ADB:Hans Erenbloß

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Hans Erenbloß“ von Karl Bartsch in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 6 (1877), S. 195, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Hans_Erenblo%C3%9F&oldid=- (Version vom 23. April 2019, 00:23 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Erdt, Paulin
Band 6 (1877), S. 195 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand März 2016, suchen)
GND-Nummer 137460880
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|6|195|195|Hans Erenbloß|Karl Bartsch|ADB:Hans Erenbloß}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=137460880}}    

Erenbloß: Hans E. nennt sich als Verfasser eines lehrhaften Gedichts in erzählender Einkleidung, wie solche in großer Menge im 14. und 15. Jahrhundert gedichtet wurden. Das noch ungedruckte Gedicht findet sich in einer Laßbergischen Abschrift in der fürstl. Fürstenberg’schen Bibliothek zu Donaueschingen. Der Hug’sche Codex aus dem 15. Jahrhundert, aus welchem diese Abschrift stammt (Barack, Die Handschriften der Hofbibliothek zu Donaueschingen S. 49) ist jetzt auf der Universitätsbibliothek zu Freiburg.