ADB:Banniza von Bazan, Johann Peter

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Banniza, Johann Peter“ von Johann Friedrich von Schulte in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 2 (1875), S. 42, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Banniza_von_Bazan,_Johann_Peter&oldid=2487990 (Version vom 19. Juli 2018, 21:19 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Banks, Edward
Band 2 (1875), S. 42 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Dezember 2009, suchen)
GND-Nummer 123434955
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|2|42|42|Banniza, Johann Peter|Johann Friedrich von Schulte|ADB:Banniza von Bazan, Johann Peter}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=123434955}}    

Banniza: Johann Peter B., geb. 4. Jan. 1707 zu Aschaffenburg, studirte zu Heidelberg und Mainz, würzburgisch-bambergischer Hofrath und seit 1734 Professor des Lehnrechts, der Civil- und Criminalpraxis, Professor und Hofrath in Wien für Pandecten und Criminalrecht seit 1755, hier gestorben 11. Juni 1775. Er schrieb: „Subsidia interpretationis doctrinalis pacis relig. et Westphalicae ac utrisque synopsis hist.“, 1741; „Disc. jur. publ. abbrev. de jure reformandi singulis civitatum incolis aut etiam majori civium parti non competente“, 1744; „Diss. de vera religionis libertate in tritico per zizania non suffocando vindicata cet.“, 1746; „Systema jurispr. criminalis“, 1755; „Einl. z. d. kais. Kammergerichtsproceß“, 1740 u. 1769. (Wurzbach, Lexikon.)