ADB:Rösch, Franz Nikolaus

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Rösch, Franz Nikolaus“ von Franz Heinrich Reusch in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 29 (1889), S. 159, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:R%C3%B6sch,_Franz_Nikolaus&oldid=- (Version vom 17. August 2022, 22:29 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Rosas, Anton von
Band 29 (1889), S. 159 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Juni 2011, suchen)
GND-Nummer 120054124
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|29|159|159|Rösch, Franz Nikolaus|Franz Heinrich Reusch|ADB:Rösch, Franz Nikolaus}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=120054124}}    

Rösch: Franz Nikolaus R., geboren zu Lebenhan in Franken am 1. Sept. 1779, † zu Würzburg am 7. Juli 1834. Er studirte am Gymnasium zu Münnerstadt, von 1800 an der Universität zu Würzburg, wurde 1805 Priester, war einige Jahre Hülfsgeistlicher, 1809–18 Lehrer am Gymnasium in Würzburg, 1818–26 Pfarrer in Wiesenfeld, von 1826 Professor der Moral- und Pastoraltheologie zu Würzburg, seit 1830 auch Domcapitular. Außer einigen kleineren Schriften veröffentlichte er: „Der praktische Prediger,“ 1808; „Handbuch der Geschichte des ehemaligen Fürstenthums, jetzt Großherzogthums Würzburg“, 1813.

Ruland, Series Prof. Wirceb. 217.