ADB:Everaert, Cornelis

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Everaert, Cornelis“ von Ernst Martin in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 6 (1877), S. 433, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Everaert,_Cornelis&oldid=2495799 (Version vom 15. Dezember 2017, 17:57 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Evenius, Sigismund
Nächster>>>
Everardi, Nicolaus
Band 6 (1877), S. 433 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Juli 2009, suchen)
GND-Nummer 104251433
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|6|433|433|Everaert, Cornelis|Ernst Martin|ADB:Everaert, Cornelis}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=104251433}}    

Everaert: Cornelis E. schrieb als Facteur der Rederykerkammer de drie Sanctinnen zu Brügge Schauspiele, von welchen 33, in den J. 1509–36 verfaßt, in seiner eigenen Handschrift, jetzt auf der burgundischen Bibliothek zu Brüssel erhalten sind. Es sind theils ernste, allegorische Spelen (van Sinne), darunter einige aus der späteren Zeit, die wegen ihrer lutherischen Tendenz nicht zur Aufführung gelangten; theils lustige, oft derbe Esbattementen, die nach Art der deutschen Fastnachtspiele alte Novellenstoffe mehr dialogisch als dramatisch behandeln. Vgl. Willems[WS 1], Belgisch Museum VI. (Gent 1842) S. 41 ff., wo auch S. 51 ff. das Lustspiel „Van den Visscher“ abgedruckt ist. Mehrere Sinnspiele hat J. van Vloten herausgegeben: „s’ Werelds bestaen“in der Dietsche Warande I. (Amsterdam 1855) und „Van den hooghen Wint en den soeten Reyn“, ein Festspiel auf die Schlacht von Pavia, in den Bijdragen tot de Oudheidsk. en Gesch. van Zeeuwsch Vlaenderen V. (Middelburg 1860).

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Jan Frans Willems, belgischer Schriftsteller, Germanist, Romanist und Vater der Flämischen Bewegung (1793–1846) (Quelle: Wikipedia)