ADB:Söll, Anton

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Söll, Anton“ von Johann Friedrich von Schulte in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 34 (1892), S. 570, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:S%C3%B6ll,_Anton&oldid=2492393 (Version vom 17. August 2018, 11:24 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Solis, Virgil
Nächster>>>
Söll, Christoph
Band 34 (1892), S. 570 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand April 2009, suchen)
GND-Nummer 100339727
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|34|570|570|Söll, Anton|Johann Friedrich von Schulte|ADB:Söll, Anton}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=100339727}}    

Söll: Anton S. Wie aus den Titeln der Schriften hervorgeht, war er Jesuit und Professor des canonischen Rechts in Dillingen. Nähere Nachrichten fehlen. In Dillingen erschienen von ihm: „Quaestiones canonicae de tributis, quibus causae ad iustitiam tributorum requisitae, tum exemptiones ecclesiasticorum, tum laicorum obligationes eadem solvendi explicantur“ cet. 1719. 4. – „De iudiciis causarum civilium s. Tractatus canonico-legalis ad iudicem caeterasque personas ad iudicium concurrentes et universum ad iudicium civile rite inchoandum, prosequendum et finiendum pertinentia iura una cum usitatioribus actionibus illustrans“ cet. 1720. 4. – „De praescriptionibus tract. can.-civilis“ cet. 1722. 4. – „Scientia legum quaestionibus ad legem positivam, naturalem cet. illustrata“. 1724. 4. – „De decimis novalium“. Innsbr. 1783. 4.