BLKÖ:Hafner, Karl

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
<<<Vorheriger
Haffner, Karl
Band: 7 (1861), ab Seite: 188. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Hafner, Karl|7|188|}}

Ein Karl Hafner (geb. in Wien 1815), eine von dem Possendichter ganz verschiedene Persönlichkeit, ist ein guter Violinspieler, Schüler von Mayseder und Jansa, und lebt seit 1839 in Hamburg. [Universal-Lexikon der Tonkunst. Angefangen von Dr. Julius Schladebach, fortgesetzt von Eduard Bernsdorf (Dresden, Schäfer), Bd. II, S. 305.]