Seite:Die Gnomen und das Kartenhaus etc.djvu/25

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Die Gnomen und das Kartenhaus etc 45.jpg

Als sie die Mutter endlich seh’n,
Da heißt es schnell zu Bette geh’n.

 
Die Gnomen und das Kartenhaus etc 46.jpg

Die Mutter kommt – ihr Aug’ und Ohr
Das findet alles wie zuvor.

Empfohlene Zitierweise:

Lothar Meggendorfer (Illustration), Franz Bonn (Text): Die Gnomen und das Kartenhaus / Das lüsterne Wildschwein / Der brave Karo. Braun & Schneider, München [1910], Seite 23. Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: http://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Gnomen_und_das_Kartenhaus_etc.djvu/25&oldid=1835004 (Version vom 29.06.2012)