ADB:Bassus, Dominicus

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Bassus, Dominicus“ von Theodor Muther in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 2 (1875), S. 130, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Bassus,_Dominicus&oldid=- (Version vom 26. April 2019, 06:28 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Band 2 (1875), S. 130 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Wikipedia-logo-v2.svg Dominicus Bassus in der Wikipedia
GND-Nummer 100025021
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|2|130|130|Bassus, Dominicus|Theodor Muther|ADB:Bassus, Dominicus}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=100025021}}    

Bassus: Dominicus B., Rechtsgelehrter, geb. zu Peschlau 1643, doctorirte zu Ingolstadt 1672, 1674 ordentl. Prof. der Rechte das., später kurbairischer Rath, schrieb sich: von Sandersdorf, Merendorf und Eggersburg, † 15. Aug. 1704. Außer Abhandlungen über donatt. propter nuptias, Gewohnheitsrecht, Legate, Wiedereinsetzung in den vorigen Stand schrieb er: „Divi Justiniani Imp. quinquaginta decisiones … illustratae ac Electorali juri Bavarico passim accommodatae“, 1684. – „Semicenturia controversiarum … in supremis Electoratus Bavarici dicasteriis … judicatarum“, 1680 – „Semicenturia controversiarum canonico-legalium in foro Bavarico frequenter occurentium“, 1685.