ADB:Gast, Michel de

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Gast, Michel de“ von Adolphe Siret in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 8 (1878), S. 408, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Gast,_Michel_de&oldid=- (Version vom 20. November 2019, 03:56 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Nächster>>>
Gastritz, Matthias
Band 8 (1878), S. 408 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Mai 2011, suchen)
GND-Nummer 138818258
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|8|408|408|Gast, Michel de|Adolphe Siret|ADB:Gast, Michel de}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=138818258}}    

Gast: Michel de G., malte Landschaften, Ruinen etc. Er soll 1509 in Antwerpen geboren und 1564 gestorben sein. Gewiß ist nur, daß er in Antwerpen 1558 in die St. Lucasgilde aufgenommen ward. Man nimmt an, daß er Italien besucht habe, da verschiedene italienische Ansichten von ihm bekannt sind. G. war ein guter Zeichner; wir haben Zeichnungen mit seinem Monogramm; wogegen man keine Oelgemälde von ihm kennt. Wahrscheinlich sind deren auf den Namen Anderer übertragen worden, wie z. B. Landschaften des Lucas Gassel für Werke von Patenier gelten.