Seite:AbrahamElektromagnetismus1905.djvu/384

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

zu erwarten gewesen. In Bruchteilen der Wellenlänge des verwandten Natriumlichtes gemessen, betragt die für die Verschiebung maßgebende doppelte Differenz der beiden Lichtwege

(237c) \frac{2\Delta l}{\lambda}=\frac{\beta^{2}l}{\lambda}=\frac{10^{-8}\cdot22\cdot10^{2}}{5,9\cdot10^{-5}}=0,37.

Die erhaltenen Verschiebungen der Interferenzstreifen aber waren kleiner als 0,02 des Streifenabstandes.

Das negative Ergebnis des Michelsonschen Interferenzversuches spricht gegen die Annahme ruhenden Äthers, mithin auch gegen die Lorentzsche Theorie, falls die bei der Ableitung von (237b) stillschweigend gemachte Voraussetzung zutrifft, daß die Abmessungen der festen Körper auf der bewegten Erde die gleichen sind, die sie auf der ruhenden Erde wären. Läßt man die Möglichkeit einer Dimensionsänderung infolge der Erdbewegung zu, so sind die Betrachtungen entsprechend abzuändern. In der Tat haben Fitzgerald und H. A. Lorentz das negative Ergebnis des Michelsonschen Versuches erklärt, indem sie zur Hypothese der Kontraktion der Materie infolge der Erdbewegung ihre Zuflucht nahmen: Es sollen die Körper infolge der Erdbewegung eine Kontraktion im Verhältnis \varkappa parallel der Bewegungsrichtung erfahren, derart, daß die Punkte, die auf der ruhenden Erde auf einer Kugel liegen würden, auf der bewegten Erde auf einem Heaviside-Ellipsoid liegen.

Betrachtet man in dem gleichförmig bewegten Systeme \Sigma' die Punkte P, die auf einem Heaviside-Ellipsoide um O liegen, und vergleicht die Lichtwege, welche nach (237a) dem relativen Strahlengang OPO entsprechen, so findet man, daß sie alle den gleichen Wert haben. Denn geht man hier in der durch (234) angezeigten Weise zu dem ruhenden Hilfssysteme \Sigma_{0} über, so stellt sich heraus, daß dem Heaviside-Ellipsoide in \Sigma' eine Kugel in \Sigma_{0} entspricht, daß demnach allen Radienvektoren OP des Heaviside-Ellipsoides derselbe Wert von r_{0} und folglich, nach (237a), derselbe absolute Lichtweg zukommt.