BLKÖ:Gerstmeyer, Joseph

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 5 (1859), ab Seite: 160. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
Josef Gerstmeyer in Wikidata
GND-Eintrag: 14404501X, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Gerstmeyer, Joseph|5|160|}}

Gerstmeyer, Joseph (Landschaftmaler, geb. zu Wien 1801). Erhielt seine künstlerische Ausbildung zu Wien, wo seine Arbeiten seit Jahren in den öffentlichen Ausstellungen des Beifalls der Kenner und Kunstfreunde sich erfreuen. Um Studien zu machen, unternahm er mehrere Reisen nach Italien, insbesondere aber in die österreichischen Gebirgsländer, für deren künstlerische Auffassung er einen eigenen und glücklichen Blick hat. Von seinen Landschaften, die er gleich vorzüglich in Aquarell und in Oel malt, waren in den Ausstellungen zu sehen: „Ansicht der Stadt Brescia“; – „Ansicht des Stiftes Klosterneuburg“ (1834), die angeführten sämmtlich Aquarelle; dieses letztere auch in Oel (1850, 350 fl.) und im Belvedere befindlich; – „Das Kloster der Salesianerinen in Wien“ (Ausst. 1835); – „Ruinen der Wohnung des Torquato Tasso bei Bergamo“; – „St. Anna-Capelle in Neuburg in Steiermark“ (1845); – „Waldlandschaft bei Sonnenuntergang“ (1847); – „St. Wolfgang am See“ (österr. Kstv. 1851, 40 fl.), Aquarell; – „Ansicht von Sondrio“ (österr. Kstv. 1851, 60 fl.), Aquarell; – „Ansicht von Rodaun“ (bei Wien); – „Ansicht von Caprile“, im Venetianischen (Ebd. 1853, 120 fl.); – „Ansicht von Neuberg in Steiermark“ (1853, vom östr. Kstv. angek. um 160 fl.); – „Ansicht von Sondrio im Veltlin“ (östr. Kstv. 1854, 50 fl.), Aquarell; – „Das Innere einer Capelle“ (Ebenda 1854), Aquarell; – „Bergstrasse in Baden“ (Ebd. 1855, 40 fl.), Aquarell; – „Ansicht eines Bauernhofes“ (1858, 130 fl.), Oelgemälde.

Krafft (Albrecht), Die moderne Schule der k. k. Gemälde-Gallerie (Wien 1854, Pichler, 8°.) S. 12. – Müller (Fr.), Die Künstler aller Zeiten und Völker (Stuttgart 1857, Ebner u. Seubert, gr. 8°.) II. Bd. S. 188. – Die Ausstellungs-Kataloge des (neuen) östr. Kunstvereins. 1853 Mai, Juli; 1854 Jänner, März; 1855 März.