ADB:Crüger, Karl

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Crüger, Karl“ von Ernst Kelchner in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 4 (1876), S. 624–625, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Cr%C3%BCger,_Karl&oldid=- (Version vom 15. Oktober 2019, 04:16 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Crüger, Johannes
Nächster>>>
Crüger, Peter
Band 4 (1876), S. 624–625 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Juni 2014, suchen)
GND-Nummer 100097847
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|4|624|625|Crüger, Karl|Ernst Kelchner|ADB:Crüger, Karl}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=100097847}}    

Crüger: Karl C., geb. 1778, † 11. Nov. 1831 als Director der von ihm in Hamburg gegründeten Handelsakademie. Im Anfang unseres Jahrhunderts stand er an der Spitze ungemein ausgedehnter Handlungsgeschäfte, wodurch er Gelegenheit hatte, sein ausgezeichnetes Talent für die praktische Geschäftsthätigkeit zu bilden und seine Erfahrungen auf diesem Gebiete durch Reisen in die vorzüglichsten Länder zu bereichern. Seine Erfahrungen brachte er bei der Ausbildung der Zöglinge, welche seiner Handelsakademie anvertraut waren, in Anwendung, und ebenso in seinen Schriften für das große Publicum, unter welchen wir hier aufführen wollen: „Der Kaufmann. Mittheilungen aus dem Schatze der Erfahrung einer vieljährigen Handelspraxis“, 1817–25, 5 Thle., welches Werk ins Spanische, Portugiesische und Polnische übersetzt wurde und [625] dessen zweite Auflage von J. C. B. Langhenie 1837 herausgegeben wurde. „Aufgaben für denkende Köpfe, denen Nationalglück ein Interesse gewährt“, 1824; „Der Contorist, eine Handels-, Münz-, Maß- und Gewichtskunde über alle bedeutende Plätze etc.“, 1830; „Die Hamburger Handlungsschule, ein praktischer Lehrvortrag der Handlungswissenschaften“, 1818 und endlich sein Hauptwerk, an dessen Vollendung ihn der Tod hinderte und welches ebenfalls nach seinem Tode von J. C. B. Langhenie vollendet und herausgegeben wurde: „Handelsgeographie oder Beschreibung der Erde, was sie für den Kaufmann ist“, 1833 und 1836, 4 Bde.

Schröder, Lexikon von Hamburgischen Schriftstellern Bd. I. 606 u. 607.