ADB:Groschuff, Heinrich August

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Groschuff, Heinrich Augustin“ von Jakob Franck in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 9 (1879), S. 742–743, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Groschuff,_Heinrich_August&oldid=- (Version vom 21. August 2019, 16:15 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Groschuff, Friedrich
Band 9 (1879), S. 742–743 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Dezember 2010, suchen)
GND-Nummer 115372784
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|9|742|743|Groschuff, Heinrich Augustin|Jakob Franck|ADB:Groschuff, Heinrich August}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=115372784}}    

Groschuff: Heinrich Augustin (nach Anderen: Hieron. Aug.) G. (Groschupf), Bibliograph, lebte zu Leipzig zu Mitte des 17. Jahrhunderts und starb um 1719. Ein fleißiger Bibliograph, hat er unter Anderem verfaßt: „Nova librorum rariorum conlectio“, 1709–16, 4 Bde. (worin auch „Jo. Chifletii judicium de fabula Joannae papissae“) und „Nova rar. scriptor. conl.“, 1716–17, 2 Bde. Auch ist er zu des Aventinus „Annales Boiorum“ von Gundling (Lips. 1710, Fol.) Verfasser des Lebens des Aventinus. [743] Leipz. gel. Zeit., 1715, S. 181. Gottsched, Neuestes aus d. anmuthig. Gelehrsamkeit, VII. 156. Jöcher (wozu Dunkel I. 293–94).