturunterrichts – eine Zwischenbilanz, 1974, 267 S.
  • 0673 – Uspenskij, Boris A.: Poetik der Komposition – Struktur des künstlerischen Textes und Typologie der Kompositionsform, 1973, 218 S.
  • 0674 – Ebbighausen, Rolf (Hg): Monopol und Staat – zur Marx-Rezeption in der Theorie des staatsmonopolistischen Kapitalismus, 1974, 359 S.
  • 0675 – Becker, Egon (Hg): Projektarbeit als Lernprozeß, 1984, 439 S.
  • 0676 – Lichtheim, George: Das Konzept der Ideologie, 143 S.
  • 0677 – Kipphardt, Heinar: Stücke, 1986, 17+327 S.
  • 0678 – Goffman, Erving: Asyle – über die soziale Situation psychiatrischer Patienten und anderer Insassen, 1973, 366 S.
  • 0679 – Prokop, Dieter: Massenkultur und Spontaneität – zur veränderten Warenform der Massenkommunikation im Spätkapitalismus; Aufsätze, 224 S.
  • 0680 – Emenlauer, Rainer (Hg): Die Kommune in der Staatsorganisation, 1974, 140 S.
  • 0681,1 – Du Bois-Reymond, Manuela; Söll, Burkhardt: Neuköllner Schulbuch, 1974, [327] S.
  • 0681,2 – Du Bois-Reymond, Manuela; Söll, Burkhardt: Neuköllner Schulbuch, 1974, 328 S.
  • 0682 – Hoffmann-Axthelm, Dieter: Theorie der künstlerischen Arbeit – eine Untersuchung anhand der Lage der bildenden Kunst in den kapitalistischen Ländern, 1975, 193 S.
  • 0683 – Kühn, Dieter: Unternehmen Rammbock – Planspielstudie zur Wirkung gesellschaftskritischer Literatur, 1979, 199 S.
  • 0684 – Metzger, Heinz-Klaus: Musik wozu – Literatur zu Noten, 1975, 307 S.
  • 0685 – Frerichs, Johann; Kraiker, Gerhard: Konstitutionsbedingungen des bürgerlichen Staates und der sozialen Revolution bei Marx und Engels – eine Einführung, 1974, 137 S.
  • 0686 – Ricker-Abderhalden, Judith (Hg): Über Adolf Muschg, 1974, 356 S.
  • 0687 – Rossanda, Rossana: Über die Dialektik von Kontinuität und Bruch – zur Kritik revolutionärer Erfahrungen - Italien, Frankreich, Sowjetunion, Polen, China, Chile, 1976, 305 S.
  • 0688 – Liberman, Evsej G.: Methoden der Wirtschaftslenkung im Sozialismus – ein Versuch über die Stimulierung der gesellschaftlichen Produktion, 1979, 201 S.
  • 0689 – Walser, Martin: Die Gallistl'sche Krankheit – Roman, 1974, 127 S.
  • 0691 – Brecht, Bertolt: Über die bildenden Künste, 1974, 270 S., Ill.
  • 0692 – Gesellschaft 13, 1979, 306 S.
  • 0693 – [oN]
  • 0694 – Hartmann, K. (Hg): Schule und Staat im 18. und 19. Jahrhundert – zur Sozialgeschichte der Schule in Deutschland, 1979, 385 S.
  • 0695 – Gesellschaft 1, 1974, 246 S.
  • 0696 – Enzensberger, Hans Magnus: Palaver – politische Überlegungen (1967-1973), 231 S.
  • 0697 – Chasseguet-Smirgel, Janine (Hg): Psychoanalyse der weiblichen Sexualität, 1974, 291 S.
  • 0698 – Goldscheid, Rudolf; Schumpeter. Hrsg. von Rudolf Hickel, Joseph (Hg): Die Finanzkrise des Steuerstaats – Beiträge zur politischen Ökonomie der Staatsfinanzen, 1974, 380 S.
  • 0699 – Lempert, Wolfgang: Berufliche Bildung als Beitrag zur gesellschaftlichen Demokratisierung – Vorstudien für eine politisch reflektierte Berufspädagogik, 1974, 321 S.
  • 0700 – Weiss, Peter: Gesang vom Lusitanischen Popanz – mit Materialien, 1975, 121 S., Ill.
  • 0701 – Schmitt, Hans-Jürgen; Schramm, Godehard (Hg): Sozialistische Realismuskonzeptionen – Dokumente zum 1. Allunionskongress der Sowjetschriftsteller, 1974, 440 S.
  • 0702 – Napoleoni, Claudio; Pennavaja, Christina: Ricardo und Marx – Studien über soziale Bedeutung und formale Probleme wirtschaftswissenschaftlicher Theoriebildung, 1974, 237 S.
  • 0703 – Rolshausen, Claus: Wissenschaft und gesellschaftliche Reproduktion, 1980, 179 S.
  • 0704 – Hirsch, Joachim: Staatsapparat und Reproduktion des Kapitals, 1976, 387 S.
  • 0705 – Schöning, Klaus (Hg): Neues Hörspiel O-Ton – der Konsument als Produzent; Versuche; Arbeitsberichte, 1979, 325 S.
  • 0706 – Frank, André Gunder: Abhängige Akkumulation und Unterentwicklung, 1981, 242 S.
  • 0707 – Kroetz, Franz Xaver: Oberösterreich, 1972, 303 S.
  • 0708 – Basaglia, Franco (Hg): Was ist Psychiatrie?, 1974, 259 S.
  • 0709 – Spiegel, Yorick (Hg): Kirche und Klassenbindung – Studien zur Situation der Kirchen in der Bundesrepublik Deutschland, 1974, 362 S.
  • 0710 – Pozzoli, Claudio (Hg): Rosa Luxemburg oder Die Bestimmung des Sozialismus, 1974, 278 S.
  • 0711 – Rocker, Rudolf: Aus den Memoiren eines deutschen Anarchisten, 1976, 400 S.
  • 0712 – Berger, Hartwig: Untersuchungsmethode und soziale Wirklichkeit – eine Kritik an Interview und Einstellungsmessung in der Sozialforschung, 1974, 206 S.
  • 0713 – Laube, Horst (Hg): Werkbuch über Tankred Dorst, 1979, 220 S., Ill.
  • 0714 – Alff, Wilhelm: Materialien zum Kontinuitätsproblem der deutschen Geschichte, 1979, 175 S.
  • 0715 – Prüß, Karsten: Kernforschungspolitik in der Bundesrepublik Deutschland – Projekt Wissenschaftsplanung, 1980, 374 S.
  • 0716 – Kreiler, Kurt (Hg): Innen-Welt – Verständigungstexte Gefangener, 1974, 375 S.
  • 0717 – Müller-Schwefe, Hans-Ulrich (Hg): Männersachen – Verständigungstexte, 1974, 213 S.
  • 0718 – Hoffmann, Hilmar (Hg): Perspektiven der kommunalen Kulturpolitik, 1979, 461 S.
  • 0719 – Michels, Peter M.: Bericht über den politischen Widerstand in den USA, 1974, 185 S.
  • 0720 – Basso, Lelio: Gesellschaftsformation und Staatsform – drei Aufsätze, 1976, 196 S.
  • 0721 – Hinck, Walter (Hg): Geschichte im Gedicht – Texte und Interpretationen; Protestlied, Bänkelsang, Ballade, Chronik, 1974, 307 S.
  • 0722 – Becker, Jürgen: Umgebungen, 1979, 167 S.
  • 0723 – Mattick, Paul; Sohn-Rethel, Alfred; G. Haasis, Hellmut (Hg): Beiträge zur Kritik des Geldes, 1974, 274 S.
  • 0724 – Massing, Otwin: Politische Soziologie – Paradigmata einer kritischen Politikwissenschaft, 1980, 191 S.
  • 0725 – Oehler, Dolf: Pariser Bilder, 1982, 299 S
  • 0726 – Bloch, Ernst: Ästhetik des Vor-Scheins, 1984, 326 S.
  • 0727 – Bürger, Peter: Theorie der Avantgarde – mit einem Nachwort zur 2. Aufl., 1974, 145 S., Ill.
  • 0728 – Parker, Beulah: Meine Sprache bin ich – Modell einer Psychotherapie, 1974, 377 S.
  • 0729 – Rottleuthner, Hubert (Hg): Probleme der marxistischen Rechtstheorie, 1974, 514 S.
  • 0730 – Dallemagne, Jean-Luc: Die Grenzen der Wirtschaftspolitik, 1975, 140 S.
  • 0731 – Gesellschaft, 1975, 307 S.
  • 0732 – Bloch, Ernst: Ästhetik des Vor-Scheins, 1975, 294 S.
  • 0733 – Kluge, Alexander: Gelegenheitsarbeit einer Sklavin – zur realistischen Methode, 1974, 250 S.
  • 0734 – Lefebvre, Henri: Metaphilosophie, Prolegomena, 1968, 368 S.
  • 0735 – Mattick, Paul: Spontaneität und Organisation – vier Versuche über praktische und theoretische Probleme der Arbeiterbewegung, 1974, 126 S.
  • 0736 – Chomsky, Noam: Aus Staatsraison, 1984, 155 S.
  • 0737 – Althusser, Louis: Für Marx, 1975, 216 S.
  • 0738 – Strindberg, August: Der Todestanz, 1974, 192 S.
  • 0739 – Gesellschaft, 1974, 234 S.
  • 0740 – Brecht, Bertolt: Das Verhör des Lukullus – Hörspiel, 1975, 61 S.
  • 0741 – Busch, Klaus: Die multinationalen Konzerne – zur Analyse der Weltmarktbewegung des Kapitals, 1979, 381 S.
  • 0742 – Mittelstraß, Jürgen (Hg): Methodologische Probleme einer normativ-kritischen Gesellschaftstheorie, 1983, 264 S.
  • 0743 – Honegger, Claudia (Hg): Die Hexen der Neuzeit – Studien zur Sozialgeschichte eines kulturellen Deutungsmusters, 1974, 393 S., Ill.
  • 0744 – Lenhardt, Gero: Berufliche Weiterbildung und Arbeitsteilung in der Industrieproduktion, 1976, 220 S.
  • 0745 – Brede, Helmut ; Kohaupt, Bernhard ; Kujath, Hans Joachim: Ökonomische und politische Determinanten der Wohnungsversorgung, 1974, 114 S.
  • 0746 – Ritter-Röhr, Dorothea (Hg): Der Arzt, sein Patient und die Gesellschaft, 1975, 209 S.
  • 0747 – Heinsohn, Gunnar; Knieper, Rolf: Theorie des Familienrechts – Geschlechtsrollenaufhebung, Kindervernachlässigung, Geburtenrückgang, 1975, 245 S.
  • 0748 – Steinweg, Reiner (Hg): Schwerpunkt – Bildungsarbeit, 1979, 228 S.
  • 0749 – Zur Lippe, Rudolf: Bürgerliche Subjektivität – Autonomie als Selbstzerstörung, 1976, 270 S.
  • 0750 – [oN]
  • 0751 – Steinweg, Reiner (Hg): Brechts Modell der Lehrstücke – Zeugnisse, Diskussion, Erfahrungen, 1978, 511 S.
  • 0752 – Bosse, Hans: Verwaltete Unterentwicklung – Funktionen und Verwertung der Bildungsforschung in der staatlichen Entwicklungspolitik, 1976, 260 S.
  • 0753 – Kroetz, Franz Xaver: Mensch Meier, 1975, 201 S.
  • 0754 – Ritsert, Jürgen (Hg): Zur Wissenschaftslogik einer kritischen Soziologie, 1975, 345 S.
  • 0755 – Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (Hg): Schwerpunkt – Entspannungspolitik, 1979, 222 S.
  • 0756 – Schlaffer, Hannelore; Schlaffer, Heinz: Studien zum ästhetischen Historismus, 1975, 172 S.
  • 0757 – [oN]
  • 0758 – Fuegi, John (Hg): Brecht-Jahrbuch. 1974, 1975, 183 S.
  • 0759 – Enzensberger, Hans Magnus (Hg): Der Weg ins Freie – fünf Lebensläufe, 1975, 115 S.
  • 0760 – Boer, Lodewijk de: The family – ein Familienglück für jedermann in 4 Folgen, 1975, 213 S., Ill.
  • 0761 – Offe, Claus: Berufsbildungsreform – eine Fallstudie über Reformpolitik, 1977, 327 S.
  • 0762 – Kropotkin, Pëtr Alekseevič: Ideale und Wirklichkeit in der russischen Literatur, 1976, 367 S.
  • 0763 – Bredekamp, Horst: Kunst als Medium sozialer Konflikte – Bilderkämpfe von der Spätantike bis zur Hussitenrevolution, 1976, 405 S., Ill.
  • 0764 – Eckart, Christel (Hg): Gesellschaft 4, 1975, 209 S.
  • 0765 – Dobb, Maurice: Wert- und Verteilungstheorien seit Adam Smith – eine nationalökonomische Dogmengeschichte, 1976, 321 S.
  • 0766 – Piechotta, Hans Joachim (Hg): Reise und Utopie – zur Literatur der Spätaufklärung, 1975, 300 S.
  • 0767 – Piton, Monique: Anders leben – Chronik eines Arbeitskampfes – Lip, Besançon, 1978, 323 S.
  • 0768 – Guattari, Félix: Psychotherapie, Politik und die Aufgaben der institutionellen Analyse, 1980, 165 S.
  • 0769 – Jahoda, Marie; Lazarsfeld, Paul Felix; Zeisel, Hans: Die Arbeitslosen von Marienthal – über die Wirkungen langandauernder Arbeitslosigkeit, 1975, 147 S.
  • 0770 – Marcuse, Herbert: Zeit-Messungen – 3 Vorträge und ein Interview, 1975, 68 S.
  • 0771 – Hecht, Werner (Hg): Brecht im Gespräch – Diskussionen, Dialoge, Interviews, 1981, 210 S.
  • 0772 – Adorno, Theodor W.: Gesellschaftstheorie und Kulturkritik, 1974, 178 S.
  • 0773 – Eisner, Kurt: Sozialismus als Aktion – ausgewählte Aufsätze und Reden, 1975, 152 S.
  • 0774 – Grimm, Reinhold: Brecht und Nietzsche oder Geständnisse eines Dichters – 5 Essays und ein Bruchstück, 1976, 246 S.
  • 0775 – Rammstedt, Otthein (Hg): Gewaltverhältnisse und die Ohnmacht der Kritik, 1974, 253 S.
  • 0776 – Reichert, Klaus (Hg): Materialien zu James Joyces „Ein Porträt des Künstlers als junger Mann“, 1976, 428 S., Ill.
  • 0777 – Hofmann, Werner (Hg): Caspar David Friedrich und die deutsche Nachwelt – Aspekte zum Verhältnis von Mensch und Natur in der bürgerlichen Gesellschaft, 1981, 104 S., Ill.
  • 0778 – Fritzsche, Klaus: Politische Romantik und Gegenrevolution – Fluchtwege in der Krise der bürgerlichen Gesellschaft – das Beispiel des „Tat“-Kreises, 1976, 436 S.
  • 0779 – Hohendahl, Peter Uwe (Hg): Literatur und Literaturtheorie in der DDR, 1975, 355 S.
  • 0780 – Sraffa, Piero: Warenproduktion mittels Waren – Einleitung zu einer Kritik der ökonomischen Theorie, 1975, 225 S.
  • 0781 – [oN]
  • 0782 – Brackert, Helmut: Bauernkrieg und Literatur, 213 S.
  • 0783 – [oN]
  • 0784 – Friedensanalysen für Theorie und Praxis – Vierteljahresschrift für Erziehung, Politik und Wissenschaft, 1975,
  • 0785 – [oN]
  • 0786 – [oN]
  • 0787 – Gesellschaft, 1977, 280 S.
  • 0788 – Brecht, Bertolt: Stuecke, 1975,
  • 0789 – Brecht, Bertolt: Stuecke, 1978, 225 S
  • 0790 – Heinemann, Gustav Walter: Präsidiale Reden, 1975, 262 S.
  • 0791 – Klöckner, Beate: Anna oder leben heißt streben, 1975, 68 S.
  • 0792 – Malkowski, Rainer: Was für ein Morgen – Gedichte, 1979, 81 S.
  • 0793 – Hermand, Jost (Hg): Von deutscher Republik – 1775–1795; Texte radikaler Demokraten, 1976, 10+411 S.
  • 0794 – Döbert, Rainer; Nunner-Winkler, Gertrud: Adoleszenzkrise und Identitätsbildung – Jugendalter in modernen Gesellschaften, 1975, 202 S.
  • 0795 – Kühn, Dieter: Goldberg-Variationen – Hoerspieltexte mit Materialien, 1977, 157 S.
  • 0796 – Zima, Peter V. (Hg): Textsemiotik als Ideologiekritik, 1980, 312 S.
  • 0797 – Brecht-Jahrbuch 1975, 1975, 191 S.
  • 0798 – Traub, Rainer (Hg): Gespräche mit Ernst Bloch, 1975, 326 S.
  • 0799 – Braun, Volker: Es genügt nicht die einfache Wahrhei – Notate, 1975, 149 S.
  • 0800 – Krader, Lawrence (Hg): Karl Marx, die ethnologischen Exzerpthefte, 1976, 519 S.
  • 0801 – Brus, Włodzimierz: Sozialisierung und politisches System, 1976, 245 S.
  • 0802 – Gröll, Johannes: Erziehung im gesellschaftlichen Reproduktionsprozeß – Vorüberlegungen zur Erziehungstheorie in praktischer Absicht, 1981, 142 S.
  • 0803 – Fassbinder, Rainer Werner: Stücke 3 – die bitteren Tränen der Petra von Kant - das brennende Dorf (nach Lope de Vega) - der Müll, die Stadt und der Tod, 1976, 127 S.
  • 0804 – Lyon, James K.: Bertolt Brecht und Rudyard Kipling, 154 S.
  • 0805 – Heller, Ágnes: Das Alltagsleben – Versuch einer Erklärung der individuellen Reproduktion, 1976, 325 S.
  • 0806 – Gesellschaft 6, 1976, 301 S.
  • 0807 – Deleuze, Gilles; Guattari, Félix: Kafka – für eine kleine Literatur, 1980, 133 S.
  • 0808 – Prokop, Ulrike: Weiblicher Lebenszusammenhang – von der Beschränktheit der Strategien und der Unangemessenheit der Wünsche, 1975, 245 S.
  • 0809 – Heinsohn, Gunnar; Knieper, Barbara M. C.: Theorie des Kindergartens und der Spielpädagogik, 1977, 220 S.
  • 0810 – Cogoy, Mario: Wertstruktur und Preisstruktur – die Bedeutung der. linearen Produktionstheorie für die Kritik der politischen Ökonomie, 1977, 172 S.
  • 0811 – Wolf, Ror: Auf der Suche nach Doktor Q. – Hörspiel-Trilogie, 1977, 158 S.
  • 0812 – Negt, Oskar: Keine Demokratie ohne Sozialismus – über den Zusammenhang von Politik, Geschichte und Moral, 1975, 493 S.
  • 0813 – Bachrach, Peter ; Baratz, Morton S.: Macht und Armut – eine theoretisch-empirische Untersuchung, 1982, 264 S.
  • 0814 – Honegger, Claudia (Hg): Schrift und Materie der Geschichte – Vorschläge zur systematischen Aneignung historischer Prozesse, 1976, 450 S., Ill.
  • 0815 – Rüpke, Giselher: Schwangerschaftsabbruch und Grundgesetz, 1975, 204 S.
  • 0816 – Zoll, Rainer: Der Doppelcharakter der Gewerkschaften – zur Aktualität der Marxschen Gewerkschaftstheorie, 1976, 198 S.
  • 0817 – Brecht, Bertolt: Das Badener Lehrstück vom Einverständnis, 1978, 201 S.
  • 0818 – Landauer, Gustav: Erkenntnis und Befreiung – ausgewählte Reden und Aufsätze, 1977, 106 S.
  • 0819 – Kluge, Alexander: Neue Geschichten – Hefte 1–18; Unheimlichkeit der Zeit, 1976, 617 S.
  • 0820 – Abendroth, Wolfgang: Ein Leben in der Arbeiterbewegung – Gespräche, 1976, 287 S.
  • 0821 – Kirchheimer, Otto: Von der Weimarer Republik zum Faschismus – die Aufloesung der demokratischen Rechtsordnung, 1976, 255 S.
  • 0822 – Mehdi, Tohidipur (Hg): Verfassung, Verfassungsgerichtsbarkeit, Politik – zur verfassungsrechtlichen und politischen Stellung und Funktion des Bundesverfassungsgerichts, 1977, 291 S.
  • 0823 – Rossanda, Rossana (Hg): Der lange Marsch durch die Krise, 1976, 295 S.
  • 0824 – Pozzoli, Claudio (Hg): Rahmenbedingungen und Schranken staatlichen Handelns – zehn Thesen, 1977, 154 S.
  • 0825 – Lüdke, Martin W. (Hg): Theorie der Avantgarde – Antworten auf Peter Bürgers Bestimmung von Kunst und bürgerlicher Gesellschaft, 1977, 321 S.
  • 0826 – Fischer-Seidel, Therese (Hg): James Joyces „Ulysses“ – neuere deutsche Aufsaetze, 1978, 376 S.
  • 0827 – Gesellschaft 7, 1976, 258 S.
  • 0828 – Knieper, Rolf: Weltmarkt, Wirtschaftsrecht und Nationalstaat, 1977, 346 S.
  • 0829 – Müller, Michael: Die Verdrängung des Ornaments – zum Verhältnis von Architektur und Lebenspraxis, 1976, 318 S., Ill.
  • 0830 – Du Bois-Reymond, Manuela: Verkehrsformen zwischen Elternhaus und Schule, 1976, 296 S.
  • 0831 – Lefebvre, Henri: Einführung in die Modernität – zwölf Präludien, 1976, 384 S.
  • 0832 – Claas, Herbert: Die politische Ästhetik Bertolt Brechts – vom Baal zum Caesar, 1976, 269 S.
  • 0833 – Weiss, Peter: Stücke, 1976, 435 S.
  • 0834 – Steinweg, Reiner (Hg): Schwerpunkt – Rüstung, 1981, 212 S.
  • 0835 – Brecht, Bertolt: Gesammelte Gedichte, 1977, 422 S
  • 0836 – Brecht, Bertolt: Gesammelte Gedichte, 1987, S. 426–822
  • 0837 – Brecht, Bertolt: Gesammelte Gedichte, 1977, S. 826–1082
  • 0838 – Brecht, Bertolt: Gesammelte Gedichte, 1978,
  • 0839 – Róheim, Géza: Psychoanalyse und Anthropologie – drei Studien über die Kultur und das Unbewußte, 1980, 315 S.
  • 0840 – Becker, Gabriele (Hg): Aus der Zeit der Verzweiflung – zur Genese und Aktualität des Hexenbildes, 1976, 452 S., Ill.
  • 0841 – Cardoso, Fernando Henrique; Faletto, Enzo: Abhängigkeit und Entwicklung in Lateinamerika, 1976, 226 S.
  • 0842 – Gercen, Aleksandr I.: Die gescheiterte Revolution – Denkwürdigkeiten aus dem 19. Jahrhundert, 1981, 438 S.
  • 0843 – [oN]
  • 0844 – Rammstedt, Otthein: Soziale Bewegung, 1976, 216 S.
  • 0845 – Wolf, Ror: Die Gefährlichkeit der grossen Ebene, 1976, 170 S., Ill.
  • 0846 – [oN]
  • 0847 – Steinweg, Reiner (Hg): Schwerpunkt – Unterentwicklung, 1976, 203 S.
  • 0848 – Wellershoff, Dieter: Die Auflösung des Kunstbegriffs, 1977, 141 S.
  • 0849 – Hübner, Alfred: Samuel Beckett, „Glückliche Tage“ – Probenprotokoll der Inszenierung von Samuel Beckett in der „Werkstatt“ des Berliner Schiller-Theaters, 1976, 126 S., Ill.
  • 0850 – Bernstein, Basil: Beiträge zu einer Theorie des pädagogischen Prozesses, 1981, 270 S.
  • 0851 – Hobsbawm, Eric J.; Napolitano, Giorgio: Auf dem Weg zum historischen Kompromiss – ein Gespräch über Entwicklung und Programmatik der KPI, 1983, 150 S.
  • 0852 – Über Max Frisch, 1976, 567 S.
  • 0853 – Fuegi, John (Hg): Brecht-Jahrbuch 1976, 1976, 225 S.
  • 0854 – Fučík, Julius: Reportage, unter dem Strang geschrieben, 1980, 125 S.
  • 0855 – Steinweg, Reiner (Hg): Schwerpunkt – Kampf um die Weltmeere, 1980, 225 S.
  • 0856 – Senghaas, Dieter: Weltwirtschaftsordnung und Entwicklungspolitik – Plädoyer für Dissoziation, 1976, 357 S.
  • 0857 – Zima, Peter V.: Kritik der Literatursoziologie, 1981, 254 S.
  • 0858 – Blatter, Silvio: Genormte Tage, verschüttete Zeit – eine Erzählung, 1977, 109 S.
  • 0859 – Jacoby, Russell: Soziale Amnesie – eine Kritik der konformistischen Psychologie von Adler bis Laing, 1976, 193 S.
  • 0860 – Gombrich, Ernst H.; Hochberg, Julian ; Black, Max: Kunst, Wahrnehmung, Wirklichkeit, 1976, 156 S., Ill.
  • 0861 – Rolf Ebbighausen (Hg): Bürgerlicher Staat und politische Legitimation, 1976, 457 S.
  • 0862 – [oN]
  • 0863 – Gesellschaft 8/9, 1976, 403 S.
  • 0864 – Greiner, Ulrich (Hg): Über Wolfgang Koeppen, 1977, 293 S.
  • 0865 – Gesellschaft 12, 1979, 281 S.
  • 0866 – Fichant, Michel ; Pêcheux, Michel: Überlegungen zur Wissenschaftsgeschichte, 148 S.
  • 0867 – Kris, Ernst: Die ästhetische Illusion – Phänomene der Kunst in der Sicht der Psychoanalyse, 1977, 258 S., Ill.
  • 0868 – Brede, Helmut ; Dietrich, Barbara ; Kohaupt, Bernhard: Politische Ökonomie des Bodens und Wohnungsfrage, 1976, 353 S.
  • 0869 – [oN]
  • 0870 – Lorenz, Richard (Hg): Umwälzung einer Gesellschaft – zur Sozialgeschichte der chinesischen Revolution (1911–1949), 1976, 511 S.
  • 0871 – Friedensanalysen für Theorie und Praxis – Vierteljahresschrift für Erziehung, Politik und Wissenschaft, 1980,
  • 0872 – Piven, Frances Fox; Cloward, Richard A.: Regulierung der Armut – die Politik der öffentlichen Wohlfahrt, 1976, 448 S.
  • 0873 – Leithäuser, Thomas (Hg): Produktion, Arbeit, Sozialisation, 1977, 188 S.
  • 0874 – Hentig, Hartmut von (Hg): Zwei Reden zum Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1976, 1977, 108 S.
  • 0875 – Hennig, Eike: Buergerliche Gesellschaft und Faschismus in Deutschland – ein Forschungsbericht, 1977, 423 S.
  • 0876 – Bolius, Uwe: Standhalten – ein dokumentierter Erziehungsroman, 1977, 359 S.
  • 0877 – Böhme, Gernot (Hg): Die gesellschaftliche Orientierung des wissenschaftlichen Fortschritts, 1978, 417 S.
  • 0878 – Leithaeuser, Thomas (Hg): Entwurf zu einer Empirie des Alltagsbewusstseins, 1977, 287 S.
  • 0879 – Bürger, Peter: Aktualität und Geschichtlichkeit – Studien zum gesellschaftlichen Funktionswandel der Literatur, 1977, 195 S.
  • 0880 – Moser, Tilmann: Verstehen, Urteilen, Verurteilen – psychoanalytische Gruppendynamik mit Jurastudenten, 1977, 163 S.
  • 0881 – Kutter, Peter (Hg): Psychoanalyse im Wandel, 1979, 174 S.
  • 0882 – Siegert, Michael T.: Strukturbedingungen von Familienkonflikten, 1977, 123 S.
  • 0883 – Piscator, Erwin: Theater der Auseinandersetzung – ausgewählte Schriften und Reden, 1977, 165 S.
  • 0884 – Wunderle, Michaela: Politik der Subjektivität – Texte der italienischen Frauenbewegung, 1975, 270 S.
  • 0885 – Zimmermann, Hans Dieter: Vom Nutzen der Literatur – vorbereitende Bemerkungen zu einer Theorie der literarischen Kommunikation, 1977, 187 S.
  • 0886 – Gesellschaft 10, 1977, 281 S.
  • 0887 – Inge, Jens (Hg): Über Hans Mayer, 1977, 200 S.
  • 0888 – Pulantzas, Nikos A.: Die Krise der Diktaturen – Portugal, Griechenland, Spanien, 1978, 144 S.
  • 0889 – Weiss, Alexander: Bericht aus der Klinik und andere Fragmente, 1982, 143 S.
  • 0890 – Batscha, Zwi: Aufklärung und Gedankenfreiheit – fünfzehn Anregungen, aus der Geschichte zu lernen, 1977, 384 S.
  • 0891 – Steinweg, Reiner (Hg): Schwerpunkt – Aggression, 1983, 221 S., Ill.
  • 0892 – Neumann, Franz L.: Wirtschaft, Staat, Demokratie – Aufsätze 1930–1954, 1981, 466 S.
  • 0893 – Politzer, Georges: Kritik der Grundlagen der Psychologie – Psychologie und Psychoanalyse, 1984, 212 S.
  • 0894 – Best, Otto F.: Bertolt Brecht – Weisheit und Überleben, 1977, 284 S.
  • 0895 – Eco, Umberto: Zeichen – Einführung in einen Begriff und seine Geschichte, 1977, 202 S.
  • 0896 – Trockij, Lev Davidovič: Denkzettel – politische Erfahrungen im Zeitalter der permanenten Revolution, 1980, 475 S.
  • 0897 – Wuthenow, Ralph-Rainer: Muse, Maske, Meduse – europäischer Ästhetizismus, 1982, 367 S.
  • 0898 – Cohen, Stanley; Taylor, Laurie: Ausbruchsversuche – Identität und Widerstand in der modernen Lebenswelt, 1978, 222 S.
  • 0899 – [oN]
  • 0900 – Schöning, Klaus (Hg): Spuren des Neuen Hörspiels, 1977, 310 S.
  • 0901 – Mehdi, Tohidipur (Hg): Der bürgerliche Rechtsstaat, 1978, S. 315–616
  • 0902 – Borneman, Ernest: Psychoanalyse des Geldes – eine krit. Untersuchung psychoanalytischer Geldtheorien, 1977, 464 S.
  • 0903 – Marcus, Steven: Umkehrung der Moral – Sexualität und Pornographie im viktorianischen England, 1978, 248 S.
  • 0904 – Sohn-Rethel, Alfred: Warenform und Denkform – mit zwei Anhängen, 1977, 251 S.
  • 0905 – Bergmann, Joachim (Hg): Beiträge zur Soziologie der Gewerkschaften, 1977, 439 S.
  • 0906 – Brecht-Jahrbuch 1977, 1977, 221 S.
  • 0907 – Kern, Horst ; Schumann, Michael: Industriearbeit und Arbeiterbewusstsein – eine empirische Untersuchung, 1977, 321 S.
  • 0908 – Przyboś, Julian: Werkzeug aus Licht – Poesie und Poetik, 1977, 135 S.
  • 0909 – [oN]
  • 0910 – Weiss, Peter: Stücke, 1978, 264 S
  • 0911 – [oN]
  • 0912 – [oN]
  • 0913 – Brändle, Werner (Hg): Martin Walser, das Sauspiel – Szenen aus dem 16. Jahrhundert; mit Materialien, 1978, 527 S., Ill., Noten
  • 0914 – Heinsohn, Gunnar; Knieper, Rolf; Steiger, Otto: Menschenproduktion – allgemeine Bevölkerungstheorie der Neuzeit, 1977, 257 S.
  • 0915 – [oN]
  • 0916 – Dürkop, Marlis (Hg): Frauen im Gefängnis, 1978, 223 S.
  • 0917 – Bowles, Samuel; Gintis, Herbert: Pädagogik und die Widersprüche der Ökonomie – das Beispiel USA, 1983, 366 S.
  • 0918 – Groth, Klaus-Martin: Die Krise der Staatsfinanzen – systematische Überlegungen zur Krise des Steuerstaats, 1979, 275 S.
  • 0919 – [oN]
  • 0920 – Münster, Arno (Hg): Tagträume vom aufrechten Gang – sechs Interviews mit Ernst Bloch, 1978, 202 S.
  • 0921 – Bovenschen, Silvia: Die imaginierte Weiblichkeit – exemplarische Untersuchungen zu kulturgeschichtlichen und literarischen Präsentationsformen des Weiblichen, 1978, 279 S., Ill.
  • 0922 – Anderson, Perry: Von der Antike zum Feudalismus – Spuren der Übergangsgesellschaften, 1978, 374 S.
  • 0923 – Luthardt, Wolfgang (Hg): Sozialdemokratische Arbeiterbewegung und Weimarer Republik, 1979, 420 S
  • 0924 – Willett, John: Erwin Piscator – die Eröffnung des politischen Zeitalters auf das Theater, 1981, 254 S., Ill.
  • 0925 – Steinweg, Reiner (Hg): Schwerpunkt – Gewalt, Sozialisation, Aggression, 1977, 207 S.
  • 0926 – Lüdke, Martin: Anmerkungen zu einer „Logik des Zerfalls“ – Adorno-Beckett, 1978, 159 S.
  • 0927 – Hinck, Walter (Hg): Ausgewählte Gedichte Brechts mit Interpretationen, 1978, 163 S.
  • 0928 – Weber, Betty Nance: Brechts „Kreidekreis“, ein Revolutionsstück – eine Interpretation; mit Texten aus dem Nachlaß, 1978, 310 S., Ill.
  • 0929 – Steinweg, Reiner (Hg): Auf Anregung Bertolt Brechts – Lehrstücke mit Schülern, Arbeitern, Theaterleuten, 1978, 318 S.
  • 0930 – Benjamin, Walter: Briefe, 1978,
  • 0931 – [oN]
  • 0932 – Lenhardt, Gero (Hg): Der hilflose Sozialstaat – Jugendarbeitslosigkeit und Politik, 1978, 402 S.
  • 0933 – Gerhard, Ute: Verhältnisse und Verhinderungen – Frauenarbeit, Familie und Rechte der Frauen im 19. Jahrhundert; mit Dokumenten, 1978, 476 S.
  • 0934 – Luthardt, Wolfgang (Hg): Sozialdemokratische Arbeiterbewegung und Weimarer Republik, 1978,
  • 0935 – Ueding, Gert (Hg): Literatur ist Utopie, 1981, 404 S., Ill.
  • 0936 – Berger, Hartwig; Hessler, Manfred; Kavemann, Barbara: Brot für heute, Hunger für morgen – Landarbeiter in Südspanien; ein Sozialbericht, 1978, 394 S., Ill.
  • 0937 – Hartig, Irmgard A. (Hg): Geburt der bürgerlichen Gesellschaft – 1789, 1978, 269 S., Ill.
  • 0938 – Habermas, Jürgen (Hg): Gespräche mit Herbert Marcuse, 1978, 153 S.
  • 0939 – Brasch, Thomas: Rotter und weiter – ein Tagebuch, ein Stück, eine Aufführung, 1978, 193 S., Ill.
  • 0940 – Weil, Simone: Fabriktagebuch und andere Schriften zum Industriesystem, 1979, 247 S.
  • 0941 – Volmerg, Ute: Identität und Arbeitserfahrung – eine theoretische Konzeption zu einer Sozialpsychologie der Arbeit, 1978, 189 S.
  • 0942 – Eßer, Klaus: Lateinamerika Industrialisierungsstrategien und Entwicklung, 1986, 319 S.
  • 0943 – Nachdr. [der] 1. Aufl. Frankfurt am Main: Gewerkschaften und Strafvollzug, 1993, 312 S.
  • 0944 – Brünneck, Alexander von: Politische Justiz gegen Kommunisten in der Bundesrepublik Deutschland – 1949–1968, 1980, 404 S.
  • 0945 – Derrida, Jacques: Die Stimme und das Phänomen – ein Essay über das Problem des Zeichens in der Philosophie Husserls, 1979, 173 S.
  • 0946 – Irigaray, Luce: Speculum, Spiegel des anderen Geschlechts, 1978, 471 S.
  • 0947 – [oN]
  • 0948 – Puls, Detlev (Hg): Wahrnehmungsformen und Protestverhalten – Studien zur Lage der Unterschichten im 18. und 19. Jahrhundert, 1979, 367 S.
  • 0949 – Kristeva, Julia: Die Revolution der poetischen Sprache, 1985, 252 S.
  • 0950 – Anderson, Perry: Die Entstehung des absolutistischen Staates, 560 S.
  • 0951 – Perels, Joachim (Hg): Grundrechte als Fundament der Demokratie, 1980, 263 S.
  • 0952 – Nabakowski, Gislind; Sander, Helke; Gorsen, Peter (Hg): Frauen in der Kunst, 1977, 343 S., Ill.
  • 0953 – Dahmer, Helmut (Hg): Analytische Sozialpsychologie, 1978, 358 S.
  • 0954 – Elias, Norbert; Lepenies, Wolf (Hg): Zwei Reden anläßlich der Verleihung des Theodor-W.-Adorno-Preises 1977, 1978, 67 S.
  • 0955 – Steinweg, Reiner (Hg): Jungsozialisten und Jungdemokraten zur Friedens- und Sicherheitspolitik, 1977, 268 S.
  • 0956 – Brecht-Jahrbuch 1978, 1978, 200 S.
  • 0957 – Gesellschaft 11, 1978, 354 S.
  • 0958 – Friedensanalysen für Theorie und Praxis – Vierteljahresschrift für Erziehung, Politik und Wissenschaft, 1979,
  • 0959 – Walser, Martin: Wer ist ein Schriftsteller? – Aufsätze und Reden, 1979, 108 S.
  • 0960 – Soboul, Albert: Französische Revolution und Volksbewegung, die Sansculotten – die Sektionen von Paris im Jahre II, 1979, 386 S.
  • 0961 – Görlich, Bernard; Lorenzer, Alfred; Schmidt (Hg): Der Stachel Freud – Beiträge und Dokumente zur Kulturismus-Kritik, 1979, 369 S.
  • 0962 – Menapace, Lidia (Hg): Zurückforderung der Zukunft – Macht und Opposition in den nachrevolutionären Gesellschaften, 1979, 300 S.
  • 0963 – Guldimann, Tim ; Rodenstein, Marianne (Hg): Sozialpolitik als soziale Kontrolle, 1978, 265 S.
  • 0964 – Lüdke, Martin (Hg): Nach dem Protest – Literatur im Umbruch, 1978, 269 S.
  • 0965 – Cooper, David (Hg): Der eingekreiste Wahnsinn, 1979, 95 S.
  • 0966 – Kern, Horst: Kampf um Arbeitsbedingungen – Materialien zur Humanisierung der Arbeit, 1981, 254 S.
  • 0967 – Bachtin, Michail: Die Ästhetik des Wortes, 1978, 366 S.
  • 0968 – Geiger, Ruth (Hg): Frauen, die pfeifen – Verständigungstexte, 1976, 357 S., Noten
  • 0969 – Bloch, Ernst: Die Lehren von der Materie, 1979, 250 S.
  • 0970 – Scabia, Giuliano: Das große Theater des Marco Cavallo – Phantasiearbeit in der Psychiatrischen Klinik Triest, 1982, 263 S., Ill.
  • 0971 – Kracauer, Siegfried: Jacques Offenbach und das Paris seiner Zeit, 1978, 379 S., Ill.
  • 0972 – Leithäuser, Thomas; Volmerg, Birgit: Anleitung zur empirischen Hermeneutik – psychoanalytische Textinterpretation als sozialwissenschaftliches Verfahren, 1979, 189 S.
  • 0973 – Brackert, Helmut (Hg): Und wenn sie nicht gestorben sind ... – Perspektiven auf das Märchen, 1979, 239 S.
  • 0974 – Kosta, Jiří: Abriss der sozialoekonomischen Entwicklung der Tschechoslowakei 1945–1977, 1979, 217 S.
  • 0975 – Nathan, Tobie: Ideologie, Sexualität und Neurose – eine Abhandlung zur ethnopsychoanalytischen Klinik, 1978, 214 S.
  • 0976 – Warneken, Bernd Jürgen: Literarische Produktion – Grundzüge einer materialistischen Theorie der Kunstliteratur, 1979, 156 S.
  • 0977 – Feder, Ernest: Erdbeer-Imperialismus – Studien zur Agrarstruktur Lateinamerikas, 1982, 358 S.
  • 0978 – Mäding, Klaus: Strafrecht und Massenerziehung in der Volksrepublik China, 1979, 244 S.
  • 0979 – Brecht, Bertolt: Tagebücher 1920–1922, 1979, 273 S.
  • 0980 – Senghaas, Dieter (Hg): Kapitalistische Weltökonomie – Kontroversen über ihren Ursprung und ihre Entwicklungsdynamik, 1979, 413 S.
  • 0981 – Favret-Saada, Jeanne: Die Wörter, der Zauber, der Tod – der Hexenglaube im Hainland von Westfrankreich, 1983, 355 S.
  • 0982 – Fay, Margaret A. (Hg): Strukturveränderungen in der kapitalistischen Weltwirtschaft, 1980, 300 S.
  • 0983 – Tibi, Bassam: Internationale Politik und Entwicklungsländer-Forschung – Materialien zu einer ideologiekritischen Entwicklungssoziologie, 1980, 223 S.
  • 0984 – Kühn, Dieter: Löwenmusik – Essays, 1980, 137 S.
  • 0985 – Schoch, Agnes: Vorarbeiten zu einer pädagogischen Kommunikationstheorie, 1982, 201 S.
  • 0986 – [oN]
  • 0987 – Boal, Augusto: Theater der Unterdrückten, 1979, 167 S., Ill.
  • 0988 – Gorz, André: Der Verräter, 1980, 309 S.
  • 0989 – Brecht-Jahrbuch 1979, 1979, 174 S.
  • 0990 – [oN]
  • 0991 – Maek-Gérard, Eva (Hg): Die Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen – Studien zur Geschichte Italiens, 1979, 359 S., Ill.
  • 0992 – Bürger, Peter; Bürger, Christa (Hg): Naturalismus, Ästhetizismus, 1979, 259 S.
  • 0993 – Raimbault, Ginette: Kinder sprechen vom Tod – klinische Probleme der Trauer, 1979, 168 S.
  • 0994 – [oN]
  • 0995 – Miłosz, Czesław: Zeichen im Dunkel – Poesie und Poetik, 1979, 123 S.
  • 0996 – Ronge, Volker: Bankpolitik im Spätkapitalismus – politische Selbstverwaltung des Kapitals?, 1979,
  • 0997 – [oN]
  • 0998 – Heinsohn, Gunnar (Hg): Das Kibbutz-Modell – Bestandsaufnahme einer alternativen Wirtschafts- und Lebensform nach sieben Jahrzehnten, 1979, 367 S.
  • 0999 – [oN]
  • 1000 – Habermas, Jürgen (Hg): Stichworte zur „Geistigen Situation der Zeit“, 1979, 439 S.
  • 1001 – Leutenegger, Gertrud: Lebewohl, Gute Reise – ein dramatisches Poem, 1980, 140 S.
  • 1002 – Bulla, Hans Georg: Weitergehen – Gedichte, 1980, 99 S.
  • 1003 – Mueller-Schwefe, Hans-Ulrich (Hg): Von nun an – neue deutsche Erzaehler, 1980, 335 S.
  • 1004 – Böni, Franz: Hospiz – Erzählung, 1980, 130 S., Ill.
  • 1005 – Kirchhoff, Bodo: Body-Building – Erzählung, Schauspiel, Essay, 1980, 160 S.
  • 1006 – Bernhard, Thomas: Die Billigesser, 150 S.
  • 1007 – Weiss, Peter: Der Fremde – Erzählung, 1980, 136 S.
  • 1008 – Paz, Octavio: Suche nach einer Mitte – die grossen Gedichte; spanisch und deutsch, 1980, 215 S.
  • 1009 – Ditlevsen, Tove: Sucht – Erinnerungen, 1980, 179 S.
  • 1010 – Klöpsch, Volker (Hg): Moderne chinesische Erzählungen, 1981,
  • 1011 – Feyerabend, Paul: Erkenntnis für freie Menschen, 1980, 299 S.
  • 1012 – [oN]
  • 1013 – Lem, Stanisław: Dialoge, 1980, 319 S.
  • 1014 – Löwenthal, Leo; Dubiel, Helmut: Mitmachen wollte ich nie – ein autobiographisches Gespräch mit Helmut Dubiel, 1980, 288 S., Ill.
  • 1015 – Niederland, William G.: Folgen der Verfolgung – das Überlebenden-Syndrom Seelenmord, 1980, 244 S.
  • 1016 – Blankenburg, Erhard (Hg): Politik der inneren Sicherheit, 1980, 239 S.
  • 1017 – Steinweg, Reiner (Hg): Der gerechte Krieg – Christentum, Islam, Marxismus, 1991, 278 S.
  • 1018 – Ribeiro, Darcy: Unterentwicklung, Kultur und Zivilisation – ungewöhnliche Versuche, 1984, 400 S.
  • 1019 – Johnson, Uwe: Begleitumstände – Frankfurter Vorlesungen, 1980, 457 S.
  • 1020 – Benjamin, Walter: Moskauer Tagebuch, 1980, 222 S., Ill.
  • 1021 – Leisegang, Dieter: Lauter letzte Worte – Gedichte und Miniaturen, 1980, 217 S., Ill.
  • 1022 – Rubinstein, Renate: Nichts zu verlieren und dennoch Angst – Notizen nach einer Trennung, 1980, 120 S.
  • 1023 – Krall, Hanna: Schneller als der liebe Gott, 1980, 152 S.
  • 1024 – Calasso, Roberto: Die geheime Geschichte des Senatspräsidenten Dr. Daniel Paul Schreber, 1980, 121 S., Ill.
  • 1025 – Bornhorn, Nicolaus: America oder der Frühling der Dinge, 1980, 167 S., Ill.
  • 1026 – Menninghaus, Winfried: Paul Celan – Magie der Form, 1980, 291 S.
  • 1027 – Lévi-Strauss, Claude: Mythos und Bedeutung – fünf Radiovorträge; Gespräche mit Claude Lévi-Strauss, 1980, 283 S., Ill.
  • 1028 – Jestel, Rüdiger (Hg): Der Neger vom Dienst – afrikanische Erzählungen, 1980, 352 S.
  • 1029 – [oN]
  • 1030 – Barthes, Roland: Leçon – Antrittsvorlesung im Collège de France geh. am 7. Jan. 1977, 1980, 71 S.
  • 1031 – Steinweg, Reiner (Hg): Das kontrollierte Chaos – die Krise der Abrüstung, 1980, 262 S.
  • 1032 – Wambach, Manfred (Hg): Die Museen des Wahnsinns und die Zukunft der Psychiatrie, 1980, 407 S.
  • 1033 – Carpentier, Alejo: Stegreif und Kunstgriffe – Essays zur Literatur, Musik und Architektur in Lateinamerika, 1980, 196 S., Ill.
  • 1034 – Kris, Ernst; Kurz, Otto: Die Legende vom Künstler – ein geschichtlicher Versuch, 1980, 188 S.
  • 1035 – Antes, Horst: Poggibonsi – 1979–1980, 1982, 67 S., Ill.
  • 1036 – Glöckler, Wolfgang: Seitensprünge, 1980, 160 S., Ill.
  • 1037 – Jendryschik, Manfred: Die Ebene – Gedichte, 1981, 87 S.
  • 1038 – Meier, Christian: Die Ohnmacht des allmächtigen Dictators Caesar – 3 biographische Skizzen, 1980, 287 S.
  • 1039 – Jestel, Rüdiger (Hg): Das Afrika der Afrikaner – Gesellschaft und Kultur Afrikas, 1980, 366 S.
  • 1040 – Bürger, Christa (Hg): Aufklärung und literarische Öffentlichkeit, 1980, 303 S.
  • 1041 – Trevisan, Dalton: Ehekrieg – Erzählungen, 1980, 212 S.
  • 1042 – Kahle, Gerd (Hg): Logik des Herzens – die soziale Dimension der Gefühle, 1981, 328 S., Ill.
  • 1043 – [oN]
  • 1044 – Duerr, Hans Peter (Hg): Versuchungen, Aufsätze zur Philosophie Paul Feyerabends, 1981, 418 S., Ill.
  • 1045 – Cortázar, Julio: Reise um den Tag in 80 Welten, 1981, 239 S., Ill.
  • 1046 – Bloch, Ernst; Gekle, Hanna: Abschied von der Utopie? – Vorträge, 1981, 244 S.
  • 1047 – Marx, Karl: Enthüllungen zur Geschichte der Diplomatie im 18. Jahrhundert, 1980, 93+143 S.
  • 1048 – [oN]
  • 1049 – Brasch, Thomas: Engel aus Eisen – Beschreibung eines Films, 1980, 245 S., Ill.
  • 1050 – Mayer, Hans: Versuche über die Oper, 1980, 239 S., Ill.
  • 1051 – Rodinson, Maxime: Die Araber, 1981, 189 S.
  • 1052 – Heimann, Eduard: Soziale Theorie des Kapitalismus – Theorie der Sozialpolitik, 1981, 22+321 S.
  • 1053 – Arlati, Renato P.: Auf der Reise nach Rom – Prosa, 1981, 79 S.
  • 1054 – Lao, She: Das Teehaus – mit Aufführungsfotos und Materialien, 1981, 179 S., Ill.
  • 1055 – Kaltenmark, Max: Lao-tzu und der Taoismus, 1987, 261 S., Ill.
  • 1057 – Buselmeier, Michael: Der Untergang von Heidelberg, 1980, 208 S., Ill.
  • 1058 – Bohrer, Karl Heinz: Plötzlichkeit – zum Augenblick des ästhetischen Scheins, 1981, 261 S.
  • 1059 – Gim, Ji ha: Die gelbe Erde und andere Gedichte, 1981, 159 S.
  • 1060 – Dorst, Tankred; Ehler, Ursula: Mosch – ein Film, 1984, 134 S., Ill.
  • 1061 – Glück, Anselm: Falschwissers Totenreden(t), 1981, 165 S.
  • 1062 – Marechera, Dambudzo: Haus des Hungers – Erzählungen, 1982, 249 S.
  • 1063 – Badura, Bernhard (Hg): Soziale Unterstützung und chronische Krankheit – zum Stand sozialepidemiologischer Forschung, 1981, 341 S.
  • 1064 – Paz, Octavio: Der menschenfreundliche Menschenfresser – Geschichte und Politik; 1971–1980, 1981, 300 S.
  • 1065 – Muschg, Adolf: Literatur als Therapie? – ein Exkurs über das Heilsame und das Unheilbare; Frankfurter Vorlesungen, 1980, 204 S.
  • 1066 – Enzensberger, Hans Magnus: Die Furie des Verschwindens – Gedichte, 1981, 86 S., Ill.
  • 1067 – Weiss, Peter: Notizbücher, 1981, S. 443–929
  • 1067,1 – Weiss, Peter: Notizbücher, 1981, 441 S., Ill.
  • 1067,2 – Weiss, Peter: Notizbücher, 1981, S. 443–929
  • 1068 – Duerr, Hans Peter (Hg): Versuchungen, Aufsätze zur Philosophie Paul Feyerabends, 1981, 395 S.
  • 1069 – Bayrle, Thomas: Rasterfahndung, 1981, 184 S., Ill.
  • 1070 – Casey, Kevin: Racheträume, 1981, 259 S.
  • 1071 – Zschorsch, Gerald: Glaubt bloß nicht, daß ich traurig bin – Prosa, Lieder, Gedichte, 1981, 141 S.
  • 1072 – Možaev, Boris A.: Die Abenteuer des Fjodor Kuskin, 1981, 216 S.
  • 1073 – Leroi-Gourhan, André: Die Religionen der Vorgeschichte – Paläolithikum, 1981, 171 S.
  • 1074 – Prokop, Dieter: Medien-Wirkungen, 1983, 301 S.
  • 1075 – Laederach, Jürg: Fahles Ende kleiner Begierden – 4. minimale Stücke, 1970, 206 S.
  • 1076 – Ditlevsen, Tove: Wilhelms Zimmer, 1981, 200 S.
  • 1077 – Barthes, Roland: Das Reich der Zeichen, 1981, 154 S., Ill.
  • 1079 – Hänny, Reto: Zuerich, Anfang September, 1981, 146 S.
  • 1080 – Duras, Marguerite; Porte, Michelle: Die Orte der Marguerite Duras, 1981, 111 S., Ill.
  • 1081 – Hengst, Heinz von (Hg): Kindheit als Fiktion, 1981, 241 S.
  • 1082 – Blok, Anton: Die Mafia in einem sizilianischen Dorf 1860–1960 – eine Studie über gewalttätige bäuerliche Unternehmer, 1981, 362 S., Ill.
  • 1083 – Alves, Eva-Maria: Neigung zum Fluss, 1981, 185 S., Ill.
  • 1084 – [oN]
  • 1085 – Goffman, Erving: Geschlecht und Werbung, 1987, 327 S., Ill.
  • 1086 – Platschek, Hans: Porträts mit Rahmen – Picasso, Magritte, Grosz, Klee, Dalí, 1982, 226 S., Ill.
  • 1087 – [oN]
  • 1088 – Lukács, Georg: Gelebtes Denken – eine Autobiographie im Dialog, 1981, 307 S.
  • 1089 – Bürger, Christa (Hg): Zur Dichotomisierung von hoher und niederer Literatur, 1982, 283 S.
  • 1090 – Walser, Martin: Selbstbewußtsein und Ironie – Frankfurter Vorlesungen, 1984, 211 S.
  • 1091 – Böhmler, Claus: Drehbuch, 1981, 127 S., Ill.
  • 1092 – [oN]
  • 1093 – Touradj, Rahnema (Hg): Im Atem des Drachen – moderne persische Erzählungen, 1981, 312 S.
  • 1094 – Kroetz, Franz Xaver: Nicht Fisch nicht Fleisch, 1982, 144 S.
  • 1095 – Hochstaetter, Ursula: Kalt muss es sein schon lang – Gedichte, 1986, 121 S.
  • 1096 – Afonin, Vasilij E.: Im Moor, 149 S.
  • 1097 – Steinweg, Reiner (Hg): Hilfe + Handel = Frieden? – Die Bundesrepublik in der Dritten Welt, 1983, 418 S., Ill.
  • 1098 – Beckett, Samuel: Flötentöne, 1983,
  • 1099 – Sloterdijk, Peter: Kritik der zynischen Vernunft, 1981, S. 399–954, Ill.
  • 1100 – Joyce, James; Wollschläger, Hans: Ulysses, 1981, 1014 S.
  • 1101 – Rutschky, Michael (Hg): Errungenschaften – eine Kasuistik, 1984, 408 S., Ill.
  • 1102 – [oN]
  • 1103 – Luginbühl, Bernhard: Die kleine explosive Küche, 1982, 134 S., Ill.
  • 1104 – Kenner, Hugh: Ulysses, 1982, 257 S.
  • 1105 – Joyce, James: Hans Wollschläger liest „Ulysses“, 1982, Medienkombination
  • 1106 – Joyce, James: Penelope – das letzte Kapitel des „Ulysses“ [englisch und deutsch], 1982, 207 S.
  • 1107 – Dällenbach, Lucien (Hg): Fragment und Totalität, 1986, 366 S., Ill., Noten
  • 1108 – Jackson, Gabriel: Annäherung an Spanien – 1898–1975, 1982, 223 S.
  • 1109 – McKeown, Thomas: Die Bedeutung der Medizin – Traum, Trugbild oder Nemesis?, 1982, 268 S.
  • 1110 – Kolbe, Uwe: Hineingeboren – Gedichte 1975–1979, 1982, 136 S., Ill.
  • 1111 – Ngugi wa Thiong'o: Verborgene Schicksale – Erzählungen, 1982, 197 S.
  • 1112 – [oN]
  • 1113 – Landauer, Gustav: Signatur – g. l. - Gustav Landauer im „Sozialist“ – Aufsätze über Kultur, Politik und Utopie (1892–1899), 1981, 376 S.
  • 1114 – Brodsky, Michael: Der Tatbestand und seine Hülle – Erzählung, 1983, 115 S.
  • 1115 – Pruss-Kaddatz, Ulla: Wortergreifung – zur Entstehung einer Arbeiterkultur in Frankreich, 1982, 354 S., Ill.
  • 1116 – Aron, Jean-Paul; Kempf, Roger: Der sittliche Verfall – Bourgeoisie und Sexualität in Frankreich, 1982, 222 S.
  • 1117 – Zschorsch, Gerald: Der Duft der anderen Haut – Gedichte, 1982, 60 S.
  • 1118 – Tabori, George: Unterammergau oder Die guten Deutschen, 206 S.
  • 1119 – Beckett, Samuel: Mal vu mal dit – französisch, 1982, 109 S.
  • 1120 – [oN]
  • 1121 – Sebeok, Thomas Albert; Umiker-Sebeok, Jean: Du kennst meine Methode – Charles S. Peirce und Sherlock Holmes, 1982, 104 S., Ill.
  • 1122 – [oN] Von der Verantwortung des Wissens – Positionen der neueren Philosophie der Wissenschaft, 1982, 158 S.
  • 1123 – Struck, Karin: Kindheits-Ende – Journal einer Krise, 1982, 547 S., Ill.
  • 1124 – Tendrjakov, Vladimir: Sechzig Kerzen – Roman, 1982, 202 S.
  • 1125 – [oN]
  • 1126 – [oN]
  • 1127 – Schleef, Einar: Die Bande – Erzählungen, 1986, 185 S.
  • 1128 – Doi, Takeo: Amae – Freiheit in Geborgenheit; zur Struktur japanischer Psyche, 1983, 197 S.
  • 1129 – Martin, Helmut (Hg): Blick übers Meer – chinesische Erzählungen aus Taiwan, 1982, 403 S.
  • 1130 – [oN]
  • 1131 – Esser, Josef: Gewerkschaften in der Krise – die Anpassung der deutschen Gewerkschaften an neue Weltmarktbedingungen, 1982, 306 S.
  • 1132 – Kamper, Dietmar (Hg): Die Wiederkehr des Körpers, 1982, 380 S., Ill.
  • 1133 – Saage, Richard: Rückkehr zum starken Staat? – Studien über Konservatismus, Faschismus und Demokratie, 1983, 281 S.
  • 1134 – Senghaas, Dieter: Von Europa lernen – entwicklungsgeschichtliche Betrachtungen, 1982, 355 S.
  • 1135 – Weiss, Peter: Notizbücher, 1984, 480 S.
  • 1136 – [oN]
  • 1137 – Veil, Joachim: Die Wiederkehr des Bumerangs, 1984, 142 S.
  • 1138 – Achebe, Chinua: Okonkwo oder Das Alte stürzt, 1986, 227 S.
  • 1139 – Pinget, Robert: Apokryph – Roman, 1983, 183 S.
  • 1140 – Cortázar, Julio: Letzte Runde, 1983, 276 S., Ill.
  • 1141 – Steinweg, Reiner (Hg): Faszination der Gewalt – politische Strategie und Alltagserfahrung, 1983, 388 S.
  • 1142 – Frank, Manfred: Vorlesungen über die neue Mythologie, 1982, 359 S.
  • 1143 – Steinweg, Reiner (Hg): Die neue Friedensbewegung – Analysen aus der Friedensforschung, 1982, 495 S., Ill.
  • 1144 – Bohrer, Karl Heinz (Hg): Mythos und Moderne – Begriff und Bild einer Rekonstruktion, 1983, 612 S.
  • 1145 – [oN]
  • 1146 – Böni, Franz: Alvier – Erzählungen, 1982, 151 S.
  • 1147 – [oN]
  • 1148 – Buselmeier, Michael: Radfahrt gegen Ende des Winters – Gedichte, 1983, 134 S.
  • 1149 – Held, Karl; Ebel, Theo: Krieg und Frieden – politische Ökonomie des Weltfriedens, 1983, 324 S.
  • 1150 – Vernant, Jean-Pierre: Die Entstehung des griechischen Denkens, 1983, 145 S.
  • 1151 – Wagner, Rudolf G. (Hg): Literatur und Politik in der Volksrepublik China, 1984, 366 S.
  • 1152 – Wehler, Hans-Ulrich: Preussen ist wieder chic ... – Politik und Polemik in zwanzig Essays, 1982, 191 S.
  • 1153 – Wambach, Manfred Max (Hg): Der Mensch als Risiko – zur Logik von Prävention und Früherkennung, 1983, 286 S.
  • 1154 – Bornhorn, Nicolaus: Der Film der Wirklichkeit, 1983, 137 S.
  • 1155 – Revueltas, José: Die Schwester, die Feindin – Erzählungen, 1991, 234 S.
  • 1156 – Kickbusch, Ilona (Hg): Die armen Frauen – Frauen und Sozialpolitik, 1983, 268 S.
  • 1157 – Bürger, Peter (Hg): Zum Funktionswandel der Literatur, 1983, 218 S.
  • 1158 – Heider, Ulrike: Schülerprotest in der Bundesrepublik Deutschland, 1987, 260 S., Ill.
  • 1159 – Alves, Eva-Maria: Maanja, meine Freundin, meine Mutter, meine Puppe – eine Anrufung, 1987, 85 S., Ill.
  • 1160 – Koppe, Franz: Grundbegriffe der Ästhetik, 1984, 251 S.
  • 1161 – [oN]
  • 1162 – [oN]
  • 1163 – Abish, Walter: Quer durch das grosse Nichts, 1985, 181 S.
  • 1164 – Schwacke, Peter: Carte blanche – Erzählungen, 1983, 190 S.
  • 1165 – Ditlevsen, Tove: Gesichter, 1983, 155 S.
  • 1166 – Steinweg, Reiner (Hg): Medienmacht im Nord-Süd-Konflikt – die Neue Internationale Informationsordnung, 1987, 441 S., Ill.
  • 1167 – Bloch, Ernst: Kampf, nicht Krieg – politische Schriften; 1917–1919, 668 S.
  • 1168 – Handke, Peter: Phantasien der Wiederholung, 1983, 99 S.
  • 1169 – Braun, Volker: Berichte von Hinze und Kunze, 1983, 89 S.
  • 1170 – Thompson, Edward P.: Die Entstehung der englischen Arbeiterklasse, 1983, 524 S.
  • 1171 – Barthes, Roland: Elemente der Semiologie, 1983, 95 S., Ill.
  • 1172 – Kroetz, Franz Xaver: Frühe Prosa, frühe Stücke, 1986, 181 S.
  • 1173 – [oN]
  • 1174 – Hohendahl, P. U.; Herminghouse, P. (Hg): Literatur der DDR in den siebziger Jahren, 1983, 293 S.
  • 1175 – DeMause, Lloyd: Grundlagen der Psychohistorie, 1992, 348 S., Ill.
  • 1176 – Esser, Josef ; Fach, Wolfgang; Väth, Werner: Krisenregulierung – zur politischen Durchsetzung ökonomischer Zwänge, 1983, 278 S.
  • 1177 – Iljaschenko, Njetotschka: Die Verschleppung – Njetotschka Iljaschenko erzählt ihre russ. Kindheit, 1983, 280 S., Ill.
  • 1178 – Kolbe, Uwe: Abschiede und andere Liebesgedichte, 1984, 81 S., Ill.
  • 1179 – Biesheuvel, Jacobus M. A.: Schrei aus dem Souterrain – Erzählungen, 1986, 182 S.
  • 1180 – Hörisch, Jochen: Gott, Geld und Glück – zur Logik der Liebe in den Bildungsromanen Goethes, Kellers und Thomas Manns, 1983, 281 S.
  • 1181 – Vobruba, Georg: Politik mit dem Wohlfahrtsstaat, 1983, 211 S.
  • 1182 – Vogl, Walter: Hassler – Frequenzritte eines Straßenkehrers, 1984, 166 S.
  • 1183 – Ribeiro, João Ubaldo: Sargento Getúlio – Roman, 1984, 185 S.
  • 1184 – Piven, Frances Fox; Cloward, Richard A.: Aufstand der Armen, 39+467 S.
  • 1185 – Voigt, Rüdiger (Hg): Abschied vom Recht?, 317 S.
  • 1186 – [oN]
  • 1187 – Becher, Martin Roda: Der rauschende Garten – 2 Erzählungen, 1983, 116 S.
  • 1188 – Kamper, Dietmar (Hg): Das Schwinden der Sinne, 1983, 352 S., Ill.
  • 1189 – Lautmann, Rüdiger: Der Zwang zur Tugend – die gesellschaftliche Kontrolle der Sexualitäten, 1987, 261 S.
  • 1190 – Steinweg, Reiner (Hg): Vom Krieg der Erwachsenen gegen die Kinder – Möglichkeiten der Friedenserziehung, 1984, 371 S., Ill.
  • 1191 – Knopf, Jan (Hg): Brecht-Journal 1, 1983, 257 S., Ill.
  • 1192 – Pusch, Luise F. (Hg): Feminismus – Inspektion der Herrenkultur; ein Handbuch, 1983, 552 S., Ill.
  • 1193 – Kluge, Alexander: Schlachtbeschreibung – Roman, 1983, 364 S., Ill.
  • 1194 – [oN]
  • 1195 – Taktische Kernwaffen – die fragmentierte Abschreckung, 1987, 259 S., Ill
  • 1196 – Steinweg, Reiner (Hg): Rüstung und soziale Sicherheit, 1985, 448 S.
  • 1197 – Buro, Andreas; Grobe-Hagel, Karl: Vietnam! Vietnam? – die Entwicklung der Sozialistischen Republik Vietnam nach dem Fall Saigons, 1983, 238 S.
  • 1198 – Böni, Franz: Der Johanniterlauf – Fragment, 1983, 81 S.
  • 1199 – Ngugi wa Thiong„o: Der gekreuzigte Teufel – Roman, 1988, 316 S.
  • 1200 – Benjamin, Walter: Das Passagen-Werk, 1983, S. 656–1354
  • 1201 – Schüler-Springorum, Horst (Hg): Jugend und Kriminalität – kriminologische Beiträge zur kriminalpolitischen Diskussion, 1985, 177 S.
  • 1202 – Mayröcker, Friederike: Magische Blätter, 1985, 128 S.
  • 1203 – Frank, Manfred: Was ist Neostrukturalismus?, 1984, 614 S.
  • 1204 – Nakane, Chie: Die Struktur der japanischen Gesellschaft, 1985, 205 S.
  • 1205 – Duras, Marguerite: Sommer 1980, 1984, 106 S.
  • 1206 – Barthes, Roland: Michelet, 1985, 245 S., Ill.
  • 1207 – [oN]
  • 1208 – Paley, Grace: Ungeheure Veränderungen in letzter Minute – Geschichten, 1983, 219 S.
  • 1209 – Hengst, Heinz (Hg): Kindheit in Europa – zwischen Spielplatz und Computer, 1984, 317 S.
  • 1210 – [oN]
  • 1211 – Brackert, Helmut (Hg): Naturplan und Verfallskritik – zu Begriff und Geschichte der Kultur, 1982, 417 S.
  • 1212 – Bonß, Wolfgang (Hg): Arbeitslosigkeit in der Arbeitsgesellschaft, 1984, 350 S.
  • 1213 – Todorov, Tzvetan: Die Eroberung Amerikas – das Problem des Anderen, 1984, 312 S., Ill.
  • 1214 – Glotz, Peter (Hg): Ziviler Ungehorsam im Rechtsstaat, 1986, 149 S.
  • 1215 – Weiss, Peter: Der neue Prozess – Stück in 3 Akten, 1985, 127 S., Ill.
  • 1216 – Dedecius, Karl (Hg): Ein Jahrhundert geht zu Ende – polnische Gedichte der letzten Jahre, 1987, 119 S.
  • 1217 – Pusch, Luise F.: Das Deutsche als Männersprache – Aufsätze und Glossen zur feministischen Linguistik, 1984, 201 S.
  • 1218 – Sohn-Rethel, Alfred: Soziologische Theorie der Erkenntnis, 1985, 265 S.
  • 1219 – Ammann, Judith: Who's been sleeping in my brain? – Interviews post Punk, 1984, 477 S.
  • 1220 – Vernant, Jean-Pierre (Hg): Mythos ohne Illusion, 1985, 125 S.
  • 1221 – Hart Nibbrig, Christiaan L.: Die Auferstehung des Körpers im Text, 1987, 208 S., Ill.
  • 1222 – Lüderssen, Klaus (Hg): V-Leute – die Falle im Rechtsstaat, 1985, 10+643 S.
  • 1223 – Moser, Tilmann: Eine fast normale Familie – über Theater und Gruppentherapie, 1984, 149 S.
  • 1224 – Goytisolo, Juan: Dissidenten, 1987, 296 S.
  • 1225 – Schwarzer, Alice (Hg): Lohn – Liebe – zum Wert der Frauenarbeit, 1985, 221 S.
  • 1226 – Veyne, Paul: Glaubten die Griechen an ihre Mythen? – ein Versuch über die konstitutive Einbildungskraft, 1985, 186 S.
  • 1227 – Morshäuser, Bodo (Hg): Thank you good night, 1984, 266 S., Ill.
  • 1228 – Zoll, Rainer (Hg): Hauptsache, ich habe meine Arbeit, 227 S.
  • 1229 – Koebner, Thomas (Hg): Mit uns zieht die neue Zeit – der Mythos Jugend, 1984, 620 S., Ill.
  • 1230 – Condori Mamani, Gregorio: Sie wollen nur, daß man ihnen dient... – Autobiographie, 1985, 216 S., Ill.
  • 1231 – Feyerabend, Paul: Wissenschaft als Kunst, 1985, 168 S., Ill.
  • 1232 – Oppenheim, Meret: Husch, husch, der schönste Vokal entleert sich – Gedichte, Zeichnungen, 1986, 128 S., Ill.
  • 1233 – Leibfried, Stephan (Hg): Politik der Armut und Die Spaltung des Sozialstaats, 1985, 474 S.
  • 1234 – Wenzel, Eberhard (Hg): Die Ökologie des Körpers, 1984, 263 S.
  • 1235 – Duerr, Hans Peter (Hg): Die wilde Seele – zur Ethnopsychoanalyse von Georges Devereux, 1983, 497 S., Ill.
  • 1236 – Brandão, Ignácio de Loyola: Kein Land wie dieses – Aufzeichnungen aus der Zukunft, 1985, 330 S.
  • 1237 – Foidl, Gerold: Scheinbare Naehe, 1983, 168 S.
  • 1238 – Steinweg, Reiner (Hg): Kriegsursachen, 1987, 523 S.
  • 1239 – Erd, Rainer (Hg): Reform und Resignation – Gespräche über Franz L. Neumann, 1983, 260 S., Ill.
  • 1240 – Guldimann, Tim: Moral und Herrschaft in der Sowjetunion – Erlebnis und Theorie, 1984, 258 S.
  • 1241 – Abelshauser, Werner: Wirtschaftsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland – (1945–1980), 1983, 186 S.
  • 1242 – Blasius, Dirk: Geschichte der politischen Kriminalität in Deutschland – (1800–1980); eine Studie zu Justiz und Staatsverbrechen, 1984, 159 S.
  • 1243 – Kluxen, Kurt: Geschichte und Problematik des Parlamentarismus, 1983, 301 S.
  • 1244 – Marschalck, Peter: Bevölkerungsgeschichte Deutschlands im 19. und 20. Jahrhundert, 1983, 202 S.
  • 1245 – Wippermann, Wolfgang: Europäischer Faschismus im Vergleich – (1922–1982), 1985, 239 S.
  • 1246 – Geyer, Michael: Deutsche Rüstungspolitik – 1860–1980, 1985, 245 S.
  • 1247 – Hentschel, Volker: Geschichte der deutschen Sozialpolitik – (1880–1980); soziale Sicherung und kollektives Arbeitsrecht, 2006, 317 S.
  • 1248 – Lehnert, Detlef: Sozialdemokratie zwischen Protestbewegung und Regierungspartei 1848 bis 1983, 1984, 260 S.
  • 1249 – Reulecke, Jürgen: Geschichte der Urbanisierung in Deutschland, 1985, 231 S.
  • 1250 – Alter, Peter: Nationalismus, 1984, 178 S.
  • 1251 – Kraul, Margret: Das deutsche Gymnasium – 1780–1980, 1984, 247 S.
  • 1252 – Botzenhart, Manfred: Reform, Restauration, Krise – Deutschland 1789–1847, 1984, 171 S.
  • 1253 – Dipper, Christof: Deutsche Geschichte – 1648–1789, 1991, 338 S.
  • 1254 – Wehler, Hans-Ulrich: Grundzüge der amerikanischen Aussenpolitik, 1984, 221 S.
  • 1255 – [oN]
  • 1256 – Wirz, Albert: Sklaverei und kapitalistisches Weltsystem, 1984, 255 S.
  • 1257 – Berding, Helmut: Moderner Antisemitismus in Deutschland, 1988, 294 S.
  • 1258 – Jarausch, Konrad: Deutsche Studenten – 1800–1970, 1985, 254 S.
  • 1259 – Mooser, Josef: Arbeiterleben in Deutschland – 1900–1970; Klassenlagen, Kultur und Politik, 1986, 303 S.
  • 1260 – Staritz, Dietrich: Geschichte der DDR – 1949–1985, 1985, 277 S.
  • 1261 – Ziebura, Gilbert: Weltwirtschaft und Weltpolitik 1922/24–1931 – zwischen Rekonstruktion und Zusammenbruch, 1986, 229 S.
  • 1262 – Kluge, Ulrich: Moderne deutsche Geschichte, 1985, 247 S.
  • 1263 – Dippel, Horst: Die Amerikanische Revolution – 1763–1787, 1986, 132 S.
  • 1264 – Lönne, Karl-Egon: Politischer Katholizismus im 19. und 20. Jahrhundert, 1987, 338 S.
  • 1265 – Berghahn, Volker R.: Unternehmer und Politik in der Bundesrepublik, 1986, 363 S., Ill.
  • 1266 – Siemann, Wolfram: Die deutsche Revolution von 1848/49, 1986, 256 S.
  • 1267 – Thränhardt, Dietrich: Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, 1986, 271 S., Ill.
  • 1268 – Schulze, Winfried: Deutsche Geschichte im 16. Jahrhundert – 1500–1618, 1987, 311 S.
  • 1269 – Möller, Horst: Vernunft und Kritik – deutsche Aufklärung im 17. und 18. Jahrhundert, 1986, 353 S.
  • 1270 – Jasper, Gotthard: Die gescheiterte Zähmung – Wege zur Machtergreifung Hitlers 1930–1934, 1986, 270 S.
  • 1271 – Grimm, Dieter: Deutsche Verfassungsgeschichte, 1988, 269 S.
  • 1272 – [oN]
  • 1273 – Carsten, Francis Ludwig: Geschichte der preußischen Junker, 1988, 223 S.
  • 1274 – [oN]
  • 1275 – [oN]
  • 1276 – Sieder, Reinhard: Sozialgeschichte der Familie, 1991, 359 S.
  • 1277 – [oN]
  • 1278 – Mitterauer, Michael: Sozialgeschichte der Jugend, 1986, 275 S.
  • 1279 – Schröder, Hans-Christoph: Die Revolutionen Englands im 17. Jahrhundert, 1987, 289 S.
  • 1280 – Holtwick, Bernd (Hg): Personen, Ereignisse, soziale Bewegungen – Gesamtregister zur „Modernen Deutschen Geschichte“, 1996, 159 S.
  • 1281 – Wunder, Bernd: Geschichte der Bürokratie in Deutschland, 1985, 231 S.
  • 1282 – Peukert, Detlev: Die Weimarer Republik – Krisenjahre der klassischen Moderne, 1984, 312 S.
  • 1283 – Ullmann, Hans-Peter: Interessenverbände in Deutschland, 1988, 307 S.
  • 1284 – Frevert, Ute: Frauen-Geschichte zwischen bürgerlicher Verbesserung und neuer Weiblichkeit, 1986, 356 S.
  • 1285 – Herbst, Ludolf: Das nationalsozialistische Deutschland – 1933–1945; die Entfesselung der Gewalt – Rassismus und Krieg, 1988, 494 S.
  • 1286 – Langewiesche, Dieter: Liberalismus in Deutschland, 1988, 380 S.
  • 1287 – Schönhoven, Klaus: Die deutschen Gewerkschaften, 1984, 289 S.
  • 1288 – [oN]
  • 1289 – Müller, Hans Dieter: Der Kopf in der Schlinge – Entscheidungen im Vorkrieg, 1985, 210 S.
  • 1290 – Paz, Octavio: Zwiesprache – Essays zu Kunst und Literatur, 1984, 239 S., Ill.
  • 1291 – Kroetz, Franz Xaver: Furcht und Hoffnung der BRD, 1987, 297 S.
  • 1292 – Hildesheimer, Wolfgang: The jewishness of Mr. Bloom – engl.-dt., 1985, 69 S.
  • 1293 – Konrád, György: Antipolitik – mitteleuropäische Meditationen, 1984, 223 S.
  • 1294 – [oN]
  • 1295 – Hänny, Reto: Ruch – ein Bericht, 1985, 275 S.
  • 1296 – Lutz, Dieter S. (Hg): Atomkriegsfolgen – der Bericht des „Office of Technology Assessment“, 1986, 204 S.
  • 1297 – Kallscheuer, Otto (Hg): Peter Sloterdijks „Kritik der zynischen Vernunft“, 2006, 387 S.
  • 1297 – Kallscheuer, Otto (Hg): Peter Sloterdijks „Kritik der zynischen Vernunft“, 1985, 387 S.
  • 1299 – Wünsche, Konrad: Der Volksschullehrer Ludwig Wittgenstein – mit neuen Dokumenten und Briefen aus den Jahren 1919–1926, 1985, 357 S.
  • 1300 – Fellinger, Raimund (Hg): Ein Lesebuch, 1986, 1001 S.
  • 1301 – Böhme, Gernot: Anthropologie in pragmatischer Hinsicht – Darmstädter Vorlesungen, 1985, 289 S.
  • 1302 – [oN]
  • 1303 – Gerlach, Rainer (Hg): Peter Weiss im Gespräch, 1985, 355 S.
  • 1304 – Moser, Tilmann: Romane als Krankengeschichten – über Handke, Meckel und Martin Walser, 1985, 174 S.
  • 1305 – Krippendorff, Ekkehart: Staat und Krieg – die historische Logik politischer Unvernunft, 1985, 435 S., Ill.
  • 1306 – Lundgreen, Peter (Hg): Wissenschaft im Dritten Reich, 1985, 384 S., Ill.
  • 1307 – Rühmkorf, Peter: Agar agar - zaurzaurim – zur Naturgeschichte des Reims und der menschlichen Anklangsnerven, 1985, 184 S., Ill.
  • 1308 – Lessenich, Jean: Nun bin ich die niemals müde junge Hirschfrau oder der Ajilie-Mann, 1985, 134 S.
  • 1309 – Göckenjan, Gerd: Kurieren und Staat machen – Gesundheit und Medizin in der bürgerlichen Welt, 1985, 435 S., Ill.
  • 1310 – Abendroth, Wolfgang: Die Aktualität der Arbeiterbewegung – Beiträge zu ihrer Theorie und Geschichte, 1985, 225 S.
  • 1311 – Matthies, Frank-Wolf: Tagebuch Fortunes, 1985, 263 S., Ill.
  • 1312 – Menzel, Ulrich: Auswege aus der Abhängigkeit – die entwicklungspolitische Aktualität Europas, 1988, 648 S.
  • 1313 – Dubiel, Helmut: Was ist Neokonservatismus?, 1987, 135 S.
  • 1314 – Steinweg, Reiner (Hg): Militärregime und Entwicklungspolitik, 1989, 601 S.
  • 1315 – Leutenegger, Gertrud: Das verlorene Monument, 1984, 107 S.
  • 1316 – Zimmermann, Hans Dieter: Der babylonische Dolmetscher – zu Franz Kafka und Robert Walser, 1986, 329 S.
  • 1317 – Benjamin, Walter: Aufklärung für Kinder – Rundfunkvorträge, 1986, 207 S.
  • 1318 – Barthes, Roland: Die Sprache der Mode, 1987, 379 S.
  • 1319 – Roth, Friederike: Krötenbrunnen – ein Stück, 1985, 61 S., Ill.
  • 1320 – Goetz, Rainald: Hirn – Schrift Zugabe zu Krieg, 1985, 193 S., Ill.
  • 1321 – Habermas, Jürgen: Kleine politische Schriften, 1985, 267 S.
  • 1322 – Kubin, Wolfgang (Hg): Nachrichten von der Hauptstadt der Sonne – moderne chinesische Lyrik 1919–1984, 1985, 246 S.
  • 1323 – Sachße, Christoph (Hg): Soziale Sicherheit und soziale Disziplinierung – Beiträge zu einer historischen Theorie der Sozialpolitik, 1985, 302 S., Ill.
  • 1324 – Weiss, Peter: Die Besiegten, 1986, 157 S., Ill.
  • 1325 – Gerhardt, Uta: Patientenkarrieren – eine medizinsoziologische Studie, 1987, 375 S.
  • 1326 – Hawkes, John: Travestie, 1985, 121 S.
  • 1327 – Benard, Cheryl; Khalilzad, Zalmay: Gott in Teheran – Irans Islamische Republik, 1988, 266 S.
  • 1328 – Nizon, Paul: Am Schreiben gehen – Frankfurter Vorlesungen, 1986, 136 S., Ill.
  • 1329 – Bürger, Christa (Hg): Zerstörung, Rettung des Mythos durch Licht, 1987, 270 S.
  • 1330 – Kreuder, Thomas (Hg): Konservativismus in der Strukturkrise, 1986, 648 S.
  • 1331 – [oN]
  • 1332 – Powell, Padgett: Edisto – Roman, 1986, 218 S.
  • 1333 – Simmel, Georg: Schriften zur Philosophie und Soziologie der Geschlechter, 1986, 281 S.
  • 1334 – [oN]
  • 1335 – Hortleder, Gerd (Hg): Sport - Eros - Tod, 1987, 283 S.
  • 1336 – Johnson, Uwe: Der 5. Kanal, 1987, 183 S., Ill.
  • 1337 – Rubinstein, Renate: Immer verliebt, 138 S.
  • 1338 – Bovenschen, Silvia (Hg): Die Listen der Mode, 1986, 478 S., Ill.
  • 1339 – Senghaas, Dieter: Die Zukunft Europas – Probleme der Friedensgestaltung, 1986, 272 S.
  • 1340 – Bond, Edward: Gesammelte Stücke, 1985,
  • 1341 – Drescher, Anne ; Esser, Josef ; Fach, Wolfgang: Die politische Ökonomie der Liebe – ein Essay, 1985, 238 S.
  • 1342 – Strasser, Peter: Die verspielte Aufklärung, 1985, 163 S.
  • 1343 – Mattenklott, Gert: Blindgänger – physiognomische Essais, 1986, 192 S.
  • 1344 – Buch, Hans Christoph: Der Herbst des großen Kommunikators – amerikan. Journal, 1986, 207 S.
  • 1345 – Duerr, Hans Peter: Traumzeit – über die Grenze zwischen Wildnis und Zivilisation, 1986, 655 S., Ill.
  • 1346 – Duerr, Hans Peter: Satyricon – Essays und Interviews, 1986, 186 S., Ill.
  • 1347 – Schubert, Alexander: Die internationale Verschuldung – die Dritte Welt und das transnationale Bankensystem, 1986, 321 S.
  • 1348 – [oN]
  • 1349 – Menninghaus, Winfried: Schwellenkunde – Walter Benjamins Passage des Mythos, 1986, 118 S.
  • 1350 – Jones, Ann: Frauen, die töten, 1986, 464 S.
  • 1351 – Sachße, Christoph: Mütterlichkeit als Beruf – Sozialarbeit, Sozialreform und Frauenbewegung; 1871–1929, 1987, 386 S., Ill.
  • 1352 – Becher, Martin Roda: Unruhe unter den Fahrgästen – Aufzeichnungen, 1986, 107 S.
  • 1353 – Sloterdijk, Peter: Der Denker auf der Bühne – Nietzsches Materialismus, 1986, 190 S.
  • 1354 – Ribeiro, Darcy: Wildes Utopia – Sehnsucht nach der verlorenen Unschuld; eine Fabel, 1986, 209 S., Ill.
  • 1355 – Steinweg, Reiner (Hg): Lehren aus der Geschichte? – historische Friedensforschung, 1990, 452 S.
  • 1356 – Greiner, Peter: Wie Bombenleger-Charly leben… – Sozialverhalten, Geschichten und Szenen, 1986, 121 S.
  • 1357 – De Man, Paul: Allegorien des Lesens, 1988, 232 S.
  • 1358 – Kamper, Dietmar (Hg): Die unvollendete Vernunft, Moderne versus Postmoderne, 1987, 572 S., Ill.
  • 1359 – [oN]
  • 1360 – Petri, György: Zur Hoffnung verkommen – Gedichte, 1987, 109 S.
  • 1361 – Boal, Augusto: Theater der Unterdrückten, 1988, 273 S., Ill.
  • 1362 – Irigaray, Luce: Ethik der sexuellen Differenz, 1991, 253 S.
  • 1363 – Saage, Richard (Hg): Solidargemeinschaft und Klassenkampf – politische Konzeption der Sozialdemokratie zwischen den Weltkriegen, 1985, 385 S.
  • 1364 – Andréa, Yann: M. D., 1987, 139 S.
  • 1365 – Beck, Ulrich: Risikogesellschaft – auf dem Weg in eine andere Moderne, 1986, 391 S.
  • 1366 – [oN]
  • 1367 – Barthes, Roland: Kritische Essays, 1991, 319 S., Ill.
  • 1368 – Roth, Friederike: Die einzige Geschichte – Theaterstück, 1986, 87 S.
  • 1369 – Adam, Heribert ; Moodley, Kogila: Südafrika ohne Apartheid?, 1986, 338 S.
  • 1370 – Techel, Sabine: Es kündigt sich an – Gedichte, 1987, 89 S.
  • 1371 – Gröner, Walter: Ein rasend hingehauchtes Herbsteslicht – Bergeller Gedichte - Puisía, 1986, 72 S.
  • 1372 – Schindel, Robert: Ohneland – Gedichte vom Holz der Paradeiserbäume; 1979–1984, 1986, 105 S.
  • 1373 – Treichel, Hans-Ulrich: Liebe Not – Gedichte, 1986, 79 S.
  • 1374 – Walser, Martin: Geständnis auf Raten, 1987, 103 S.
  • 1375 – Sloterdijk, Peter: Kopernikanische Mobilmachung und ptolemäische Abrüstung – ästhetischer Versuch, 1987, 126 S.
  • 1376 – Dubiel, Helmut (Hg): Populismus und Aufklärung, 1987, 314 S.
  • 1377 – Frank, Manfred: Die Unhintergehbarkeit von Individualität – Reflexionen über Subjekt, Person und Individuum aus Anlaß ihrer „postmodernen“ Toterklärung, 1986, 130 S.
  • 1378 – [oN]
  • 1379 – Paetzke, Hans-Henning: Andersdenkende in Ungarn, 1985, 244 S.
  • 1380 – Dröge, Franz; Krämer-Badoni, Thomas: Die Kneipe – zur Soziologie einer Kulturform oder „Zwei Halbe auf mich!“, 1985, 391 S., Ill.
  • 1381 – Vernant, Jean-Pierre: Mythos und Gesellschaft im alten Griechenland, 1986, 258 S.
  • 1382 – Torres, Antonio: Diese Erde, 1987, 175 S.
  • 1383 – Walser, Martin: Ein fliehendes Pferd – Theaterstück, 1986, 78 S.
  • 1384 – Elias, Norbert: Humana conditio – Beobachtungen zur Entwicklung der Menschheit am 40. Jahrestag eines Kriegsendes (8. Mai 1985), 1987, 151 S.
  • 1385 – Penck, A. R.: Mein Denken, 1987, 80 S., Ill.
  • 1386 – Schirrmacher, Frank (Hg): Verteidigung der Schrift Kafkas „Prozess“, 1987, 220 S.
  • 1387 – Maeffert, Uwe: Bruchstellen – eine Prozeßgeschichte, 1986, 304 S., Ill.
  • 1388 – Kroetz, Franz Xaver: Bauern sterben, 1986, 200 S.
  • 1389 – Duras, Marguerite: Vera Baxter oder Die Atlantikstrände, 1986, 106 S.
  • 1390 – Rossi, Pietro (Hg): Theorie der modernen Geschichtsschreibung, 1986, 298 S.
  • 1391 – Deppe, Hans-Ulrich: Krankheit ist ohne Politik nicht heilbar – zur Kritik der Gesundheitspolitik, 1987, 265 S., Ill.
  • 1392 – [oN]
  • 1393 – Menzel, Ulrich; Senghaas, Dieter: Europas Entwicklung und die Dritte Welt – eine Bestandsaufnahme, 1987, 294 S.
  • 1394 – Konrád, György: Stimmungsbericht, 1989, 313 S.
  • 1395 – Bohn, Volker (Hg): Romantik, Literatur und Philosophie – internationale Beiträge zur Poetik, 1987, 379 S.
  • 1396 – Brecht-Journal 2, 1986, 210 S., Ill.
  • 1397 – Brecht, Bertolt: Buckower Elegien, 1987, 124 S.
  • 1398 – Maruyama, Masao: Denken in Japan, 1988, 159 S.
  • 1399 – Roth, Friederike: Das Ganze ein Stück, 1987, 121 S.
  • 1400 – Henrich, Dieter: Konzepte – Essays zur Philosophie in der Zeit, 1987, 139 S.
  • 1401 – Tuñón de Lara, Manuel (Hg): Der Spanische Bürgerkrieg – eine Bestandsaufnahme, 1987, 707 S.
  • 1402 – Kolbe, Uwe: Bornholm II – Gedichte, 1987, 106 S.
  • 1403 – Brunkhorst, Hauke: Der Intellektuelle im Land der Mandarine, 1987, 163 S.
  • 1404 – Moser, Tilmann: Der Psychoanalytiker als sprechende Attrappe – eine Streitschrift, 1987, 156 S.
  • 1405 – Griffin, Susan: Frau und Natur – das Brüllen in ihr, 1987, 300 S.
  • 1406 – Rötzer, Florian (Hg): Denken, das an der Zeit ist, 1987, 344 S.
  • 1407 – List, Elisabeth (Hg): Denkverhältnisse – Feminismus und Kritik, 1993, 586 S.
  • 1408 – Duras, Marguerite: La Musica zwei, 1989, 73 S.
  • 1409 – Duerr, Hans Peter (Hg): Authentizität und Betrug in der Ethnologie, 1987, 423 S., Ill.
  • 1410 – Kleinspehn, Thomas: Warum sind wir so unersättlich? – Über den Bedeutungswandel des Essens, 1986, 515 S., Ill.
  • 1411 – Zoll, Rainer (Hg): Zerstörung und Wiederaneignung von Zeit, 683 S.
  • 1412 – Buch, Hans Christoph: Waldspaziergang – unpolit. Betrachtungen zu Literatur und Politik, 1986, 232 S.
  • 1413 – [oN]
  • 1414 – [oN]
  • 1415 – [oN]
  • 1416 – Johnson, Uwe: Versuch, einen Vater zu finden, 1988, 95 S., Kompaktkassette
  • 1417 – Reitemeyer, Ursula: Philosophie der Leiblichkeit – Ludwig Feuerbachs Entwurf einer Philosophie der Zukunft, 1995, 171 S.
  • 1418 – Hart, Maarten „t: Ein Schwarm Regenbrachvögel – Roman, 1988, 222 S.
  • 1419 – Macho, Thomas: Todesmetaphern – zur Logik der Grenzerfahrung, 1987, 477 S., Ill.
  • 1420 – Hohmann, Harald (Hg): Freiheitssicherung durch Datenschutz, 1987, 403 S.
  • 1421 – Mayröcker, Friederike: Magische Blätter, 1987, 204 S., Ill
  • 1422 – Oehler, Dolf: Ein Höllensturz der alten Welt – zur Selbsterforschung der Moderne nach dem Juni 1848, 1989, 437 S., Ill.
  • 1423 – Gerhard , Ute (Hg): Rechtsalltag von Frauen, 1988, 250 S.
  • 1424 – Kantowsky, Detlef: Indien - Gesellschaft und Entwicklung, 1987, 220 S.
  • 1425 – Lenz, Hermann: Leben und Schreiben – Frankfurter Vorlesungen, 1987, 167 S.
  • 1426 – [oN]
  • 1427 – Mayer, Hans: Gelebte Literatur – Frankfurter Vorlesungen, 1987, 118 S.
  • 1428 – Meyer-Clason, Curt (Hg): Lateinamerikaner über Europa, 1987, 247 S.
  • 1429 – Schindel, Robert: Geier sind pünktliche Tiere – Gedichte, 1987, 137 S., Ill.
  • 1430 – Frank, Manfred (Hg): Die Frage nach dem Subjekt, 1990, 434 S.
  • 1431 – [oN]
  • 1432 – Häußermann, Hartmut; Siebel, Walter: Neue Urbanität, 1987, 263 S.
  • 1433 – Rubinstein, Renate: Sterben kann man immer noch – Notizen von einer Krankheit, 1988, 113 S.
  • 1434 – Joyce, James: Dubliner, 1987, 228 S.
  • 1435 – Joyce, James: Stephen der Held, 1987, 537 S.
  • 1436 – [oN]
  • 1437 – Joyce, James: Kleine Schriften, 1987, 425 S.
  • 1438 – Joyce, James: Gesammelte Gedichte – englisch und deutsch, 1987, 348 S.
  • 1439 – Joyce, James: Finnegans wake [englisch], 627 S.
  • 1440 – Fahlke, Eberhard (Hg): Ich überlege mir die Geschichte – Uwe Johnson im Gespräch, 1990, 359 S., Ill.
  • 1441 – Barthes, Roland: Das semiologische Abenteuer, 1987, 297 S.
  • 1442 – Rosset, Clément: Das Reale – Traktat über die Idiotie, 1999, 194 S.
  • 1443 – Duras, Marguerite: Eden-Cinema, 2000, 128 S.
  • 1444 – Weiss, Peter: Avantgarde Film, 1995, 207 S., Ill.
  • 1445 – Singer, Kurt: Spiegel, Schwert und Edelstein – Strukturen des japanischen Lebens, 1991, 334 S.
  • 1446 – Wagner, Nike: Geist und Geschlecht – Karl Kraus und die Erotik der Wiener Moderne, 1987, 20+288 S., Ill.
  • 1447 – Adamovič, Alesʹ: Henkersknechte – das Glück des Messers oder Lebensbeschreibungen von Hyperboreern, 1988, 266 S.
  • 1448 – Bude, Heinz: Deutsche Karrieren – Lebenskonstruktionen sozialer Aufsteiger aus der Flakhelfer-Generation, 209 S.
  • 1449 – [oN]
  • 1450 – Sloterdijk, Peter: Eurotaoismus – zur Kritik der politischen Kinetik, 1989, 346 S., Ill.
  • 1451 – Bohn, Volker (Hg): Typologie – internationale Beiträge zur Poetik, 1988, 465 S., Ill.
  • 1452 – [oN]
  • 1453 – Habermas, Jürgen: Eine Art Schadensabwicklung, 1987, 178 S.
  • 1454 – Koeppen, Wolfgang: Morgenrot, 91 S.
  • 1455 – Laederach, Jürg: Der zweite Sinn oder unsentimentale Reise durch ein Feld Literatur, 1989, 282 S., Ill.
  • 1456 – Frank, Manfred: Kaltes Herz, unendliche Fahrt, neue Mythologie – Motiv-Untersuchungen zur Pathogenese der Moderne, 1989, 117 S.
  • 1457 – Lezama Lima, José: Die amerikanische Ausdruckswelt, 1993, 178 S.
  • 1458 – [oN]
  • 1459 – Batberger, Reinhold: Drei Elephanten – Erzählungen, 1988, 103 S., Ill.
  • 1460 – García Morales, Adelaida: Der Süden, 1989, 131 S.
  • 1461 – Thiemann, Friedrich: Kinder in den Städten, 1996, 102 S.
  • 1462 – [oN]
  • 1463 – Kim, Anatolij: Nachtigallenecho, 1988, 140 S.
  • 1464 – Pulatov, Timur I.: Das Geheimnis der Schildkröte – Roman, 1988, 257 S.
  • 1465 – Bernhard, Thomas: Wittgensteins Neffe – eine Freundschaft, 1988, 163 S.
  • 1466 – Hijiya-Kirschnereit, Irmela: Das Ende der Exotik – zur japanischen Kultur und Gesellschaft der Gegenwart, 1988, 220 S.
  • 1467 – Göckenjan, Gerd (Hg): Alter und Alltag, 1992, 409 S., Ill.
  • 1468 – Beck, Ulrich: Gegengifte – die organisierte Unverantwortlichkeit, 1994, 318 S.
  • 1469 – Brasch, Thomas: Frauen, Krieg, Lustspiel – ein Stück, 1994, 64 S.
  • 1470 – Böhme, Hartmut: Natur und Subjekt, 1988, 399 S., Ill.
  • 1471 – [oN]
  • 1472 – Veyne, Paul: Geschichtsschreibung - Und was sie nicht ist, 1990, 236 S.
  • 1473 – Braun, Volker: Verheerende Folgen mangelnden Anscheins innerbetrieblicher Demokratie – Schriften, 1988, 156 S.
  • 1474 – [oN]
  • 1475 – Bohn, Volker: Bildlichkeit – internationale Beiträge zur Poetik, 1996, 557 S., Ill.
  • 1476 – [oN]
  • 1477 – Cage, John: Silence, 1995, 159 S.
  • 1478 – Braun, Volker: Gesammelte Stücke, 1976,
  • 1479 – Rüsen, Jörn (Hg): Die Zukunft der Aufklärung, 1990, 242 S.
  • 1480 – Bernhard, Thomas: Der deutsche Mittagstisch – Dramolette, 1989, 145 S., Ill.
  • 1481 – Frank, Manfred: Die Grenzen der Verständigung – ein Geistergespräch zwischen Lyotard und Habermas, 1988, 102 S.
  • 1482 – Kristeva, Julia: Geschichten von der Liebe, 1989, 406 S.
  • 1483 – Gstrein, Norbert: Einer – Erzählung, 1991, 118 S., Ill.
  • 1484 – Mahony, Patrick J.: Der Schriftsteller Sigmund Freud, 1989, 259 S.
  • 1485 – Hörisch, Jochen: Die Wut des Verstehens – zur Kritik der Hermeneutik, 1988, 111 S., Ill.
  • 1486 – Krippendorff, Ekkehart: Wie die Großen mit den Menschen spielen – Versuch über Goethes Politik, 1988, 168 S.
  • 1487 – [oN]
  • 1488 – Springer, F.: Quissama – ein Bericht, 2005, 180 S.
  • 1489 – Sieferle, Rolf Peter (Hg): Fortschritte der Naturzerstörung, 1988, 375 S.
  • 1490 – Angriff auf das Herz des Staates, 1988, 428 S.
  • 1491 – Angriff auf das Herz des Staates, 1988, 342 S.
  • 1492 – Dischereit, Esther: Joëmis Tisch – eine jüdische Geschichte, 1994, 122 S.
  • 1493 – Wichner, Ernest: Steinsuppe – Gedichte, 1988, 80 S.
  • 1494 – [oN]
  • 1495 – Menzel, Ulrich (Hg): Im Schatten des Siegers – Japan, 1992, 284 S
  • 1496 – Menzel, Ulrich (Hg): Im Schatten des Siegers – Japan, 2001, 310 S.
  • 1497 – Menzel, Ulrich (Hg): Im Schatten des Siegers – Japan, 1988, 298 S.
  • 1498 – Menzel, Ulrich (Hg): Im Schatten des Siegers – Japan, 1989, 311 S.
  • 1499 – Johnson, Uwe: Porträts und Erinnerungen, 1990, 183 S.
  • 1500 – Johnson, Uwe: Jahrestage – aus dem Leben von Gesine Cresspahl, 1975,
  • 1501 – Weiss, Peter: Die Ästhetik des Widerstands – Roman, 1988, 267 S.
  • 1502 – Habermas, Jürgen: Theorie des kommunikativen Handelns, 1973,
  • 1503 – Laederach, Jürg: Vor Schrecken starr – Fixierungen, Stechblicke, Obsessionen, 1994, 394 S., Ill.
  • 1504 – Söllner, Werner: Kopfland, Passagen – Gedichte, 1994, 120 S.
  • 1505 – Sloterdijk, Peter: Zur Welt kommen - zur Sprache kommen – Frankfurter Vorlesungen, 1988, 174 S.
  • 1506 – Frank, Manfred: Vorlesungen über die neue Mythologie, 1988, 349 S
  • 1507 – Grünbein, Durs: Grauzone morgens – Gedichte, 1988, 88 S., Ill.
  • 1508 – Duras, Marguerite: Das tägliche Leben, 1990, 163 S.
  • 1509 – Senghaas, Dieter: Konfliktformationen im internationalen System, 1990, 229 S.
  • 1510 – Kubbig, Bernd W. (Hg): Die militärische Eroberung des Weltraums, 1974,
  • 1511 – Schindel, Robert: Im Herzen die Krätze – Gedichte, 1988, 112 S., Ill.
  • 1512 – Lange, Dietrich: Wider Sinn und Bedeutung, 1989, 224 S., Ill.
  • 1513 – Vargas Llosa, Mario: Gegen Wind und Wetter – Literatur und Politik, 1989, 283 S.
  • 1514 – Bourdieu, Pierre: Die politische Ontologie Martin Heideggers, 1988, 156 S.
  • 1515 – [oN]
  • 1516 – Powell, Padgett: Eine Frau mit Namen Drown, 1990, 184 S.
  • 1517 – [oN]
  • 1518 – Strasser, Peter: Philosophie der Wirklichkeitssuche, 1989, 234 S.
  • 1519 – Guilhaumou, Jacques: Sprache und Politik in der Französischen Revolution – vom Ereignis zur Sprache des Volkes (1789 bis 1794), 1989, 260 S.
  • 1520 – Paschold, Chris E.; Gier, Albert (Hg): Familiäre Konflikte – die „Lettres de cachet“ aus den Archiven der Bastille im 18. Jahrhundert, 1990, 291 S., Ill.
  • 1521 – Berding, Helmut (Hg): Deutschland und Frankreich im Zeitalter der Französischen Revolution, 1989, 472 S.
  • 1522 – Furet, François (Hg): Kritisches Wörterbuch der Französischen Revolution, 681 S., Ill.
  • 1523 – Kling, Thomas: Geschmacksverstärker – Gedichte 1985–1988, 1990, 125 S., Ill.
  • 1524 – Joyce, James: Finnegans wake – deutsch; gesammelte Annäherungen, 1989, 320 S., Ill.
  • 1525 – Reichert, Klaus: Vielfacher Schriftsinn – zu Finnegans wake, 1998, 234 S.
  • 1526 – Meyer, Thomas (Hg): Fundamentalismus in der modernen Welt – die Internationale der Unvernunft, 1989, 302 S.
  • 1527 – Cortázar, Julio: Das Observatorium, 1992, 71 S., Ill.
  • 1528 – Petri, György: Schöner und unerbittlicher Mummenschanz – Gedichte; ungarisch/deutsch, 1989, 143 S.
  • 1529 – Jaeger, Hans: Geschichte der Wirtschaftsordnung in Deutschland, 1995, 291 S.
  • 1530 – Geiss, Imanuel: Geschichte des Rassismus, 1989, 374 S.
  • 1531 – Engelhardt, Ulrich: Streiks in Deutschland seit 1830, 1998,
  • 1532 – Lenger, Friedrich: Sozialgeschichte der deutschen Handwerker seit 1800, 1997, 259 S.
  • 1533 – Holl, Karl: Pazifismus in Deutschland, 1988, 274 S.
  • 1534 – Hildermeier, Manfred: Die russische Revolution – 1905–1921, 1988, 350 S.
  • 1535 – Haupt, Heinz-Gerhard: Sozialgeschichte Frankreichs seit 1789, 1989, 314 S.
  • 1536 – Radkau, Joachim: Technik in Deutschland – vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart, 1990, 453 S.
  • 1537 – Siemann, Wolfram: Gesellschaft im Aufbruch – Deutschland 1849–1871, 1988, 354 S.
  • 1538 – Pankoke, Eckart: Die Arbeitsfrage – Arbeitsmoral, Beschäftigungskrisen und Wohlfahrtspolitik im Industriezeitalter, 1990, 345 S.
  • 1539 – Kiesewetter, Hubert: Industrielle Revolution in Deutschland – 1815–1914, 1989, 350 S.
  • 1540 – Bernecker, Walther L.: Sozialgeschichte Spaniens im 19. und 20. Jahrhundert – vom Ancien Régime zur Parlamentarischen Monarchie, 1992, 376 S.
  • 1541 – Ehmer, Josef: Sozialgeschichte des Alters, 1989, 246 S.
  • 1542 – Burkhardt, Johannes: Der Dreißigjährige Krieg, 1988, 307 S.
  • 1543 – [oN]
  • 1544 – Rohe, Karl: Wahlen und Wählertraditionen in Deutschland – kulturelle Grundlagen deutscher Parteien und Parteiensysteme im 19. und 20. Jahrhundert, 1992, 307 S.
  • 1545 – [oN]
  • 1546 – Ullmann, Hans-Peter: Das deutsche Kaiserreich, 1871–1918, 1991, 307 S.
  • 1547 – Bourdieu, Pierre: Rede und Antwort, 1993, 236 S.
  • 1548 – Ebbighausen, Rolf; Neckel, Sighard (Hg): Anatomie des politischen Skandals, 1994, 416 S.
  • 1549 – Fernández Cubas, Cristina: Das geschenkte Jahr – Roman, 1989, 134 S.
  • 1550 – Sloterdijk, Peter (Hg): Vor der Jahrtausendwende, 1990, 307 S.
  • 1551 – Bohrer, Karl Heinz: Die Kritik der Romantik – der Verdacht der Philosophie gegen die literarische Moderne, 1988, 310 S.
  • 1552 – Serres, Michel: Der Hermaphrodit, 1989, 135 S.
  • 1553 – Walser, Martin: Über Deutschland reden, 1991, 125 S.
  • 1554 – Fritsch, Werner: Steinbruch, 1989, 53 S.
  • 1555 – Vargas Llosa, Mario: La Chunga – ein Stück, 1990, 88 S., Ill.
  • 1556 – Böhme, Gernot: Für eine ökologische Naturästhetik, 1989, 188 S., Ill.
  • 1557 – Erd, Rainer (Hg): Kritische Theorie und Kultur, 2001, 398 S., Ill.
  • 1558 – Split: Apfelsinen im Hals – Geschichten, 1995, 112 S.
  • 1559 – Foucault, Michel: Raymond Roussel, 1995, 191 S.
  • 1560 – Herterich, Frank (Hg): Dazwischen ostmitteleuropäische Reflexionen, 1988, 211 S.
  • 1561 – Segbers, Klaus: Der sowjetische Systemwandel, 1989, 440 S.
  • 1562 – Brasch, Thomas: Lovely Rita, 1991, 125 S.
  • 1563 – Frank, Manfred: Einführung in die frühromantische Ästhetik – Vorlesungen, 1992, 461 S., Noten
  • 1564 – Bubner, Rüdiger: Ästhetische Erfahrung, 1991, 155 S.
  • 1565 – Pusch, Luise F.: Alle Menschen werden Schwestern – feministische Sprachkritik, 1990, 245 S.
  • 1566 – Klix, Bettina: Sehen, Sprechen, Gehen – Prosa, 1993, 81 S., Ill.
  • 1567 – Sieferle, Rolf Peter: Die Krise der menschlichen Natur – zur Geschichte eines Konzepts, 1989, 249 S.
  • 1568 – Riedmüller, Barbara (Hg): Wie sicher ist die soziale Sicherung?, 1988, 361 S.
  • 1569 – Vobruba, Georg (Hg): Strukturwandel der Sozialpolitik – lohnarbeitszentrierte Sozialpolitik und soziale Grundsicherung, 1990, 337 S.
  • 1570 – Happel, Lioba: Grüne Nachmittage – Gedichte, 1989, 70 S., Ill.
  • 1571 – França Júnior, Oswaldo: Jorge, der Brasilianer – Roman, 1989, 216 S.
  • 1572 – Rödel, Ulrich ; Frankenberg, Günter; Dubiel, Helmut: Die demokratische Frage, 1989, 218 S., Ill.
  • 1573 – Rödel, Ulrich (Hg): Autonome Gesellschaft und libertäre Demokratie, 1990, 356 S.
  • 1574 – Phillips, Jane J.: Mojo Hand – eine orphische Erzählung, 1990, 212 S.
  • 1575 – Huster, Ernst-Ulrich (Hg): Determinanten der westdeutschen Restauration – 1945–1949, 1983, 459 S.
  • 1576 – Krippendorff, Ekkehart: Politische Interpretationen – Shakespeare, Stendhal, Balzac, Wagner, Hašek, Kafka, Kraus, 1988, 176 S., Ill.
  • 1577 – Blauert, Andreas (Hg): Ketzer, Zauberer, Hexen – die Anfänge der europäischen Hexenverfolgungen, 1990, 284 S., Ill.
  • 1578 – Meckel, Christoph: Von den Luftgeschäften der Poesie – Frankfurter Vorlesungen, 2001, 119 S.
  • 1579 – Krauß, Henning (Hg): Folgen der Französischen Revolution, 1989, 274 S., Ill.
  • 1580 – [oN]
  • 1581 – Achebe, Chinua: Termitenhügel in der Savanne – Roman, 1991, 259 S.
  • 1582 – Bohrer, Karl Heinz: Der romantische Brief – die Entstehung ästhetischer Subjektivität, 1989, 267 S.
  • 1583 – Rich, Adrienne: Um die Freiheit schreiben – Beiträge zur Frauenbewegung, 1991, 156 S.
  • 1584 – Drawert, Kurt: Privateigentum – Gedichte, 1989, 137 S., Ill.
  • 1585 – Johansson, Rolf: Ich habe Shelley geliebt – Roman, 1997, 165 S.
  • 1586 – Lang, Bernhard; McDannell, Colleen: Der Himmel – eine Kulturgeschichte des ewigen Lebens, 1990, 577 S., Ill.
  • 1587 – Brackert, Helmut (Hg): Kultur – Bestimmungen im 20. Jahrhundert, 1995, 473 S.
  • 1588 – Döring, Bianca: Ein Flamingo, eine Wüste – Erzählung, 1988, 82 S., Ill.
  • 1589 – Dinescu, Mircea: Exil im Pfefferkorn – Gedichte, 1989, 110 S., Ill.
  • 1590 – Norbert Elias über sich selbst, 1990, 196 S., Ill.
  • 1591 – Bubner, Rüdiger: Dialektik als Topik – Bausteine zu einer lebensweltlichen Theorie der Rationalität, 1992, 111 S.
  • 1592 – Döring, Christian (Hg): Erste Einsichten – neueste Prosa aus der Bundesrepublik, 1990, 260 S.
  • 1593 – Döring, Christian (Hg): Schöne Aussichten – neue Prosa aus der DDR, 1990, 330 S.
  • 1594 – [oN]
  • 1595 – Döring, Dieter (Hg): Armut im Wohlstand, 1990, 402 S.
  • 1596 – Guelbenzu, José María: Der Blick – Roman, 1990, 135 S.
  • 1597 – Gándara, Alejandro: Die Mittelstrecke – Roman, 1991, 252 S.
  • 1598 – [oN]
  • 1599 – Rötzer, Florian (Hg): Digitaler Schein – Ästhetik der elektronischen Medien, 1991, 578 S.
  • 1600 – [oN]
  • 1601 – Becker, Jurek: Warnung vor dem Schriftsteller – drei Vorlesungen in Frankfurt, 1990, 90 S.
  • 1602 – Menzel, Ulrich (Hg): Nachdenken über China, 1990, 289 S.
  • 1603 – Beyse, Jochen: Ultraviolett – eine Erzählung, 1990, 135 S., Ill.
  • 1604 – Kristeva, Julia: Fremde sind wir uns selbst, 1993, 212 S.
  • 1605 – Hennig, Eike: Die Republikaner im Schatten Deutschlands – zur Organisation der mentalen Provinz; eine Studie, 1989, 298 S.
  • 1606 – Schedlinski, Rainer: Die rationen des ja und des nein – Gedichte, 1990, 154 S., Ill.
  • 1607 – Rosenboom, Thomas: Eine teure Freundschaft – Roman, 1992, 327 S.
  • 1608 – Hijiya-Kirschnereit, Irmela: Was heißt – Japanische Literatur verstehen? – zur modernen japanischen Literatur und Literaturkritik, 1995, 209 S.
  • 1609 – Steffen, Katharina: Übergangsrituale einer auto-mobilen Gesellschaft – eine kulturanthropologische Skizze, 1990, 348 S., Ill.
  • 1610 – Treichel, Hans-Ulrich: Seit Tagen kein Wunder – Gedichte, 1990, 78 S.
  • 1611 – Benet, Juan: Du wirst es zu nichts bringen – Erzählungen, 1992, 194 S.
  • 1612 – Assmann, Jan (Hg): Kultur und Konflikt, 1996, 460 S., Ill.
  • 1613 – Grözinger, Karl E. (Hg): Judentum im deutschen Sprachraum, 1991, 434 S., Ill., Noten
  • 1614 – Roth, Patrick: Die Wachsamen – 3 Monodramen, 1990, 155 S., Ill.
  • 1615 – [oN]
  • 1616 – Baumgarten, Helga: Palästina – Befreiung in den Staat – die palästinensische Nationalbewegung seit 1948, 1991, 437 S.
  • 1617 – Steinweg, Reiner (Hg): Die vergessene Dimension internationaler Konflikte – Subjektivität, 1990, 258 S.
  • 1618 – Aebli, Kurt: Küss mich einmal ordentlich – Prosa, 1990, 106 S.
  • 1619 – Nassar, Raduan: Ein Glas Wut, 1991, 72 S.
  • 1620 – [oN]
  • 1621 – Günther, Horst: Versuche, europäisch zu denken – Deutschland und Frankreich, 1990, 165 S.
  • 1622 – Hodjak, Franz: Siebenbürgische Sprechübung – (Gedichte), 1990, 140 S., Ill.
  • 1623 – Millás García, Juan José: Dein verwirrender Name – Roman, 1993, 192 S.
  • 1624 – Berg, Christa (Hg): Kinderwelten, 1991, 334 S., Ill.
  • 1625 – Gstrein, Norbert: Anderntags – Erzählung, 1989, 116 S., Ill.
  • 1626 – Morshäuser, Bodo: Hauptsache Deutsch, 1992, 203 S., Ill.
  • 1627 – Gal'perin, Jurij: Die Brücke über die Lethe – Praxis der Prosa, 1990, 164 S.
  • 1628 – [oN]
  • 1629 – Segbers, Klaus (Hg): Perestroika - Zwischenbilanz, 1990, 445 S.
  • 1630 – Früchtl, Josef (Hg): Geist gegen den Zeitgeist – Erinnern an Adorno, 1990, 223 S.
  • 1631 – Sloterdijk, Peter: Versprechen auf Deutsch – Rede über das eigene Land, 1988, 82 S.
  • 1632 – Senghaas, Dieter: Europa 2000 – ein Friedensplan, 1990, 124 S.
  • 1633 – Habermas, Jürgen: Kleine politische Schriften, 1990, 223 S
  • 1634 – Steppe : Erzählungen / Ilma Rakusa: 1990, 80 S.
  • 1635 – Rosenlöcher, Thomas: Die verkauften Pflastersteine – Dresdener Tagebuch, 1989, 113 S.
  • 1636 – Deppe, Rainer (Hg): Demokratischer Umbruch in Osteuropa, 1992, 352 S.
  • 1637 – Evans, Richard J.: Im Schatten Hitlers? – Historikerstreit und Vergangenheitsbewältigung in der Bundesrepublik, 1991, 282 S.
  • 1638 – Plenzdorf, Ulrich: Ein Tag, länger als ein Leben, 1991, 142 S.
  • 1639 – Negt, Oskar; Kluge, Alexander: Öffentlichkeit und Erfahrung – zur Organisationsanalyse von bürgerlicher und proletarischer Öffentlichkeit, 1967, 489 S., Ill.
  • 1640 – Ewald, François (Hg): Spiele der Wahrheit – Michel Foucaults Denken, 1991, 339 S.
  • 1641 – Doehlemann, Martin: Langeweile? – Deutung eines verbreiteten Phänomens, 1991, 228 S., Ill.
  • 1642 – Köhler, Barbara: Deutsches Roulette – Gedichte; 1984–1989, 1992, 85 S., Ill.
  • 1643 – Holbein, Ulrich: Der belauschte Lärm, 1990, 209 S.
  • 1644 – Dieckmann, Friedrich: Glockenläuten und offene Fragen – Berichte und Diagnosen aus dem anderen Deutschland, 1991, 350 S., Noten
  • 1645 – Derrida, Jacques: Gesetzeskraft – der „mystische Grund der Autorität“, 1991, 124 S.
  • 1646 – Mayröcker, Friederike: Magische Blätter, 1991, 115 S., Ill
  • 1647 – García Morales, Adelaida: Das Schweigen der Sirenen – Roman, 1991, 141 S.
  • 1648 – Fletcher, George P.: Notwehr als Verbrechen – der U-Bahn-Fall Goetz, 1993, 340 S.
  • 1649 – [oN]
  • 1650 – Fritsch, Werner: Fleischwolf – Gefecht, 1988, 112 S., Ill.
  • 1651 – Schüler-Springorum, Horst: Kriminalpolitik für Menschen, 1991, 308 S.
  • 1652 – Grassmuck, Volker ; Unverzagt, Christian: Das Müll-System – eine metarealistische Bestandsaufnahme, 1991, 310 S., Ill.
  • 1653 – Haverkamp, Anselm; Lachmann, Renate (Hg): Gedächtniskunst – Raum - Bild - Schrift – Studien zur Mnemotechnik, 1997, 482 S.
  • 1654 – Ugrešić, Dubravka: Der goldene Finger – Roman, 1993, 309 S., Ill.
  • 1655 – [oN]
  • 1656 – Albrecht, Peter-Alexis (Hg): Verdeckte Gewalt – Plädoyers für eine „Innere Abrüstung“, 1990, 262 S.
  • 1657 – Schmid, Wilhelm (Hg): Denken und Existenz bei Michel Foucault, 1991, 293 S.
  • 1658 – Henrich, Dieter: Eine Republik Deutschland – Reflexionen auf dem Weg aus der deutschen Teilung, 1990, 101 S.
  • 1659 – Kroetz, Franz Xaver: Bauerntheater, 1991, 121 S.
  • 1660 – Llamazares, Julio: Der gelbe Regen – Roman, 1991, 157 S.
  • 1661 – Sluglett, Peter; Farouk-Sluglett, Marion: Der Irak seit 1958 – von der Revolution zur Diktatur, 1991, 345 S.
  • 1662 – Müller-Doohm, Stefan (Hg): Jenseits der Utopie – Theoriekritik der Gegenwart, 426 S.
  • 1663 – Buch, Hans Christoph: Die Nähe und die Ferne – Bausteine zu einer Poetik des kolonialen Blicks [Frankfurter Vorlesungen], 1991, 142 S., Ill.
  • 1664 – Krynicki, Ryszard: Wunde der Wahrheit – Gedichte, 1991, 131 S., Ill.
  • 1665 – Serres, Michel: Der Naturvertrag, 1994, 202 S.
  • 1666 – Meyer, Thomas: Die Inszenierung des Scheins – Voraussetzungen und Folgen symbolischer Politik; Essay-Montage, 1993, 203 S., Ill.
  • 1667 – Federman, Raymond: Surfiction – der Weg der Literatur; Hamburger Poetik-Lektionen, 1992, 151 S.
  • 1668 – Hiide, Lisbet: Frau mit Schnabel – Erzählungen, 1993, 95 S.
  • 1669 – Briegleb, Klaus: 1968 – Literatur in der antiautoritären Bewegung, 1994, 407 S., Ill.
  • 1670 – [oN]
  • 1671 – Wichner, Ernest (Hg): Ein Pronomen ist verhaftet worden – die frühen Jahre in Rumänien; Texte der Aktionsgruppe Banat, 1991, 247 S.
  • 1672 – Ginzburg, Lidija Ja.: Aufzeichnungen eines Blockademenschen, 2001, 153 S.
  • 1673 – [oN]
  • 1674 – Koch, Gertrud: Die Einstellung ist die Einstellung – visuelle Konstruktionen des Judentums, 1992, 258 S., Ill.
  • 1675 – Janetzki, Ulrich (Hg): Tendenz Freisprache – Texte zu einer Poetik der achtziger Jahre, 1992, 287 S., Ill.
  • 1676 – Ewald, François: Der Vorsorgestaat, 1993, 557 S.
  • 1677 – [oN]
  • 1678 – Vinken, Barbara (Hg): Dekonstruktiver Feminismus – Literaturwissenschaft in Amerika, 1992, 483 S., Ill.
  • 1679 – Sandkühler, Hans Jörg: Die Wirklichkeit des Wissens – geschichtliche Einführung in die Epistemologie und Theorie der Erkenntnis, 2000, 409 S.
  • 1680 – Böhme, Gernot: Natürlich Natur – über Natur im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit, 1994, 200 S.
  • 1681 – Bohrer, Karl Heinz (Hg): Ästhetik und Rhetorik – Lektüren zu Paul de Man, 1993, 359 S., Ill.
  • 1682 – De Man, Paul: Die Ideologie des Ästhetischen, 1990, 300 S.
  • 1683 – Genette, Gérard; Hornig, Dieter: Palimpseste – die Literatur auf zweiter Stufe, 1993, 534 S.
  • 1684 – [oN]
  • 1685 – Rosenlöcher, Thomas: Die Wiederentdeckung des Gehens beim Wandern – Harzreise, 1987, 89 S.
  • 1686 – Moser, Tilmann: Besuche bei Brüdern und Schwestern, 1992, 195 S.
  • 1687 – Dalos, György: Ungarn - Vom Roten Stern zur Stephanskrone, 1991, 260 S.
  • 1688 – Meuschel, Sigrid: Legitimation und Parteiherrschaft – zum Paradox von Stabilität und Revolution in der DDR; 1945–1989, 1996, 498 S.
  • 1689 – [oN]
  • 1690 – Dedecius, Karl: Poetik der Polen – Frankfurter Vorlesungen, 1992, 135 S.
  • 1691 – [oN]
  • 1692 – Hörisch, Jochen: Brot und Wein – die Poesie des Abendmahls, 1992, 294 S., Ill.
  • 1693 – Reisswolf / Johannes Jansen: 1992, 68 S., Ill.
  • 1694 – Bernlef, J.: Zwischen Eisbergen – Roman, 1993, 181 S.
  • 1695 – Barthes, Roland: Kritische Essays, 1988, 404 S.
  • 1696 – Hart Nibbrig, Christiaan L. (Hg): Was heißt „Darstellen“?, 1994, 548 S., Ill.
  • 1697 – [oN]
  • 1698 – Hodjak, Franz: Franz, Geschichtensammler – ein Monodrama, 1992, 56 S.
  • 1699 – Vobruba, Georg: Jenseits der sozialen Fragen – Modernisierung und Transformation von Gesellschaftssystemen, 1998, 171 S.
  • 1700 – Negt, Oskar; Kluge, Alexander: Geschichte und Eigensinn, 1993, 442 S., Ill
  • 1701 – Middendorf, Klaus: Wer ist Patrick? oder – Das Tagebuch – Roman, 1992, 266 S.
  • 1702 – Veyne, Paul: Foucault - die Revolutionierung der Geschichte, 1992, 83 S.
  • 1703 – Krese, Maruša: Gestern, heute, morgen – Gedichte, 1992, 100 S.
  • 1704 – Reijen, Willem van (Hg): Allegorie und Melancholie, 1990, 318 S., Ill.
  • 1705 – Beck, Ulrich; Giddens, Anthony; Lash, Scott (Hg): Reflexive Modernisierung – eine Kontroverse, 1996, 363 S.
  • 1706 – Haverkamp, Anselm (Hg): Gewalt und Gerechtigkeit – Derrida - Benjamin, 1997, 444 S.
  • 1707 – Deleuze, Gilles: Logik des Sinns, 1993, 396 S.
  • 1708 – Lacoue-Labarthe, Philippe: Die Nachahmung der Modernen, 1995,
  • 1709 – Beyme, Klaus von: Hauptstadtsuche – Hauptstadtfunktionen im Interessenkonflikt zwischen Bonn und Berlin, 1991, 131 S.
  • 1710 – Weiss, Peter: Rekonvaleszenz, 1991, 213 S.
  • 1711 – Steinwachs, Ginka: G-l-ü-c-k – rosa prosa; Originalfälschung, 1992, 140 S., Ill.
  • 1712 – Stauch, Wolfgang: Eine schlechte Geschichte, 1993, 159 S., Ill.
  • 1713 – Dieckmann, Friedrich: Vom Einbringen – vaterländische Beiträge, 1992, 249 S., Ill.
  • 1714 – Tugendhat, Ernst: Ethik und Politik – Vorträge und Stellungnahmen aus den Jahren 1978–1991, 1992, 137 S.
  • 1715 – Drawert, Kurt: Spiegelland – ein deutscher Monolog, 1992, 157 S., Ill.
  • 1716 – Krechel, Ursula: Mit dem Körper des Vaters spielen – Essays, 1988, 259 S., Ill.
  • 1717 – Senghaas, Dieter: Friedensprojekt Europa, 1992, 221 S.
  • 1718 – Menzel, Ulrich: Das Ende der Dritten Welt und das Scheitern der großen Theorie, 1991, 223 S.
  • 1719 – Leithold, Norbert: Viertes Deutschland – Erzählung, 1992, 101 S., Ill.
  • 1720 – Konrád, György: Die Melancholie der Wiedergeburt, 1992, 324 S.
  • 1721 – Günthner, Susanne (Hg): Von fremden Stimmen – weibliches und männliches Sprechen im Kulturvergleich, 1989, 368 S.
  • 1722 – Butler, Judith: Das Unbehagen der Geschlechter, 1991, 236 S.
  • 1723 – Hahn, Barbara: Unter falschem Namen – von der schwierigen Autorschaft der Frauen, 2018, 146 S.
  • 1724 – Farideh, Akashe-Böhme (Hg): Reflexionen vor dem Spiegel, 1992, 218 S., Ill.
  • 1725 – Benhabib, Seyla: Selbst im Kontext – kommunikative Ethik im Spannungsfeld von Feminismus, Kommunitarismus und Postmoderne, 1995, 339 S.
  • 1726 – Fraser, Nancy: Widerspenstige Praktiken – Macht, Diskurs, Geschlecht, 1994, 290 S.
  • 1727 – Orland, Barbara (Hg): Das Geschlecht der Natur – feministische Beiträge zur Geschichte und Theorie der Naturwissenschaften, 1995, 289 S.
  • 1728 – List, Elisabeth: Die Präsenz des Anderen – Theorie und Geschlechterpolitik, 1993, 220 S.
  • 1729 – Wobbe, Theresa (Hg): Denkachsen – zur theoretischen und institutionellen Rede vom Geschlecht, 1994, 326 S.
  • 1730 – Pühl, Katharina (Hg): Geschlechterverhältnisse und Politik, 1994, 308 S.
  • 1731 – Bynum, Caroline Walker: Fragmentierung und Erlösung – Geschlecht und Körper im Glauben des Mittelalters, 1996, 301 S., Ill.
  • 1732 – Dölling, Irene (Hg): Ein alltägliches Spiel – Geschlechterkonstruktion in der sozialen Praxis, 1992, 332 S.
  • 1733 – Herculine, Barbin; Michel Foucault. Hrsg. von Wolfgang Schäffner (Hg): Über Hermaphrodismus, 1998, 245 S.
  • 1734 – Akashe-Böhme, Farideh (Hg): Von der Auffälligkeit des Leibes, 1995, 192 S., Ill.
  • 1735 – Eifert, Christiane (Hg): Was sind Frauen? Was sind Männer? – Geschlechterkonstruktionen im historischen Wandel, 1996, 276 S., Ill.
  • 1736 – Nagl-Docekal, Herta; Pauer-Studer, Herlinde (Hg): Politische Theorie – Differenz und Lebensqualität, 1991, 502 S.
  • 1737 – Butler, Judith: Körper von Gewicht – die diskursiven Grenzen des Geschlechts, 1997, 384 S.
  • 1738 – Cornell, Drucilla: Die Versuchung der Pornographie, 1997, 149 S.
  • 1739 – Nussbaum, Martha Craven: Gerechtigkeit oder Das gute Leben, 1990, 314 S.
  • 1740 – Wieland, Karin: Worte und Blut – das männliche Selbst im Übergang zur Neuzeit, 2014, 366 S.
  • 1741 – [oN]
  • 1742 – De Lauretis, Teresa: Die andere Szene – Psychoanalyse und lesbische Sexualität, 1999, 291 S.
  • 1743 – Fraser, Nancy: Die halbierte Gerechtigkeit – Schlüsselbegriffe des postindustriellen Sozialstaats, 2001, 336 S.
  • 1744 – Butler, Judith: Psyche der Macht – das Subjekt der Unterwerfung, 2000, 197 S.
  • 1745 – Deuber-Mankowsky, Astrid: Lara Croft, Modell, Medium, Cyberheldin – das virtuelle Geschlecht und seine metaphysischen Tücken, 2001, 109 S., Ill.
  • 1746 – [oN]
  • 1747 – [oN]
  • 1748 – [oN]
  • 1749 – [oN]
  • 1750 – [oN]
  • 1751 – [oN]
  • 1752 – [oN]
  • 1753 – [oN]
  • 1754 – [oN]
  • 1755 – [oN]
  • 1756 – [oN]
  • 1757 – [oN]
  • 1758 – [oN]
  • 1759 – [oN]
  • 1760 – [oN]
  • 1761 – [oN]
  • 1762 – [oN]
  • 1763 – [oN]
  • 1764 – [oN]
  • 1765 – [oN]
  • 1766 – Eich, Günter (Hg): Rebellion in der Goldstadt, 1990, 113 S.
  • 1767 – Heitmeyer, Wilhelm; Müller, Joachim ; Schröder, Helmut: Verlockender Fundamentalismus – türkische Jugendliche in Deutschland, 1997, 276 S.
  • 1768 – Goytisolo, Juan: Landschaften eines Krieges – Tschetschenien, 1996, 109 S., Ill.
  • 1769 – Derrida, Jacques: Das andere Kap, 1992, 96 S.
  • 1770 – Meyer, Berthold (Hg): Eine Welt oder Chaos?, 1996, 561 S.
  • 1771 – Holbein, Ulrich: Ozeanische Sekunde, 1993, 270 S., Ill.
  • 1772 – Engler, Wolfgang: Die zivilisatorische Lücke – Versuche über den Staatssozialismus, 1992, 169 S.
  • 1773 – Otthein, Rammstedt (Hg): BRD ade! – Vierzig Jahre in Rück-Ansichten von Sozial- und Kulturwissenschaftlern, 1989, 442 S.
  • 1774 – Meyer, Berthold (Hg): Umweltzerstörung – Kriegsfolge und Kriegsursache, 1994, 313 S.
  • 1775 – Schindel, Robert: Ein Feuerchen im Hintennach – Gedichte; 1986–1991, 1992, 79 S., Ill.
  • 1776 – Zoll, Rainer: Alltagssolidarität und Individualismus – zum soziokulturellen Wandel, 1993, 170 S.
  • 1777 – Joas, Hans (Hg): Der Zusammenbruch der DDR – soziologische Analysen, 1988, 324 S.
  • 1778 – Deleuze, Gilles: Unterhandlungen – 1972–1990, 1993, 261 S.
  • 1779 – Döring, Bianca: Schnee und niemand – Erzählung, 1992, 95 S., Ill.
  • 1780 – Beck, Ulrich: Die Erfindung des Politischen – zu einer Theorie reflexiver Modernisierung, 1993, 302 S.
  • 1781 – Sloterdijk, Peter: Weltfremdheit, 1990, 381 S.
  • 1782 – Wichner, Ernest (Hg): Literaturentwicklungsprozesse – die Zensur der Literatur in der DDR, 1993, 226 S.
  • 1783 – Schoch, Bruno (Hg): Deutschlands Einheit und Europas Zukunft, 1992, 340 S.
  • 1784 – Braun, Volker: Böhmen am Meer – ein Stück, 1992, 61 S., Ill.
  • 1785 – Lievi, Cesare: Die Sommergeschwister – ein Stück, 1993, 92 S.
  • 1786 – Streeruwitz, Marlene: Waikiki-Beach, 1993, 138 S.
  • 1787 – Hettche, Thomas: Inkubation, 1992, 108 S., Ill.
  • 1788 – Eppler, Erhard: Kavalleriepferde beim Hornsignal – die Krise der Politik im Spiegel der Sprache, 1987, 250 S.
  • 1789 – [oN]
  • 1790 – Graaf, Hermine de: Stella Klein – Roman, 2001, 252 S.
  • 1791 – [oN]
  • 1792 – [oN]
  • 1793 – Goetz, Rainald: Festung, 1991, 294 S., Ill
  • 1794 – Goetz, Rainald: Festung, 1993, 513 S.
  • 1795 – Goetz, Rainald: Festung, 1990, 400 S., Ill
  • 1796 – Hoffmann-Axthelm, Dieter: Die dritte Stadt – Bausteine eines neuen Gründungsvertrages, 1993, 248 S.
  • 1797 – Kößler, Reinhart; Melber, Henning: Chancen internationaler Zivilgesellschaft, 1993, 279 S.
  • 1798 – Häußermann, Hartmut (Hg): New York – Strukturen einer Metropole, 1993, 316 S.
  • 1799 – Küchler, Sabine: In meinem letzten Leben war ich die Callas – Erzählungen, 1993, 104 S., Ill.
  • 1800 – Streeruwitz, Marlene: New York, New York, 1993, 175 S.
  • 1801 – [oN]
  • 1802 – Reese, Dagmar (Hg): Rationale Beziehungen? – Geschlechterverhältnisse im Rationalisierungsprozeß, 1993, 399 S.
  • 1803 – [oN]
  • 1804 – Krippendorff, Ekkehart: Militärkritik, 1989, 224 S.
  • 1805 – van den Brink, Bert (Hg): Bürgergesellschaft, Recht und Demokratie, 1995, 493 S.
  • 1806 – Winkels, Hubert: Freistil, 1999, 106 S., Ill.
  • 1807 – Rodenberg, Hans-Peter: Der imaginierte Indianer – zur Dynamik von Kulturkonflikt und Vergesellschaftung des Fremden, 1994, 442 S., Ill.
  • 1808 – Köhler-Weisker, Angela; Horn, Klaus; Schülein, Johann August: Auf der Suche nach dem wahren Selbst – eine Auseinandersetzung mit Carl Rogers, 1993, 253 S.
  • 1809 – György, Konrád (Hg): Europa im Krieg – die Debatte über den Krieg im ehemaligen Jugoslawien, 1991, 156 S.
  • 1810 – Lüderssen, Klaus: Der Staat geht unter - das Unrecht bleibt? – Regierungskriminalität in der ehemaligen DDR, 1992, 155 S.
  • 1811 – Iveković, Rada (Hg): Briefe von Frauen über Krieg und Nationalismus, 1993, 266 S.
  • 1812 – Unseld, Siegfried (Hg): Politik ohne Projekt? – Nachdenken über Deutschland, 2002, 493 S.
  • 1813 – Henrich, Dieter: Nach dem Ende der Teilung – über Identitäten und Intellektualität in Deutschland, 1994, 232 S.
  • 1814 – Bubner, Rüdiger: Zwischenrufe – aus den bewegten Jahren, 1991, 179 S.
  • 1815 – Hensel, Kerstin: Im Schlauch – Erzählung, 1998, 67 S., Ill.
  • 1816 – Beck, Ulrich (Hg): Riskante Freiheiten – Individualisierung in modernen Gesellschaften, 1994, 480 S.
  • 1817 – Johnson, Uwe: Ingrid Babendererde – Reifeprüfung 1953, 1992, 263 S.
  • 1818 – Johnson, Uwe: Mutmassungen über Jakob – Roman, 1992, 307 S.
  • 1819 – Johnson, Uwe: Das dritte Buch über Achim – Roman, 1992, 300 S.
  • 1820 – Johnson, Uwe: Begleitumstände – Frankfurter Vorlesungen, 1992, 455 S., Ill.
  • 1821 – Fellinger, Raimund (Hg): Über Uwe Johnson, 1992, 386 S.
  • 1822 – Johnson, Uwe: Jahrestage, 1993, 477 S
  • 1823 – Johnson, Uwe: Jahrestage, 1993, S. 487–1008, XVII S.
  • 1824 – Johnson, Uwe: Jahrestage, 1993, S. 1017–1382
  • 1825 – Johnson, Uwe: Jahrestage, 1993,
  • 1826 – Brecht, Bertolt: Brecht für Anfänger und Fortgeschrittene – ein Lesebuch, 1993, 382 S.
  • 1827 – Bloch, Ernst: Viele Kammern im Welthaus – eine Auswahl aus dem Werk, 1995, 751 S.
  • 1828 – [oN]
  • 1829 – Conrady, Karl-Otto (Hg): Von einem Land und vom andern – Gedichte zur deutschen Wende 1989/1990, 1993, 267 S.
  • 1830 – Brecht, Bertolt: Der Untergang des Egoisten Johann Fatzer, 1997, 117 S.
  • 1831 – Drawert, Kurt: Haus ohne Menschen – Zeitmitschriften, 1993, 124 S., Ill.
  • 1832 – Brecht, Bertolt: Ich bin aus den schwarzen Wäldern – seine Anfänge in Augsburg und München, 1913–1924, 1990, 137 S.
  • 1833 – Brecht, Bertolt: Der Schnaps ist in die Toiletten geflossen – seine Erfolge in Berlin, 1924–1933, 1989, 109 S.
  • 1834 – Brecht, Bertolt: Unterm dänischen Strohdach – sein Exil in Skandinavien, 1933–1941, 1993, 156 S.
  • 1835 – Brecht, Bertolt: Broadway - the hard way – sein Exil in den USA, 1941–1947, 1994, 108 S.
  • 1836 – Brecht, Bertolt: Theaterarbeit – Chur, Zürich, Berlin; 1947–1956, 1996, 172 S.
  • 1837 – [oN]
  • 1838 – Benjamin, Walter: Ein Lesebuch, 1996, 731 S., Ill.
  • 1839 – [oN]
  • 1840 – [oN]
  • 1841 – Barthes, Roland: Das Spiel der Zeichen – ein Lesebuch, 1996,
  • 1842 – [oN]
  • 1843 – [oN]
  • 1844 – Adorno, Theodor W.: Ob nach Auschwitz noch sich leben lasse – ein philosophisches Lesebuch, 1998, 569 S.
  • 1845 – Karl Marx : ein Lesebuch: 1990,
  • 1846 – [oN]
  • 1847 – [oN]
  • 1848 – [oN]
  • 1849 – [oN]
  • 1850 – [oN]
  • 1851 – [oN]
  • 1852 – [oN]
  • 1853 – [oN]
  • 1854 – [oN]
  • 1855 – [oN]
  • 1856 – [oN]
  • 1857 – [oN]
  • 1858 – [oN]
  • 1859 – [oN]
  • 1860 – [oN]
  • 1861 – [oN]
  • 1862 – [oN]
  • 1863 – [oN]
  • 1864 – [oN]
  • 1865 – [oN]
  • 1866 – Boullosa, Carmen: Sie sind Kühe, wir sind Schweine – Roman, 1993, 195 S.
  • 1867 – Crnjanski, Miloš: Tagebuch über Čarnojević, 1993, 137 S., Ill.
  • 1868 – Bayer, József (Hg): Der Schock der Freiheit – Ungarn auf dem Weg in die Demokratie, 1993, 337 S.
  • 1869 – Nooteboom, Cees: Wie wird man Europäer?, 1993, 92 S.
  • 1870 – Gruenter, Undine: Epiphanien, abgeblendet – 56 Prosastücke, 1993, 123 S., Ill.
  • 1871 – García Morales, Adelaida: Die Logik des Vampirs – Roman, 1993, 156 S.
  • 1872 – Bourdieu, Pierre: Soziologische Fragen, 1993, 255 S.
  • 1873 – Jansen, Johannes: Aufzeichnungen, 1993, 116 S., Ill
  • 1874 – Goytisolo, Juan: Quarantäne, 1993, 117 S.
  • 1875 – [oN]
  • 1876 – Oz, Amos: Die Hügel des Libanon – politische Essays, 1995, 207 S.
  • 1877 – Jarausch, Konrad: Die unverhoffte Einheit – 1989–1990, 1989, 415 S.
  • 1878 – Bănulescu, Ştefan: Ein Schneesturm aus anderer Zeit – Erzählungen, 1994, 187 S.
  • 1879 – Morshäuser, Bodo: Warten auf den Führer, 1993, 142 S., Ill.
  • 1880 – Rakusa, Ilma: Jim – sieben Dramolette, 1993, 106 S., Ill.
  • 1881 – Vogl, Joseph (Hg): Gemeinschaften – Positionen zu einer Philosophie des Politischen, 1994, 256 S.
  • 1882 – Schmid, Wilhelm: Was geht uns Deutschland an? – ein Essay, 1993, 183 S.
  • 1883 – [oN]
  • 1884 – Lethen, Helmut: Verhaltenslehren der Kälte – Lebensversuche zwischen den Kriegen, 1989, 299 S.
  • 1885 – Aebli, Kurt: Mein Arkadien – Prosa, 1994, 115 S., Ill.
  • 1886 – Kurnitzky, Horst: Der heilige Markt – kulturhistorische Anmerkungen, 1996, 196 S., Ill.
  • 1887 – [oN]
  • 1888 – Gräf, Dieter M.: Rauschstudie – Vater + Sohn – Gedichte, 1995, 86 S., Ill.
  • 1889 – Rabinovici, Doron: Papirnik – Stories, 1991, 134 S., Ill.
  • 1890 – Grill, Evelyn: Wilma – Erzählung, 1995, 131 S., Ill.
  • 1891 – Dubiel, Helmut: Ungewißheit und Politik, 1992, 246 S.
  • 1892 – Narr, Wolf-Dieter; Schubert, Alexander: Weltökonomie – die Misere der Politik, 1990, 280 S.
  • 1893 – Menke, Christoph (Hg): Zur Verteidigung der Vernunft gegen ihre Liebhaber und Verächter, 1993, 417 S.
  • 1894 – Sant'Anna, Sérgio: Das kosmische Ei – drei Erzählungen, 1994, 157 S.
  • 1895 – Ugrešić, Dubravka: My American fictionary, 1988, 223 S., Ill.
  • 1896 – Lejeune, Philippe: Der autobiographische Pakt, 1994, 430 S.
  • 1897 – Hirsch, Alfred (Hg): Übersetzung und Dekonstruktion, 1997, 427 S.
  • 1898 – [oN]
  • 1899 – Goytisolo, Juan: Notizen aus Sarajewo, 1993, 139 S., Ill.
  • 1900 – Muschg, Adolf: Herr, was fehlt Euch? – Zusprüche und Nachreden aus dem Sprechzimmer des heiligen Grals, 1997, 205 S.
  • 1901 – Glotz, Peter: Die falsche Normalisierung – die unmerkliche Verwandlung der Deutschen 1989 bis 1994; Essays, 1991, 271 S.
  • 1902 – Jeismann, Michael (Hg): Obsessionen – beherrschende Gedanken im wissenschaftlichen Zeitalter, 1995, 335 S.
  • 1903 – [oN]
  • 1904 – Treichel, Hans-Ulrich: Der einzige Gast – Gedichte, 71 S.
  • 1905 – Heitmeyer, Wilhelm (Hg): Das Gewalt-Dilemma – gesellschaftliche Reaktionen auf fremdenfeindliche Gewalt und Rechtsextremismus, 1993, 463 S.
  • 1906 – Kamper, Dietmar (Hg): Anthropologie nach dem Tode des Menschen – Vervollkommnung und Unverbesserlichkeit, 1989, 461 S.
  • 1907 – Döring, Diether; Hauser, Richard (Hg): Soziale Sicherheit in Gefahr – zur Zukunft der Sozialpolitik, 1989, 263 S.
  • 1908 – Meyer, Thomas: Die Transformation des Politischen, 1988, 275 S.
  • 1909 – Bavčar, Evgen: Das absolute Sehen, 1994, 148 S., Ill.
  • 1910 – [oN]
  • 1911 – Silj, Alessandro: Verbrechen, Politik, Demokratie in Italien, 1998, 388 S.
  • 1912 – Fuchs, Gotthard (Hg): Mythos Metropole, 1995, 247 S., Ill.
  • 1913 – Bond, Edward: Männergesellschaft, 1994, 101 S.
  • 1914 – Lüderssen, Klaus: Abschaffen des Strafens?, 1995, 427 S.
  • 1915 – [oN]
  • 1916 – Senghaas, Dieter: Wohin driftet die Welt? – über die Zukunft friedlicher Koexistenz, 1994, 246 S.
  • 1917 – Gross, Peter: Die Multioptionsgesellschaft, 1988, 435 S.
  • 1918 – [oN]
  • 1919 – Deleuze, Gilles: Kritik und Klinik, 2005, 203 S.
  • 1920 – Tavares, Zulmira Ribeiro: Familienschmuck – Erzählung, 1995, 84 S.
  • 1921 – Konrád, György: Identität und Hysterie, 1995, 252 S.
  • 1922 – Pastior, Oskar: Das Unding an sich – Frankfurter Vorlesungen, 1994, 127 S.
  • 1923 – Leibfried, von Stephan (Hg): Zeit der Armut – Lebensläufe im Sozialstaat, 1992, 408 S., Ill.
  • 1924 – Dieckmann, Friedrich: Temperatursprung – deutsche Verhältnisse, 446 S., Ill.
  • 1925 – Engler, Wolfgang: Die ungewollte Moderne – Ost-West-Passagen, 1995, 282 S.
  • 1926 – [oN]
  • 1927 – Böhme, Gernot: Atmosphäre – Essays zur neuen Ästhetik, 1989, 203 S., Ill.
  • 1928 – Laederach, Jürg: Eccentric, Kunst und Leben – Figuren der Seltsamkeit, 1995, 303 S., Ill.
  • 1929 – Laederach, Jürg: Schattenmänner – Erzählungen, 1994, 197 S.
  • 1930 – Beyse, Jochen: Bar Dom – Erzählungen, 1989, 101 S., Ill.
  • 1931 – Schmidt, Kathrin: Flußbild mit Engel – Gedichte, 1998, 63 S., Ill.
  • 1932 – Jansen, Johannes: Heimat... Abgang... Mehr geht nicht – Ansätze, 1989, 116 S., Ill.
  • 1933 – Bolz, Norbert (Hg): Ruinen des Denkens, Denken in Ruinen, 1996, 277 S., Ill.
  • 1934 – Elschenbroich, Donata (Hg): Anleitung zur Neugier – Grundlagen japanischer Erziehung, 1996, 356 S., Ill.
  • 1935 – Buch, Hans Christoph: An alle! – Reden, Essays und Briefe zur Lage der Nation, 1994, 136 S.
  • 1936 – [oN]
  • 1937 – Müller-Doohm, Stefan (Hg): Kulturinszenierungen, 1995, 379 S., Ill.
  • 1938 – Döring, Christian (Hg): Deutschsprachige Gegenwartsliteratur – wider ihre Verächter, 1995, 13+315 S.
  • 1939 – Hertz, Neil: Das Ende des Weges – die Psychoanalyse und das Erhabene, 2001, 300 S., Ill.
  • 1940 – Haverkamp, Anselm (Hg): Die paradoxe Metapher, 1987, 481 S.
  • 1941 – Goytisolo, Juan: Ein algerisches Tagebuch, 1995, 119 S., Ill.
  • 1942 – Holanda, Sérgio Buarque de: Die Wurzeln Brasiliens – Essay, 1995, 231 S.
  • 1943 – Calic, Marie-Janine: Der Krieg in Bosnien-Hercegovina – Ursachen, Konfliktstrukturen, internationale Lösungsversuche, 1995, 256 S.
  • 1944 – Kirchhoff, Bodo: Legenden um den eigenen Körper – Frankfurter Vorlesungen, 1989, 182 S.
  • 1945 – Duras, Marguerite: Der Tod des jungen englischen Fliegers, 1995, 118 S.
  • 1946 – Feyerabend, Paul: Briefe an einen Freund, 1996, 290 S., Ill.
  • 1947 – Döring, Christian (Hg): Lesen im Buch der Edition Suhrkamp, 1995, 195 S.
  • 1948 – Draesner, Ulrike: Gedächtnisschleifen – Gedichte, 1999, 122 S., Ill.
  • 1949 – Gruenter, Undine: Der Autor als Souffleur – Journal; 1986–1992, 1996, 494 S., Ill.
  • 1950 – Ostermaier, Albert: Herz, Vers, Sagen – Gedichte, 1989, 73 S., Ill.
  • 1951 – Drawert, Kurt: Alles ist einfach – Stück in sieben Szenen, 1990, 116 S., Ill.
  • 1952 – Senghaas, Dieter (Hg): Den Frieden denken – si vis pacem, para pacem, 1995, 504 S.
  • 1953 – Fuchs, Peter: Westöstlicher Divan – zweischneidige Beobachtungen, 1997, 175 S., Ill.
  • 1954 – Mayröcker, Friederike: Magische Blätter, 1995, 149 S.
  • 1955 – Doehlemann, Martin: Absteiger – die Kunst des Verlierens, 1996, 213 S., Ill.
  • 1956 – Beck-Gernsheim, Elisabeth (Hg): Welche Gesundheit wollen wir? – Dilemmata des medizintechnischen Fortschritts, 1989, 186 S.
  • 1957 – Bette, Karl-Heinrich; Schimank, Uwe: Doping im Hochleistungssport – Anpassung durch Abweichung, 1995, 407 S.
  • 1958 – Schindel, Robert: Gott schütz uns vor den guten Menschen – jüdisches Gedächtnis - Auskunftsbüro der Angst, 1995, 148 S.
  • 1959 – Duerr, Hans Peter: Frühstück im Grünen – Essays und Interviews, 1995, 166 S., Ill.
  • 1960 – Leggewie, Claus: Kultur im Konflikt – Multikulturalismus, Rechtsradikalismus und Demokratietheorie, 1996,
  • 1961 – Beck, Ulrich: Die Suche nach der sozialen Wirklichkeit, 1996,
  • 1962 – Lüderssen, Klaus: Genesis und Geltung in der Jurisprudenz, 2002, 364 S.
  • 1963 – Ugrešić, Dubravka: Die Kultur der Lüge, 1998, 302 S.
  • 1964 – Häußermann, Hartmut; Siebel, Walter: Dienstleistungsgesellschaften, 1995, 214 S.
  • 1965 – Grimm, Jürgen ; Hörisch, Jochen: Wirklichkeitssplitter, 1996,
  • 1966 – Goytisolo, Juan: Weder Krieg noch Frieden – Palästina und Israel heute, 1990, 108 S., Ill.
  • 1967 – Habermas, Jürgen: Kleine politische Schriften, 1995, 187 S.
  • 1968 – Bohrer, Karl Heinz: Ohne Gewißheiten, 1995,
  • 1969 – Vila-Matas, Enrique: Vorbildliche Selbstmorde – Erzählungen, 1989, 188 S.
  • 1970 – Bond, Edward: Jacketts oder Die geheime Hand, 1996, 156 S.
  • 1971 – [oN]
  • 1972 – Johnson, Denis: Jesus’ Sohn – Geschichten, 155 S.
  • 1973 – Strohm, Harald: Die Gnosis und der Nationalsozialismus, 1997, 292 S.
  • 1974 – Boullosa, Carmen: Die Wundertäterin – Roman, 1995, 133 S.
  • 1975 – Revueltas, José: Die schwarze Katze der Verfassung im dunklen Zimmer der mexikanischen Politik – Politik und Literatur, 1997, 239 S.
  • 1976 – [oN]
  • 1977 – Teufel, Erwin (Hg): Was hält die moderne Gesellschaft zusammen?, 1996, 339 S.
  • 1978 – García Düttmann, Alexander: Zwischen den Kulturen – Spannungen im Kampf um Anerkennung, 1997, 223 S.
  • 1979 – Heitmeyer, Wilhelm (Hg): Die bedrängte Toleranz – ethnisch-kulturelle Konflikte, religiöse Differenzen und die Gefahren politisierter Gewalt, 1996, 506 S.
  • 1980 – Derrida, Jacques: Vergessen wir nicht - die Psychoanalyse!, 1998, 233 S.
  • 1981 – Bronner, Stephen Eric: Augenblicke der Entscheidung – politische Geschichte und die Krisen der radikalen Linken, 2000, 246 S.
  • 1982 – Eisner, Kurt: Zwischen Kapitalismus und Kommunismus, 1996, 310 S., Ill.
  • 1983 – Albert, Mathias (Hg): Die Neue Weltwirtschaft – Entstofflichung und Entgrenzung der Ökonomie, 1999, 328 S.
  • 1984 – Bauman, Zygmunt: Vom Nutzen der Soziologie, 2000, 328 S.
  • 1985 – Bourdieu, Pierre: Praktische Vernunft – zur Theorie des Handelns, 1998, 225 S.
  • 1986 – Felsenstein, Walter: Die Pflicht, die Wahrheit zu finden – Briefe und Schriften eines Theatermannes, 1989, 384 S.
  • 1987 – Franzobel: Die Krautflut – Erzählung, 1995, 94 S., Ill.
  • 1988 – Streeruwitz, Marlene: Bagnacavallo, 1993, 123 S.
  • 1989 – Schäfer, Peter (Hg): Gershom Scholem – zwischen den Disziplinen, 1995, 294 S.
  • 1990 – Buch, Hans Christoph: Die neue Weltunordnung – Bosnien, Burundi, Haiti, Kuba, Liberia, Ruanda, Tschetschenien, 1991, 159 S., Ill.
  • 1991 – Wellershoff, Dieter: Das Schimmern der Schlangenhaut – existentielle und formale Aspekte des literarischen Textes; Frankfurter Vorlesungen, 1988, 142 S.
  • 1992 – [oN]
  • 1993 – Gebauer, Gunter (Hg): Olympische Spiele - die andere Utopie der Moderne – Olympia zwischen Kult und Droge, 2001, 291 S.
  • 1994 – Bernecker, Walther L.: Kleine Geschichte Haitis, 1996, 219 S., Ill.
  • 1995 – Franzobel: Das Beuschelgeflecht, 1996, 174 S., Ill.
  • 1996 – Falkner, Gerhard: X-te Person Einzahl – Gedichte, 1996, 186 S.
  • 1997 – Meinecke, Thomas: The church of John F. Kennedy – Roman, 1996, 244 S.
  • 1998 – Hörisch, Jochen: Kopf oder Zahl – die Poesie des Geldes, 1988, 368 S., Ill.
  • 1999 – Hijiya-Kirschnereit, Irmela (Hg): Überwindung der Moderne? – Japan am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts, 1996, 246 S.
  • 2000 – Senghaas, Dieter (Hg): Frieden machen, 1997, 583 S.
  • 2001 – Cavelty, Gion Mathias: Quifezit oder Eine Reise im Geigenkoffer, 1997, 105 S.
  • 2002 – [oN]
  • 2003 – Vargas Llosa, Mario: Die Wirklichkeit des Schriftstellers, 1997, 190 S.
  • 2004 – Heitmeyer, Wilhelm (Hg): Bundesrepublik Deutschland – auf dem Weg von der Konsens- zur Konfliktgesellschaft, 1989, 652 S.
  • 2005 – Beyer, Marcel: Falsches Futter, 1997, 78 S.
  • 2006 – Kling, Thomas: Itinerar, 1997, 70 S., Ill.
  • 2007 – Heijden, A. F. Th. van der: Die Drehtür – Roman, 1997, 157 S.
  • 2008 – Hacker, Katharina: Tel Aviv – eine Stadterzählung, 1990, 145 S.
  • 2009 – Overbeck, Gerd: Der Koryphäenkiller – ein psychoanalytischer Roman, 1997, 298 S.
  • 2010 – Münker, Stefan; Roesler, Alexander (Hg): Mythos Internet, 1987, 393 S., Ill.
  • 2011 – Bloom, Harold: Eine Topographie des Fehllesens, 1990, 280 S.
  • 2012 – Semprun, Jorge; Wiesel, Élie (Hg): Schweigen ist unmöglich, 1997, 54 S.
  • 2013 – Streeruwitz, Marlene: Sein. Und Schein. Und Erscheinen – Tübinger Poetikvorlesungen, 1988, 89 S.
  • 2014 – Benedict, Ruth: Chrysantheme und Schwert – Formen der japanischen Kultur, 1988, 280 S.
  • 2015 – Konrád, György: Vor den Toren des Reichs, 1997, 206 S.
  • 2016 – Gary, Smith und Avishai Margalit (Hg): Amnestie oder Die Politik der Erinnerung in der Demokratie, 1997, 242 S.
  • 2017 – Dalos, György: Ungarn - vom Roten Stern zur Stephanskrone, 1990, 251 S.
  • 2018 – Lepenies, Wolf: Benimm und Erkenntnis – über die notwendige Rückkehr der Werte in die Wissenschaften; Die Sozialwissenschaften nach dem Ende der Geschichte – zwei Vorträge, 1997, 99 S.
  • 2019 – [oN]
  • 2020 – Federman, Raymond; Chambers, George: Penner-Rap, 1998, 167 S.
  • 2021 – Leibfried, Stephan (Hg): Standort Europa – Sozialpolitik zwischen Nationalstaat und Europäischer Integration, 1998, 501 S.
  • 2022 – Menzel, Ulrich: Globalisierung versus Fragmentierung, 1993,
  • 2023 – Rosenlöcher, Thomas: Ostgezeter – Beiträge zur Schimpfkultur, 1997, 179 S., Ill.
  • 2024 – Lützeler, Paul Michael (Hg): Der postkoloniale Blick – deutsche Schriftsteller berichten aus der Dritten Welt, 1994, 296 S.
  • 2025 – Böhme, Gernot: Ethik im Kontext – über den Umgang mit ernsten Fragen, 1997, 238 S.
  • 2026 – Hamacher, Werner: Entferntes Verstehen – Studien zu Philosophie und Literatur von Kant bis Celan, 1998, 367 S.
  • 2027 – Angewandte Ethik und Medizin, 1996,
  • 2028 – Lehnert, Christian: Der gefesselte Sänger – Gedichte, 1997, 95 S.
  • 2029 – Krupp, Ute-Christine: Greenwichprosa, 1988, 102 S., Ill.
  • 2030 – Martin, Helmut: Hongkong – Strategien des Übergangs, 1997, 198 S., Ill.
  • 2031 – Cavelty, Gion Mathias: Ad absurdum oder Eine Reise ins Buchlabyrinth, 1997, 107 S., Ill.
  • 2032 – Ostermaier, Albert: Fremdkörper hautnah – Gedichte, 1997, 97 S., Ill.
  • 2033 – [oN]
  • 2034 – Heitmeyer, Wilhelm (Hg): Bundesrepublik Deutschland – auf dem Weg von der Konsens- zur Konfliktgesellschaft, 1991, 483 S
  • 2035 – Morábito, Fabio: Die langsame Wut – Prosa, 1997, 132 S.
  • 2036 – Heitmeyer, Wilhelm (Hg): Die Krise der Städte – Analysen zu den Folgen desintegrativer Stadtentwicklung für das ethnisch- kulturelle Zusammenleben, 1998, 469 S.
  • 2037 – Beyse, Jochen: Ferne Erde – Erzählung, 1997, 101 S.
  • 2038 – Paris, Rainer: Stachel und Speer – Machtstudien, 1998, 224 S.
  • 2039 – Senger, Harro von (Hg): Die List, 1999, 499 S.
  • 2040 – Salvatore, Gaston: Hess und andere Stücke, 1998, 287 S.
  • 2041 – Hart Nibbrig, Christiaan L. (Hg): Übersetzen – Walter Benjamin, 1995, 421 S.
  • 2042 – Sander, Uwe: Die Bindung der Unverbindlichkeit – mediatisierte Kommunikation in modernen Gesellschaften, 1998, 296 S.
  • 2043 – Hermann, Wolfgang: In kalten Zimmern – vier Erzählungen, 1997, 88 S.
  • 2044 – Llamazares, Julio: Stummfilmszenen, 1999, 170 S., Ill.
  • 2045 – Muschg, Adolf: Wenn Auschwitz in der Schweiz liegt – fünf Reden eines Schweizers an seine und keine Nation, 1994, 60 S.
  • 2046 – Das weiße Meer, 2004, 373 S
  • 2047 – [oN]
  • 2048 – Opitz, Michael (Hg): Benjamins Begriffe,
  • 2049 – Derrida, Jacques: Die Religion, 2002, 250 S.
  • 2050 – [oN]
  • 2051 – Strasser, Peter: Journal der letzten Dinge, 1998, 299 S.
  • 2052 – [oN]
  • 2053 – Kaufmann, Franz-Xaver: Herausforderungen des Sozialstaates, 1997, 193 S.
  • 2054 – Bourdieu, Pierre: Über das Fernsehen, 1989, 139 S.
  • 2055 – Barthes, Roland: Warum Brecht?, 2000,
  • 2056 – Neureuter, Hans Peter: Brecht in Finnland – Studien zu Leben und Werk; 1940–1941, 2007, 367 S.
  • 2057 – Bock, D. Stephan: Coining poetry – Brechts „Guter Mensch von Sezuan“; zur dramatischen Dichtung eines neuen Jahrhunderts, 2000, 515 S., Ill.
  • 2058 – Brecht, Bertolt: Die Maßnahme – zwei Fassungen; Anmerkungen, 1998, 107 S.
  • 2059 – Bertolt Brechts „Terzinen über die Liebe“, 1998, 86 S., Ill.
  • 2060 – Ach, Johann S. (Hg): Hello Dolly? – über das Klonen, 1998, 250 S.
  • 2061 – Herzka, Alfred: Kuba – Abschied vom Kommandanten?, 1998, 257 S.
  • 2062 – Fischer, Martina (Hg): Fluchtpunkt Europa – Migration und Multikultur, 1998, 247 S.
  • 2063 – Schubert, Alexander: Der Euro – die Krise einer Chance, 1998, 171 S.
  • 2064 – Schleef, Einar: Zigaretten, 1988, 169 S.
  • 2065 – Gross, Peter: Ich-Jagd – im Unabhängigkeitsjahrhundert, 2002, 341 S., Ill.
  • 2066 – Irānī, Manučihr: Der König der Schwarzgewandeten – Erzählung, 1999, 112 S.
  • 2067 – Dischereit, Esther: Übungen, jüdisch zu sein – Aufsätze, 1998, 218 S., Ill.
  • 2068 – Agamben, Giorgio: Homo sacer – die souveräne Macht und das nackte Leben, 2015, 211 S.
  • 2069 – Heintel, Peter; Berger, Wilhelm: Die Organisation der Philosophen, 1998, 323 S.
  • 2070 – Anufriev, Sergej; Pepperštejn, Pavel: Binokel und Monokel – Roman, 1998, 94 S.
  • 2071 – Ėppel', Asar: Die Straße aus Gras – Erzählungen, 1998, 247 S.
  • 272 – [oN]
  • 2073 – Bielefeldt, Heiner; Heitmeyer, Wilhelm (Hg): Politisierte Religion – Ursachen und Erscheinungsformen des modernen Fundamentalismus, 1998, 492 S.
  • 2074 – Mönninger, Michael (Hg): Stadtgesellschaft, 1999, 143 S.
  • 2075 – Keller, Ursula (Hg): Perspektiven metropolitaner Kultur, 2000, 240 S.
  • 2076 – Cavelty, Gion Mathias: Tabula rasa oder Eine Reise ins Reich des Irrsinns, 1998, 107 S., Ill.
  • 2077 – Ette, Ottmar: Roland Barthes – eine intellektuelle Biographie, 1996, 520 S., Ill.
  • 2078 – Zoll, Rainer (Hg): Ostdeutsche Biographien – Lebenswelt im Umbruch, 1999, 413 S.
  • 2079 – Hettling, Manfred (Hg): Eine kleine Geschichte der Schweiz – der Bundesstaat und seine Traditionen, 2001, 320 S.
  • 2080 – Boullosa, Carmen: Der fremde Tod, 1999, 125 S.
  • 2081 – Senghaas, Dieter: Zivilisierung wider Willen – der Konflikt der Kulturen mit sich selbst, 1988, 225 S.
  • 2082 – [oN]
  • 2083 – Bohrer, Karl Heinz (Hg): Sprachen der Ironie - Sprachen des Ernstes, 2000, 427 S.
  • 2084 – [oN]
  • 2085 – Balla, Zsófia: Schönes, trauriges Land – Gedichte, 1999, 104 S.
  • 2086 – Streeruwitz, Marlene: Können. Mögen. Dürfen. Sollen. Wollen. Müssen. Lassen. – Frankfurter Poetikvorlesungen, 1993, 140 S., Ill.
  • 2087 – Bichsel, Peter: Die Totaldemokraten – Aufsätze über die Schweiz, 1994, 120 S., Ill.
  • 2088 – Braun, Volker: Wir befinden uns soweit wohl, wir sind erst einmal am Ende – Äußerungen, 1992, 180 S., Ill.
  • 2089 – [oN]
  • 2090 – Neumann-Braun, Klaus (Hg): Viva MTV! – Popmusik im Fernsehen, 1987, 351 S., Ill.
  • 2091 – Münker, Stefan (Hg): Televisionen, 1999, 239 S., Ill.
  • 2092 – Hacker, Katharina: Morpheus oder Der Schnabelschuh, 1998, 126 S.
  • 2093 – Schattenseiten der Globalisierung – Rechtsradikalismus, Rechtspopulismus und separatistischer Regionalismus in westlichen Demokratien, 1989, 535 S., Ill.
  • 2094 – Hörnigk, Therese (Hg): Berliner Brecht-Dialog 1998 – Literaturforum im Brecht-Haus, 1999, 296 S.
  • 2095 – Habermas, Jürgen: Die postnationale Konstellation – politische Essays, 1998, 255 S.
  • 2096 – Döring, Diether (Hg): Sozialstaat in der Globalisierung, 1999, 202 S.
  • 2097 – Grill, Evelyn: Hinüber – Erzählung, 1999, 107 S.
  • 2098 – Atxaga, Bernardo: Fenster zum Himmel, 2000, 156 S., Ill.
  • 2099 – Barilier, Étienne: Gegen den neuen Obskurantismus – Lob des Fortschritts, 1999, 171 S.
  • 2100 – Kerber, Markus C.: Europa ohne Frankreich? – deutsche Anmerkungen zur französischen Frage, 2012, 221 S.
  • 2101 – Lehnert, Christian: Der Augen Aufgang – Gedichte, 2008, 105 S.
  • 2102 – Doniger, Wendy: Der Mann, der mit seiner eigenen Frau Ehebruch beging, 1999, 145 S.
  • 2103 – Ginzburg, Carlo: Das Schwert und die Glühbirne – eine neue Lektüre von Picassos Guernica, 1999, 105 S., Ill.
  • 2104 – Nowotny, Helga: Es ist so. Es könnte auch anders sein – über das veränderte Verhältnis von Wissenschaft und Gesellschaft, 1999, 121 S.
  • 2105 – Hochhuth, Rolf: Die Geburt der Tragödie aus dem Krieg – Frankfurter Poetik-Vorlesungen, 2001, 306 S.
  • 2106 – Bentz van den Berg, Roel: Die Luftgitarre – Bowie, Springsteen und all die anderen, 2000, 185 S.
  • 2107 – Borchmeyer, Dieter (Hg): Robert Walser und die moderne Poetik, 1999, 250 S.
  • 2108 – Weber, Anne: Ida erfindet das Schießpulver, 1999, 91 S., Ill.
  • 2109 – Egger, Oswald: Herde der Rede – (Poem), 1995, 301 S., Ill.
  • 2110 – Erat, Ruth: Moosbrand – Erzählung, 1999, 119 S.
  • 2111 – Lendle, Jo: Unter Mardern, 1999, 99 S.
  • 2112 – [oN]
  • 2113 – Kieserling, Manfred (Hg): Singapur – Metropole im Wandel, 2000, 256 S.
  • 2114 – Fischer, Holger: Eine kleine Geschichte Ungarns, 1999, 301 S.
  • 2115 – Hörisch, Jochen: Ende der Vorstellung – die Poesie der Medien, 2000, 291 S., Ill.
  • 2116 – Berkéwicz, Ulla: Der Golem in Bayreuth – ein Musiktheaterspiel, 1999, 64 S., Ill., Noten
  • 2117 – Fritsch, Werner: Es gibt keine Sünde im Süden des Herzens – Stücke, 1999, 301 S., Ill.
  • 2118 – Goetz, Rainald: Celebration – Texte und Bilder zur Nacht, 1999, 278 S., Ill.
  • 2119 – [oN]
  • 2120 – [oN]
  • 2121 – [oN]
  • 2122 – [oN]
  • 2123 – [oN]
  • 2124 – [oN]
  • 2125 – [oN]
  • 2126 – Schleef, Einar: 14 Vorhänge – Stücke 1, 2000, 450 S.
  • 2127 – Bartis, Attila: Der Spaziergang – Roman, 1999, 130 S., Ill.
  • 2128 – Kukorelly, Endre: Die Rede und die Regel – Erzählungen, 1990, 171 S.
  • 2129 – Greven, Thomas; Jarasch, Oliver (Hg): Für eine lebendige Wissenschaft des Politischen – Umweg als Methode, 1999, 443 S.
  • 2130 – Ostermaier, Albert: The making of. – Stücke, 1999, 180 S., Ill.
  • 2131 – Dorst, Tankred: Große Szene am Fluß, 2000, 74 S., Ill.
  • 2132 – Graser, Jörg: Die Blinden von Kilcrobally – Stücke, 1999, 232 S., Ill.
  • 2133 – O„Casey, Sean: Stücke, 1988, 203 S.
  • 2134 – O„Casey, Sean: Stücke, 1999, 330 S.
  • 2135 – Smith, Gary (Hg): Hannah Arendt revisited – „Eichmann in Jerusalem“ und die Folgen, 2000, 311 S.
  • 2136 – Drawert, Kurt (Hg): Das Jahr 2000 findet statt – Schriftsteller im Zeitenwechsel, 2005, 202 S.
  • 2137 – Fischer, Karsten (Hg): Neustart des Weltlaufs? – Fiktion und Faszination der Zeitenwende, 2000, 265 S.
  • 2138 – Mayröcker, Friederike: Magische Blätter, 1999, 102 S., Ill
  • 2139 – Krippendorff, Ekkehart: Kritik der Außenpolitik, 2000, 235 S.
  • 2140 – Duerr, Hans Peter: Gänge und Untergänge – Essays und Interviews, 1999, 119 S., Ill.
  • 2141 – Baer, Ulrich (Hg): Niemand zeugt für den Zeugen – Erinnerungskultur und historische Verantwortung nach der Shoah, 2000, 277 S., Ill.
  • 2142 – Hoffmann, Paul: Das erneute Gedicht, 2002, 185 S.
  • 2143 – Barnet, Miguel: Afrokubanische Kulte – die Regla de Ocha; die Regla de Palo Monte, 2000, 127 S., Ill.
  • 2144 – Treichel, Hans-Ulrich: Über die Schrift hinaus – Essays zur Literatur, 2000, 240 S.
  • 2145 – Goytisolo, Juan: Kibla - Reisen in die Welt des Islam, 2001, 237 S., Ill.
  • 2146 – Bürdek, Bernhard E. (Hg): Der digitale Wahn, 216 S.
  • 2147 – Wege, Carl: Buchstabe und Maschine – Beschreibung einer Allianz, 2005, 236 S.
  • 2148 – Howard, Dick: Die Grundlegung der amerikanischen Demokratie, 2007, 387 S.
  • 2149 – Rorty, Richard: Die Schönheit, die Erhabenheit und die Gemeinschaft der Philosophen, 2001, 86 S.
  • 2150 – Horst, Rüdiger Zoller (Hg): Eine kleine Geschichte Brasiliens, 1993, 367 S.
  • 2151 – Drawert, Kurt: Steinzeit, 2006, 152 S.
  • 2152 – Merkel, Reinhard (Hg): Der Kosovo-Krieg und das Völkerrecht, 2000, 240 S.
  • 2153 – Köhler, Barbara: Wittgensteins Nichte – vermischte Schriften, mixed media, 1999, 174 S., Ill.
  • 2154 – Hoffmann-Riem, Wolfgang: Kriminalpolitik ist Gesellschaftspolitik, 2000, 231 S.
  • 2155 – Schindel, Robert: Immernie – Gedichte vom Moos der Neunzigerhöhlen, 2000, 95 S.
  • 2156 – Enzensberger, Hans Magnus: Einladung zu einem Poesie-Automaten, 1996, 73 S., Ill.
  • 2157 – Assmann, Jan; Macho, Thomas: Der Tod als Thema der Kulturtheorie – Todesbilder und Totenriten im alten Ägypten, 2006, 119 S., Ill.
  • 2158 – Ritter, Henning: Die Fassaden am East River, 2005, 95 S., Ill.
  • 2159 – Maalouf, Amin: Mörderische Identitäten, 1988, 143 S.
  • 2160 – Niess, Frank: Die europäische Idee - aus dem Geist des Widerstands, 1994, 246 S.
  • 2161 – Seiler, Lutz: Pech & Blende – Gedichte, 1990, 89 S., Ill.
  • 2162 – [oN]
  • 2163 – Elín Ebba Gunnarsdóttir: Jener Sommer in Island – Roman, 2001, 98 S.
  • 2164 – Zoll, Rainer: Was ist Solidarität heute?, 2000, 213 S.
  • 2165 – [oN]
  • 2166 – Tuschick, Jamal: Keine große Geschichte – Roman, 2000, 185 S., Ill.
  • 2167 – Vobruba, Georg: Alternativen zur Vollbeschäftigung – die Transformation von Arbeit und Einkommen, 2000, 152 S.
  • 2168 – Schlink, Bernhard: Vergangenheitsschuld und gegenwärtiges Recht, 2002, 156 S.
  • 2169 – Janz, Rolf-Peter (Hg): Faszination und Schrecken des Fremden, 1988, 242 S., Ill.
  • 2170 – Burke, Peter: Kultureller Austausch, 2002, 112 S.
  • 2171 – Greenblatt, Stephen: Was ist Literaturgeschichte?, 2000, 99 S.
  • 2172 – Schumacher, Eckhard: Die Ironie der Unverständlichkeit – Johann Georg Hamann, Friedrich Schlegel, Jacques Derrida, Paul de Man, 2000, 336 S.
  • 2173 – Menzel, Ulrich (Hg): Vom ewigen Frieden und vom Wohlstand der Nationen – Dieter Senghaas zum 60. Geburtstag, 2000, 629 S.
  • 2174 – Münker, Stefan (Hg): Telefonbuch – Beiträge zu einer Kulturgeschichte des Telefons, 2000, 200 S., Ill.
  • 2173 – [oN]
  • 2176 – Groß, Thomas: Berliner Barock – Popsingles, 2000, 196 S.
  • 2177 – Strasser, Peter: Der Weg nach draußen – skeptisches, metaphysisches und religiöses Denken, 2000, 268 S.
  • 2178 – Dmitriev, Andrej V.: Die Flußbiegung – Erzählung, 2000, 106 S.
  • 2179 – Jaworski, Rudolf (Hg): Eine kleine Geschichte Polens, 2000, 373 S., Ill.
  • 2180 – Lourenço, Eduardo: Mythologie der Saudade – zur portugiesischen Melancholie, 2001, 218 S.
  • 2181 – Pauer-Studer, Herlinde (Hg): Konstruktionen praktischer Vernunft – Philosophie im Gespräch, 2000, 289 S.
  • 2182 – [oN]
  • 2183 – Bubner, Rüdiger (Hg): Sein, das verstanden werden kann, ist Sprache – Hommage an Hans-Georg Gadamer, 1998, 118 S.
  • 2184 – Charim, Isolde; Rabinovici, Doron (Hg): Österreich - Berichte aus Quarantanien, 2000, 174 S.
  • 2185 – Eppler, Erhard: Privatisierung der politischen Moral?, 1992, 141 S.
  • 2186 – Aebli, Kurt: Die Uhr – Gedichte, 2000, 83 S.
  • 2187 – Butler, Judith: Antigones Verlangen – Verwandtschaft zwischen Leben und Tod, 2013, 155 S.
  • 2188 – Hoffmann-Riem, Wolfgang: Modernisierung von Recht und Justiz – eine Herausforderung des Gewährleistungsstaates, 2001, 363 S.
  • 2189 – [oN]
  • 2190 – Döring, Diether: Die Zukunft der Alterssicherung – europäische Strategien und der deutsche Weg, 2002, 144 S.
  • 2191 – Ishida, Takeshi: Die Entdeckung der Gesellschaft – zur Entwicklung der Sozialwissenschaften in Japan, 2008, 361 S.
  • 2192 – [oN]
  • 2193 – Treichel, Hans-Ulrich: Der Entwurf des Autors – Frankfurter Poetikvorlesungen, 2000, 116 S.
  • 2194 – Mater, Nadire: Mehmets Buch – türkische Soldaten berichten über ihren Kampf gegen kurdische Guerillas, 2001, 435 S.
  • 2195 – Schieder, Rolf: Wieviel Religion verträgt Deutschland?, 2001, 214 S.
  • 2196 – Früchtl, Josef (Hg): Ästhetik der Inszenierung – Dimensionen eines künstlerischen, kulturellen und gesellschaftlichen Phänomens, 1998, 298 S.
  • 2197 – Bonz, Jochen (Hg): Sound signatures – Pop-Splitter, 1995, 309 S.
  • 2198 – Brecht, Bertolt: Die Hochzeit und andere Einakter, 2000, 188 S.
  • 2199 – [oN]
  • 2200 – Giddens, Anthony: Entfesselte Welt – wie die Globalisierung unser Leben verändert, 2002, 114 S.
  • 2201 – Krupp, Ute-Christine (Hg): Zuerst bin ich immer Leser – Prosa schreiben heute, 2000, 132 S.
  • 2202 – Maresch, Rudolf (Hg): Cyberhypes – Möglichkeiten und Grenzen des Internet, 2001, 271 S.
  • 2203 – Dörner, Andreas: Politainment – Politik in der medialen Erlebnisgesellschaft, 1995, 255 S.
  • 2204 – Meyer, Thomas: Mediokratie – die Kolonisierung der Politik durch das Mediensystem, 1992, 232 S.
  • 2205 – Bentz van den Berg, Roel: Die unsichtbare Faust – magische Momente der Popkultur, 2002, 239 S.
  • 2206 – Beyse, Jochen: Fremdenführung – Erzählung, 2001, 91 S., Ill.
  • 2207 – Rieger, Elmar ; Leibfried, Stephan: Grundlagen der Globalisierung – Perspektiven des Wohlfahrtsstaates, 2001, 409 S.
  • 2208 – Sassen, Saskia: Gesprungene Gehäuse – Identitätsbildung in der globalen Stadt, 2002, 130 S.
  • 2209 – Teufel, Erwin: Von der Risikogesellschaft zur Chancengesellschaft, 2001, 303 S.
  • 2210 – Rauter, Mario (Hg): Schlingensiefs Ausländer raus – bitte liebt Österreich, 1967, 272 S., Ill
  • 2211 – Drawert, Kurt: Rückseiten der Herrlichkeit – Texte und Kontexte, 2001, 239 S.
  • 2212 – Oliver, José F. A.: fernlautmetz – Gedichte, 2000, 112 S.
  • 2213 – Ćosić, Bora: Die Zollerklärung, 2002, 152 S.
  • 2214 – Senghaas, Dieter: Klänge des Friedens – ein Hörbericht, 2001, 188 S.
  • 2215 – König, Johann-Günther; Peters, Manfred: Börse – Aktien und Akteure, 2002, 259 S.
  • 2216 – Rabinovici, Doron: Credo und Credit – Einmischungen, 1988, 154 S., Ill.
  • 2217 – Begley, Louis: Das Gelobte Land – Beobachtungen aus der Ferne, 2001, 213 S.
  • 2218 – Nuez, Iván de la: Das treibende Floß – kubanische Kulturpassagen, 2001, 161 S.
  • 2219 – Mersch, Dieter: Ereignis und Aura – Untersuchungen zu einer Ästhetik des Performativen, 2001, 312 S.
  • 2220 – Földényi, F. László: Das Schweißtuch der Veronika – Museumsspaziergänge, 1997, 204 S., Ill.
  • 2221 – Leggewie, Claus (Hg): Politik im 21. Jahrhundert, 2006, 485 S.
  • 2222 – Günter, Albrecht; Backes, Otto (Hg): Gewaltkriminalität zwischen Mythos und Realität, 1996, 473 S.
  • 2223 – Jansen, Johannes: Verfeinerung der Einzelheiten, 1992, 95 S., Ill.
  • 2224 – Menzel, Ulrich: Zwischen Idealismus und Realismus – die Lehre von den internationalen Beziehungen, 1997, 285 S.
  • 2225 – [oN]
  • 2226 – [oN]
  • 2227 – Buresch, Wolfgang (Hg): Kinderfernsehen – vom Hasen Cäsar bis zu Tinky Winky, Dipsy und Co., 2003, 232 S.
  • 2228 – Thumfart, Alexander: Die politische Integration Ostdeutschlands, 2002, 1019 S.
  • 2229 – Bronfen, Elisabeth: Liebestod und Femme fatale – der Austausch sozialer Energien zwischen Oper, Literatur und Film, 2004, 197 S.
  • 2230 – [oN]
  • 2231 – Darnton, Robert: Poesie und Polizei – öffentliche Meinung und Kommunikationsnetzwerke im Paris des 18. Jahrhunderts, 2002, 170 S.
  • 2232 – [oN]
  • 2233 – Konrád, György: Der dritte Blick – Betrachtungen eines Antipolitischen, 2001, 217 S.
  • 2234 – Tuschick, Jamal: Kattenbeat, 2001, 151 S.
  • 2235 – Krupp, Ute-Christine: Alle reden davon – Roman, 2001, 123 S., Ill.
  • 2236 – Stasiuk, Andrzej: Wie ich Schriftsteller wurde – Versuch einer intellektuellen Autobiographie, 2002, 139 S., Ill.
  • 2237 – Dobbrow, Dirk: Der Mann der Polizistin – Roman, 2001, 219 S., Ill.
  • 2238 – Derrida, Jacques: Die unbedingte Universität, 2002, 77 S.
  • 2239 – Scheuermann, Silke: Der Tag an dem die Möwen zweistimmig sangen – Gedichte, 2002, 73 S.
  • 2240 – Jurʹev, Oleg Aleksandrovič: Spaziergänge unter dem Hohlmond – kleiner kaleidoskopischer Roman, 2003, 132 S., Ill.
  • 2241 – Sievers, Rudolf (Hg): 1968 - eine Enzyklopädie, 2002, 489 S., Ill.
  • 2242 – Caysa, Volker (Hg): Reinhold Messners Philosophie – Sinn machen in einer Welt ohne Sinn, 2007, 226 S.
  • 2243 – Rieger, Elmar ; Leibfried, Stephan: Kultur versus Globalisierung – sozialpolitische Theologie in Konfuzianismus und Christentum, 2004, 261 S.
  • 2244 – Schulte, Christian (Hg): Kluges Fernsehen – Alexander Kluges Kulturmagazine, 2006, 265 S. Ill.
  • 2245 – Höffe, Otfried: Medizin ohne Ethik?, 2002, 262 S.
  • 2246 – Heitmeyer, Wilhelm (Hg): Gewalt – Entwicklungen, Strukturen, Analyseprobleme, 2004, 545 S.
  • 2247 – Simanowski, Roberto: Interfictions – vom Schreiben im Netz, 2015, 197 S.
  • 2248 – Kraß, Andreas (Hg): Queer denken – gegen die Ordnung der Sexualität (Queer Studies), 2003, 356 S.
  • 2249 – [oN]
  • 2250 – Weingart, Brigitte: Ansteckende Wörter – Repräsentationen von AIDS, 2002, 329 S.
  • 2251 – Rakusa, Ilma: Love after love – acht Abgesänge, 2001, 54 S.
  • 2252 – Häußermann, Hartmut (Hg): An den Rändern der Städte – Armut und Ausgrenzung, 2004, 343 S.
  • 2253 – Baer, Ulrich: Traumadeutung – die Erfahrung der Moderne bei Charles Baudelaire und Paul Celan, 2002, 299 S.
  • 2254 – Münker, Stefan (Hg): Praxis Internet – Kulturtechniken der vernetzten Welt, 2002, 280 S., Ill.
  • 2255 – Schneckener, Ulrich: Auswege aus dem Bürgerkrieg – Modelle zur Regulierung ethno-nationalistischer Konflikte in Europa, 2002, 628 S.
  • 2256 – Wolfgang, Storch (Hg): Der Raum Bayreuth – ein Auftrag aus der Zukunft, 2002, 332 S., Ill.
  • 2257 – Neumann-Braun, Klaus (Hg): Popvisionen – links in die Zukunft, 2008, 276 S.
  • 2258 – Derivière, Philippe: Paul Nizon - Das Leben am Werk – ein Essay, 2003, 110 S.
  • 2259 – Borchmeyer, Dieter: Martin Walser und die Öffentlichkeit – von einem neuerdings erhobenen unvornehmen Ton im Umgang mit einem Schriftsteller, 2001, 57 S.
  • 2260 – Leggewie, Claus; Meier, Horst (Hg): Verbot der NPD oder Mit Rechtsradikalen leben? – die Positionen, 2002, 192 S.
  • 2261 – Geyer, Christian (Hg): Biopolitik – die Positionen, 2001, 302 S.
  • 2262 – Habermas, Jürgen: Kleine politische Schriften, 2001, 195 S.
  • 2263 – Uetz, Christian: Don San Juan, 2002, 75 S., Ill.
  • 2264 – Dörner, Andreas (Hg): Wahl-Kämpfe – Betrachtungen über ein demokratisches Ritual, 2007, 236 S.
  • 2265 – Meng, Richard: Der Medienkanzler – was bleibt vom System Schröder?, 2002, 246 S.
  • 2266 – Meier-Braun, Karl-Heinz: Deutschland, Einwanderungsland, 2002, 200 S.
  • 2267 – Brodowsky, Paul: Milch, Holz, Katzen, 2002, 68 S.
  • 2268 – Kettner, Matthias (Hg): Biomedizin und Menschenwürde, 2004, 343 S.
  • 2269 – Egger, Oswald: Nichts, das ist – Gedichte, 2001, 158 S., Ill.
  • 2270 – Hondrich, Karl Otto: Enthüllung und Entrüstung – eine Phänomenologie des politischen Skandals, 2002, 166 S.
  • 2271 – Eörsi, István: Der rätselhafte Charme der Freiheit – Versuche über das Neinsagen, 2003, 197 S.
  • 2272 – Meyer, Thomas: Identitätspolitik – vom Missbrauch kultureller Unterschiede, 2002, 250 S.
  • 2273 – König, Johann-Günther: Finanzkriminalität – Geldwäsche, Insidergeschäfte, Spekulation, 2003, 195 S.
  • 2274 – [oN]
  • 2275 – Bogoeva, Julija (Hg): Srebrenica – ein Prozeß; Dokumente aus dem Verfahren gegen General Radislav Krstić, 2002, 363 S., Ill.
  • 2276 – [oN]
  • 2277 – Roth, Patrick (Hg): Ins Tal der Schatten – Frankfurter Poetikvorlesungen, 1969,
  • 2278 – Barthes, Roland: Die Körnung der Stimme – Interviews 1962–1980, 2003, 399 S., Ill.
  • 2279 – Pfaller, Robert: Die Illusionen der anderen – über das Lustprinzip in der Kultur, 1990, 342 S.
  • 2280 – Dieckmann, Friedrich: Was ist deutsch? – eine Nationalerkundung, 2003, 226 S.
  • 2281 – Roesler, Alexander (Hg): Microsoft – Medien - Macht - Monopol, 2007, 271 S., Ill.
  • 2282 – Schumacher, Eckhard: Gerade eben jetzt – Schreibweisen der Gegenwart, 2002, 204 S.
  • 2283 – Belamri, Rabah: Verletzter Blick – Roman, 2002, 146 S.
  • 2284 – Bernard, Andreas (Hg): Theodor W. Adorno - „Minima moralia“ neu gelesen, 2003, 131 S.
  • 2285 – [oN]
  • 2286 – Sloterdijk, Peter: Luftbeben – an den Quellen des Terrors, 2002, 110 S.
  • 2287 – Hondrich, Karl Otto: Der Neue Mensch, 2002, 222 S.
  • 2288 – Eppler, Erhard: Vom Gewaltmonopol zum Gewaltmarkt? – die Privatisierung und Kommerzialisierung der Gewalt, 2002, 153 S.
  • 2289 – Killius, Nelson (Hg): Die Zukunft der Bildung, 2002, 227 S.
  • 2290 – Heitmeyer, Wilhelm (Hg): Deutsche Zustände, 2004, 301 S., Ill.
  • 2291 – Fetscher, Caroline (Hg): Milošević in Den Haag, 2002,
  • 2292 – Kertész, Imre: Schritt für Schritt – Drehbuch zum „Roman eines Schicksallosen“, 2002, 184 S.
  • 2293 – Ortmann, Günther: Regel und Ausnahme – Paradoxien sozialer Ordnung, 2003, 337 S.
  • 2294 – [oN]
  • 2295 – Weinberger, Eliot: Kaskaden – Essays, 2002, 342 S.
  • 2296 – Heineke, Thekla (Hg): Christoph Schlingensiefs „Nazis rein“, 2002, 162, 164 S., Ill.
  • 2297 – Hondrich, Karl Otto: Wieder Krieg, 2002, 192 S.
  • 2298 – Žižek, Slavoj: Die Revolution steht bevor – dreizehn Versuche über Lenin, 2002, 187 S.
  • 2299 – Endler, Adolf: Schweigen, Schreiben, Reden, Schweigen – Reden 1995–2001, 2003, 65 S., Ill.
  • 2300 – Agamben, Giorgio: Was von Auschwitz bleibt – das Archiv und der Zeuge, 1988, 158 S.
  • 2301 – Kaufmann, Franz-Xaver: Varianten des Wohlfahrtsstaats – der deutsche Sozialstaat im internationalen Vergleich, 2003, 328 S.
  • 2302 – Stasiuk, Andrzej: Die Mauern von Hebron, 2017, 158 S., Ill.
  • 2303 – Kleiner, Marcus S. (Hg): Soundcultures, 2003, 238 S.
  • 2304 – Kimmich, Dorothee; Thumfart, Alexander (Hg): Universität ohne Zukunft?, 2004, 270 S.
  • 2305 – Drescher, Hans-Jürgen (Hg): Werner Fritsch, Hieroglyphen des Jetzt – Materialien und Werkstattberichte, 2002, 298 S., Ill.
  • 2306 – Bärfuss, Lukas: Die toten Männer – Novelle, 2002, 125 S.
  • 2307 – Oliver, José F. A.: Nachtrandspuren – Gedichte, 2002, 115 S.
  • 2308 – Meschnig, Alexander; Stuhr, Mathias (Hg): Arbeit als Lebensstil, 2003, 211 S.
  • 2309 – Oz, Amos: Wie man Fanatiker kuriert, 2002, 109 S.
  • 2310 – Neumeister, Andreas: Angela Davis löscht ihre Website – Listen, Refrains, Abbildungen, 2001, 121 S., Ill.
  • 2311 – Bourdieu, Pierre: Ein soziologischer Selbstversuch, 2003, 150 S.
  • 2312 – Bürger, Christa: Mein Weg durch die Literaturwissenschaft – 1968–1998, 2003, 289 S., Ill.
  • 2313 – Hondrich, Karl Otto: Liebe in den Zeiten der Weltgesellschaft, 2015, 176 S.
  • 2314 – Seiler, Lutz: Sonntags dachte ich an Gott – Aufsätze, 2004, 149 S.
  • 2315 – Klein, Gabriele; Friedrich, Malte: Is this real? – die Kultur des HipHop, 1995, 224 S.
  • 2316 – Ryklin, Michail: Räume des Jubels – Totalitarismus und Differenz; Essays, 2003, 235 S.
  • 2317 – Schindel, Robert: Nervös der Meridian – Gedichte, 2003, 63 S., Ill.
  • 2318 – Rebentisch, Juliane: Ästhetik der Installation, 2015, 301 S.
  • 2319 – Großklaus, Götz: Medien-Bilder – Inszenierung der Sichtbarkeit, 2004, 248 S., Ill.
  • 2320 – Farah, Nuruddin: Yesterday, Tomorrow – Stimmen aus der somalischen Diaspora, 2004, 306 S.
  • 2321 – Kaufmann, Franz-Xaver: Sozialpolitisches Denken – die deutsche Tradition, 2003, 196 S.
  • 2322 – [oN]
  • 2323 – Siebel, Walter (Hg): Die europäische Stadt, 2004, 480 S.
  • 2324 – Borchers, Elisabeth: Lichtwelten, 2003, 144 S.
  • 2325 – Rakusa, Ilma: Von Ketzern und Klassikern – Streifzüge durch die russische Literatur, 2003, 235 S.
  • 2326 – Hassel, Florian (Hg): Der Krieg im Schatten – Rußland und Tschetschenien, 2003, 256 S.
  • 2327 – Niermann, Ingo: Minusvisionen – Unternehmer ohne Geld; Protokolle, 2003, 299 S., Ill.
  • 2328 – Killius, Nelson; Kluge, Jürgen (Hg): Die Bildung der Zukunft, 2003, 362 S.
  • 2329 – Schavan, Annette (Hg): Bildung und Erziehung – Perspektiven auf die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen, 2004, 384 S.
  • 2330 – [oN]
  • 2331 – Aebli, Kurt: Ameisenjagd – Gedichte, 2002, 73 S.
  • 2332 – Heitmeyer, Wilhelm (Hg): Deutsche Zustände – Folge 2, 2016, 311 S.
  • 2333 – Tuschick, Jamal: Bis zum Ende der B-Seite – Roman, 2003,
  • 2334 – Fach, Wolfgang: Die Regierung der Freiheit, 2003, 232 S.
  • 2335 – Holland-Cunz, Barbara: Die alte neue Frauenfrage, 2003, 308 S.
  • 2336 – [oN]
  • 2337 – Zangl, Bernhard; Zürn, Michael: Frieden und Krieg – Sicherheit in der nationalen und postnationalen Konstellation, 2003, 337 S.
  • 2338 – Offe, Claus: Die vielen Gesichter der Macht – Neue Sozialwissenschaftliche Bibliothek, 2003, 250 S.
  • 2339 – [oN]
  • 2340 – Czada, Roland: Entgrenzte Wirtschaft und sozialer Staat – Wege in eine neue Wohlfahrtswelt, 2004, 250 S.
  • 2341 – [oN]
  • 2342 – [oN]
  • 2343 – [oN]
  • 2344 – [oN]
  • 2345 – [oN]
  • 2346 – [oN]
  • 2347 – [oN]
  • 2348 – [oN]
  • 2349 – [oN]
  • 2350 – [oN]
  • 2351 – [oN]
  • 2352 – Semprún, Jorge: Blick auf Deutschland, 2003, 226 S.
  • 2353 – Bichsel, Peter: Das süße Gift der Buchstaben – Reden zur Literatur, 2004, 142 S.
  • 2354 – Leggewie, Claus (Hg): Die Türkei und Europa – die Positionen, 2004, 341 S., Ill.
  • 2355 – Meyer, Thomas: Die Identität Europas – der EU eine Seele?, 2004, 238 S.
  • 2356 – Schleef, Einar: Mooskammer – Erzählungen, 2003, 184 S.
  • 2357 – Derrida, Jacques; Gadamer, Hans-Georg: Der ununterbrochene Dialog, 1990, 109 S.
  • 2358 – Hanika, Iris (Hg): Berlin im Licht – 24 Stunden Webcam, 2003, 263 S., Ill.
  • 2359 – Schindel, Robert: Mein liebster Feind – Essays, Reden, Miniaturen, 2004, 147 S.
  • 2360 – Maresch, Rudolf (Hg): Renaissance der Utopie – Zukunftsfiguren des 21. Jahrhunderts, 2004, 254 S.
  • 2361 – García Düttmann, Alexander: Philosophie der Übertreibung, 2003, 264 S.
  • 2362 – [oN]
  • 2363 – Hörisch, Jochen: Gott, Geld, Medien – Studien zu den Medien, die die Welt im Innersten zusammenhalten, 2010, 238 S.
  • 2364 – Gumbrecht, Hans Ulrich: Diesseits der Hermeneutik – die Produktion von Präsenz, 2004, 189 S.
  • 2365 – Menzel, Ulrich: Paradoxien der neuen Weltordnung – politische Essays, 2004, 268 S.
  • 2366 – Agamben, Giorgio: Ausnahmezustand, 2004, 112 S.
  • 2367 – Schulte, Christian (Hg): Der Text ist der Coyote – Heiner Müller, Bestandsaufnahme, 2004, 307 S.
  • 2368 – Sarasin, Philipp: Anthrax – Bioterror als Phantasma, 2004, 194 S., Ill.
  • 2369 – Lehnert, Christian: Ich werde sehen, schweigen und hören – Gedichte, 2004, 97 S.
  • 2370 – Andruchowytsch, Juri; Stasiuk, Andrzej: Mein Europa – zwei Essays über das sogenannte Mitteleuropa, 2004, 144 S., Ill.
  • 2371 – Reichert, Klaus: Welt-Alltag der Epoche – Essays zum Werk von James Joyce, 2004, 185 S.
  • 2372 – Batberger, Reinhold: Blutvergiftung – Erzählungen, 2004, 221 S., Ill.
  • 2373 – Fischer-Lichte, Erika: Ästhetik des Performativen, 2002, 376 S.
  • 2374 – Schneckener, Ulrich: Transnationaler Terrorismus – Charakter und Hintergründe des „neuen“ Terrorismus, 2006, 276 S.
  • 2375 – Goytisolo, Juan: Gläserne Grenzen – Einwände und Anstöße, 2004, 192 S.
  • 2376 – Uetz, Christian: Das Sternbild versingt – Gedichte, 2004, 92 S., Ill.
  • 2377 – Barthes, Roland: Das Neutrum – Vorlesung am Collège de France 1977–1978, 1992, 346 S.
  • 2388 – Heitmeyer, Wilhelm: Deutsche Zustände 3, 2015, 279 S.
  • 2379 – Höllerer, Florian; Schleider, Tim (Hg): Betrifft – Chotjewitz, Dorst, Hermann, Hoppe, Kehlmann, Klein, Kling, Kronauer, Mora, Ortheil, Oswald, Rakusa, Sebald, Walser, Zeh, 2004, 136 S.
  • 2380 – Jansen, Johannes: Halbschlaf – Tag Nacht Gedanken, 2004, 83 S., Ill.
  • 2381 – Bröckling, Ulrich (Hg): Glossar der Gegenwart, 2004, 319 S.
  • 2382 – Beerhorst, Joachim (Hg): Kritische Theorie im gesellschaftlichen Strukturwandel, 2002, 498 S.
  • 2383 – Habermas, Jürgen: Kleine politische Schriften, 2005, 192 S.
  • 2384 – Senghaas, Dieter: Zum irdischen Frieden – Erkenntnisse und Vermutungen, 2004, 301 S., Ill.
  • 2385 – [oN]
  • 2386 – Rabinovici, Doron (Hg): Neuer Antisemitismus? – eine globale Debatte, 2004, 331 S.
  • 2387 – Geyer, Christian (Hg): Hirnforschung und Willensfreiheit – zur Deutung der neuesten Experimente, 1999, 295 S.
  • 2388 – [oN]
  • 2389 – Krauß, Angela: Die Gesamtliebe und die Einzelliebe – Frankfurter Poetikvorlesungen, 2004, 103 S., Ill.
  • 2390 – Stasiuk, Andrzej: Über den Fluß – Erzählungen, 2004, 189 S., Ill.
  • 2391 – Sander, Klaus; St. Werner, Jan (Hg): Vorgemischte Welt, 2005, 228 S.
  • 2392 – Egger, Oswald: Prosa, Proserpina, Prosa, 1988, 187 S., Ill.
  • 2393 – Butler, Judith: Gefährdetes Leben – politische Essays, 2005, 177 S.
  • 2394 – Jansen, Meike (Hg): Gendertronics – der Körper in der elektronischen Musik, 2002, 204 S., Ill.
  • 2395 – Haslinger, Josef (Hg): Wie werde ich ein verdammt guter Schriftsteller? – Berichte aus der Werkstatt, 2005, 209 S.
  • 2396 – Marsiske, Hans-Arthur: Heimat Weltall – Wohin soll die Raumfahrt führen?, 2005, 192 S., Ill.
  • 2397 – Oliver, José F. A.: Finnischer Wintervorrat – Gedichte, 2005, 101 S.
  • 2398 – Stockhammer, Robert: Ruanda – über einen anderen Genozid schreiben, 2005, 187 S.
  • 2399 – [oN]
  • 2400 – Roth, Dieter: Da drinnen vor dem Auge – Lyrik und Prosa, 2005, 304 S., Ill.
  • 2401 – Lück, Hartmut (Hg): Vom hörbaren Frieden, 2005, 605 S., Noten
  • 2402 – Barthes, Roland: Wie zusammen leben – Simulationen einiger alltäglicher Räume im Roman; Vorlesung am Collège de France, 1976–1977, 2007, 282 S.
  • 2403 – Grojs, Boris: Das kommunistische Postskriptum, 2006, 95 S.
  • 2404 – Hanika, Iris: Musik für Flughäfen – kurze Texte, 2005, 123 S., Ill.
  • 2405 – Green, Adam; Meinecke, Thomas: Magazine, 2005, 122 S., Ill.
  • 2406 – Kaufmann, Franz-Xaver: Schrumpfende Gesellschaft – vom Bevölkerungsrückgang und seinen Folgen, 2005, 269 S.
  • 2407 – Agamben, Giorgio: Profanierungen, 2002, 95 S.
  • 2408 – Cailloux, Bernd: Das Geschäftsjahr 1968/69 – Roman, 2005, 253 S.
  • 2409 – Hajatpour, Reza: Der brennende Geschmack der Freiheit – mein Leben als junger Mullah im Iran, 2005, 227 S.
  • 2410 – Wetzel, Michael: Der Autor-Künstler – Verkörperung eines modernen Ideals poetischer Souveränität, 2010, 250 S.
  • 2411 – Roth, Patrick: Zur Stadt am Meer – Heidelberger Poetikvorlesungen, 2005, 112 S., Ill.
  • 2412 – Žižek, Slavoj: Die politische Suspension des Ethischen, 1996, 203 S.
  • 2311 – [oN]
  • 2414 – Butler, Judith: Haß spricht – zur Politik des Performativen, 2006, 263 S.
  • 2415 – Elter, Andreas: Die Kriegsverkäufer – Geschichte der US-Propaganda 1917–2005, 2005, 369 S.
  • 2416 – Šteger, Aleš; Čander, Mitja (Hg): Zu zweit nirgendwo – neue Erzählungen aus Slowenien, 2006, 283 S.
  • 2417 – Fahey, John: Blaugrasmusik – Erzählungen aus den Vorstädten, 2014, 221 S
  • 2418 – Rjabčuk, Mykola Jurijovyč: Die reale und die imaginierte Ukraine – Essay, 2006, 175 S.
  • 2419 – [oN]
  • 2420 – Weiss, Peter: Abschied von den Eltern – Erzählung, 1988, 145 S.
  • 2421 – [oN]
  • 2422 – Handke, Peter: Die Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt, 2016, 149 S., Ill.
  • 2423 – [oN]
  • 2424 – [oN]
  • 2425 – Benjamin, Walter: Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit – drei Studien zur Kunstsoziologie, 2003, 107 S.
  • 2426 – Johnson, Uwe: Begleitumstände – Frankfurter Vorlesungen, 2007, 455 S., Ill.
  • 2427 – Sloterdijk, Peter: Kritik der zynischen Vernunft, 2003, 954 S., Ill.
  • 2428 – Rosenlöcher, Thomas: Ostgezeter – Beiträge zur Schimpfkultur, 2003, 179 S.
  • 2429 – [oN]
  • 2430 – [oN]
  • 2431 – Bovenschen, Silvia: Die imaginierte Weiblichkeit – exemplarische Untersuchungen zu kulturgeschichtlichen und literarischen Präsentationsformen des Weiblichen, 1992, 279 S., Ill.
  • 2432 – Beck, Ulrich: Risikogesellschaft – auf dem Weg in eine andere Moderne, 2003, 391 S.
  • 2433 – Butler, Judith: Das Unbehagen der Geschlechter, 2008, 236 S.
  • 2434 – Nooteboom, Cees: Paris, Mai 1968, 2003, 91 S., Ill.
  • 2435 – Grünbein, Durs: Warum schriftlos leben – Aufsätze, 2014, 117 S., Ill.
  • 2436 – Ostermaier, Albert: Vatersprache, 2002, 58 S., Ill.
  • 2437 – Honderich, Ted: Nach dem Terror – ein Traktat, 1990, 241 S.
  • 2438 – Hanika, Iris: Das Loch im Brot – Chronik, 2009, 170 S.
  • 2439 – Habermas, Jürgen: Zeitdiagnosen – zwölf Essays 1980–2001, 2003, 263 S.
  • 2440 – Derrida, Jacques: Die Stimme und das Phänomen – Einführung in das Problem des Zeichens in der Phänomenologie Husserls, 2004, 139 S.
  • 2441 – Agamben, Giorgio: Das Offene – der Mensch und das Tier, 2003, 108 S., Ill.
  • 2442 – Winkler, Josef: Leichnam, seine Familie belauernd, 2003, 147 S., Ill.
  • 2443 – Enzensberger, Hans Magnus: Nomaden im Regal – Essays, 2003, 197 S.
  • 2444 – Mayröcker, Friederike: Die kommunizierenden Gefäße, 2003, 90 S., Ill.
  • 2445 – Berkéwicz, Ulla: Hanauer Gefühle – ein Essay, 2002, ca. 90 S.
  • 2446 – Andruchovyč, Jurij Ihorovyč: Das letzte Territorium – Essays, 2003, 189 S., Ill.
  • 2447 – Bauman, Zygmunt: Flüchtige Moderne, 1988, 259 S.
  • 2448 – Darvasi, László: Eine Frau besorgen – Kriegsgeschichten, 2003, 181 S., Ill.
  • 2449 – Dereš, Ljubko: Kult – Roman, 2005, 259 S.
  • 2450 – Vennemann, Kevin: Nahe Jedenew – Roman, 2005, 142 S., Ill.
  • 2451 – Dorst, Tankred: Sich im Irdischen zu üben – Frankfurter Poetikvorlesungen, 2005, 119 S., Ill.
  • 2452 – Groys, Boris (Hg): Zurück aus der Zukunft – osteuropäische Kulturen im Zeitalter des Postkommunismus, 2005, 892 S., Ill.
  • 2453 – Agamben, Giorgio: Die Zeit, die bleibt – ein Kommentar zum Römerbrief, 1997, 234 S.
  • 2454 – Deutsche Zustände 4, 2007, 320 S., Ill.
  • 2455 – Žadan, Serhij: Geschichte der Kultur zu Anfang des Jahrhunderts – Gedichte, 2006, 81 S.
  • 2456 – [oN]
  • 2457 – Hanika, Iris; Seifert, Edith (Hg): Die Wette auf das Unbewusste oder was sie schon immer über Psychoanalyse wissen wollten, 2009, 173 S.
  • 2458 – Raab, Thomas: Nachbrenner – zur Evolution undFunktion des Spektakels, 2006, 170 S., Ill.
  • 2459 – Bühler, Benjamin; Rieger, Stefan: Vom Übertier – ein Bestiarium des Wissens, 2006, 318 S., Ill.
  • 2460 – Hartel, Gaby (Hg): The eye of prey – Essays zu Samuel Becketts Film- und Fernseharbeiten, 2010, 474 S., Noten
  • 2461 – Stiegler, Bernd: Bilder der Photographie – ein Album photographischer Metaphern, 2006, 276 S., Ill.
  • 2462 – Eppler, Erhard: Auslaufmodell Staat?, 2004, 229 S.
  • 2463 – Mak, Geert: Der Mord an Theo van Gogh – Geschichte einer moralischen Panik, 2005, 105 S.
  • 2464 – Menasse, Robert: Die Zerstörung der Welt als Wille und Vorstellung – Frankfurter Poetikvorlesungen, 2006, 142 S.
  • 2465 – Beckett, Samuel: Warten auf Godot – [Faksimile eines Handexemplars (1975)], 2006, 115 S.
  • 2466 – Meinecke, Thomas (Hg): Ratzinger-Funktion, 2011, 154 S.
  • 2467 – [oN]
  • 2468 – Agamben, Giorgio: Die Sprache und der Tod – ein Seminar über den Ort der Negativität, 2007, 179 S.
  • 2469 – Ostermaier, Albert: Der Torwart ist immer dort, wo es weh tut, 2006, 113 S.
  • 2470 – Brecht, Bertolt: Die Judith von Shimoda – nach einem Stück von Yamamoto Yuzo, 2007, 160 S.
  • 2471 – Barthes, Roland: Am Nullpunkt der Literatur, 2006, 230 S.
  • 2472 – Ryklin, Michail: Mit dem Recht des Stärkeren – russische Kultur in Zeiten der „gelenkten Demokratie“; Essay, 2007, 238 S., Ill.
  • 2473 – Venclova, Tomas: Vilnius – eine Stadt in Europa, 2007, 242 S., Ill.
  • 2474 – Meinecke, Thomas: Feldforschung – Erzählungen, 2012, 143 S.
  • 2475 – Wolf, Christa: Der Worte Adernetz – Essays und Reden, 2006, 171 S., Ill.
  • 2476 – Darvasi, László: Herr Stern – Novellen, 2006, 226 S.
  • 2477 – Ḍaʿīf, Rašīd aḍ- ; Helfer, Joachim: Die Verschwulung der Welt – Rede gegen Rede, Beirut - Berlin, 2007, 199 S.
  • 2478 – Niermann, Ingo: Umbauland – zehn deutsche Visionen, 2006, 73 S., Ill.
  • 2479 – Heitmeyer, Wilhelm; Zick, Andreas (Hg): Antisemitismus in Europa – Ergebnisse empirischer Studien, 2012, 300 S.
  • 2480 – Dereš, Ljubko: Die Anbetung der Eidechse oder Wie man Engel vernichtet – Roman, 2006, 200 S.
  • 2481 – Cailloux, Bernd: German writing – Erzählungen, 2006, 141 S.
  • 2482 – Becker, Jens (Hg): Serbien nach den Kriegen, 2006, 350 S.
  • 2483 – Mouffe, Chantal: Über das Politische – wider die kosmopolititsche Illusion, 1988, 169 S.
  • 2484 – Deutsche Zustände 5, 2010, 341 S.
  • 2485 – Esposito, Elena: Die Fiktion der wahrscheinlichen Realität, 2004, 127 S.
  • 2486 – Kippenberger, Martin: Wie es wirklich war - am Beispiel – Lyrik und Prosa, 2007, 359 S., Ill.
  • 2487 – Oliver, José F. A.: Mein andalusisches Schwarzwalddorf – Essays, 2013, 136 S., Ill.
  • 2488 – Mayröcker, Friederike: Magische Blätter, 2008, 295 S.
  • 2489 – [oN]
  • 2490 – Menasse, Robert: Das Paradies der Ungeliebten – ein Schauspiel, 2006, 115 S., Ill.
  • 2491 – Klinaŭ, Artur A.: Minsk – Sonnenstadt der Träume; mit Fotografien des Autors, 2006, 175 S., Ill.
  • 2492 – Maier, Andreas: Ich – Frankfurter Poetikvorlesungen, 2006, 150 S.
  • 2493 – Ćosić, Bora: Die Reise nach Alaska, 2008, 172 S., Ill.
  • 2494 – Žadan, Serhij: Depeche Mode – Roman, 2007, 245 S.
  • 2495 – Enzensberger, Hans Magnus: Zu große Fragen – Interviews und Gespräche 2005–1970, 2008, 351 S.
  • 2496 – Dischereit, Esther: Der Morgen an dem der Zeitungsträger – Erzählungen, 2007, 148 S., Ill.
  • 2497 – Cotten, Ann: Fremdwörterbuchsonette – Gedichte, 1989, [148] S., Ill
  • 2498 – Bartis, Attila: Die Apokryphen des Lazarus – zwölf Feuilletons, 2007, 99 S., Ill.
  • 2499 – Meinecke, Thomas: Lob der Kybernetik – Songtexte 1980–2007, 2007, 247 S., Ill.
  • 2500 – Geiselberger, Heinrich (Hg): Und jetzt? – Politik, Protest und Propaganda, 2005, 364 S.
  • 2501 – Dath, Dietmar: Heute keine Konferenz – Texte für die Zeitung, 2007, 318 S.
  • 2502 – Sloterdijk, Peter: Derrida ein Ägypter – über das Problem der jüdischen Pyramide, 2007, 73 S.
  • 2503 – Bauman, Zygmunt: Leben in der flüchtigen Moderne, 2014, 287 S.
  • 2504 – Held, David: Soziale Demokratie im globalen Zeitalter, 2003, 287 S.
  • 2505 – Silverstone, Roger: Anatomie der Massenmedien – ein Manifest, 1995, 299 S.
  • 2506 – Bodrožić, Marica: Sterne erben, Sterne färben – meine Ankunft in Wörtern, 2007, 153 S.
  • 2507 – Honneth, Axel (Hg): Bob Dylan, ein Kongreß – Ergebnisse des Internationalen Bob Dylan-Kongresses 2006 in Frankfurt am Main, 2007, 345 S.
  • 2508 – Ullmaier, Johannes (Hg): Schicht! – Arbeitsreportagen für die Endzeit, 2008, 417 S.
  • 2509 – Vogel, Michael: Daniel und andere Geschichten aus der Zeit vor der Wende, 2007, 132 S.
  • 2510 – Münch, Richard: Die akademische Elite – zur sozialen Konstruktion wissenschaftlicher Exzellenz, 2007, 474 S.
  • 2511 – Müller, Wolfgang: Neues von der Elfenfront – die Wahrheit über Island, 2007, 306 S., Ill.
  • 2512 – Häußermann, Hartmut; Läpple, Dieter; Siebel, Walter: Stadtpolitik, 2006, 403 S.
  • 2513 – Andruchovyč, Jurij Ihorovyč: Engel und Dämonen der Peripherie – Essays, 2007, 217 S.
  • 2514 – Elter, Andreas: Propaganda der Tat – die RAF und die Medien, 2009, 287 S.
  • 2515 – Dorst, Tankred: Künstler – ein Stück, 2007, 106 S.
  • 2516 – Bindé, Jérome (Hg): Die Zukunft der Werte – Dialoge über das 21. Jahrhundert, 2007, 333 S.
  • 2517 – Kuhlbrodt, Detlef: Morgens leicht, später laut – Singles, 2007, 124 S., Ill.
  • 2518 – Dell'Agli, Daniele (Hg): Essen als ob nicht – gastrosophische Modelle, 2009, 277 S.
  • 2519 – [oN]
  • 2520 – Agamben, Giorgio: Homo sacer, 2002, 360 S., Ill.
  • 2521 – Pries, Ludger: Die Transnationalisierung der sozialen Welt – Sozialräume jenseits von Nationalgesellschaften, 2000, 398 S., Ill.
  • 2522 – Žadan, Serhij: Anarchy in the UKR, 2007, 216 S.
  • 2523 – Mréjen, Valérie: Zitrus – Roman, 2008, 74 S., Ill.
  • 2524 – Manow, Philip: Im Schatten des Königs – die politische Anatomie demokratischer Repräsentation, 2008, 169 S., Ill.
  • 2525 – Deutsche Zustände 6, 2013, 309 S., Ill.
  • 2526 – Begley, Louis: Zwischen Fakten und Fiktionen – Heidelberger Poetikvorlesungen, 2008, 115 S.
  • 2527 – Stasiuk, Andrzej: Fado – Reiseskizzen, 2008, 158 S., Ill.
  • 2528 – Borries, Friedrich von; Fischer, Jens-Uwe: Sozialistische Cowboys – der Wilde Westen Ostdeutschlands, 2006, 200 S., Ill.
  • 2529 – Barthes, Roland: Die Vorbereitung des Romans – Vorlesung am Collège de France 1978–1979 und 1979–1980, 2008, 569 S.
  • 2530 – Fach, Wolfgang: Das Verschwinden der Politik, 2008, 249 S.
  • 2531 – Chervel, Thierry (Hg): Islam in Europa – eine internationale Debatte, 2007, 227 S.
  • 2532 – Enzensberger, Hans Magnus: Im Irrgarten der Intelligenz – ein Idiotenführer, 2007, 59 S.
  • 2533 – Bärfuss, Lukas: Ohne alles – Szenen für das Schauspielhaus Bochum, 2007, 319 S.
  • 2534 – Gilcher-Holtey, Ingrid (Hg): 1968 - vom Ereignis zum Mythos, 2008, 414 S.
  • 2535 – Gilcher-Holtey, Ingrid: 1968 – eine Zeitreise, 2008, 236 S.
  • 2536 – Dereš, Ljubko: Intent! – oder Die Spiegel des Todes; Roman, 2008, 316 S., Ill.
  • 2537 – Reder, Michael (Hg): Ein Bewußtsein von dem, was fehlt – eine Diskussion mit Jürgen Habermas, 2004, 109 S.
  • 2538 – Kucklick, Christoph: Das unmoralische Geschlecht – zur Geburt der negativen Andrologie, 2008, 379 S.
  • 2539 – Vennemann, Kevin (Hg): Ein Schritt weiter – die n+1-Anthologie, 2010, 293 S.
  • 2540 – Crouch, Colin: Postdemokratie, 2008, 159 S.
  • 2541 – Appadurai, Arjun: Die Geographie des Zorns, 2009, 158 S.
  • 2542 – Kuczok, Wojciech: Höllisches Kino – über Pasolini und andere, 2008, 138 S., Ill.
  • 2543 – Huster, Stefan (Hg): Vom Rechtsstaat zum Präventionsstaat, 2010, 229 S.
  • 2544 – Kapuściński, Ryszard: Der Andere, 2008, 92 S.
  • 2545 – Möllers, Christoph: Der vermisste Leviathan – Staatstheorie in der Bundesrepublik, 2008, 153 S.
  • 2546 – [oN]
  • 2547 – Bühler, Benjamin; Rieger, Stefan: Das Wuchern der Pflanzen – ein Florilegium des Wissens, 2009, 324 S., Ill.
  • 2548 – Randeria, Shalini (Hg): Vom Imperialismus zum Empire – nicht-westliche Perspektiven auf Globalisierung, 2009, 337 S.
  • 2549 – Wyss, Beat: Nach den großen Erzählungen, 2000, 218 S., Ill.
  • 2550 – Kammerer, Dietmar: Bilder der Überwachung, 2008, 382 S., Ill.
  • 2551 – Habermas, Jürgen: Kleine politische Schriften, 2009, 191 S.
  • 2552 – Heitmeyer, Wilhelm (Hg): Deutsche Zustände 7, 2009, 328 S.
  • 2553 – Haug, Wolfgang Fritz: Kritik der Warenästhetik – überarbeitete Neuausgabe, 350 S.
  • 2554 – [oN]
  • 2555 – Walter, Franz: Baustelle Deutschland – Politik ohne Lagerbindung, 2008, 256 S.
  • 2556 – Winkler, Josef: Ich reiß mir eine Wimper aus und stech dich damit tot, 2011, 125 S.
  • 2557 – Fischer, Saskia: Scharmützelwetter – Gedichte, 2002, 76 S., Ill.
  • 2558 – Dax, Max (Hg): Dreißig Gespräche – mit Aphex Twin, Roger Waters, Ian „Lemmy“ Kilmister, Juliette Greco ..., 2008, 330 S.
  • 2559 – Prieto González, José Manuel: Die kubanische Revolution und wie erkläre ich sie meinem Taxifahrer, 2008, 218 S., Ill.
  • 2560 – Münch, Richard: Globale Eliten, lokale Autoritäten – Bildung und Wissenschaft unter dem Regime von PISA, McKinsey & Co., 1998, 266 S.
  • 2561 – Engelking, Barbara (Hg): Unbequeme Wahrheiten – Polen und sein Verhältnis zu den Juden, 2008, 309 S.
  • 2562 – Žižek, Slavoj: Auf verlorenem Posten, 2005, 319 S.
  • 2563 – Cailloux, Bernd: Der gelernte Berliner – Sieben neue Lektionen, 2008, 251 S.
  • 2564 – Moretti, Franco: Kurven, Karten, Stammbäume – abstrakte Modelle für die Literaturgeschichte, 1988, 138 S., Ill
  • 2565 – Bauman, Zygmunt: Gemeinschaften – auf der Suche nach Sicherheit in einer bedrohlichen Welt, 2009, 180 S.
  • 2566 – Stasiuk, Andrzej: Dojczland, 2009, 92 S., Ill.
  • 2567 – [oN]
  • 2568 – Jansen, Johannes: Im Durchgang – Absichten, 2009, 70 S.
  • 2569 – Šteger, Aleš: Preußenpark – Berliner Skizzen, 2009, 156 S., Ill.
  • 2570 – Schiffauer, Werner: Nach dem Islamismus – die Islamische Gemeinschaft Milli Görüş; eine Ethnographie, 2010, 393 S.
  • 2571 – Moorstedt, Tobias: Jeffersons Erben – wie die digitalen Medien die Politik verändern, 2008, 165 S.
  • 2572 – Perthes, Volker: Iran - eine politische Herausforderung – die prekäre Balance von Vertrauen und Sicherheit, 2000, 159 S.
  • 2573 – Moebius, Stephan (Hg): Diven, Hacker, Spekulanten – Sozialfiguren der Gegenwart, 2010, 473 S.
  • 2574 – Rathfelder, Erich: Kosovo – Geschichte eines Konflikts, 2010, 460 S.
  • 2575 – Stiegler, Bernard: Von der Biopolitik zur Psychomacht, 2015, 203 S.
  • 2576 – [oN]
  • 2577 – Walter, Franz: Charismatiker und Effizienzen – Porträts aus 60 Jahren Bundesrepublik, 2009, 405 S.
  • 2578 – Prochasʹko, Taras: Daraus lassen sich ein paar Erzählungen machen, 2009, 124 S.
  • 2579 – Balestrini, Nanni: Tristano No 6550 von 109027350432000 möglichen Romanen, 2009, 31+120 S.
  • 2580 – Mort, Valžyna: Tränenfabrik – Gedichte, 2009, 86 S.
  • 2581 – Marković, Barbi: Ausgehen, 2010, 95 S.
  • 2582 – [oN]
  • 2583 – [oN]
  • 2584 – Kuhlbrodt, Detlef: Umsonst und draußen, 2015, 198 S.
  • 2585 – Agamben, Giorgio: Signatura rerum – zur Methode, 2009, 146 S.
  • 2586 – Ensslin, Gudrun; Vesper, Bernward: Notstandsgesetze von Deiner Hand – Briefe 1968, 1969, 2009, 289 S.
  • 2587 – Ostermaier, Albert: Fratzen, 2011, 155 S., Ill.
  • 2588 – Fritsch, Werner: Die Alchemie der Utopie – Frankfurter Poetikvorlesungen 2009, 2003, 190 S., Ill.
  • 2589 – Terkessidis, Mark: Interkultur, 1999, 220 S., Ill.
  • 2590 – Arnoldi, Jakob: Alles Geld verdampft – Finanzkrise in der Weltrisikogesellschaft, 2009, 92 S.
  • 2591 – Yang, Xianhui: Die Rechtsabweichler von Jiabiangou – Berichte aus einem Umerziehungslager, 2003, 249 S.
  • 2592 – Menasse, Robert: Permanente Revolution der Begriffe – Vorträge zur Kritik der Abklärung, 2009, 123 S.
  • 2593 – Borries, Friedrich von; Fischer, Jens-Uwe: Heimatcontainer – deutsche Fertighäuser in Israel, 2009, 200 S., Ill.
  • 2594 – Bauman, Zygmunt: Wir Lebenskünstler, 2001, 206 S.
  • 2595 – Bänziger, Peter-Paul (Hg): Fragen Sie Dr. Sex! – Ratgeberkommunikation und die mediale Konstruktion des Sexuellen, 2010, 376 S.
  • 2596 – Rudolf, Peter: Das „neue“ Amerika – Außenpolitik unter Barack Obama, 2015, 167 S.
  • 2597 – Kapielski, Thomas: Mischwald, 2000, 347 S., Ill.
  • 2598 – Grünbein, Durs: Die Bars von Atlantis – eine Erkundung in vierzehn Tauchgängen, 2009, 60 S.
  • 2599 – Nolte, Barbara ; Heidtmann, Jan: Die da oben – Innenansichten aus deutschen Chefetagen, 2009, 202 S.
  • 2600 – Althusser, Louis: Für Marx, 2012, 408 S.
  • 2601 – Buden, Boris: Zone des Übergangs – vom Ende des Postkommunismus, 2008, 213 S., Ill.
  • 2602 – Heitmeyer, Wilhelm (Hg): Deutsche Zustände 8, 2012, 319 S.
  • 2603 – Schirrmacher, Frank (Hg): Die Zukunft des Kapitalismus, 2010, 197 S.
  • 2604 – Oliver, José F. A.: Fahrtenschreiber – Gedichte, 2010, 135 S.
  • 2605 – Witkowski, Michał: Queen Barbara – Roman, 2011, 255 S., Ill.
  • 2606 – Agamben, Giorgio: Das Sakrament der Sprache – eine Archäologie des Eides, 2011, 98 S.
  • 2607 – Honegger, Claudia (Hg): Strukturierte Verantwortungslosigkeit – Berichte aus der Bankenwelt, 2005, 398 S.
  • 2608 – Alabarces, Pablo: Für Messi sterben? – der Fußball und die Erfindung der argentinischen Nation, 1988, 286 S.
  • 2609 – Metz, Markus; Seeßlen, Georg: Blödmaschinen – die Fabrikation der Stupidität, 2011, 782 S.
  • 2610 – Michalʹčuk, Anna A.: Schwebe zu Stand – Gedichte, 2011, 167 S., Ill.
  • 2611 – Agamben, Giorgio (Hg): Demokratie? – eine Debatte, 2014, 137 S.
  • 2612 – Müller, Jan-Werner: Verfassungspatriotismus, 2010, 155 S.
  • 2613 – Miller, Daniel: Der Trost der Dinge – fünfzehn Porträts aus dem London von heute, 2010, 226 S.
  • 2614 – Beck, Ulrich (Hg): Große Armut, großer Reichtum – zur Transnationalisierung sozialer Ungleichheit, 2010, 694 S.
  • 2615 – Borries, Friedrich von (Hg): Klimakapseln – Überlebensbedingungen in der Katastrophe, 2003, 207 S., Ill.
  • 2616 – Heitmeyer, Wilhelm (Hg): Deutsche Zustände – Folge 9, 2010, 348 S.
  • 2617 – Dörre, Klaus; Hiß, Stefanie: Green New Deal – Ein Ausweg aus der Krise?, 2010, 120 S.
  • 2618 – Erasmy, Bettina: Wärmefaktor – Gedichte, 2010, 80 S.
  • 2619 – Beck, Ulrich: Nachrichten aus der Weltinnenpolitik, 2010, 149 S.
  • 2620 – Müller, Herta; Lentz, Michael: Lebensangst und Worthunger – Leipziger Poetikvorlesung 2009, 2010, 55 S.
  • 2621 – Gehlen, Dirk von: Mashup – Lob der Kopie, 2011, 232 S.
  • 2622 – Walter, Franz: Vorwärts oder abwärts? – zur Transformation der Sozialdemokratie, 2010, 141 S.
  • 2623 – Buck-Morss, Susan: Hegel und Haiti – für eine neue Universalgeschichte, 2010, 221 S., Ill
  • 2624 – Gelasimov, Andrej Valerʹevič: Durst, 2011, 112 S.
  • 2625 – Agamben, Giorgio: Der Mensch ohne Inhalt, 2012, 172 S.
  • 2626 – Narholz, Christoph: Die Politik des Schönen, 2010, 307 S.
  • 2627 – Gumbrecht, Hans Ulrich: Unsere breite Gegenwart, 2010, 142 S.
  • 2628 – [oN]
  • 2629 – Greif, Mark: Bluescreen – ein Argument vor sechs Hintergründen [Essays], 2011, 231 S.
  • 2630 – Žadan, Serhij: Big Mac – Geschichten, 2011, 226 S., Ill.
  • 2631 – Müller, Jan-Werner: Furcht und Freiheit – ein anderer Liberalismus, 2017, 160 S.
  • 2632 – Löw, Martina; Ruhne, Renate: Prostitution – Herstellungsweisen einer anderen Welt, 2011, 215 S.
  • 2633 – Münch, Richard: Akademischer Kapitalismus – zur politischen Ökonomie der Hochschulreform, 2011, 457 S.
  • 2634 – Blühdorn, Ingolfur: Simulative Demokratie – neue Politik nach der postdemokratischen Wende, 2017, 304 S.
  • 2635 – [oN]
  • 2636 – Schneckener, Ulrich: Störenfriede – Zum Umgang mit nichtstaatlicher Gewalt, 2012, 200 S.
  • 2637 – Körner, Christiane (Hg): Das schönste Proletariat der Welt – junge Erzähler aus Russland, 2007, 209 S.
  • 2638 – Jestaedt, Matthias (Hg): Das entgrenzte Gericht – eine kritische Bilanz nach sechzig Jahren Bundesverfassungsgericht, 2008, 426 S.
  • 2639 – Crnjanski, Miloš: Ithaka und Kommentare, 2011, 237 S., Ill.
  • 2640 – Ključarëva, Natalʹja L.: Dummendorf – Roman, 2012, 141 S., Ill.
  • 2641 – Mendieta, Eduardo (Hg): Religion und Öffentlichkeit, 2012, 194 S.
  • 2642 – Senghaas, Dieter: Weltordnung in einer zerklüfteten Welt – hat Frieden Zukunft?, 2012, 275 S.
  • 2643 – Flierl, Thomas (Hg): Standardstädte – Ernst May in der Sowjetunion 1930–1933; Texte und Dokumente, 2012, 552 S., Ill.
  • 2644 – Oulios, Miltiadis: Blackbox Abschiebung – Geschichten und Bilder von Leuten, die gerne geblieben wären, 2013, 483 S., Ill.
  • 2645 – Dusini, Matthias; Edlinger, Thomas: In Anführungszeichen – Glanz und Elend der Political Correctness, 2012, 297 S.
  • 2646 – Vennemann, Kevin: Sunset Boulevard – vom Filmen, Bauen und Sterben in Los Angeles, 2012, 185 S.
  • 2647 – Deutsche Zustände 10, 2012, 335 S.
  • 2648 – Preiwuß, Kerstin: Rede – Gedichte, 2012, 91 S., Ill.
  • 2649 – Lewitscharoff, Sibylle: Vom Guten, Wahren und Schönen – Frankfurter und Zürcher Poetikvorlesungen, 1993, 203 S.
  • 2650 – Bühler, Benjamin; Rieger, Stefan: Kultur – ein Machinarium des Wissens, 2014, 294 S., Ill.
  • 2651 – Meinecke, Thomas: Ich als Text – Frankfurter Poetikvorlesungen, 2012, 348 S.
  • 2652 – Borries, Friedrich von: Wer hat Angst vor Niketown? – Nike-Urbanismus, Branding und die Markenstadt von morgen, 2012, 125 S.
  • 2653 – Wallace, David Foster: Schicksal, Zeit und Sprache – über Willensfreiheit, 2013, 206 S.
  • 2654 – Stasiuk, Andrzej: Tagebuch, danach geschrieben, 2012, 174 S., Ill.
  • 2655 – Bühler, Benjamin; Rieger, Stefan: Bunte Steine – ein Lapidarium des Wissens, 2014, 278 S., Ill.
  • 2656 – Meese, Jonathan: Ausgewählte Schriften zur Diktatur der Kunst, 2012, 661 S., Ill.
  • 2657 – Harvey, David: Rebellische Städte – vom Recht auf Stadt zur urbanen Revolution, 1992, 283 S.
  • 2658 – Zelik, Raul: Der Eindringling – Roman, 2012, 288 S.
  • 2659 – Zürn, Michael (Hg): Die Politisierung der Weltpolitik – umkämpfte internationale Institutionen, 2013, 427 S.
  • 2660 – [oN]
  • 2661 – Gabowitsch, Mischa: Putin kaputt!? – Russlands neue Protestkultur, 2013, 441 S., Ill.
  • 2662 – Kellermann, Christian (Hg): Die gute Gesellschaft – Soziale und demokratische Politik im 21. Jahrhundert, 2004, 317 S.
  • 2663 – Mort, Valžyna: Kreuzwort [Gedichte], 2014, 105 S.
  • 2664 – Böhme, Gernot: Atmosphäre – Essays zur neuen Ästhetik, 1991, 301 S., Ill.
  • 2665 – Akudovič, Valiancin: Der Abwesenheitscode – Versuch, Weißrussland zu verstehen, 2010, 203 S.
  • 2666 – Neckel, Sighard (Hg): Leistung und Erschöpfung – Burnout in der Wettbewerbsgesellschaft, 1999, 219 S.
  • 2667 – Bauman, Zygmunt; Lyon, David: Daten, Drohnen, Disziplin – ein Gespräch über flüchtige Überwachung, 2013, 204 S.
  • 2668 – Michelsen, Danny ; Walter, Franz: Integrative Demokratie – Politik im apolitischen Zeitalter, 1993, 160 S.
  • 2669 – Eder, Thomas (Hg): Selbstbeobachtung – Oswald Wieners Denkpsychologie, 2015, 498 S.
  • 2670 – Holanda, Sérgio Buarque de: Die Wurzeln Brasiliens – Essay, 2013, 269 S.
  • 2671 – Habermas, Jürgen: Im Sog der Technokratie, 2012, 193 S.
  • 2672 – Sloterdijk, Peter: Im Schatten des Sinai – Fußnote über Ursprünge und Wandlungen totaler Mitgliedschaft, 2013, 63 S.
  • 2673 – Lepenies, Philipp: Die Macht der einen Zahl – eine politische Geschichte des Bruttoinlandsprodukts, 2013, 186 S.
  • 2674 – Rauterberg, Hanno: Wir sind die Stadt! – Urbanes Leben in der Digitalmoderne, 2000, 156 S.
  • 2675 – Metz, Markus; Seeßlen, Georg: Geld frisst Kunst - Kunst frisst Geld – ein Pamphlet, 2015, 496 S., Ill.
  • 2676 – Brunkhorst, Hauke: Das doppelte Gesicht Europas – zwischen Kapitalismus und Demokratie, 2005, 216 S.
  • 2677 – Mouffe, Chantal: Agonistik – die Welt politisch denken, 2015, 214 S.
  • 2678 – Honneth, Axel: Vivisektionen eines Zeitalters – Porträts zur Ideengeschichte des 20. Jahrhunderts, 2014, 307 S.
  • 2679 – Stalder, Felix: Kultur der Digitalität, 1988, 282 S.
  • 2680 – Kapielski, Thomas: Neue sezessionistische Heizkörperverkleidungen, 2003, 213 S., Ill.
  • 2681 – Shifman, Limor: Meme – Kunst, Kultur und Politik im digitalen Zeitalter, 1996, 188 S., Ill.
  • 2682 – Nachtwey, Oliver: Die Abstiegsgesellschaft – über das Aufbegehren in der regressiven Moderne, 1991, 263 S.
  • 2683 – Iyluz, Eṿah: Israel – soziologische Essays, 2015, 228 S., Ill.
  • 2684 – Mau, Steffen (Hg): (Un-)Gerechte (Un-)Gleichheiten, 2008, 207 S.
  • 2685 – Beck, Ulrich (Hg): Vergangenheit und Zukunft der Moderne, 2014, 429 S., Ill.
  • 2686 – Terkessidis, Mark: Kollaboration, 2009, 331 S., Ill.
  • 2687 – Kunkel, Benjamin: Utopie oder Untergang – ein Wegweiser für die gegenwärtige Krise, 2014, 245 S.
  • 2688 – McCarthy, Thomas A.: Rassismus, Imperialismus und die Idee menschlicher Entwicklung, 2016, 401 S.
  • 2689 – Menasse, Robert: Heimat ist die schönste Utopie – Reden (wir) über Europa, 2014, 175 S.
  • 2690 – Rendueles, César: Soziophobie – politischer Wandel im Zeitalter der digitalen Utopie, 2016, 262 S.
  • 2691 – Offe, Claus: Europa in der Falle, 2017, 188 S.
  • 2692 – Meyer, Thomas: Die Unbelangbaren – wie politische Journalisten mitregieren, 2007, 185 S.
  • 2693 – Edlinger, Thomas: Der wunde Punkt – vom Unbehagen an der Kritik, 2015, 317 S.
  • 2694 – Kapielski, Thomas: Je dickens, destojewski! – ein Volumenroman, 2013, 458 S., Ill.
  • 2695 – [oN]
  • 2696 – Rauterberg, Hanno: Die Kunst und das gute Leben – über die Ethik der Ästhetik, 2003, 205 S.
  • 2697 – [oN]
  • 2698 – Siebel, Walter: Die Kultur der Stadt, 2016, 474 S.
  • 2699 – Schiffauer, Werner; Kurt, Neslihan: Schule, Moschee, Elternhaus – eine ethnologische Intervention, 2010, 296 S.
  • 2700 – Robbe-Grillet, Alain: Warum ich Roland Barthes liebe, 2003, 80 S.
  • 2701 – Koppetsch, Cornelia; Speck, Sarah: Wenn der Mann kein Ernährer mehr ist – Geschlechterkonflikte in Krisenzeiten, 2006, 296 S.
  • 2702 – Schmid, Ulrich: Technologien der Seele – vom Verfertigen der Wahrheit in der russischen Gegenwartskultur, 2003, 386 S., Ill.
  • 2703 – Oppenheim, Meret: Husch, husch, der schönste Vokal entleert sich – Gedichte, Prosa, 2016, 215 S., Ill.
  • 2704 – [oN]
  • 2705 – Böhme, Gernot: Ästhetischer Kapitalismus, 2015, 158 S., Ill
  • 2706 – Tempest, Kate: Hold your own – Gedichte – englisch und deutsch, 2016, 207 S.
  • 2707 – Jakubzik, Frank: In der mittleren Ebene – Erzählungen aus den kapitalistischen Jahren, 2018, 170 S.
  • 2708 – Dombek, Kristin: Die Selbstsucht der anderen – ein Essay über Narzissmus, 2017, 173 S.
  • 2709 – [oN]
  • 2710 – [oN]
  • 2711 – Müller, Heiner: „Für alle reicht es nicht“ – Texte zum Kapitalismus, 2018, 388 S.
  • 2712 – Krăstev, Ivan: Europadämmerung – ein Essay, 2010, 143 S.
  • 2713 – Daniels, J. D.: Die Korrespondenz, 2018, 120 S.
  • 2714 – Augstein, Jakob: Reclaim Autonomy – Selbstermächtigung in der digitalen Weltordnung, 2018, 189 S.
  • 2715 – Gremliza, Hermann L.: Haupt- und Nebensätze, 2003, 158 S.
  • 2716 – [oN]
  • 2717 – Heitmeyer, Wilhelm: Autoritäre Versuchungen – Signaturen der Bedrohung I, 2018, 393 S.
  • 2718 – Jullien, François: Es gibt keine kulturelle Identität – wir verteidigen die Ressourcen einer Kultur, 2017, 95 S.
  • 2719 – Popp, Steffen: Spitzen – Gedichte, Fanbook, Hall of Fame, 2016, 254 S.
  • 2720 – Jensen, Uffa: Zornpolitik, 2016, 207 S., Ill
  • 2721 – Adamczak, Bini: Beziehungsweise Revolution – 1917, 1968 und kommende, 2013, 313 S.
  • 2722 – Flassbeck, Heiner: Gescheiterte Globalisierung – Ungleichheit, Geld und die Renaissance des Staates, 2015,
  • 2723 – Beichelt, Timm: Ersatzspielfelder – zum Verhältnis von Fußball und Macht, 2016, 396 S.
  • 2724 – Anderson, Perry: Hegemonie – Konjunkturen eines Begriffs, 2018, 248 S.
  • 2725 – Rauterberg, Hanno: Wie frei ist die Kunst? – der neue Kulturkampf und die Krise des Liberalismus, 1998, 141 S.
  • 2726 – Maci, Enis: Eiscafé Europa – Essays, 1997, 239 S.
  • 2727 – Amable, Bruno: Von Mitterrand zu Macron – über den Kollaps des französischen Parteiensystems, 2018,
  • 2728 – Manow, Philip: Die politische Ökonomie des Populismus, 1990, 176 S.
  • 2729 – Mouffe, Chantal: Für einen linken Populismus, 2015, 110 S.
  • 2730 – Metz, Markus: Freiheit und Kontrolle – die Geschichte des nicht zu Ende befreiten Sklaven, 261 S., Tabellen
  • 2731 – [oN]
  • 2732 – [oN]
  • 2733 – Tempest, Kate: Brand new ancients – Lyrik – englisch und deutsch, 2018, 102 S.
  • 2734 – Borries, Friedrich von: Weltentwerfen – eine politische Designtheorie, 2001, 142 S.
  • 2735 – [oN]
  • 2736 – [oN]
  • 2737 – Rendueles, César: Kanaillen-Kapitalismus – eine literarische Reise durch die Geschichte der freien Marktwirtschaft, 2017, 265 S.
  • 2738 – Kapielski, Thomas: Leuchten – A- und So-phorismen, 2018, 229 S., Ill
  • 2739 – [oN]
  • 2740 – Neuer Antisemitismus? – Fortsetzung einer globalen Debatte, 1987, 494 S.