BLKÖ:Ehrhart Edle von Ehrhartstein, Katharina

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Eder, Leopold
Nächster>>>
Emler, Bonaventura
Band: 14 (1865), ab Seite: 434. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Ehrhart Edle von Ehrhartstein, Katharina|14|434|}}

Ehrhart Edler von Ehrhartstein [s. d. Bd. XI, S. 399]. Die Gemalin des berühmten Arztes Johann Nepomuk Ehrhart Edlen von Ehrhartstein, Katharina, seit 8. November 1860 Witwe, eine geborne Freiin von Hormayr-Hortenburg, einzige Schwester des kinderlos verstorbenen Historikers Freiherrn von Hormayr [Bd. IX, S. 277], eine wegen ihres Geistes, reichen Wissens und edlen Herzens in weiten Kreisen hochgeehrte Dame, ist am 12. April 1865 zu Innsbruck gestorben.

Wiener-Zeitung 1865, Nr. 89.