BLKÖ:Vlašič, Joseph Anton

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Vlassics, Andreas
Nächster>>>
Wlassics, Julius
Band: 51 (1885), ab Seite: 111. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Vlašič, Joseph Anton|51|111|}}

2. Joseph Anton Vlašič, der in der zweiten Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts lebte und Pfarrer zu Kamenic und Erzdiakon des syrmischen Bisthums war. Derselbe gab seine Uebersetzung des von Papst Innocenz III. verfaßten Gedichtes „Contemtus mundi“ unter dem Titel: „Contemptus Mundi t. j. Preziranje svieta od Innocentia III., na iliricki prevedena piesma“ (Esseg 1785, 8°., 582 S.) heraus. [Šafařík (Paul Joseph). Geschichte der slavischen Sprache und Literatur nach allen Mundarten (Prag 1869, Tempský, gr. 8°.). Zweiter Abdruck, S. 266.] –