Henry Wadsworth Longfellow

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Henry Wadsworth Longfellow
Henry Wadsworth Longfellow
'
* 27. Februar 1807 in Portland, Massachusetts
† 24. März 1882 in Cambridge, Massachusetts
amerikanischer Dichter, Schriftsteller und Dramatiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118780409
WP-Personensuche, SeeAlso
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Das Lied von Hiawatha nach H. W. Longfellow deutsch von Adolf Böttger. Friedrich Ludwig Herbig, Leipzig 1856 Google, Google
  • In: Georg Pertz: Verwandte Klänge. Eine Auswahl englischer und amerikanischer Gedichte. C. F. Winter, Leipzig und Heidelberg 1860, S. 191–219 Google
    • Die alte Uhr auf der Treppe. – Der Dorfschmidt. – Pfeil und Lied. – Das einsame Haus. – Fußstapfen der Engel. – Der Tag ist hin. – Das Quadronenmädchen. – Der Sclave im Sumpfe. – Des Sclaven Traum. – Der Warnruf. – Aus dem Lied von Hiawatha.
  • Der Sang von Hiawatha. Von H. W. Longfellow. Uebersetzt, eingeleitet und erklärt von Karl Knortz. Hermann Costenoble, Jena 1872 New York-USA*
  • Die goldene Legende. Deutsch von Karl Keck. Franz Wagner, Leipzig 1860 Google
  • In: Friedrich Spielhagen’s Sämmtliche Werke. Verlag von L. Staackmann, Leipzig, Neue, vom Verfasser revidirte Ausgabe. Siebenter Band. Vermischte Schriften. 2. Auflage. Amerikanische Gedichte. 3. Auflage 1872
    • Henry Wadsworth Longfellow. S. 372–385 Google-USA*
      • Der Dorfschmied – Der Traum des Sclaven – Habt Acht! – Das Geheimniß des Meeres – Der Tag ist hin – Der Regentag – Ein Sonnenblick – Die alte Uhr auf der Treppe – Das offene Fenster – Die Abendglocke

Sekundärliteratur[Bearbeiten]