Seite:Prosector poeticus.djvu/7

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Wie bequem wird es den Leuten
Doch gemacht in unsern Zeiten,
Alles, was den Geist sonst schwerte
Und zum Mißlichen gehörte,
Bringt man dem Discipulus
Jetzt in schlanker Reime Fluß. –
So auch in der Medicin
Gab es früher ohne Müh’n
Kein Erkennen und kein Wissen.
Anders jetzt! Von Hindernissen
Derart ist jetzt keine Rede,
Jeder, sei er Russe, Schwede,
Sei vom Jordan, sei aus Polen,
Kann sich seine Weisheit holen
Hier in Leipzig hinter’m Ofen,
Wenn er nur lernt jene Strophen,

Empfohlene Zitierweise:

Anonym: Prosector poeticus. Carl Garte, Leipzig 1888, Seite 5. Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: http://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Prosector_poeticus.djvu/7&oldid=1213278 (Version vom 26.08.2010)