BLKÖ:Ambrosi, Nikolaus

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
Nächster>>>
Ambrosoli, Franz
Band: 1 (1856), ab Seite: 27. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Nikolaus Ambrosi in der Wikipedia
GND-Eintrag: {{{GND}}}, SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Ambrosi, Nikolaus|1|27|}}

Ambrosi, Nikolaus, Bildhauer, geb. zu Villa in Tyrol, gest. ? …). Schon im Jahre 1756 lebte er in Wien und erhielt den 23. März 1781 den ersten Preis aus der Bildhauerei. Die k. k. Akademie der bildenden Künste ernannte ihn mit dem Aufnahmsstücke „Anakreon, den ein Mädchen mit Rosen bekränzt und dem ein Knabe Wein in den Becher giesst“ zum Mitgliede.

National-Encyklopädie des österr. Kaiserstaates. 2. Aufl. (Wien 1850. 8°.) 1. u. einz. Heft. S. 113.