Zur Kriegschronik

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor: D. Red.
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Zur Kriegschronik
Untertitel:
aus: Die Gartenlaube, Heft 19, S. 324
Herausgeber: Ernst Keil
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1877
Verlag: Verlag von Ernst Keil
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans bei Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[324] Zur Kriegschronik. Anknüpfend an den Avis am Fuße unserer Nr. 18 müssen wir die dort gemachte Mittheilung leider dahin ergänzen, daß in Folge der zeitraubenden Herstellungsweise der „Gartenlaube“ eine von uns schon damals intendirte Karte des Kriegsschauplatzes nicht so früh erscheinen kann, wie wir anfänglich gehofft. Da der Krieg sich vorläufig noch nicht völlig localisirt hat und eine abgrenzende Uebersicht des Schauplatzes bisher auch kaum möglich geworden, dürften unsere Leser eine Karte bis zur Stunde wohl nicht allzu empfindlich vermißt haben.

D. Red.