ADB:Kurzböck, Joseph Ritter von

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Kurzböck, Josef Ritter von“ von Karl Weiß in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 17 (1883), S. 431–432, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Kurzb%C3%B6ck,_Joseph_Ritter_von&oldid=- (Version vom 20. Juni 2019, 03:31 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Kurzbauer, Eduard
Nächster>>>
Kurzmann, Andreas
Band 17 (1883), S. 431–432 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand April 2014, suchen)
GND-Nummer 142666777
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|17|431|432|Kurzböck, Josef Ritter von|Karl Weiß|ADB:Kurzböck, Joseph Ritter von}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=142666777}}    

Kurzböck: Josef R. v. K., Buchhändler und Schriftsteller (geb. zu Wien am 21. November 1736, † am 18. December 1792), übernahm im J. 1755 [432] von seinem Vater die Universitätsbuchdruckerei und richtete dieselbe für illyrische und orientalische Sprachen ein. In Anerkennung seiner typographischen Leistungen wurde ihm die Bewilligung zur Errichtung einer Universitätsbuchhandlung ertheilt. K. setzte seine technischen Verbesserungen im Letternguß und Buchdruck fort und machte dem durch ein Privilegium geschützten Buchdrucker v. Trattner durch Schönheit der Ausstattung und Billigkeit der Preise der Bücher erfolgreich Concurrenz. Seine Buchdruckerzeugnisse gehörten zu den vorzüglichsten Deutschlands. Kaiserin Maria Theresia erhob K. für seine großen Verdienste 1776 in den österreichischen Adelsstand. Er übersetzte mehrere Schriften aus dem Italienischen und gab 1779 eine vermehrte und verbesserte Ausgabe des 1766 erschienenen „Almanac de Vienne en faveur des étrangers“ in deutscher und französischer Sprache heraus.

C. v. Wurzbach, Biogr. Lexikon XIII, 427.