BLKÖ:Habsburg, Leopold

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
Band: 6 (1860), ab Seite: 444. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Leopold von Österreich (1823–1898) in der Wikipedia
GND-Eintrag: 136648347, SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Habsburg, Leopold|6|444|}}

174. Leopold, Erzherzog von Oesterreich (geb. 6. Juni 1823). Sohn des Erzherzogs Rainer aus dessen Ehe mit Maria Elisabeth, kön. Prinzessin von Savoyen-Carignan. Der vollständige Name, den der Erzherzog in der Taufe erhielt, lautet: Leopold Ludwig Maria Franz Julius Eustach Gerhard. Der Erzherzog bekleidet gegenwärtig die Stelle eines kais. Feldmarschall-Lieutenants und General-Geniedirectors beim Armee-Ober-Commando.

Vollständiger Titel. Ritter des goldenen Vließes; des kais. russ. St. Andreas- und St. Alexander Newsky-, des weißen Adler und des St. Annen-Ordens erster Classe; des kön. sard. Ordens der Annunciade; des kön. bayer. St. Hubertus-, des kön. preuß. schwarzen und des rothen Adler-Ordens erster Classe; Großkreuz des kön. hann. Guelphen-, des churfürstl. hess. Haus-Ordens vom goldenen Löwen; des großherz. hess. Ludwigs-, des herz. parm. St. Ludwigs- und des Constantinischen St. Georgs-Ordens von Parma; k. k. Feldmarschall-Lieutenant; Inhaber des Infanterie-Regimentes Nr. 53; Chef des kais. russ. ukrainischen Uhlanen-Regimentes Nr. 13 und des kön. preußischen 6. Infanterie-Regiments. – Porträt. Lithogr. von Rudolph Müllner (Prag, Credner, gr., 4°., auch in Folio).