Zum Inhalt springen

ADB:Agricola, Johann (Arzt)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Agricola, Johann“ von August Hirsch in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 1 (1875), S. 148, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Agricola,_Johann_(Arzt)&oldid=- (Version vom 25. Juli 2024, 16:08 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Band 1 (1875), S. 148 (Quelle).
[[| bei Wikisource]]
Johann Agricola (Arzt) in der Wikipedia
Johann Agricola in Wikidata
GND-Nummer 118647342
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|1|148|148|Agricola, Johann|August Hirsch|ADB:Agricola, Johann (Arzt)}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=118647342}}    

Agricola: Johann A. (Peurle), mit dem Beinamen Ammonius, humanistisch gebildeter Mediciner, geb. in Gunzenhausen, studirte zu Ingolstadt und ward nach einer Reise 1515 Professor des Griechischen, 1531 Professor in der medicinischen Facultät, † 6. März 1570 (Prantl, Gesch. d. Ludwig-Maximiliansunivers., Bd. II. 488). Seine Schriften verzeichnet Mederer, Ann. Ingolst. acad. I. 323, danach Kobolt etc. Er gehört zu den ärztlichen Gelehrten des 16. Jahrh., welche durch Ausgaben, Uebersetzungen und Commentare der Schriften der griechischen Aerzte des Alterthums dem mittelalterlichen Arabismus entgegenstrebten und die Reform der Heilkunde in der neueren Zeit angebahnt haben.