ADB:Warlitz, Christian

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Warlitz, Christian“ von Julius Pagel in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 41 (1896), S. 174, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Warlitz,_Christian&oldid=- (Version vom 18. Juni 2019, 09:16 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Band 41 (1896), S. 174 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Juni 2011, suchen)
GND-Nummer 12480182X
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|41|174|174|Warlitz, Christian|Julius Pagel|ADB:Warlitz, Christian}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=12480182X}}    

Warlitz: Christian W., Arzt, geboren 1648 zu Halle, studirte in Wittenberg, war außerordentlicher Professor daselbst und Leibarzt der Fürstin Sophia Margarethe von Anhalt-Dessau. Er starb 1717 zu Wittenberg. Von seinen Publicationen nennen wir: „Scrutinium lachrymarum medico-sacrum“ (Wittenberg 1705); „Valertudinarium Salomonaeum medico-sacrum“ (edb. 1708); „Diatribe medico-sacra de morbis biblicis e prava diaeta animique affecibus resultantibus“ (ebd. 1714). Eine Reihe von hinterlassenen Manuscripten Warlitz’ nennt die unten citirte Quelle.

Kestner’s med. Gelehrtenlexicon, S. 906.