ADB:Sophie (Kurfürstin von Sachsen)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Sophie (Kurfürstin von Sachsen)“ von Heinrich Theodor Flathe in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 34 (1892), S. 689, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Sophie_(Kurf%C3%BCrstin_von_Sachsen)&oldid=- (Version vom 15. September 2019, 14:46 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Sophie Albertine
Band 34 (1892), S. 689 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Wikipedia-logo-v2.svg Sophie von Brandenburg (1568–1622) in der Wikipedia
GND-Nummer 115841938
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|34|689|689|Sophie (Kurfürstin von Sachsen)|Heinrich Theodor Flathe|ADB:Sophie (Kurfürstin von Sachsen)}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=115841938}}    

Sophie, Kurfürstin von Sachsen, Tochter Kurfürsts Johann Georg von Brandenburg, geb. 6. Juni 1568, am 25. April 1582 vermählt mit Kurfürst Christian I. von Sachsen (s. d.), dem sie fünf Kinder gebar. Eifrig lutherisch gesinnt, betrieb sie nach dem frühzeitigen Tode ihres Gemahls im Verein mit den Landständen den Sturz des zu den Calvinisten neigenden Kanzlers Crell und wohnte sogar persönlich seiner Hinrichtung bei. Sie starb am 7. December 1622 auf ihrem Wittwensitz Colditz.