BLKÖ:Habsburg, Friedrich II.

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
Band: 6 (1860), ab Seite: 261. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Friedrich II. von Habsburg in der Wikipedia
Friedrich II. von Habsburg in Wikidata
GND-Eintrag: 138740720, SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Habsburg, Friedrich II.|6|261|}}

101. Friedrich II. (geb. 10. Februar 1327, nach Hübner 1333, gest. 4. December 1344). Sohn Otto’s des Fröhlichen und Elisabethens von Bayern [s. Nr. 60]. Durch Vermittelung Ludwig’s von Bayern, welcher Niederbayern ─ worauf Otto’s Söhne: Friedrich II. und Leopold II., Anspruch von Seite ihrer Mutter hatten ─ in Besitz nahm, dafür aber die beiden Brüder in anderer Weise zu entschädigen beabsichtigte, wurde Friedrich mit Maria, Tochter Eduard’s III., Königs von England, Leopold aber mit einer Tochter Ludwig’s von Bayern verlobt. Da beide Fürsten noch zu jung waren, wurden die Beilager verschoben. Der Tod aber vereitelte dieses Project; Friedrich starb, 18 Jahre (nach Hübner 11 Jahre) alt.

Fugger, Spiegel der Ehren des Erzhauses Oesterreich ... S. 317 und 320. – Mailáth [262] (Jos. Graf), Geschichte des österreichischen Kaiserstaates (Hamburg 1850, Perthes, 8°.) Bd. I, S. 135.