BLKÖ:Holzer, Joseph

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Holzer, Johann
Band: 9 (1863), ab Seite: 250. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Joseph Holzer in der Wikipedia
GND-Eintrag: 1012022943, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Holzer, Joseph|9|250|}}

Holzer, Joseph (Landschaftsmaler, geb. nach Krafft’s und Engerth’s „Belvedere-Catalog, Neue Schule“, zu Wien 1824, nach dem Cataloge der Münchener historischen Ausstellung 1858, zu Güns im Jahre 1814). Ueber den Bildungsgang dieses Künstlers ist dem Herausgeber dieses Lexikons nichts bekannt. Zuerst trat H. im Jahre 1845 in der Ausstellung in der Akademie der bildenden Künste bei St. Anna in Wien mit dem Bilde: „Ausgang eines Waldes mit Fernsicht“, auf und seit dieser Zeit begegnet man öfter, namentlich in den Monatsausstellungen des österreichischen Kunstvereins, den Arbeiten desselben. So viel sich aus denselben entnehmen läßt, hat H. zu Kunststudien Reisen nach Oberösterreich, Bayern, Mähren und Ungarn unternommen. Im Jahre 1852 waren in der Ausstellung bei St. Anna zu sehen: „Ideale Landschaft I“ (550 fl.); – „Ideale Landschaft II“ (150 fl.); – „Aupartie“ (180 fl.); – in den Ausstellungen des österreichischen Kunstvereins, 1852, Jänner: „Parthie aus den Karpathen I“ (250 fl.); – Juni: „Waldparthie I“ (400 fl.);– Juli: „Parthie aus dem Waagthale in Oberungarn“ (400 fl.); – December: „Eichenwald“ (350 fl.); – 1853, Mai: „Aus den Rohrböden im fürstl. Liechtenstein’schen Wildpark bei Lundenburg“ (120 fl.); – August: „Aus der Gegend bei Trentschin“ (120 fl.); – „Parthie im Salzkammergute“ (120 fl.); – 1854, März: „Dämmerung. Landschaft aus den Karpathen“ (600 fl.); – Mai: „Parthie aus den Karpathen II“ (500 fl.); – Juni: „Waldlandschaft. Jäger-Rendezvous“ (260 fl.); – August: „Waldkirchlein“ (200 fl.); – 1855, Jänner: „Nach der Jagd“ (240 fl.); – März: „Herbstlandschaft I“ (200 fl.); – Mai: „Partie am Zellersee im Pinzgau“ (250 fl.); – Juli: „Herbstlandschaft II“ (250 fl.); – 1856, April: „Waldesdunkel“ (400 fl.); – 1857, Juli: „Herbstmorgen im Walde I“ (80 fl.); – „Waldparthie II“ (80 fl.); – August: „Herbstmorgen im Walde II“ (300 fl.); – „Waldparthie III“ (80 fl.); – 1858, Jänner: „Partie am Chiemsee“ (200 fl.); – Februar: „Waldesstille“ (350 fl.); – 1860, Mai: „Herbstlandschaft III“ (580 fl.); – November: „Am dem Stampfner Thiergarten“ (380 fl.); – December: „Aus den Karpathen III“ (300 fl.); – 1861, April: „Waldes-Einsamkeit“ (400 fl.); – September: „Waldpartie nun Brannenburg I“ (250 fl.); – bei St. Anna im Jahre 1858 gleichfalls eine „Waldpartie bei Brannenburg II“ (750 fl.), und ebenda im Jahre 1859: „Das Kaisergebirge in Tirol“ (380 fl.); – „Waldlandschaft“ (900 fl.). In der Belvedere-Gallerie befindet sich von Holzer eine „Landschaft mit einer Gruppe hoher Eichenbäume“.

Kataloge der Monats-Ausstellungen des österreichischen Kunstvereins, 1852, Jänner Nr. 28, [251] 39, 41; Juni 18, Juli 9; October 61; December 23; – 1853, Mai Nr. 42; August 36, 55; October 48; – 1854, März Nr. 54; Mai 54; Juni 47; August 4; October 10; – 1855, Jänner Nr. 53; März 44; Mai 52; Juli 2; – 1856, April Nr. 10; November 119; – 1857, Juli Nr. 11, 13; August 1, 26; – 1858, Jänner Nr. 31; Februar 61; December 16; – 1860, Mai Nr. 12; November 41; December 60; – 1861, April Nr. 9; September 15. – Kataloge der Ausstellungen bei St. Anna in Wien, 1845, Nr. 206; 1847, Nr. 244; 1850, Nr. 182, 190; 1852, Nr. 72, 120, 126; 1858, Nr. 427, 434; 1859, Nr. 142, 245. – Katalog zur deutschen allgemeinen und historischen Kunstausstellung in München 1858. Nr. 746, 748. –