ADB:Amwald auf Durnhoff, Georg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Amwald auf Durnhoff, Georg“ von August Hirsch in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 1 (1875), S. 418–419, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Amwald_auf_Durnhoff,_Georg&oldid=- (Version vom 6. Dezember 2019, 20:35 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Amuel, Joseph
Nächster>>>
Am Wasen, Hans
Band 1 (1875), S. 418–419 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand August 2009, suchen)
GND-Nummer 119368390
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|1|418|419|Amwald auf Durnhoff, Georg|August Hirsch|ADB:Amwald auf Durnhoff, Georg}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=119368390}}    

Amwald: Georg A. (eigentlich Am und vom Wald) auf Durnhoff, wahrscheinlich aus Baiern, in der 2. Hälfte des 16. Jahrh. lebend, von Profession ursprünglich Jurist, später einer der renommirtesten paracelsistischen Abenteurer [419] (vgl. Paracelsus), practicirte anfangs in Augsburg, von wo er durch obrigkeitlichen Beschluß ausgetrieben wurde, später in Donauwörth; A. war ein unwissender Schwärmer oder Betrüger, besonders bekannt durch seine Panacea, ein Universalmittel, das sich s. Z. eines außerordentlichen Rufes erfreute; Lieban, welcher gegen diese Charlatanerie in mehreren Schriften auftrat und nachwies, daß das Hauptmittel in jener Panacea Zinnober sei, erfuhr von A. eine plumpe Abfertigung. – (Vgl. das Verzeichniß dieser und anderer von A. verfaßter Schriften in Haller, Bibl. pract. II. 234).