BLKÖ:Basevi, Gioachino

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
Band: 22 (1870), ab Seite: 474. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Basevi, Gioachino|22|474|}}

* Basevi, Gioachino (Rechtsgelehrter, geb. im Jahre 1777, gest. zu Mailand 8. Februar 1867). Der Nestor der Mailänder Juristen, Fachschriftsteller, Andreas Hofer’s Vertheidiger vor dem Kriegsgerichte in Mantua.

Presse 1867, Nr. 51, in der „Kleinen Chronik“. – Wiener Zeitung 1867, Nr. 35. – Fremden-Blatt 1867, Nr. 44.