Taufmatrikel Passau Sankt Stephan:Band 1:Seite 91

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Taufmatrikel der Pfarrei Passau Sankt Stephan
<<<Vorherige Seite
Band 1:Seite 90
Nächste Seite>>>
Band 1:Seite 92
Band: 1.
Taufmatrikel PassauSanktStephan 001 0091.jpg
unkorrigiert
Dieser Text wurde noch nicht Korrektur gelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du bei den Erklärungen über Bearbeitungsstände.


26. Maria, filia Martinj Strobaur, et Christinæ coniugum operarum in officina Cerevisiaria[1] Hacklbergensis. Patrina Anna Vxor Michaëlis Scheringenschlegels Rusticj in Diezheim.

Junius.[Bearbeiten]

1. Franciscus Sigismundus, filius D[omin]i Lucæ Greiner deß Contralohrs Zue Hof. Patrinus Nobilis Juuenis Wolfgangus Sigismundus Puochleitner.

7. Joannes Christophorus, filius Joannis Hochmuet deß Hofmahlers et Afræ coniugum. Patrinus Clarissimus D[omi]nus N[obilis] Langeggl Ciuitatis nost[r]æ sindicus.

20. Joannes Carolus, filius Sebastianj Wirger, ein Reitknecht beÿ Herren Sinzl. et Annæ coniugum. Patrinus Carolus Pfundtner Præbendista in Choro Cathedralj.

eod[em] Regina, filia Martinj Axbrunners deß Castenwürts, et Margarethæ coniugum. Patrina D[omin]a Regina Wimmerin.

28. Anna Maria, filia Martinj Hueber Herren Administratoris Gutschj, et Elisabethæ coniugum. Patrina Anna Maria D[omi]ni Richardi Christ, Vxor, loco der Frawen Controlohrin, q[uae] tum fuit in puerperio[2].

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. lateinisch officina cerevisiaria = Bräuhaus
  2. lateinisch puerperio = Wochenbett