Wilhelm Beer

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wilhelm Beer
Wilhelm Beer
[[Bild:|220px]]
Wilhelm Wolff Beer
* 14. Januar 1797 in Berlin
† 27. März 1850 in Berlin
deutscher Bankier und Amateurastronom
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 119474735
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Physische Beobachtungen des Mars bei seiner Opposition im September 1830. Von Wilhelm Beer und J. H. Mädler. Mit einer Abbildung. Berlin: [s.n.], [1830] MDZ München = Google
  • Der Mond nach seinen kosmischen und individuellen Verhältnissen oder allgemeine vergleichende Selenographie. Mit besonderer Beziehung auf die von den Verfassern herausgegebene Mappa Selenographica von Wilhelm Beer und Dr. Joh. Heinrich Mädler. Berlin: Verlag von Simon Schropp & Comp., 1837 MDZ München = Google, Google, Michigan = Google, Oxford
  • Kurzgefaßte Beschreibung des Mondes: Ein Auszug aus der größeren Selenographie. Von Wilhelm Beer und Johann Heinrich von Mädler. Schropp, Berlin 1839 ULB Düsseldorf
  • Die Gefahren der Differenzial-Zölle und der Revision des Zoll-Tarifs. Ein Gutachten, bestmmt für das Collegium der Herren Aeltesten der Berliner Kaufmannschaft. Berlin: Alexander Duncker, 1848 MDZ München = Google, Google
  • Die Drei-Königs-Verfassung in ihrer Gefahr für Preußen. Dargestellt und allen Patrioten gewidmet. Zweite Auflage. Berlin: F. Schneider und Comp., 1849 MDZ München = Google

Sekundärliteratur[Bearbeiten]