Adam Friedrich Koch

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Adam Friedrich Koch
[[Bild:|220px|Adam Friedrich Koch]]
[[Bild:|220px]]
* 26. Juni 1763 in Ostdorf bei Balingen
† 17. März 1835 in Lehenweiler bei Böblingen
pädagogischer Schriftsteller, Burgenforscher und Dorfschullehrer
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 104090472
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Versuch eines gemeinverständlichen Lehrbuchs der Arithmetik. Stuttgart 1800 GDZ Göttingen
  • Neue Bilder-Schule. Enthält: das Merkwürdigste aus der Moral, Natur- und Weltgeschichte. Ein nützliches Lesebuch für die erwachsene Jugend. Stuttgart 1805 SB Berlin
  • Die Ritterburgen und Bergschlösser im Königreiche Württemberg. Cannstadt 1828, siehe unter Ritterburgen