Jakob Wimpfeling

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jakob Wimpfeling
Jakob Wimpfeling
auch Wimpheling, Wympfeling
* 27. Juli 1450 in Schlettstadt
† 17. November 1528 in Schlettstadt
deutscher Dichter, Pädagoge und Geschichtsschreiber des Humanismus
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118769189
WP-Personensuche, SeeAlso
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Heidelberg, Universitätsbibliothek, Cpg 473, Bl. 1r-66r, kurz nach 1500: Filippo Beroaldo, Declamatio de tribus fratribus, ebrioso, scortatore et lusore, in der deutschen Übersetzung des Jakob Wimpfeling (Auszüge) Digitalisat. Widmungsvorrede und Zusammenfassung ebenda Cpg 469, Bl. 98r-102v (kurz nach 1500) Digitalisat
  • Germania, lateinisch und deutsch in: Emil von Borries: Wimpfeling und Murner im Kampf um die ältere Geschichte des Elsasses. Ein Beitrag zur Charakteristik des deutschen Frühhumanismus. Heidelberg 1926 ULB Düsseldorf
  • Briefwechsel. Hrsg. von Otto Herding/Dieter Mertens. München 1990 Teilbd. 1: Freidok, Teilbd. 2 Freidok - überwiegend Latein

Werke in Latein[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]