BLKÖ:Gschwandl, Joseph (2. Artikel)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Grünwald, Adam
Band: 26 (1874), ab Seite: 387. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Gschwandl, Joseph (2. Artikel)|26|387|}}

* Gschwandl, Joseph[WS 1] (Organist und Compositeur, geb. zu Gmünd in Kärnthen 8. Jänner 1799). Außer mehreren Kirchen-Compositionen schrieb er einige Singspiele, u. A. die Musik zu: „Der Wilddieb“, von Castelli.

Monatschrift für Theater und Musik. Herausgegeben von Jos. Klemm (Wien, 4°.) I. Jahrg. (1855), S. 263.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Zu dieser Person gibt es Band 5, S. 402, einen 2. Artikel.