ADB:Biber, Hartmann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Biber, Hartmann“ von Ernst Kelchner in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 2 (1875), S. 611, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Biber,_Hartmann&oldid=- (Version vom 22. Oktober 2019, 04:47 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Band 2 (1875), S. 611 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Juni 2009, suchen)
GND-Nummer 135547539
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|2|611|611|Biber, Hartmann|Ernst Kelchner|ADB:Biber, Hartmann}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=135547539}}    

Biber: Hartmann[WS 1] B., druckte 1501 bis 1509 in Speier. Ueber sein Leben ist nichts bekannt geworden. Es sind von ihm drei Drucke bekannt, darunter der „Vocabularius“ von Wenceslaus Brack, in zwei Ausgaben 1501 und 1509. Der dritte Druck erschien 1502 unter dem Titel: „Ein kurtz regiment von dem hochgelerten meister Conradt Schelling von Heydelberg doctor der artznei. Wie man sich vor der Pestilentz enthalten vnd auch ob der mensch da mit begriffen würd helfen sol.“ (Weller[WS 2], Repertorium.)


Anmerkungen (Wikisource)

  1. Im Original: Hartmannn
  2. Emil Ottokar Weller (1823–1886), sozialistischer Verleger, später Bibliograph.