ADB:Samhaber, Alexander

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Samhaber, Alexander“ von Johann Friedrich von Schulte in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 30 (1890), S. 309, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Samhaber,_Alexander&oldid=- (Version vom 5. Dezember 2019, 15:42 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Sambuga, Joseph Anton
Nächster>>>
Samo
Band 30 (1890), S. 309 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Mai 2011, suchen)
GND-Nummer 102610940
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|30|309|309|Samhaber, Alexander|Johann Friedrich von Schulte|ADB:Samhaber, Alexander}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=102610940}}    

Samhaber: Alexander S., Theolog, geb. im J. 1720 zu Gerolzhofen in der Diöcese Würzburg, Augustiner-Eremit, Lector des Kanonischen Rechts in Mainz, Provinzial seiner Ordensprovinz. Im J. 1768 war er noch thätig, wann er gestorben, ist nicht bekannt. „Diss. de nexu inter theologiam et ius canonicum“. Mainz 1754. – „Amicabile foedus inter theologiam et ius canonicum“, ib. 1761, 4. – „Tract. de iudice causarum matrimonialium adversus Launoyum“, ib. 1757, 4.

Gel. Teutschland, S. 991. – Weidlich, Biogr. Nachr. III, 271. – Ottinger, Bibl. Augustin., p. 790.