BLKÖ:Balia, Samuel

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
<<<Vorheriger
Baldini, Johann Franz
Nächster>>>
Balicki, Karl
Band: 1 (1856), ab Seite: 133. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: {{{GND}}}, SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Balia, Samuel|1|133|}}

Balia, Samuel (Rechtsgelehrter). Von Geburt ein Szekler aus Siebenbürgen; lebte im vorigen Jahrhundert. B. hatte seine wissenschaftliche Bildung großentheils in Nagy-Enyed und Klausenburg erhalten und wurde wegen seiner Kenntnisse auch zum königl. Rathe ernannt. In ungarischer Sprache hat er herausgegeben: „Erdélyország közönséges nemzeti törvényeinek első része stb.,“ d. i. erster Theil der allgemeinen Nationalgesetze Siebenbürgens (Klausenburg 1791).

Magyar irók. Életrajz-gyüjtemény. Gyüjték Ferenczy Jakab és Danielik József, d. i. Ungar. Schriftsteller. Sammlung von Lebensbeschr. Von Jakob Ferenczy und Josef Danielik (Pesth 1856, Gustav Emich). S. 17.