August Holder

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
August Holder
August Holder
[[Bild:|220px]]
August Friedrich Nathanael Holder
* 3. August 1850 in Kohlberg
† 17. Juni 1918 in Kirchheim am Neckar
deutscher Lehrer, Literatur- und Lokalhistoriker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11696037X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Die Ortschroniken, ihre kulturgeschichtliche Bedeutung und pädagogische Verwertung.Ein Beitrag zur richtigen Beurteilung des idyllischen Chronikenkults. Stuttgart 1886 UB Danzig = Commons
  • Geschichte der schwäbischen Dialektdichtung mit vielen Bildnissen mundartlicher Dichter und Forscher. Heilbronn: Kielmann, 1896 Commons
  • Das alte Faustbuch. Auf Grund der Ausgaben von 1587, 1599 und 1674 und anderer Quellen jener Zeit in neuer (sachlicher) Anordnung der Sagen [=Der Volksmund XI]. Leipzig: Deutsche Verlagsactiengesellschaft, 1907 Google-USA*, California-USA*

Weitere Artikel in der Alemannia, siehe dort.

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Adolf Hinrichsen: Holder, August. In: Das literarische Deutschland. Zweite vermehrte und verbesserte Auflage. Berlin: Verlag des „Literarischen Deutschlands“, 1891, Sp. 594 Internet Archive = Google-USA*
  • Holder, August. In: Deutschlands, Oesterreich-Ungarns und der Schweiz Gelehrte, Künstler und Schriftsteller in Wort und Bild. Erste Ausgabe. Leipzig: Vogler, 1908, S. 213 Internet Archive = Google-USA*