BLKÖ:Brandis, Maria Josepha Gräfin

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Breuer, Leopold
Band: 24 (1872), ab Seite: 379. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Brandis, Maria Josepha Gräfin|24|379|}}

* Brandis, Maria Josepha Gräfin, geborne Gräfin Welsersheimb (geb. zu Gratz 31. Mai 1791, vermält am 10. September 1814 dem Grafen Heinrich Brandis, gest. am 17. März 1869).

Maria Josepha Gräfin Brandis, geborne Gräfin Welsersheimb (Wien o. J. [1869], M. Auer, gr. 8°., 16 S.).