BLKÖ:Inzaghy, Johann Philipp Graf

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 10 (1863), ab Seite: 216. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Inzaghy, Johann Philipp Graf|10|216|}}

4. Johann Philipp Graf I., in Gratz geboren, lebte um das Jahr 1684, war k. k. Kämmerer und geheimer Rath. Von ihm erschien im Drucke: „Dissertatio de Sacro-Sancti Romano-Germanici Imperii Seren. Habsburgo-Austriaco-germanica Domo, ejusque regnis, ducatibus et praerogativis“ (Brisgoiae 1671, 8°.) und „Una et triginta [217] considerationes ex italico idiomate in quaetuor alias linguas (latinam, gallic., hispanic. et germanic.) translatae“. [Winklern (Joh. Bapt. von), Biographische und literarische Nachrichten von den Schriftstellern und Künstlern, welche im Herzogthume Steyermark geboren sind u. s. w. (Gratz 1810, Franz Ferstl, kl. 8°.) S. 94.] –