ADB:Faber, Benedikt

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Faber, Benedict“ von Moritz Fürstenau in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 6 (1877), S. 490, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Faber,_Benedikt&oldid=- (Version vom 16. Juli 2019, 21:16 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Faber, Basilius
Nächster>>>
Fabri, Felix
Band 6 (1877), S. 490 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand September 2009, suchen)
GND-Nummer 12347082X
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|6|490|490|Faber, Benedict|Moritz Fürstenau|ADB:Faber, Benedikt}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=12347082X}}    

Faber: Benedict F., Componist, stand in herzogl. koburgischen Diensten und gab während der J. 1602–31 in Koburg folgende Werke heraus: „Der 148. Psalm, lateinisch, für 8 Stimmen“, 1602. „Sacrae cantiones 4, 5, 6, 7 et 8 vocibus concinendae“, 1605. „Gratulatio musica ex primo capite cant. canticorum quinis vocibus composita“, 1607. „Canticum sex vocibus in festivitatem nuptiarum“, 1607. „Der 51. Psalm: Miserere mei Deus, 8 voc.“, 1608. „Adhortatio prima Christi ad genus humanum directa, musicis numeris quintarum vocum condecorata“, 1609. „Cantio nuptialis ex psalmo Davidis 32. desumpta, 6 vocum“, 1609. „Cantiones sacrae, 4–6 voc.“, 1610. „Triumphus Musicalis in victoriam resurrectionis Christi, 7 vocibus compositus“, 1611. „Zwei newe Hochzeit-Gesänge mit 5 Stimmen“. „Gratulatorium musicale, 6 vocum“, 1631. Ein vierstimmiger Choral von ihm steht als Beispiel in André’s „Lehrbuch der Tonsetzkunst“ (Offenbach 1832, I. Nr. 13).