ADB:Potho (Benediktiner in Prüm)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Potho“ von Franz Xaver Kraus in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 26 (1888), S. 478, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Potho_(Benediktiner_in_Pr%C3%BCm)&oldid=- (Version vom 23. September 2021, 13:16 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Band 26 (1888), S. 478 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand August 2013, suchen)
GND-Nummer 119793237
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|26|478|478|Potho|Franz Xaver Kraus|ADB:Potho (Benediktiner in Prüm)}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=119793237}}    

Potho, Mönch und Priester der Abtei Prüm, vielfach (z. B. von Legipont, Hist. rei litt. O. s. Bened. III, 618, Fabricius-Mansi, Bibl. Lat. Flor. 1858, V, 315) irrthümlich identificirt mit dem gleichnamigen Schriftsteller des Klosters Priefling bei Regensburg s. o.), lebte gleich jenem in der Mitte des 12. Jahrhunderts und schrieb 1152 „De domo Dei“ oder „De statu domus Dei“, eine an Papst Eugen III. gerichtete Abhandlung über die Kirche, sowie eine kleinere „De magno domo sapientiae“. Er war, wie schon Mabillon (Ann. I. s. Bened. Libri. LXXIX Nr. 201) anmerkte, ein Gegner der Einführung des Festes Conceptionis B. M. V., auch soll er die Feste der Trinität und Transfiguration mißbilligt haben. Die genannten Schriften erschienen zu Hagenau 1532, herausgegeben von Joh. Alex. Brassicanus und in der Bibl. Max. PP. Vol. XXI.

Vgl. Marx, Geschichte des Erzstifts Trier, II, 1, S. 301 f.