BLKÖ:Habsburg, Maria Elisabeth

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
Band: 7 (1861), ab Seite: 46. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Maria Elisabeth von Österreich (1680–1741) in der Wikipedia
GND-Eintrag: 118927426, SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Habsburg, Maria Elisabeth|7|46|}}

230. Maria Elisabeth, Erzherzogin von Oesterreich, Regentin der Niederlande (geb. 23. December 1680, gest. 26. August 1741). Tochter des Kaisers Leopold I. aus dessen dritter Ehe mit Eleonora Magdalena von der Pfalz-Neuburg [Bd. VI, Nr. 56]. Die Erzherzogin wurde von ihrem Bruder, damaligem Kaiser Karl VI., nach Eugen’s Tode zur Regentin der Niederlande ernannt, bis ihr 1740 Maria Theresia’s Schwager, Karl, Herzog von Lothringen, in dieser Würde folgte.

Porträte. 1) C. Weigel sc. (Fol.), Schwarzk.; – 2) F. Harrewyn del. und sc. (Fol.), Hüftbild.