BLKÖ:Häufler, Louise

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
Nächster>>>
Haffner, Karl
Band: 7 (1861), ab Seite: 187. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Häufler, Louise|7|187|}}

Häufler’s ältere Schwester, Louise (geb. 19. Juni 1807, gest. 11. Juni 1854), hat unter dem Pseudonym „Natalie“ mehrere ihrer Gedichte, namentlich in Ebersberg’s „Zuschauer“, wo ihr auch ein kurzer Nachruf gewidmet wurde, veröffentlicht. Sie tragen durchaus das Gepräge ihrer Unmittelbarkeit aus einem tiefen Gefühle, dessen endlich krankhafte Steigerung leider ihren Geist zerrüttete.