ADB:Burmania

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Burmania“ von Pieter Lodewijk Muller in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 3 (1876), S. 627, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Burmania&oldid=2490495 (Version vom 18. Juni 2018, 09:28 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Bürkli, Johannes
Nächster>>>
Burmann, Franz
Band 3 (1876), S. 627 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Dezember 2009, suchen)
GND-Nummer 138807426
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|3|627|627|Burmania|Pieter Lodewijk Muller|ADB:Burmania}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=138807426}}    

Burmania. Altadeliches friesisches Geschlecht, schon im 14. Jahrhundert genannt. Seine spätere Stellung im Lande gewann es jedoch durch drei Brüder, Tjaerd, Drouve[1] und Rienck v. B., die sich der burgundischen Partei anschlossen, und als Krieger, Staatsmänner und Juristen der Regierung Kaiser Karls V. ausgezeichnete Dienste leisteten. In der Revolutionszeit wählten die Burmanns die Seite Oranien’s und von jetzt an waren immer mehrere Mitglieder des Geschlechts in hohen Stellungen in der Republik, als Deputirte, Gesandte und Officiere.

[Zusätze und Berichtigungen]

  1. S. 627. Z. 12 v. o. l.: Douwe (st. Drouve). [Bd. 5, S. 795]