ADB:Ansus

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Ansus oder Aneseus“ von Rochus von Liliencron in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 1 (1875), S. 484, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Ansus&oldid=- (Version vom 18. August 2019, 05:33 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Anshelm, Valerius
Band 1 (1875), S. 484 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Dezember 2018, suchen)
GND-Nummer 138530130
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|1|484|484|Ansus oder Aneseus|Rochus von Liliencron|ADB:Ansus}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=138530130}}    

Ansus oder Aneseus, der Schmidt von Huysse, ein (wol pseudonymer) flandrischer Prophet des 14. Jahrhunderts, von dessen 3 Prophezeiungen die erste von 1391, die zweite vom 12. Mai 1376 datirt ist, die dritte als Prophezeiung des Habakuk bezeichnet wird. Es wird darin im Sinne der nationalen flandr. Partei jener Zeit, der Klauwaerts, die Befreiung Flanderns durch englische Hülfe von der französischen Lehnsherrschaft verkündet. Die dritte verheißt schließlich dem Kaiser von Deutschland die allgemeine Oberherrschaft, die Besiegung der Türken u. s. f. Der älteste Druck dieser Prophezeiungen scheint von 1553; oft erneut sind sie noch am Ende des vorigen Jahrhunderts neu verbreitet, wobei man die Prophezeiung des Habakuk auf Wilhelm III.[1] umdeutete.

Biogr. nat. Belg.


Anmerkungen (Wikisource)

  1. Wilhelm III. von Oranien-Nassau (1650-1702), seit 1672 Statthalter der Niederlande, ab 1689 in Personalunion König von England, Schottland und Irland.