Abraham Gotthelf Kästner

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abraham Kästner
Abraham Gotthelf Kästner
[[Bild:|220px]]
Abraham Gotthelf Kästner
* 27. September 1719 in Leipzig
† 20. Juni 1800 in Göttingen
deutscher Mathematiker und Epigrammdichter
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118714570
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Zwo Elegien, Pockwitz und Barmeier, Göttingen 1758, Google
  • Vermischte Schriften. Richterische Buchhandlung, Altenburg 1755 Google
    • 1. Theil, 2. Auflage. 1773 Google
  • Abhandlungen der Holländischen Gesellschaft der Wissenschaften zu Haarlem, Richter, Altenburg 1758
  • Erläuterungen eines Beweisgrundes für die Unsterblichkeit der menschlichen Seele, Friedrich Andreas Rosenbusch, Göttingen 1767, Google
  • Nachricht von demjenigen, was bei Gegenwart Herzogs Ferdinand von Braunschweig u. L. zu Göttingen vorgegangen, Wwe. Vandenhoek, Göttingen 1768, Google = MDZ München
  • Lobschrift auf Gottfried Wilhelm Freyherrn von Leibniz. In der königlichen deutschen Gesellschaft zu Göttingen den 10. Juni 1769 vorgelesen von Abraham Gotthelf Kästner, Altenburg 1769 UB Tartu
  • Über die Lehre der Schöpfung aus Nichts, und derselben praktischen Wichtigkeit, Friedrich Andreas Rosenbusch, Göttingen 1770, Google = MDZ München
  • Astronomische Abhandlungen zu weiterer Ausführung der astronomischen Anfangsgründe. Im Verlage der Wittwe Vandenhöck, Göttingen
  • Geschichte der Mathematik seit der Wiederherstellung der Wissenschaften bis an das Ende des achtzehnten Jahrhunderts. Johann Georg Rosenbusch, Göttingen
    • 1. Band. Arithmetik, Algebra, Elementargeometrie, Trigonometrie, Praktische Geometrie, bis zum Ende Sei sechszehnten Jahrhunderts. 1796 GDZ Göttingen, Google = MDZ München, Google
    • 2. Band. Perspectiv, Geometrische Analysis und höhere Geometrie, Mechanik, Optik, Astronomie. Erster Zeitraum bis zum Ende des sechszehnten Jahrhunderts. Nachtrag zum ersten Bande. 1797 GDZ Göttingen, Google = MDZ München, Google
    • 3. Band. Reine Mathematik, Analysis, practische Geometrie, bis an Cartesius. Sammlungen von Werken für unterschiedene Wissenschaften. Nachtrag zum zweyten Bande. 1799 GDZ Göttingen, Google = MDZ München
    • 4.Band. Mechanik, Optik, Astronomie. Zweyter Zeitraum vom Anfange des siebenzehnten Jahrhunderts, bis um desselben Mitte. Nachtrag zu vorigen Bänden. 1800 GDZ Göttingen, Google = MDZ München
  • Gedanken über das Unvermögen der Schriftsteller Empörungen zu bewirken, Vandenhöck & Ruprecht, Göttingen 1793, Google

Herausgeber[Bearbeiten]

  • D. Gottfried Rudolph Pommers al. Bugenhagen Sammlungen historischer und geographischer Merkwürdigkeiten. Nach des Verfassers Tode aus seiner zum Druck völlig fertig gemachten Handschrift, Paul Emanuel Richtern, Altenburg 1752, Google

Übersetzungen[Bearbeiten]

  • Charles de Secondat Baron de Montesquieu: Des Herrn von Montesquiou Werk von den Gesetzen, oder von der Verhältniß, welche die Gesetze zu jeder Regimentsverfassung, den Sitten, dem Landstriche, der Religion, der Handlung u. s. f. haben sollen. Wozu der Verfasser neue Untersuchgen, die römischen Gesetze wegen der Erbfolge, der französischen Gesetze und der Lehngesetze betreffend, gefüget hat, 3 Bde., Frankfurt und Leipzig 1753 siehe Autorenseite

Sekundärliteratur[Bearbeiten]