Seite:Die Fackel Nr. 309–310.djvu/48

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

     In Vorbereitung:

Von den fröhlichen und unfröhlichen Menschen
Gesammelte Essays von KARL HAUER
VERLAG JAHODA & SIEGEL, WIEN

DER STURM
WOCHENSCHRIFT FÜR KULTUR UND DIE KÜNSTE
HERAUSGEGEBEN von HERWARTH WALDEN

Erscheinungstag: Donnerstag

Einzelbezug: 10 Heller – Jahresbezug: K 5.– Halbjahresbezug: K 2.50 Vierteljahrsbezug: K 1.25

Probenummern kostenlos durch den Verlag DER STURM, Halensee-Berlin, Katharinenstraße 5.DER STURM liegt in den Tabak-Trafiken auf.


Unternehmen für Zeitungsausschnitte

OBSERVER, Wien, I. Concordiaplatz Nr. 4 (Telephon Nr. 12801) versendet Zeitungsausschnitte über jedes gewünschte Thema. Man verlange Prospekte


DIE FACKEL
Herausgeber KARL KRAUS
erscheint in zwangloser Folge BEZUGSBEDINGUNGEN:
Für Österreich-Ungarn: 18 Nummern, portofrei . . . . . K 4.50
36 . . . . . 9.–
Für das deutsche Reich: 18 . . . . . Mk. 4.–
27 . . . . . 6.–
36 . . . . . 7.25
Das Abonnement erstreckt sich nicht auf einen Zeitraum, sondern auf eine bestimmte Anzahl von Nummern
Einzelheft in Österreich 30 Heller, in Deutschland 30 Pfennig
Doppelnummer in Österreich 60 Heller, in Deutschland 50 Pfennig
Zu beziehen durch sämtliche Buchhandlungen
Berliner Bureau: Halensee, Katharinenstraße 5

INHALT der vorigen Doppelnummer 307/308, 22. September 1910: KARL KRAUS: Rhythmus eines österreichischen Sommers / STANISLAW PRZYBYSZEWSKI: Auf Kains Pfaden / BERTHOLD VIERTEL: Sonntag Abend in der Großstadt / KARL KRAUS: Glossen / SAMUEL LUBLINSKI: Das Erlebnis des Kritikers / KARL KRAUS: Desperanto / Selbstanzeige / KARL KRAUS: Der Traum ein Wiener Leben


Herausgeber und verantwortlicher Redakteur Karl Kraus
Druck von Jahoda & Siegel, Wien, III. Hintere Zollamtsstr. 3
Empfohlene Zitierweise:

Karl Kraus (Hrsg.): Die Fackel Nr. 309/310. Die Fackel, Wien 1910, Seite Ξ. Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: http://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Fackel_Nr._309%E2%80%93310.djvu/48&oldid=1972274 (Version vom 16.03.2013)