BLKÖ:Fraporta, Franz Anton Ritter von

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Franz, Jacob
Band: 26 (1874), ab Seite: 381. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Fraporta, Franz Anton Ritter von|26|381|}}

* Fraporta, Franz Anton Ritter von (österreichischer Poet, geb. zu Schönberg in Mähren im Jahre 1781, gest. zu Brünn 13. September 1861). Anfänglich Officier, trat er dann in Civildienste über und war zuletzt Polizei-Obercommissär in Brünn. Er schrieb mehrere Dramen und Possen, von denen einige zur Aufführung kamen.

Notizenblatt von d’Elvert, wie bei Badenfeld, 1859, S. 36; 1863, S. 110.